Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
eBay Philips 55 PUS6703 55Zoll 139cm 4K UHD 3fachAmbilight LED TV
203° Abgelaufen

eBay Philips 55 PUS6703 55Zoll 139cm 4K UHD 3fachAmbilight LED TV

459€470€-2%eBay Angebote
18
eingestellt am 6. Jul
Gerade unterwegs daher kurz und knackig:
Mit eBay Gutschein für 457€


Produkt-Highlights
3.840 x 2.160 4K Ultra HD LED-TV
DVB-T2 /-C /-S2 Triple Tuner
High Dynamic Range (HDR+)
Bildqualitäts-Index: 1100 PPI
Quad Core Prozessor
SmartTV mit Zugriff auf Onlinedienste, Apps, HbbTV & Web Browser
USB Aufnahmefunktion mit TimeShift, Micro Dimming Pro
Multiroom-Client, SimplyShare, Miracast, Steuerbar über Smartphone/Tablet (Philips TV Remote App)
3x HDMI (HDCP 2.2), 2x USB, Video-Farbkomponenteneingang, Digitaler-Audioausgang (optisch), CI+, LAN, WLAN integriert


Energieeffizienz / Verbrauchswerte
Energieeffizienzklasse: A
Energieeffizienzspektrum: Spektrum [A++ bis E]

3-seitiges Ambilight
Zusätzliche Info
EBay AngeboteEBay Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
totmacher06.07.2019 17:33

Hot


Was ist bei dem Deal für dich denn hot?

Die mickrigen 2% Ersparnis können es ja nicht sein.
Bearbeitet von: "J_R" 6. Jul
18 Kommentare
Hot
totmacher06.07.2019 17:33

Hot


Was ist bei dem Deal für dich denn hot?

Die mickrigen 2% Ersparnis können es ja nicht sein.
Bearbeitet von: "J_R" 6. Jul
Ist der zu empfehlen?
Ich warte auf einen 65zoll 8303 Deal 😩
2% Prozent Ersparnis Cold.
Landcoast06.07.2019 18:01

Ist der zu empfehlen?


Behalte auch mal die neue Modellreihe im Auge, vielleicht kannst du da auch einen ganz guten Deal machen!
Landcoast06.07.2019 18:01

Ist der zu empfehlen?


Das Betriebssystem bzw. die Bedienung fühlt sich unfertig und nicht intuitiv gestaltet an. (Stichwort "Saphi").

Als Monitor mit Ambilight zu gebrauchen.
Im Vergleich mit den 2018er der oberen Mittelklasse (sprich 7303 bzw. 7383) macht er, zusammen mit dem "The One" Modell, farbtechnisch einen realistisch neutralen Eindruck.

Trotzdem würde ich dir empfehlen, einen 7383, aus 2018, zu kaufen, da Android als Betriebssystem die schönere Variante wäre und die Geräte zum jetzigen Zeitpunkt ständig im Tiefpreis stehen.
Mortin.Durrex06.07.2019 19:39

Das Betriebssystem bzw. die Bedienung fühlt sich unfertig und nicht …Das Betriebssystem bzw. die Bedienung fühlt sich unfertig und nicht intuitiv gestaltet an. (Stichwort "Saphi").Als Monitor mit Ambilight zu gebrauchen.Im Vergleich mit den 2018er der oberen Mittelklasse (sprich 7303 bzw. 7383) macht er, zusammen mit dem "The One" Modell, farbtechnisch einen realistisch neutralen Eindruck.Trotzdem würde ich dir empfehlen, einen 7383, aus 2018, zu kaufen, da Android als Betriebssystem die schönere Variante wäre und die Geräte zum jetzigen Zeitpunkt ständig im Tiefpreis stehen.


Hast du den The One schon live gesehen? Bei mir in der Umgebung steht der nirgendwo als Aussteller
JHCozy:

Hast du den The One schon live gesehen? Bei mir in der Umgebung steht der nirgendwo als Aussteller

Yoah, ich arbeite sozusagen im Fachgeschäft

Wir haben den in 43 Zoll ausgestellt, gleich neben dem 67er, und 73er aus letztem Jahr.

Das Design vom "One" spricht mich echt nicht an.
Das Teil sieht grob gesehen aus wie ein Samsung (vor allem wegen dem Fuß).
Das Philips Logo befindet sich nicht am Fernseher selbst sondern ganz blass und winzig am Fuß (links außen, von vorn betrachtet).
Der Infrarotempfänger bzw. die philipstypische Bedienungstaste am Gerät ist schwarz und von vorn sichtbar... sieht aus wie ein Tumor am silbernen Rahmen des Fernsehers

22224250.jpg(habe auf die Schnelle echt kein Foto von dem Teil herbekommen, bei dem die Warze da unten so schrecklich aussieht, wie sie in echt wirkt)

Edit: In unserem Laden steht das Ding auf Augenhöhe... wenn man selbst steht - d.h. man sieht die schwarze Unterseite des Infrarotempfängers.
Falls das Teil also bei einem Zuhause auf Couchhöhe steht, mag es nicht auffallen.
Sollte er bei einem an der Wand hängen, sieht man den Klecks da unten rechts
Bearbeitet von: "Mortin.Durrex" 6. Jul
Wow, danke für deinen ausführlichen Bericht! Mit dem Fuß kann ich auch nichts anfangen, sah vor allem in Videos Mega befremdlich aus. Einfach nicht mein Geschmack.. habt ihr denn auch den 9104 bei euch stehen? Wenn ja, ist es wirklich so ein Designer Stück wie es auch angepriesen ist? Sah zumindest in den Videos sehr edel aus..
Bearbeitet von: "JHCozy" 6. Jul
JHCozy06.07.2019 20:59

Wow, danke für deinen ausführlichen Bericht! Mit dem Fuß kann ich auch ni …Wow, danke für deinen ausführlichen Bericht! Mit dem Fuß kann ich auch nichts anfangen, sah vor allem in Videos Mega befremdlich aus. Einfach nicht mein Geschmack.. habt ihr denn auch den 9104 bei euch stehen? Wenn ja, ist es wirklich so ein Designer Stück wie es auch angepriesen ist? Sah zumindest in den Videos sehr edel aus..


Und wenn ja, wie sieht es da mit clouding aus? War bei dem 8303 ja ein großes Problem.. der 9... hat ja auch ips
JHCozy06.07.2019 20:59

Wow, danke für deinen ausführlichen Bericht! Mit dem Fuß kann ich auch ni …Wow, danke für deinen ausführlichen Bericht! Mit dem Fuß kann ich auch nichts anfangen, sah vor allem in Videos Mega befremdlich aus. Einfach nicht mein Geschmack.. habt ihr denn auch den 9104 bei euch stehen? Wenn ja, ist es wirklich so ein Designer Stück wie es auch angepriesen ist? Sah zumindest in den Videos sehr edel aus..


Mir springen beim 9er "designertechnisch" eigentlich nur die Füße ins Auge - durch deren keilartige Form.
22224803.jpgDas glänzende Metall macht schon was her, gibt's aber auch bei Panasonic (GXW804 bzw. GXW888)
22224803.jpg
Ich dächte, bei dem 9er steht der Name "Philips" auch wieder nur auf dem Fuß (den man mMn gern zeigen möchte - wie bei Kleidung das Adidas Logo ), also ist bei dem Ding der Fuß echt das halbe Design.

Von hinten ist er auch relativ schick... da guckt aber keiner hin.

Der Ton ist enttäuschend, für einen Fernseher im OLED-Preissegment, doch zu erwarten, bei nach unten gerichteten Lautsprechern.


Zu Clouding kann ich noch gar nichts sagen das müsste ich mal noch ausführlich testen, falls ich im Geschäft nen Ort finde, der nicht Studiobeleuchtung hängen hat.

Der erste Eindruck beim Bild war "Yoah, geht."
(bei Arte HD)


Ich würde also eher auf einen Philips OLED raten, da die auch gleich viel kosten



Edit: "sah in Videos sehr edel aus"
Ich schätze mal, wenn man den TV freistehend hat, auf modernem Mobiliar, kann er schon edel wirken, durch das randlose Display mit glänzend silbernen Akzenten, die trotzdem das Eye catchen, da sie alle im unteren Bereich der Glotze stecken (Fußteil).

Bei Oma wird er von der fetten Anbauwand aus Echtholz verschluckt.
Er müsste halt ordentlich in Szene gesetzt werden.

Bearbeitet von: "Mortin.Durrex" 6. Jul
Mortin.Durrex06.07.2019 21:57

Mir springen beim 9er "designertechnisch" eigentlich nur die Füße ins Auge …Mir springen beim 9er "designertechnisch" eigentlich nur die Füße ins Auge - durch deren keilartige Form.[Bild] Das glänzende Metall macht schon was her, gibt's aber auch bei Panasonic (GXW804 bzw. GXW888)[Bild] Ich dächte, bei dem 9er steht der Name "Philips" auch wieder nur auf dem Fuß (den man mMn gern zeigen möchte - wie bei Kleidung das Adidas Logo ), also ist bei dem Ding der Fuß echt das halbe Design.Von hinten ist er auch relativ schick... da guckt aber keiner hin.Der Ton ist enttäuschend, für einen Fernseher im OLED-Preissegment, doch zu erwarten, bei nach unten gerichteten Lautsprechern.Zu Clouding kann ich noch gar nichts sagen das müsste ich mal noch ausführlich testen, falls ich im Geschäft nen Ort finde, der nicht Studiobeleuchtung hängen hat.Der erste Eindruck beim Bild war "Yoah, geht."(bei Arte HD)Ich würde also eher auf einen Philips OLED raten, da die auch gleich viel kosten Edit: "sah in Videos sehr edel aus"Ich schätze mal, wenn man den TV freistehend hat, auf modernem Mobiliar, kann er schon edel wirken, durch das randlose Display mit glänzend silbernen Akzenten, die trotzdem das Eye catchen, da sie alle im unteren Bereich der Glotze stecken (Fußteil).Bei Oma wird er von der fetten Anbauwand aus Echtholz verschluckt.Er müsste halt ordentlich in Szene gesetzt werden.


Nochmals danke für deine ausführliche Antwort! Jetzt ein neues Modell zu kaufen ist ja sowieso nicht klug, die werden ja zum Glück noch billiger!
In Omas Anbauwand würde er zum Glück nicht untergehen Mal schauen, wann es die ersten ordentlichen Bewertungen und Reviews zu den Dingern gibt. Aktuell ist das ja eher ein Blinder Kauf..
JHCozy06.07.2019 22:24

Nochmals danke für deine ausführliche Antwort! Jetzt ein neues Modell zu k …Nochmals danke für deine ausführliche Antwort! Jetzt ein neues Modell zu kaufen ist ja sowieso nicht klug, die werden ja zum Glück noch billiger! In Omas Anbauwand würde er zum Glück nicht untergehen Mal schauen, wann es die ersten ordentlichen Bewertungen und Reviews zu den Dingern gibt. Aktuell ist das ja eher ein Blinder Kauf..


Ich sag nur: Prime Day + 2018er OLED =
Bearbeitet von: "Mortin.Durrex" 6. Jul
Mortin.Durrex06.07.2019 22:28

Ich sag nur: Prime Day + 2018er OLED =


Hoffen wir mal, dass da auch was vernünftiges bei rausspringt und der Prime day nicht nur Marketing Müll ist
Ich besitze einen 65PUS und kann nur dringend vom Kauf eines Philips TV abraten!
Die Geräte haben nach meinen Recherchen alle erhebliche Probleme mit Clouding und extremer Streifenbildung!
Mein 65er hat über die gesamte Breite senkrechte Streifen!

Ein weiteres großes Problem ist die Android Software, die ist sehr schlecht!
Bei mir schaltet sich das Bild im 10-Minutentakt ab, dann muss ich den Fernseher wieder einschalten um wieder ein Bild zu haben!

Also kauft keinen Philips, Philips hat nicht mehr den Qualitätsstandard den sie vor dem Verkauf an die Chinesen hatten!

Soll nich bedeuten das grundsätzlich alle Produkte auch China schlecht sind, es ist nunmal so das Markennamen gekauft werden und darauf wird dann Mist verkauft! Die Geräte sind das Geld nicht wert!
Auf das Ambilight kann man dann lieber verzichten oder mit einen Raspberry nachbauen.

Am besten man nimmt einen Hersteller der die Displays selbst herstellt, wie z. B. Samsung, die nehmen nicht jedes beschissene Display, die werden dann an z. B. Philips verkauft. Das ist der Grund warum Philips so schlecht geworden ist!
Hab den Zuhause und einen 4fach teureren mit android.

Das Saphi System ist schon sehr schnell und gut.
Android hingegen reagiert nich so schnell.

Meine Erfahrungen.
Meine Kaufempfehlung habt ihr zu 100%.erst recht bei dem Preis! Hab den in 50 zoll.
Avatar
GelöschterUser519381
NoSaint06.07.2019 23:27

Ich besitze einen 65PUS und kann nur dringend vom Kauf eines Philips TV …Ich besitze einen 65PUS und kann nur dringend vom Kauf eines Philips TV abraten!Die Geräte haben nach meinen Recherchen alle erhebliche Probleme mit Clouding und extremer Streifenbildung!Mein 65er hat über die gesamte Breite senkrechte Streifen!Ein weiteres großes Problem ist die Android Software, die ist sehr schlecht!Bei mir schaltet sich das Bild im 10-Minutentakt ab, dann muss ich den Fernseher wieder einschalten um wieder ein Bild zu haben!Also kauft keinen Philips, Philips hat nicht mehr den Qualitätsstandard den sie vor dem Verkauf an die Chinesen hatten!Soll nich bedeuten das grundsätzlich alle Produkte auch China schlecht sind, es ist nunmal so das Markennamen gekauft werden und darauf wird dann Mist verkauft! Die Geräte sind das Geld nicht wert!Auf das Ambilight kann man dann lieber verzichten oder mit einen Raspberry nachbauen.Am besten man nimmt einen Hersteller der die Displays selbst herstellt, wie z. B. Samsung, die nehmen nicht jedes beschissene Display, die werden dann an z. B. Philips verkauft. Das ist der Grund warum Philips so schlecht geworden ist!


Nach der Logik kannst du dann aber lediglich noch 2 Hersteller kaufen, LG und Samsung, gut vielleicht 3 dann noch TLC, denn alle anderen beziehen ihre Panels von Zulieferern wie den bereits genannten oder auch AU Optronics. Eigentlich kannst du dann fast gar nichts kaufen, denn sogar Samsung lässt sich beliefern, nicht jeder Fernseher von Samsung hat auch das Panel von Samsung, einer meiner vorherigen Fernsehern war von Samsung mit einem Panel von LG.

Ich habe bei meinem 55 Zoll Fernseher von Philips keinerlei Clouding noch Probleme mit Android, denn er hat kein Android sondern Saphi, nicht das beste Betriebssystem, aber es ist ok - persönliche Erfahrungen sind schön und gut, darauf aber so eine Verallgemeinerung auf alle Fernseher eines Herstellers zu machen ist nicht unbedingt sinnvoll. Frag Mal die Leute die Fernseher von Sony mit Android haben, da sind auch viele von der Performance enttäuscht, trotzdem ist Sony deshalb nicht durchweg schlecht.

Übrigens gibt es auch bei Samsung Serien mit Clouding und Problemen, ich hatte zuvor 2 x Samsung, von der Software haben die mir viel besser gefallen als Philips, vom Bild waren sie gut, mein Philips aber auch. In Sachen Software sind LG und Samsung aus meiner Sicht halt auch klar vor den Konkurrenten. Was das Bild angeht, so ist das halt immer von Gerät zu Gerät unterschiedlich und da kannst du sogar innerhalb einer Herstellungsserie enorme Unterschiede haben, häufig werden die Panels sogar beim gleichen Modell im Laufe der Produktion mal gewechselt dann hat der eine aus der Version 1 halt ein anders als die zweite Version welche vielleicht ein paar Monate später von Bands lief. Manchmal betrifft das sogar den Typ des Panels, dann haben mache ein IPS Panel und manche ein VA Panel. Die mit VA haben dann super Schwarzwerte und die mit IPS bessere Blickwinkel und das beim gleichen Fernseher-Modell.
Bearbeitet von: "GelöschterUser519381" 13. Jul
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text