-183°
ABGELAUFEN
eBay Preisaktion 19.06. - 21.06.15 halbe Verkaufsprovision (-50%) ab 30€
eBay Preisaktion 19.06. - 21.06.15 halbe Verkaufsprovision (-50%) ab 30€
Dies & DasEBay Angebote

eBay Preisaktion 19.06. - 21.06.15 halbe Verkaufsprovision (-50%) ab 30€

AvatarGelöschterUser103875

Und da ist sie wieder, die Preisaktion von eBay, für "eingeladene" private Verkäufer (selbe Aktion wie vor 2 Wochen).
Da ich aber nie eingeladen werde (alle Werbemails abgestellt) und trotzdem an jeder Aktion bisher teilnehmen konnte, ist der Begriff "eingeladen" wohl Auslegungssache.

Einfach dem Deallink folgen und auf anmelden klicken.
In "Mein Ebay" unter Verkaufen -> Übersicht -> Kontingente und Sonderaktionen seht ihr dann die Freischaltung.

Nicht vergessen, unter "Eingeschränkter Käuferkreis" offer.ebay.de/ws/…ces entsprechende Einstellungen zu tätigen, um Spaßbieter fern zu halten.


Diese Preisaktion umfasst:

- 0 Euro Angebotsgebühren.

- 50% Rabatt auf die Verkaufsprovision, wenn Ihr Angebot beim späteren Verkauf einen Verkaufspreis von mindestens 30 Euro (ohne Versandkosten) erzielt. Sämtliche Gebühren für Zusatzoptionen, wie z. B. Galerie Plus, Untertitel usw., werden wie üblich berechnet. Bitte beachten Sie: Für Angebote, die für weniger als 30 Euro verkauft werden, wird die Verkaufsprovision wie üblich berechnet.

- Maximal 100 Angebote oder so viele Angebote, wie ein zur Teilnahme berechtigter Verkäufer gemäß seinen Verkaufslimits einstellen kann.

- Angebote im Auktionsformat (mit oder ohne Sofort-Kaufen-Option) oder Festpreisformat.

- Ein Artikel pro Angebot.

- Auktionsangebote ohne Zusatzoption Mindestpreis.

- Angebote in allen Kategorien, außer: „Auto & Motorrad: Fahrzeuge“, „Jetski“, „Motorboote“, „Segelboote“, „Sonstige Boote“, „Flugzeuge“, „Mobilfunkverträge“ und „Immobilien“.

36 Kommentare

"Leider gilt diese Sonderaktion nur auf Einladung." erscheint wenn ich mich anmelden will.

trotzdem an jeder Aktion bisher teilnehmen konnte, ist der Begriff "eingeladen" wohl Auslegungssache.

FALSCH Leider gilt diese Sonderaktion nur auf Einladung.

hier auch - wir müssen draußen bleiben...

Cool, ich bin jedes mal dabei :DD

Kein Deal, es kommt die Meldung: Leider gilt diese Sonderaktion nur auf Einladung.

Das ist kein Deal, höchstens ein Infobeitrag unter Diverses. Bei mir kommt:
Leider gilt diese Sonderaktion nur auf Einladung.

Kein Deal
-> diverses

Avatar

GelöschterUser103875

Nureindeal

trotzdem an jeder Aktion bisher teilnehmen konnte, ist der Begriff "eingeladen" wohl Auslegungssache. FALSCH Leider gilt diese Sonderaktion nur auf Einladung.



Kannst in CAPS und Fett schreiben, darum wird es trotzdem nicht richtiger
Ich habe keine Einladung und kann teilnehmen, was mache ich also richtig bzw. ihr falsch??

Ich kann auch nicht. Schade.

Ich darf auch nicht mitmachen... COOOOOLD!

bei mir auch

Leider gilt diese Sonderaktion nur auf Einladung.

geht bei mir auch nicht...

ebay ist so genial, alles teurer machen. Alle paar Monate um dann Nachlässe zu geben.
Bauernfängerei.
Derzeit inkl. paypal usw. kommt man auf knapp unter 15 %

Ich spende mein zeug da lieber

Bei mir auch nicht

Ich finds gut, dass solche Aktionen gepostet werden. Auch wenn ich diesmal nicht dabei bin bekomme ich grundsätzlich nie solche Einladungen, weil ich alle Mails von Ebay abbestellt habe und kann trotzdem an der ein oder anderen Aktion teilnehmen, über die ich nur so - d.h. durch Posts hier - erfahre.

Nöööö

Auch wenn`s schwer fällt, man muss Ebay zugutehalten, dass es in letzter Zeit reglmäßig (in letzter Zeit fast wöchentlich) solche Aktionen gibt, bei denen man bei der Verkaufprovision spart. Gab`s afaik vor 1-2 Jahten so gut wie nie. Hier spart man effektiv deutlich mehr als bei diesem 0-Euro-Angebots-Psuedo-Aktionen ...

taikee

ebay ist so genial, alles teurer machen. Alle paar Monate um dann Nachlässe zu geben. Bauernfängerei. Derzeit inkl. paypal usw. kommt man auf knapp unter 15 % Ich spende mein zeug da lieber



wie kommst du auf 15%??? Ebay sind m.W.n. 10% und Paypal schwirrt doch irgendwo bei 1,5% rum ... bitte klär mich mal auf, eventuell hab ich ja was nicht mitbekommen.
LG und Dank

taikee

ebay ist so genial, alles teurer machen. Alle paar Monate um dann Nachlässe zu geben. Bauernfängerei. Derzeit inkl. paypal usw. kommt man auf knapp unter 15 % Ich spende mein zeug da lieber



10 % ja, dann 10 % auf die Versandkosten + paypal 2 % oder sowas,

also aufgerundet 15% .... wenn du z.b. was für 30 Euro verkaufst, zusaätzlich 6 Euro versand.
rechne es dir hoch. Ob es dann 13,5 oder 15 sind ist schnuppe
viele Grüße

superkuri

Auch wenn`s schwer fällt, man muss Ebay zugutehalten, dass es in letzter Zeit reglmäßig (in letzter Zeit fast wöchentlich) solche Aktionen gibt, bei denen man bei der Verkaufprovision spart. Gab`s afaik vor 1-2 Jahten so gut wie nie. Hier spart man effektiv deutlich mehr als bei diesem 0-Euro-Angebots-Psuedo-Aktionen ...



Leider sind die Aktionen nur für eingeladene Verkäufer. Und abgesehen von den Aktionen ist ebay inzwischen eben noch mal uninteressanter geworden.

Bei mir geht es,habe auch keine Einladung erhalten


Danke für die Info

bei mir ebenso und auch keine einladung erhalten

superkuri

vor 1-2 Jahten



vor paar jahren hat ebay 6-7% gekostet, jetzt 15%

da kann man auch mal 30% Nachlass geben. (_;)

komisch das die Menschen auf die einfachsten tricks reinfallen

superkuri

vor 1-2 Jahten



Vor ein paar Jahren hat Benzin auch 1€ gekostet
Versteh da gerade die Logik nicht
Wird doch niemand gezwungen es zu nutzen, wüsste da also nicht wo irgendwelche Tricks sein sollten.

Alle heulen immer, die Alternativen zu nutzen aber zu Hood geht kaum einer.

superkuri

vor 1-2 Jahten


vor 1-2 Jahren lagen die Verkaufsgebühren bei 9% - mit Aktion jetzt bei 5% ... bisschen einseitig Deine Sichtweise

Würde mich wirklich mal interessieren, warum hier einige nicht teilnehmen können. Ich habe z.b. noch nie eine Mail oder Nachricht von eBay bekommen, konnte aber trotzdem bei jeder hier gemeldeten Auktion teilnehmen.

Und obs für alle ist oder nicht ist auch irrelevant, Metro-Dealz gibts hier auch und 50% sind 50% und damit HOT!

Avatar

GelöschterUser103875

spam0r

Würde mich wirklich mal interessieren, warum hier einige nicht teilnehmen können. Ich habe z.b. noch nie eine Mail oder Nachricht von eBay bekommen, konnte aber trotzdem bei jeder hier gemeldeten Auktion teilnehmen. Und obs für alle ist oder nicht ist auch irrelevant, Metro-Dealz gibts hier auch und 50% sind 50% und damit HOT!



Würde mich persönlich auch sehr interessieren. Vielleicht kann einer der Cold-Voter mal bei Ebay anfragen, warum gerade ER NIE daran teilnehmen kann. Vielleicht liegt's am Konto, an der Aktivität etc. Who knows?

Dass das Voting sämtlicher Deals hier keinerlei Bezug mehr zum Preis/Ersparnis hat, sollte eigentlich schon länger klar sein.
Interessiert mich aber wirklich gar nicht, da ich keine hotten Deals zum Schwanzvergleich heranziehen brauche :P

HOOOOOOT!
Bitte weiter so, lass euch von den Enttäuschten die von eBay nicht zugelassen werden nicht irritieren. Ich konnte bisher bei fast jeder Aktion teilnehmen und habe schon ne Menge Provision gespart.
Dabei bekam ich noch nie eine Einladung per Mail und beim Login kam meist auch keine Nachricht.
Vielen Dank und weiter so!

Könnte aber heute einer der Cold'est'en Deals werden

superkuri

Auch wenn`s schwer fällt, man muss Ebay zugutehalten, dass es in letzter Zeit reglmäßig (in letzter Zeit fast wöchentlich) solche Aktionen gibt, bei denen man bei der Verkaufprovision spart. Gab`s afaik vor 1-2 Jahten so gut wie nie. Hier spart man effektiv deutlich mehr als bei diesem 0-Euro-Angebots-Psuedo-Aktionen ...



Bringt ihnen nur nichts. Deren System ist der größte Witz überhaupt und das kriegen so langsam alle Leute spitz und verkaufen dort nichts mehr. Ich habe mal zwei schlechte Sterne bekommen trotz ausführlicher Artikelbeschreibung als gebraucht bei normaler Versandzeit für eine Privatperson und 1:1 Portokosten. Dann kamen laufend Emails von ebay "ihr Verkäuferkonto ist gefährdet" bla und blub. Ich wurde dann auf 10 Auktionen und maximal 300€ Umsatz pro Monat begrenzt. Schön für ebay dachte ich mir verkaufe ich dort eben nichts mehr. Ohne weitere Verkäufe wurde mein Verkäuferkonto dann immer besser?! Also zur Logik: dadurch das ich nichts mehr verkaufe werde ich als Verkäufer besser interessanter Ansatz. Und die bettel Emails ich solle doch bitte bitte wieder was verkaufen nahmen immer mehr zu.
Seit ich dort nichts mehr verkaufe bin ich 1. weniger auf der Seite und 2. kaufe ich auch nicht mehr soviel. Ich weiß nicht ob ebay das bewusst ist, dass die meisten Leute dort waren weil sie gebrauchte Dinge verkaufen und kaufen wollten. Die freche Provisionspolitik tut ihr übriges. Ich finde so gut wie keine Artikel mehr (Oldtimer Bereich) welche ich früher gebraucht gekauft hab.
Verkauft und kauft euer Zeug einfach für einen fairen Preis in einem Forum da bekommt ebay nämlich genau 0% Provision von und nicht vergessen je weniger ihr bei ebay verkauft desto besser wird euer Verkäuferkonto X).

superkuri

vor 1-2 Jahten



ich wollte bewusst auch etwas übertreiben
ebay schraubt die Gebühren immer weiter hoch bis sie implodieren

Avatar

GelöschterUser103875

XZ1b1T

[quote=superkuri]....Also zur Logik: dadurch das ich nichts mehr verkaufe werde ich als Verkäufer besser interessanter Ansatz.... Verkauft und kauft euer Zeug einfach für einen fairen Preis in einem Forum da bekommt ebay nämlich genau 0% Provision von und nicht vergessen je weniger ihr bei ebay verkauft desto besser wird euer Verkäuferkonto X).



Für den Verkäuferstatus wird doch nur ein begrenzter Zeitraum in der nahen Vergangenheit herangezogen. Wenn du eine Zeit lang nichts verkaufst, ist das Konto logischerweise auch wieder lupenrein, weil alles davor gar nicht mehr relevant ist.
Ist doch das gleiche mit den Käufern. Wenn die sich 12 Monate lang ruhig verhalten, dürfen die auch wieder "Spaßbieten". Quasi eine klassische Wohlverhaltensphase.

Und in welchen Foren verkaufe ich doch gleich gebrauchte Klamotten, Pfannen und anderen Haushaltskram und seltenere Stücke zu guten Preisen?
Ein Verkauf in Foren mag vielleicht für aktuelle Technik und eventuell Schrauber funktionieren. Für vieles wohl aber nicht.

insaner

Für den Verkäuferstatus wird doch nur ein begrenzter Zeitraum in der nahen Vergangenheit herangezogen. Wenn du eine Zeit lang nichts verkaufst, ist das Konto logischerweise auch wieder lupenrein, weil alles davor gar nicht mehr relevant ist. Ist doch das gleiche mit den Käufern. Wenn die sich 12 Monate lang ruhig verhalten, dürfen die auch wieder "Spaßbieten". Quasi eine klassische Wohlverhaltensphase. Und in welchen Foren verkaufe ich doch gleich gebrauchte Klamotten, Pfannen und anderen Haushaltskram und seltenere Stücke zu guten Preisen? Ein Verkauf in Foren mag vielleicht für aktuelle Technik und eventuell Schrauber funktionieren. Für vieles wohl aber nicht.



Ist mir schon klar mit den 12 Monaten. Aber wie wird jemand ein besserer Verkäufer/Käufer wenn er nichts mehr verkauft bzw kauft? Zumal bei mir dies durch Dauernörgler verursacht wurde die wohl besser ihr Zeug bei amazon kaufen sollten. Wegen solchen machen auch so langsam die kleinen Händler dicht da ihre Konten nicht aufgrund negativer Bewertungen sondern aufgrund von 3 anstatt 5 Vergebenen Sternen begrenzt werden oder sie den Status TOP-Verkäufer verlieren (damit mehr Gebühren zahlen) und ihre Artikel in der suche nach hinten rutschen. Das mit den Artikeln nicht mehr in der Suche vorne anzeigen ist übrigens auch so bei Privatverkäufern mit "gefährdetem Verkäuferkonto". Das ist sogar noch besser: Ich kann mich als Verkäufer gar nicht mehr verbessern weil die Käufer meine Artikel nicht mehr sehen X).
Das Ergebnis ist ein ebay bei dem ich, wenn ich nach etwas suche, erstmal drei Seiten mit irgendwelchem Chinamüll durchgehen muss bis ich was ordentliches gefunden hab.
Klamotten? Kleiderkreisel.de
Pfannen? ->Schrott (Wer Verkauft gebrauchte Pfannen??? Die sind neu so billig da kriegt man doch nicht mehr als 10€ für ein Set ob sich das lohnt), bzw Facebook Flohmarkt Gruppe.
Haushaltsartikel? Siehe Pfannen.

Avatar

GelöschterUser103875

XZ1b1T

[quote=insaner] Ist mir schon klar mit den 12 Monaten. Aber wie wird jemand ein besserer Verkäufer/Käufer wenn er nichts mehr verkauft bzw kauft? Zumal bei mir dies durch Dauernörgler verursacht wurde die wohl besser ihr Zeug bei amazon kaufen sollten. Wegen solchen machen auch so langsam die kleinen Händler dicht da ihre Konten nicht aufgrund negativer Bewertungen sondern aufgrund von 3 anstatt 5 Vergebenen Sternen begrenzt werden oder sie den Status TOP-Verkäufer verlieren (damit mehr Gebühren zahlen) und ihre Artikel in der suche nach hinten rutschen. Das mit den Artikeln nicht mehr in der Suche vorne anzeigen ist übrigens auch so bei Privatverkäufern mit "gefährdetem Verkäuferkonto". Das ist sogar noch besser: Ich kann mich als Verkäufer gar nicht mehr verbessern weil die Käufer meine Artikel nicht mehr sehen X). Das Ergebnis ist ein ebay bei dem ich, wenn ich nach etwas suche, erstmal drei Seiten mit irgendwelchem Chinamüll durchgehen muss bis ich was ordentliches gefunden hab. Klamotten? Kleiderkreisel.de Pfannen? ->Schrott (Wer Verkauft gebrauchte Pfannen??? Die sind neu so billig da kriegt man doch nicht mehr als 10€ für ein Set ob sich das lohnt), bzw Facebook Flohmarkt Gruppe. Haushaltsartikel? Siehe Pfannen.



Ich hab's doch mit der Wohlverhaltensphase verglichen. Man wird nicht besser, sondern kehrt nach einem Penalty wieder in den normalen Status zurück. Ist genauso beim Offenbarungseid. Wenn du nichts mehr kaufst und keine Schulden mehr machst, bist du auch irgendwann wieder "frei" aber nicht "besser", weil du danach theoretisch genauso wieder weitermachen kannst.
Und ich gehe mal stark davon aus, dass wohl eher die Konten von Chinamüll Verkäufern negative Bewertungen erhalten, als die ganzen privaten Verkäufer die alles genauestens beschreiben. Ausnahmen bestätigen die Regel.

Kleiderkreisel? Da sind nur Leute die lächerliche Preise bezahlen wollen. Bei ebay bekomme ich für Markenware teilweise bis 50% vom Neupreis.
Markenpfannen habe ich für 40 Euro bei ebay verkauft. IKEA oder OTTO Zeug kommt natürlich auf den Schrott.
Andere Markenartikel aus dem Haushalt verkaufen sich ebenfalls gut. Warum also entsorgen?
Deine Empfehlung des Forenverkaufs ist also viel zu pauschal und funktioniert deshalb nur eingeschränkt.

nur auf Einladung.

Hot. Ich nehme generell nur noch bei Aktionen teil.
Da hat man wieder die Gebühren von ein paar Jahren

Paypal sollte man als privater bei ebay generell nicht anbieten.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text