355°
ABGELAUFEN
[eBay] Tristar Pizza Maker - 19,99€ statt 39,35€
[eBay] Tristar Pizza Maker - 19,99€ statt 39,35€

[eBay] Tristar Pizza Maker - 19,99€ statt 39,35€

Preis:Preis:Preis:19,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Bei eBay gibt es gerade diesen Pizza Maker nür 19,99€!
Zustand: Neu!

Preisvergleiche ab 39,35€ lt. Idealo

Gibt es noch nicht solange auf dem Markt, daher kaum Bewertung
Nur eine bei Amazon. War vor kurzem bei Amazon Blitzdeals für 29€ im Angebot und hatte 80% Verkauft erreicht!

Wer sowas gebrauchen kann, zuschlagen und 20€ sparen!

Und ja, es schlagen sich die geister, ob sowas nötig ist, schon klar. Aber ausprobieren geht über studieren. Und vielleicht ist es ja geiler als jede Pizza aus dem Ofen.

eBay Händler ist Gewerblich und hat Gute Bewertung!
Scheint auch Aktiv zu sein, da er immer wieder Bewertungen erhält.

Beste Kommentare

Alles Schwachsinn. Das Ding wird 3-4x benutzt und fliegt dann genauso in den Schrank wie alle anderen dieser Sinnlosen Geräte.

Da kannste mal zusammen fassen, Donutmaker, Popcake Maker, Waffeleisen (1x Belgisch, 1x Herz, 1x Eiswaffel), Sandwichtoaster, Brotbackautomat, Küchenmaschine, Kontaktgrill, Popcornmaker, Miniofen, Toastofen, Heißluftofen, Fritteuse, Heißluftfritteuse, Mixer, Smoothiemaker, Eismaschiene, Dampfgarer, Vakuumiergerät, souvid garer, Kaffeekapselautomat, Kaffeepadautomat, Nespresso, Tassimo, Dolce Gusto, Tea, Dürrautomat, Reiskocher...


UND DA HABE ICH NUR DEN ERSTEN SCHRANK DER KÜCHE AUFGEZÄHLT!


Spikevor 16 m

Du hast den Joghurt-Bereiter und Eierkocher vergessen oder stehen die etwa bei dir im zweiten Schrank?!


Zweiter Schrank mit dem Stabmixer, Handrührer, Toaster, Wasserkocher, Sushimaker (elektrisch rollend), Elektrisches Messer, elektrischer Wok, Milchaufschäumer, Milchaufschäumer (beheizt Induktion), elektrische Kaffeemühle, Etikettendrucker (für die Gefrierbeutel und so) Saftpresse, Fleischwolf (elektisch), Nudelmaschine usw..
Hach das könnte ich den ganzen Abend machen. Aber ich muss jetzt auf einer der 14 Fernbedienungen versuchen den Fernseher anzuschalten ohne dabei direkt die Rollos hoch zu machen und die LED-Beleuchtung in Regenbogenfarben blinken zu lassen. 1st World Problems.
45 Kommentare

Verfasser

12950258-oBsSz.jpg

Alter Deal, ähnliches Modell für 29€
mydealz.de/dea…682
Bearbeitet von: "Schollowitz" 9. Jan

Aber für was braucht man sowas ? Jeder hat doch einen Backofen ?? Sehe den Sinn nicht richtig ein. Was kann man sonst so damit machen ?

Verfasser

hamburgerschwabevor 1 m

Aber für was braucht man sowas ? Jeder hat doch einen Backofen ?? Sehe den Sinn nicht richtig ein. Was kann man sonst so damit machen ?


Wir haben den gerade bestellt, da wir aktuell keine Küche haben. Hatten das außerdem im Fernseher gesehen vor einigen Tagen. Die sollen recht gut sein, weil die knuspriger usw werden, als im Ofen.

hamburgerschwabevor 4 m

Aber für was braucht man sowas ? Jeder hat doch einen Backofen ?? Sehe den Sinn nicht richtig ein. Was kann man sonst so damit machen ?

Stromverbrauch!

Alles Schwachsinn. Das Ding wird 3-4x benutzt und fliegt dann genauso in den Schrank wie alle anderen dieser Sinnlosen Geräte.

UnbekannterNr1vor 42 s

Alles Schwachsinn. Das Ding wird 3-4x benutzt und fliegt dann genauso in den Schrank wie alle anderen dieser Sinnlosen Geräte.

Pizza geht immer.

Braucht noch jemand einen Brotbackautomaten?

200-220° für TK Pizza noch okay, aber nicht für Selbstgemachte.

Oder einen Smoothie Maker wenn man schon nen Mixer hat.

Bei 220°C max ist das Geld besser in eine Steinplatte für den Ofen angelegt. Außer die Pizza soll auch unebdingt von Oben knusprig werden

taugt das etwas? Oo

hamburgerschwabevor 29 m

Aber für was braucht man sowas ? Jeder hat doch einen Backofen ?? Sehe den Sinn nicht richtig ein. Was kann man sonst so damit machen ?



Dieses Modell hier kenne ich nicht, teurerer Geräte mit demselben Aufbau haben den Vorteil, dass sie viel heißer sind als ein Backofen. Die Modelle, die ich kenne (dreistelliger Eurobetrag) können 350°C ... das schafft kein Backofen, ist aber das Geheimnis einer wirklich guten Pizza. Eine gute Pizza ist in 3Minuten durch und knusprig ... im Backofen braucht sie 10..15Minuten ... das ist viel zu lang.

Ob es sich lohnt ist die Frage, wie oft man es benutzt ... ich habe (bislang) keinen, mache aber auch nicht jede Woche Pizza, die kommt dann aber auch auf den Stein im Grill bei 300°C ... absolut kein Vergleich zu Backofen. (bei Tiefkühlpizza isses aber vermutlich eh schon fast wurscht ...)

UnbekannterNr1vor 18 m

Alles Schwachsinn. Das Ding wird 3-4x benutzt und fliegt dann genauso in den Schrank wie alle anderen dieser Sinnlosen Geräte.


Kommt immer drauf an. Wir haben den Alfredo und damit wird regelmäßig gearbeitet. Das ist allerdings immer saisonal. Würde schätzen er kommt pro Jahr auf etwa 25 Einsätze, was schon okay ist.
Aber ich gebe dir Recht, dass man viele Dinge nicht braucht. Man denke an den Popcake Maker und änliches...

Verfasser

quecksilbervor 49 s

Dieses Modell hier kenne ich nicht, teurerer Geräte mit demselben Aufbau haben den Vorteil, dass sie viel heißer sind als ein Backofen. Die Modelle, die ich kenne (dreistelliger Eurobetrag) können 350°C ... das schafft kein Backofen, ist aber das Geheimnis einer wirklich guten Pizza. Eine gute Pizza ist in 3Minuten durch und knusprig ... im Backofen braucht sie 10..15Minuten ... das ist viel zu lang.Ob es sich lohnt ist die Frage, wie oft man es benutzt ... ich habe (bislang) keinen, mache aber auch nicht jede Woche Pizza, die kommt dann aber auch auf den Stein im Grill bei 300°C ... absolut kein Vergleich zu Backofen. (bei Tiefkühlpizza isses aber vermutlich eh schon fast wurscht ...)


Ich probiere es mal aus. Hab den ja selbst mal bestellt.
Allerdings nur, weil wir aktuell keine Küche haben

PS: Grade die Angabe zur maximalen Temperatur entdeckt auf den Fotos: 200-220°C ... gut, das kann man dann getrosst vergessen, habe ich mir bei dem Preis aber auch schon gedacht ... da bleibt nurnoch der geringere Stromverbrauch ... aber bis der die 20Euro für das Gerät (und das regelmäßige Abstauben des Geräts) wieder erwirtschaftet hat ...

elmurpfvor 3 m

Kommt immer drauf an. Wir haben den Alfredo und damit wird regelmäßig gearbeitet. Das ist allerdings immer saisonal. Würde schätzen er kommt pro Jahr auf etwa 25 Einsätze, was schon okay ist.Aber ich gebe dir Recht, dass man viele Dinge nicht braucht. Man denke an den Popcake Maker und änliches...



Und genau auf den habe ich mich oben bezogen ... mit dem Tuning-Set der ultimative Pizza-Bereiter (wenn man grade keinen Steinofen da hat ^^) ... aber der ist mit dem Ding hier natürlich nicht wirklich vergleichbar ...

quecksilbervor 10 m

Die Modelle, die ich kenne (dreistelliger Eurobetrag) können 350°C ... das schafft kein Backofen, ist aber das Geheimnis einer wirklich guten Pizza.




Ein pyrolyse-fähiges Backrohr schafft 500 Grad.

Da kannste mal zusammen fassen, Donutmaker, Popcake Maker, Waffeleisen (1x Belgisch, 1x Herz, 1x Eiswaffel), Sandwichtoaster, Brotbackautomat, Küchenmaschine, Kontaktgrill, Popcornmaker, Miniofen, Toastofen, Heißluftofen, Fritteuse, Heißluftfritteuse, Mixer, Smoothiemaker, Eismaschiene, Dampfgarer, Vakuumiergerät, souvid garer, Kaffeekapselautomat, Kaffeepadautomat, Nespresso, Tassimo, Dolce Gusto, Tea, Dürrautomat, Reiskocher...


UND DA HABE ICH NUR DEN ERSTEN SCHRANK DER KÜCHE AUFGEZÄHLT!


UnbekannterNr1vor 1 m

Da kannste mal zusammen fassen, Donutmaker, Popcake Maker, Waffeleisen (1x Belgisch, 1x Herz, 1x Eiswaffel), Sandwichtoaster, Brotbackautomat, Küchenmaschine, Kontaktgrill, Popcornmaker, Miniofen, Toastofen, Heißluftofen, Fritteuse, Heißluftfritteuse, Mixer, Smoothiemaker, Eismaschiene, Dampfgarer, Vakuumiergerät, souvid garer, Kaffeekapselautomat, Kaffeepadautomat, Nespresso, Tassimo, Dolce Gusto, Tea, Dürrautomat, Reiskocher...UND DA HABE ICH NUR DEN ERSTEN SCHRANK DER KÜCHE AUFGEZÄHLT!



Und schon einiges aufgezählt, auf das ich dev. nicht mehr verzichten würde und auch nicht so einfach ersetzbar ist.

elmurpfvor 15 m

Kommt immer drauf an. Wir haben den Alfredo und damit wird regelmäßig gearbeitet. Das ist allerdings immer saisonal. Würde schätzen er kommt pro Jahr auf etwa 25 Einsätze, was schon okay ist.Aber ich gebe dir Recht, dass man viele Dinge nicht braucht. Man denke an den Popcake Maker und änliches...

​oder Thermomix zumindest sind hier nur 20€ im Eimer.

UnbekannterNr1vor 7 m

Da kannste mal zusammen fassen, Donutmaker, Popcake Maker, Waffeleisen (1x Belgisch, 1x Herz, 1x Eiswaffel), Sandwichtoaster, Brotbackautomat, Küchenmaschine, Kontaktgrill, Popcornmaker, Miniofen, Toastofen, Heißluftofen, Fritteuse, Heißluftfritteuse, Mixer, Smoothiemaker, Eismaschiene, Dampfgarer, Vakuumiergerät, souvid garer, Kaffeekapselautomat, Kaffeepadautomat, Nespresso, Tassimo, Dolce Gusto, Tea, Dürrautomat, Reiskocher...UND DA HABE ICH NUR DEN ERSTEN SCHRANK DER KÜCHE AUFGEZÄHLT!

​Bist du mit meiner Ex zusammen?

Die Dinger sind schon schwer geil, hatte mal einen mit Steinplatte und oberhitze, damit wurde selbst die TK Pizza bombe.
nimmt nur viel Platz weg das Teil.

UnbekannterNr1vor 19 m

Da kannste mal zusammen fassen, Donutmaker, Popcake Maker, Waffeleisen (1x Belgisch, 1x Herz, 1x Eiswaffel), Sandwichtoaster, Brotbackautomat, Küchenmaschine, Kontaktgrill, Popcornmaker, Miniofen, Toastofen, Heißluftofen, Fritteuse, Heißluftfritteuse, Mixer, Smoothiemaker, Eismaschiene, Dampfgarer, Vakuumiergerät, souvid garer, Kaffeekapselautomat, Kaffeepadautomat, Nespresso, Tassimo, Dolce Gusto, Tea, Dürrautomat, Reiskocher...UND DA HABE ICH NUR DEN ERSTEN SCHRANK DER KÜCHE AUFGEZÄHLT!



Du hast den Joghurt-Bereiter und Eierkocher vergessen oder stehen die etwa bei dir im zweiten Schrank?!

UnbekannterNr1vor 26 m

Da kannste mal zusammen fassen, Donutmaker, Popcake Maker, Waffeleisen...




Nur weil du kaufsüchtiger gleich jeden Scheiss kaufen musst, musst du nicht gleich allen ein potentielles Küchengerät schlecht machen.
Ohne Reiskocher, Kontaktgrill, Toaster, Wasserkocher, Mixer...usw. wäre das Leben von Menschen die gerne Kochen (oder überhaupt Kochen) viel stressiger.

Aber wenn man nur Schnellfraß, Fertigfraß und Fast-food frisst, sind diese Geräte natürlich sinnlos...

quecksilbervor 31 m

Und schon einiges aufgezählt, auf das ich dev. nicht mehr verzichten würde und auch nicht so einfach ersetzbar ist.



Seh ich genauso.

Wen man gerne und viel kocht kann man schon einige dieser Geräte sehr gut gebrauchen.

Natürlich gibts auch Geräte die unnütz sind.

Spikevor 16 m

Du hast den Joghurt-Bereiter und Eierkocher vergessen oder stehen die etwa bei dir im zweiten Schrank?!


Zweiter Schrank mit dem Stabmixer, Handrührer, Toaster, Wasserkocher, Sushimaker (elektrisch rollend), Elektrisches Messer, elektrischer Wok, Milchaufschäumer, Milchaufschäumer (beheizt Induktion), elektrische Kaffeemühle, Etikettendrucker (für die Gefrierbeutel und so) Saftpresse, Fleischwolf (elektisch), Nudelmaschine usw..
Hach das könnte ich den ganzen Abend machen. Aber ich muss jetzt auf einer der 14 Fernbedienungen versuchen den Fernseher anzuschalten ohne dabei direkt die Rollos hoch zu machen und die LED-Beleuchtung in Regenbogenfarben blinken zu lassen. 1st World Problems.

sieht aus wie ein Waffeleisen auf Pizza gemacht.

mick22vor 43 m

Ein pyrolyse-fähiges Backrohr schafft 500 Grad.


​Mein Siemens Ofen verriegelt bei der Selbstreinigung die Tür. Dann kann man sich nach etwa 90 min ein rundes Stück Asche aus dem Ofen holen, eben Dank der 500 Grad.
Bearbeitet von: "Thaelmannpionier" 9. Jan

SchnickSchnackSchnuckvor 21 m

Nur weil du kaufsüchtiger gleich jeden Scheiss kaufen musst, musst du nicht gleich allen ein potentielles Küchengerät schlecht machen.Ohne Reiskocher, Kontaktgrill, Toaster, Wasserkocher, Mixer...usw. wäre das Leben von Menschen die gerne Kochen (oder überhaupt Kochen) viel stressiger. Aber wenn man nur Schnellfraß, Fertigfraß und Fast-food frisst, sind diese Geräte natürlich sinnlos...


HAHA! Ja klar. Ist wirklich so. Deshalb hat auch jeder Sternekoch nen Thermomix und Donutmaker. Das ich nicht lache. Paar gute Töpfe und Pfannen meine 2 großen Messer und damit koche ich alles was uns schmeckt. Ich koche sogar Wasser ohne Wasserkocher oder Milch in nem stink normalen Topf. Noch nie Milch angebrannt, muss man nur ab und an was rühren, dann wird das auch ohne Helferlein was. Auch Brot backe ich ganz klassisch im Ofen. Klar ist das mehr Arbeit aber dann weiß ich auch was drinne ist. Man muss nicht für jeden Mist irgend ein Gerät nutzen.

Aber mach nur, gönne jedem seine Hobbys und wenn man keine Zeit hat voll OK, ich nehme mir ganz einfach jeden Tag 1-2 Stunden Zeit und koche mit meiner Frau auf was wir lust haben. Das ist unser Ritual um vom Tag abzuschalten.

Und diesen Elektroschrott haben wir größten Teils geschenkt bekommen, deshalb wird das auch nicht verwendet. Werde damit wohl irgendwann mal die Kleinanzeigen fluten.
Bearbeitet von: "UnbekannterNr1" 9. Jan

Taugt der was?

Nichts gegen meinen Reiskocher!

UnbekannterNr1vor 1 h, 47 m

Alles Schwachsinn. Das Ding wird 3-4x benutzt und fliegt dann genauso in den Schrank wie alle anderen dieser Sinnlosen Geräte.



Pizzaöfen sind schon eine feine Sache. Hab mir vor einigen Jahren mal einen Alfredo-Pizzaofen von Bestron gegönnt. Auf dem Ding wurden schon locker über 100 Pizzen gebacken. Dieser Pizzamaker scheint jedoch nicht der Brüller zu sein. Pizza aus dem Alfredo Ofen schmeckt m.E. nach besser als von der Pizzeria. Sind schon einige Gäste so begeistert gewesen, dass sie sich den ebenfalls geholt haben

Edit:

Vorteile vom Alfredo ggü. normalem Backofen:
- Temperatur ist höher (bis 500°)
- Steinplatte (kann man einfach abbrennen, man muss die nicht sauber machen)
- kürzere Backzeiten (4-7 Minuten)
---> Alle Vorteile ergeben: einen um Längen besseren Geschmack.
Bearbeitet von: "Tonyx" 9. Jan

UnbekannterNr1vor 2 h, 14 m

Alles Schwachsinn. Das Ding wird 3-4x benutzt und fliegt dann genauso in den Schrank wie alle anderen dieser Sinnlosen Geräte.



Nana, wir haben unseren bestimmt schon 5x benutzt. Ist aber auch einer mit echter Steinplatte und die Pizzen schmecken echt lecker. Hat 99 DM gekostet. Ja, DM, das Teil steht seit 20 Jahren in der letzten Ecke im Keller.

UnbekannterNr1vor 1 h, 50 m

Da kannste mal zusammen fassen, Donutmaker, Popcake Maker, Waffeleisen (1x Belgisch, 1x Herz, 1x Eiswaffel), Sandwichtoaster, Brotbackautomat, Küchenmaschine, Kontaktgrill, Popcornmaker, Miniofen, Toastofen, Heißluftofen, Fritteuse, Heißluftfritteuse, Mixer, Smoothiemaker, Eismaschiene, Dampfgarer, Vakuumiergerät, souvid garer, Kaffeekapselautomat, Kaffeepadautomat, Nespresso, Tassimo, Dolce Gusto, Tea, Dürrautomat, Reiskocher...UND DA HABE ICH NUR DEN ERSTEN SCHRANK DER KÜCHE AUFGEZÄHLT!



In den vier ISO-Containern im Garten lagert dafür der ganze Ramsch, den du ständig bei Mydealz kaufst.

Wir haben den G3 FERRARI!!! Die Pizzen draus schmecken echt richtig gut, kann ich jedem nur empfehlen...Der Name ist ja schon stark

12952572-N7Y9F.jpghmmmmmmmm

Scheint auf jeden Fall eher was für den kleinen Hunger zwischendurch zu sein.
Immer nur ein Pizza backen, sieht jedenfalls auf den Bildern so aus, da wartet man ja ewig wenn man mehrere Sorten Pizza backen will.
Von daher ist das Modell zumindest für mich unbrauchbar.

Idealer Begleiter für die nächste Lan-Party in Muttis Keller

elmurpfvor 11 h, 1 m

Kommt immer drauf an. Wir haben den Alfredo und damit wird regelmäßig gearbeitet. Das ist allerdings immer saisonal. Würde schätzen er kommt pro Jahr auf etwa 25 Einsätze, was schon okay ist.Aber ich gebe dir Recht, dass man viele Dinge nicht braucht. Man denke an den Popcake Maker und änliches...



Hast du dir das Tuning Paket geholt? Ich habs bishern icht übers Herz gebracht zu verbauen

altasovor 10 h, 57 m

Taugt der was?



Ganz sicher nicht. Ich habe jetzt nicht erneut nach Erfahrungsberichten gesucht, aber bei diesen billigen Dingern ist immer die Temperatur ein Problem. Nur weil auf einem Regler 200 oder gar 220 Grad stehen, heißt das nicht, dass das Ding auch nur 160 Grad erreichen kann.

Ich würde pauschal von den billigen Pizzaöfen/-makern abraten, auch von Severin-Dingern für ca. 60 Euro, die schaffen die Hitze auch nicht wirklich, quitieren den Versuch jedoch mit Heizstabdefekten.

Wenn man es wagen will, dann sollte man wohl in dieser 1200-Watt-Klasse einsteigen, die Temperaturen über 400 Grad verspricht, optional mit Steinplatte im Deckel. Da ist man ab ca. 100 Euro im Spiel, glaub ich.

Wobei es wohl eine Eu-Verordnung A12 gibt, welche die maximale Temperatur von Öfen absurd limitiert ...

Bearbeitet von: "navijunge" 10. Jan

seansteinfegervor 5 h, 54 m

Hast du dir das Tuning Paket geholt? Ich habs bishern icht übers Herz gebracht zu verbauen


Jau. Wobei man das auch echt gut selbst basteln kann. Ich hatte das damals direkt mitbestellt um bei Rakuten über einen bestimmten Wert zu kommen Damit macht es schon Spaß. Wobei ich mir echt mal ein Laserthermomether kaufen muss, weil wenn ich es nicht oft nutze, dauert es immer bis ich wieder den Bogen raus habe (angebrannt, nicht angebrannt, ...)
Ist glaube ich auch im Schnitt der günstigste Weg um an den Bestron zu kommen, wenn zufällig mal eine Aktion vom Tommi Shop und Rakuten parallel läuft.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text