[eBay] Teufel Columa 200 "5.1-Set M" Schwarz / Weiß - Heimkino Säulen-Lautsprecher für 349,99 €
291°Abgelaufen

[eBay] Teufel Columa 200 "5.1-Set M" Schwarz / Weiß - Heimkino Säulen-Lautsprecher für 349,99 €

349,99€eBay Angebote
12
eingestellt am 24. Jan 2016
Vergleichspreis idealo: ab 429,98 €

Bei eBay erhaltet ihr über Teufel direkt das oben genannte Set zum Preis von 349,99€ inkl. Versand.

Columa 200 "5.1-Set M"

2-Wege-System
In dieser Preisklasse unüblich, bei Teufel aber typisch: das 2-Wege-System. Es besteht aus stark belastbaren Hoch- und Tiefmitteltönern in ausgewogener Klangabstimmung. Die Signalanteile werden so aufgeteilt, dass jeder Töner im optimalen Arbeitsbereich spielt. Das bedeutet: mehr Pegel, mehr Details, mehr hören.

Nur 7,7 cm flach – bei maximalem Sound
Extrem langhubige Töner gleichen die relativ flache Bauweise aus und bürgen für vollen, druckvollen Sound. Unterschiedliche Frequenzweichen für die frei stehenden Säulen und die an der Wand montierten Satelliten bzw. den Center sichern eine identische Wiedergabe aller Lautsprecher und damit glaubwürdigen Surround Sound.

Doppelter Tiefmitteltöner
Für eine besonders gute Sprachverständlichkeit und vollen Klang bei Instrumenten und Stimmen wurden gleich 2 starke Tiefmitteltöner verbaut. Dadurch erhöht sich zudem die Maximallautstärke. Dynamischer Filmton mit heftiger Action bleibt so immer sauber und präzise in der Abbildung.

Alle Lautsprecher sind gleich
Egal ob Satelliten- oder Säulen-Lautsprecher vorne oder hinten platziert werden – das Set klingt immer gleich gut. Außerdem werden klangliche Löcher vermieden, wenn Tonsignale von vorne nach hinten gespielt werden. Das ergibt eine Aufstellungs-unabhängige, einhüllende Wiedergabe.

Integrierte Wandhalterung
Per integrierter Wandhalterung werden die Satelliten und der Center einfach an die Wand montiert – direkt neben bzw. unter dem TV-Gerät. Das sieht super aus und nimmt kaum Platz in Anspruch. Zusätzliche Halter werden nicht benötigt.

Holzgehäuse für hohe Wertigkeit
Das kontrastreiche Finish mit weißem Korpus und schwarzer Abdeckung unterstreicht das zeitlose Design und passt in jedes Wohnzimmer. Das massive, stabile Holzgehäuse bürgt für eine wertige Haptik bei guten akustischen Eigenschaften.

Kleines Bassmonster
Aufgrund der geringen Abmessungen lässt sich der Subwoofer überall unauffällig positionieren. Trotzdem erzeugt er mit einer effizient arbeitenden Class-D-Endstufe und dem 160-mm-Tieftöner einen eindrucksvollen, tiefen Bass. Die Grenzfrequenz liegt bei stolzen 43 Hz.

Einfacher Anschluss
Selbst günstige AV-Receiver der Einstiegsklasse genügen den kraftvollen Speakern für hohe Lautstärken. Anschließen, mit dem AV-Receiver einmessen, fertig. Testen Sie das Columa 200 bis zu 1 Monat lang.

12 Kommentare

musste grad lachen. 2-Wege system - in dieser Preisklasse unüblich... haha. typisches marketingblabla von Teufel und co. viel spass damit

Zum Musikhören leider gar nicht geeignet,dafür kauft man lieber einen Receiver+Lautsprecher set. Auch das billigste Set wird um welten besser sein,als solche Brüllwürfersets.

Suche gerade das Columa 300 Mk2 zu nem guten Preis. Habe derzeit schon sehr günstiges Set von Teufel obwohl im HiFi Forum verschrien sind wir total zufrieden damit. Für Musik wirklich ungeeignet aber Filme und PS4 klingen super und ist völlig ausreichend im 20qm Wohnzimmer.

Vor einer Woche Teufel Columa 300 L MK2 für 200 Euro gebraucht gekauft

Kauft euch lieber das teufel mk35 für 299 Euro! Besserer Subwoofer!

lottoman

Vor einer Woche Teufel Columa 300 L MK2 für 200 Euro gebraucht gekauft



Genau das such ich. Aber irgendwie nichts zu finden in den Kleinanzeigen / eBay. 600 Euro ist mir dann doch zu viel. Bist du zufrieden?

lottoman

Vor einer Woche Teufel Columa 300 L MK2 für 200 Euro gebraucht gekauft


Absolut! Guter sauberer Klang und viel Power (besonders dank dem Subwoofer), ist aber für eine Mietwohnung eindeutig zu viel!

Wenn es nicht unbedingt Standlautsprecher sein müssen, dann kann ich dir das Consono 35 Mk3 empfehlen --> vollkommen ausreichend! Guter Sub und Satelliten!

möchte fragen, welche Soundbar sowie Heimkino set ist für Musik gut ist zwischen 300 und 400? danke danke

Müssen leider Säulenlautsprecher sein. Das akzeptiert die Frau - Standlautsprecher stehen im Moment nicht wirklich zur Diskussion
Daher liebäugl ich mit dem Columa 300 Mk2 in Silber - hoher WAF.

16,5er Monsterbass? Das haben meine Tiefmittel. B)
Mein Bruder hat die Cinebar 11 und überzeugt hat mich das Teil mal garnicht, aber zum damaligen Preis, allemal besser als die TV-Tröten, mehr leider auch nicht. Also bei Teufel lieber nie zu viel erwarten.

2-Wege-System In dieser Preisklasse unüblich, bei Teufel aber typisch: das 2-Wege-System. Es besteht aus stark belastbaren Hoch- und Tiefmitteltönern in ausgewogener Klangabstimmung. Die Signalanteile werden so aufgeteilt, dass jeder Töner im optimalen Arbeitsbereich spielt. Das bedeutet: mehr Pegel, mehr Details, mehr hören.


Ganz im Gegenteil, es ist schwer in der Preisklasse was mit weniger als 2 Wegen zu finden. Häufig gibt's hier sogar schon 3-Wege.

Nur 7,7 cm flach – bei maximalem Sound Extrem langhubige Töner gleichen die relativ flache Bauweise aus und bürgen für vollen, druckvollen Sound. Unterschiedliche Frequenzweichen für die frei stehenden Säulen und die an der Wand montierten Satelliten bzw. den Center sichern eine identische Wiedergabe aller Lautsprecher und damit glaubwürdigen Surround Sound.


Langer Hub geht auf Kosten der Effizienz (der Lautstärke was aus dem selben Verstärker kommt + Stromverbrauch), der Verzerrungsarmut und des maximal Pegels.

Doppelter Tiefmitteltöner Für eine besonders gute Sprachverständlichkeit und vollen Klang bei Instrumenten und Stimmen wurden gleich 2 starke Tiefmitteltöner verbaut. Dadurch erhöht sich zudem die Maximallautstärke. Dynamischer Filmton mit heftiger Action bleibt so immer sauber und präzise in der Abbildung.


Auch absoluter Standard... viele haben sogar noch einen dedizierten Tieftöner

Alle Lautsprecher sind gleich Egal ob Satelliten- oder Säulen-Lautsprecher vorne oder hinten platziert werden – das Set klingt immer gleich gut. Außerdem werden klangliche Löcher vermieden, wenn Tonsignale von vorne nach hinten gespielt werden. Das ergibt eine Aufstellungs-unabhängige, einhüllende Wiedergabe. Integrierte Wandhalterung Per integrierter Wandhalterung werden die Satelliten und der Center einfach an die Wand montiert – direkt neben bzw. unter dem TV-Gerät. Das sieht super aus und nimmt kaum Platz in Anspruch. Zusätzliche Halter werden nicht benötigt.


Wenn alle LS gleich sind, warum haben die Stand-LS denn keine Halterung und müssen zwangsmäßig auf Säulen stehen?

Holzgehäuse für hohe Wertigkeit Das kontrastreiche Finish mit weißem Korpus und schwarzer Abdeckung unterstreicht das zeitlose Design und passt in jedes Wohnzimmer. Das massive, stabile Holzgehäuse bürgt für eine wertige Haptik bei guten akustischen Eigenschaften.


Einfaches Pressholz meinen die, genau wie die Billigboxen bei Aldi.
Macht aber nix, wäre aber auch ech traurig, wenn die aus Plastik wären und Gehäuse aus massivem Aluminium, Beton oder Marmor wären in der Preisklasse sowieso nicht drin, geschweige denn von dem Gewicht ^^

Kleines Bassmonster Aufgrund der geringen Abmessungen lässt sich der Subwoofer überall unauffällig positionieren. Trotzdem erzeugt er mit einer effizient arbeitenden Class-D-Endstufe und dem 160-mm-Tieftöner einen eindrucksvollen, tiefen Bass. Die Grenzfrequenz liegt bei stolzen 43 Hz.


160mm ist in der Preisklasse unterer standard. 43Hz linear, bei -3db oder bei -10dB,... oder was überhaupt darstellbar ist? Vernünftige Stand-LS (z.B. die günstigen Jamos die hier manchmal im Deal sind) schaffen schon ohne Subwoofer so tief, wenn nicht sogar noch tiefer.

Typisch Werbetext der für Leute die keinen Plan haben nach technisch anspruchsvoll klingen
Will jetzt net sagen, dass die Boxen für den Preis nix taugen, aber lol ey, besonders das mit den 2 wegen.

was ist denn der Unterschied zwischen dem Set S M und L? Nur die Größe der Lautsprecher? Je größer desto besser und teurer oder wie

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text