438°
(eBay) Philips Air­fry­er HD9238 Frit­teu­se mit 1400W (B-Ware) für 69,90€

(eBay) Philips Air­fry­er HD9238 Frit­teu­se mit 1400W (B-Ware) für 69,90€

Home & LivingEbay Angebote

(eBay) Philips Air­fry­er HD9238 Frit­teu­se mit 1400W (B-Ware) für 69,90€

Moderator

Preis:Preis:Preis:69,90€
Zum DealZum DealZum Deal
Bei eBay erhaltet ihr die Philips HD9238 Frit­teu­se als B-Ware für 69,99€. Die Ware ist getestet und voll funktionsfähig, es sind Gebrauchsspuren vorhanden. Auf B-Ware gelten 12 Monate Gewährleistung. Neupreis 99,90 €

Friteuse mit innovativer Heißlufttechnologie

Frittieren, Backen, Braten und Grillen mit bis zu 80 % weniger Fett. Das kann der PHILIPS Airfryer, der Köstlichkeiten wie Frühlingsrollen und Hackbällchen auf Knopfdruck zubereitet. So reduzieren Sie Fett bei der Zubereitung der Speisen, sparen aber nicht am Genuss.
Details

Friteuse mit Heißlufttechnologie
Frittieren, Backen, Braten und Grillen mit bis zu 80 % weniger Fett
digitales Display zur Einstellung von Zeit und Temperatur via Touchscreen
universell einsetzbar für eine Vielzahl von Speisen, wie z. B. Frühlingsrollen, Hackbällchen, Tapas, Muffins
automatische Abschaltung
Temperatur 80 bis 200 Grad
ermöglicht auch Niedertemperaturgaren
Fassungsvermögen: 800 g
Leistung: 1400 Watt
Farbe: weiß

24 Kommentare

Ist das nicht die kleinere Version?

Habe die Fritteuse selbst und bin für den Preis sehr zufrieden. Jedoch für mich leider kein Deal, da es die Fritteuse als B-Ware nahezu immer zu diesem Preis auf eBay gibt. Enthalte mich mal.

Wie fritiert man da? Also ich kenne ja Friteusen mit Oel-Bad. Ist das nicht mehr so - sondern direkt im heisser Luft? Dann kann man ja auch gleich den Backofen mit Umluft nehmen, oder?

kann man damit auch andere Gerichte machen und nicht nur Pommes? Danke !

Was ist der Unterschied zur 9220/20? Mal abgesehen vom Display?

Sniper916vor 7 m

Was ist der Unterschied zur 9220/20? Mal abgesehen vom Display?



https://www.conzumr.com/br/AIRFRYER/compare?prodList=1128,4007

Hab mir letzte Woche den 9220 für 92€ bestellt und war keine b-ware


funktioniert da nicht auch der aktuelle C2BWARE2016 gutscheincode noch zusätzlich? dann wäre das nochmal 10% günstiger!

ebay.de/gut…re/
Bearbeitet von: "orang3" 12. Oktober

orang3vor 17 m

funktioniert da nicht auch der aktuelle C2BWARE2016 gutscheincode noch zusätzlich? dann wäre das nochmal 10% günstiger!http://ebay.de/gutscheine/bware/


Nein, geht nicht. Habe ich probiert.

Aber komplett Fettfrei geht es nicht oder?

Hennes8vor 11 m

Aber komplett Fettfrei geht es nicht oder?


Nein. Eine kleine Menge Öl muss rein.

Sampy

Wie fritiert man da? Also ich kenne ja Friteusen mit Oel-Bad. Ist das nicht mehr so - sondern direkt im heisser Luft? Dann kann man ja auch gleich den Backofen mit Umluft nehmen, oder?



​Heißluftfritteusen verbrauchen idr. weniger Energie

Brightyvor 1 h, 26 m

https://www.conzumr.com/br/AIRFRYER/compare?prodList=1128,4007Hab mir letzte Woche den 9220 für 92€ bestellt und war keine b-ware




Wo hast du die gefunden? Wäre für einen Tipp dankbar :-)

michaela6482vor 23 m

Wo hast du die gefunden? Wäre für einen Tipp dankbar :-)



Guckst Du hier
Bearbeitet von: "Sniper916" 12. Oktober

voltshockvor 1 h, 7 m

Nein. Eine kleine Menge Öl muss rein.



Nö, nicht unbedingt. Allerdings steigert ein Esslöfel Öl den Geschmack erheblich.
Pommes sind in der Regel in tiefgefrorenem Zustand vorfrittiert, enthalten also bereits eine nicht unerhebliche Menge Fett (Öl).

Wir haben diesen Fryer in der großen Version und mach immer ein paar Tröpfchen auf die Pommes.
Das Ergebnis ist super und das Haus nahezu geruchsfrei.

Aber gebraucht? Ein Gerät zur Lebensmittelzubereitung? Igitt....
Bearbeitet von: "nachtlicht1978" 12. Oktober

Cerebro1

kann man damit auch andere Gerichte machen und nicht nur Pommes? Danke !



Brötchen aufpacken, Pommes aus echten Kartoffeln (nicht die vorfrittierten), Fleisch, eigentlich kann man da fast alles reinhauen.

nachtlicht1978vor 7 h, 29 m

Nö, nicht unbedingt. Allerdings steigert ein Esslöfel Öl den Geschmack erheblich.Pommes sind in der Regel in tiefgefrorenem Zustand vorfrittiert, enthalten also bereits eine nicht unerhebliche Menge Fett (Öl).Wir haben diesen Fryer in der großen Version und mach immer ein paar Tröpfchen auf die Pommes.Das Ergebnis ist super und das Haus nahezu geruchsfrei.Aber gebraucht? Ein Gerät zur Lebensmittelzubereitung? Igitt....




dein Gerät ist nach 1 mal auch gebraucht, wie kannst du es nur ein weiteres mal benutzen? Igitt!

Sampyvor 22 h, 41 m

Wie fritiert man da? Also ich kenne ja Friteusen mit Oel-Bad. Ist das nicht mehr so - sondern direkt im heisser Luft? Dann kann man ja auch gleich den Backofen mit Umluft nehmen, oder?



Es frittiert nicht wirklich. Es ist ein kleiner Umluftbackofen. Frittiert werden kann nur Tiefkühlkost die schon mit Sonnenblumenöl usw behandelt wurde. Steht auch oft in der Anleitung dass man selbstgeschnittene frische Kartoffeln usw darin nicht zubereiten kann.
Hab die XL Version. Ist jetzt nicht das Wunderding. Man muss sehr viel herumexperimentieren um den Sweetspot (Dauer / Hitze) bei jedem Produkt finden. Die werte für Umluftbackofen stimmen oft nicht. Wenn man danach geht und in sein Kräuterbaguette beisst merkt man dass es aussen viel zu trocken bzw verbrannt ist und innen noch steinharte gefrorene Butter ist.

wandwarzevor 14 m

Es frittiert nicht wirklich. Es ist ein kleiner Umluftbackofen. Frittiert werden kann nur Tiefkühlkost die schon mit Sonnenblumenöl usw behandelt wurde. Steht auch oft in der Anleitung dass man selbstgeschnittene frische Kartoffeln usw darin nicht zubereiten kann. Hab die XL Version. Ist jetzt nicht das Wunderding. Man muss sehr viel herumexperimentieren um den Sweetspot (Dauer / Hitze) bei jedem Produkt finden. Die werte für Umluftbackofen stimmen oft nicht. Wenn man danach geht und in sein Kräuterbaguette beisst merkt man dass es aussen viel zu trocken bzw verbrannt ist und innen noch steinharte gefrorene Butter ist.



Hoert sich ja nicht gerade verlockend an. Klassisches Fritieren ist ungesund aber auch lecker. Wenn das jetzt nur ein Heissluftbackoffen in Mini ist, dann hat es ja nur Nachteile. Danke fuer die Info!

blablatorvor 15 h, 15 m

dein Gerät ist nach 1 mal auch gebraucht, wie kannst du es nur ein weiteres mal benutzen? Igitt!



Ja, da sind meine Griffel und meine Speisereste dran gewesen und ich weiß, wofür das Gerät verwendet wurde.
Und ich reinige es auch, wie ich es für Haushaltsprodukte richtig halte. Vom Vorbesitzer weiß ich das nicht.
Ich weiß ferner nicht, wieviel das Gerät, der integrierte Filter und die Lüftung beim Vorbesitzer bereits gelaufen hat und wie gründlich er es mit der Reinigung (insbesondere des Filters) genommen hat.

Da auf der Seite des Deals nicht beschrieben wird, auf welche Weise das Refurbishment vorgenommen wurde, welche Teile getausch und / oder professionell gereinigt wurden, bleibt es zweifelsohne auf meiner Seite beim "Igitt". ;-)

Sampyvor 2 h, 7 m

Hoert sich ja nicht gerade verlockend an. Klassisches Fritieren ist ungesund aber auch lecker. Wenn das jetzt nur ein Heissluftbackoffen in Mini ist, dann hat es ja nur Nachteile. Danke fuer die Info!



Das kann ich so nicht unterschreiben.
Wir haben das betreffende Modell (in großer Ausführung) im Einsatz und sind hellauf begeistert.
Wir nutzen es zwar vorwiegend wirklich nur für die Zubereitung von Pommes, aber die schmecken auch wirklich hervorragend.
Tiefkühlprodukte sind meist vorfrittiert und die schmecken auf bei dieser Zubereitugnsvariante mit Heißluft ganz ausgezeichnet.

Das Gerät m. E. nur Vorteile.
Wenn man den Bogen raus hat, können Pommes auf den Punkt genau zubereitet werden, die Hütte stinkt nicht bestialisch nach Frittenfett, die Reinigung ist recht einfach und nicht mit viel Aufwand verbunden, man führt seinem Körper nicht so viel Fett zu.

Ein weitere Punkt ist, dass beim nächsten "Frittiervorgang" keine Reste des vorangegangen Gebrauchs vorhanden sind, und dieser erneut bis zu Verkohlung unbeabsichtigt frittiert werden (Stichwort Acrylamid). Bei Gebraucht einer herkömmlichen Fritteuse ist es quasi unvermeidbar, dass Reste des Frittierguts im Öl verbleiben und beim nächsten Gebraucht wieder mit erhitzt werden. Es sei denn, man wechselt nach jedem Gebrauch das Öl. Aber wer macht das schon?

Ich kann dieses Teil nur empfehlen. Allerdings würde ich ein Neugerät bevorzugen.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text