Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
[Ebay] Western Digital Green SSD 240GB M.2 SATA
1394° Abgelaufen

[Ebay] Western Digital Green SSD 240GB M.2 SATA

29,90€36,99€-19%eBay Angebote
75
eingestellt am 3. MärBearbeitet von:"maxxbln"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

War zwar schon einmal günstiger, aber angesichts der Preisanstiege bei den SSDs immer noch ein sehr guter Preis. Grundsätzlich als M.2 mit SATA-Anbindung keinerlei Performance-Vorteile gegenüber einer herkömmlichen SSD, dafür allerdings platzsparender. Mehr zum Thema M.2 SSDs gibt es z.B. hier.

*UPDATE: wieder verfügbar!

PVG: mydealz.de/sea…0gb

Die wichtigsten Daten:
    • Schnittstelle: SATA III via M.2 Key B+M
    • Geschwindigkeit: Lesen 540MB/s, Schreiben 465MB/s
    • IOPS 4k lesen: 37k
    • IOPS 4k schreiben: 68k
    • Kapazität: 240GB
    • Controller: Marvell 88SS1074
    • Speicher Typ: 15nm Toshiba TLC NAND
    • TBW: 80TB
Zusätzliche Info
29,90 € / 0,240 TB = 125 €/TB
EBay AngeboteEBay Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
donBernte03.03.2020 11:19

Wenn es eine normale SSD sein soll, dann Intenso.


Man kann nicht ernsthaft Intenso kaufen. Das ist ne reine Klebemarke. Irgendwelche Chargen aufgekauft, Intenso-Sticker drauf, ab in den Handel. Da gibt es keine Entwicklungsabteilung! Im Grunde sind das umgelabelte NoName-Produkte.
maxxbln03.03.2020 11:09

Das ist die derzeit günstigste SSD mit 240GB auf dem Markt.Du solltest …Das ist die derzeit günstigste SSD mit 240GB auf dem Markt.Du solltest aber noch dazu schreiben, welche Schnittstelle für eine SSD dein Laptop hat. Normales SATA oder M.2? Wenn M.2, wird auch PCIe unterstützt?


PCIe ist für den normalen Heimanwender doch völlig drüber.
75 Kommentare
Kann mir hier zufällig jemand eine gute ssd für meinen Laptop empfehlen ? 256 GB reichen definitiv, aber ich kann mich einfach nicht entscheiden, bzw kann man dies hier p/l mäßig empfehlen ? Erscheint mir jedenfalls etwas teuer
kirdneh.snef03.03.2020 11:04

Kann mir hier zufällig jemand eine gute ssd für meinen Laptop empfehlen ? 2 …Kann mir hier zufällig jemand eine gute ssd für meinen Laptop empfehlen ? 256 GB reichen definitiv, aber ich kann mich einfach nicht entscheiden, bzw kann man dies hier p/l mäßig empfehlen ? Erscheint mir jedenfalls etwas teuer



Das ist die derzeit günstigste SSD mit 240GB auf dem Markt.Du solltest aber noch dazu schreiben, welche Schnittstelle für eine SSD dein Laptop hat. Normales SATA oder M.2? Wenn M.2, wird auch PCIe unterstützt?
Guter Preis
Wenn es eine normale SSD sein soll, dann Intenso. Wenn es eine M.2 auf PCIe Basis sein soll, dann nicht diese hier. Dann lieber Mushkin Helix-L 250 oder Adata XPG SX6000 Pro. Geschwindigkeit kostet aber auch bissl mehr..
maxxbln03.03.2020 11:09

Das ist die derzeit günstigste SSD mit 240GB auf dem Markt.Du solltest …Das ist die derzeit günstigste SSD mit 240GB auf dem Markt.Du solltest aber noch dazu schreiben, welche Schnittstelle für eine SSD dein Laptop hat. Normales SATA oder M.2? Wenn M.2, wird auch PCIe unterstützt?


PCIe ist für den normalen Heimanwender doch völlig drüber.
Ottoneukundenrabatt03.03.2020 11:22

PCIe ist für den normalen Heimanwender doch völlig drüber.


Mag sein, aber es gibt da z.B. die Crucial P1 mit 1TB, die kaum teurer ist als eine normale SSD. Dann nehme ich doch lieber die, die schneller ist.
Bearbeitet von: "maxxbln" 3. Mär
seit hier bei der SSD sicher das sie auch bei euch passt nur weil ihr eine M2 oder NVME Schnittstelle habt muss diese hier nicht unbedingt funktionieren durch ihr M+B Key Kerben haben mir wichtige Pins gefehlt und ging auf diversen Boards bei mir nicht.
taugt die was als reine windows + tools partition/platte ?
Bearbeitet von: "cellesfb" 3. Mär
Unterschied zwischen 3d nand tlc (micron) und 2d nand tlc bei der hier?
kirdneh.snef03.03.2020 11:04

Kann mir hier zufällig jemand eine gute ssd für meinen Laptop empfehlen ? 2 …Kann mir hier zufällig jemand eine gute ssd für meinen Laptop empfehlen ? 256 GB reichen definitiv, aber ich kann mich einfach nicht entscheiden, bzw kann man dies hier p/l mäßig empfehlen ? Erscheint mir jedenfalls etwas teuer


Crucial Mx oder Samsung Evo
donBernte03.03.2020 11:19

Wenn es eine normale SSD sein soll, dann Intenso.


Man kann nicht ernsthaft Intenso kaufen. Das ist ne reine Klebemarke. Irgendwelche Chargen aufgekauft, Intenso-Sticker drauf, ab in den Handel. Da gibt es keine Entwicklungsabteilung! Im Grunde sind das umgelabelte NoName-Produkte.
Pesimann03.03.2020 12:29

Man kann nicht ernsthaft Intenso kaufen. Das ist ne reine Klebemarke. …Man kann nicht ernsthaft Intenso kaufen. Das ist ne reine Klebemarke. Irgendwelche Chargen aufgekauft, Intenso-Sticker drauf, ab in den Handel. Da gibt es keine Entwicklungsabteilung! Im Grunde sind das umgelabelte NoName-Produkte.


Egal
kirdneh.snef03.03.2020 11:04

Kann mir hier zufällig jemand eine gute ssd für meinen Laptop empfehlen ? 2 …Kann mir hier zufällig jemand eine gute ssd für meinen Laptop empfehlen ? 256 GB reichen definitiv, aber ich kann mich einfach nicht entscheiden, bzw kann man dies hier p/l mäßig empfehlen ? Erscheint mir jedenfalls etwas teuer



Wenn du eine SSD für das Betriebssystem brauchst, solltest du vielleicht eine Variante mit DRAM-Cache überlegen (z.B. WD Blue, SanDisk 3D/Ultra, ADATA SU800 oder neuer, ...), da der Cache die SSD von Schreibzugriffen entlastet (z.B. Windows-Auslagerungsdatei) und damit schont. Nebenbei ist der DRAM auch noch flotter, als direkt von der SSD zu lesen; das wären ca. 10€ extra, die sich meiner Meinung nach lohnen. Wenn's aber vorrangig günstig sein soll, ist diese mit 30€/240GB aktuell schon sehr gut bepreist, und keineswegs schlecht.
Eine NVMe-SSD lohnt wahrscheinlich nicht unbedingt bei einem Laptop, und da wäre auch die Frage, was dein Gerät verträgt.
Habe die schon vor ein paar Tagen entdeckt und zugeschlagen. Schnurt auf meinem Mainboard als Systemplatte mit Windoof 10 wie ein Kätzchen. Klare Kauf Empfehlung und ein hot von mir.
Ottoneukundenrabatt03.03.2020 11:22

PCIe ist für den normalen Heimanwender doch völlig drüber.


Ich denke bei einem Laptop ist die vorliegende Schnittstelle ausschlaggebender. Ich hab zum Beispiel nur einen SATA Anschluss
Super für den Raspberry Pi mit einem m.2 Adapter.
Die Green ist aber schon sehr lahm z.b im Vergleich mit der WD Blue. https//ss…455
Die WD Blue mit 250GB kostet allerdings auch mindestens 50 Euro. Und in den meisten Anwendungen wirst du den Unterschied nicht spüren.
cellesfb03.03.2020 11:41

taugt die was als reine windows + tools partition/platte ?


Ja, ist halt eine ganz normale SATA SSD.
thun8203.03.2020 11:37

seit hier bei der SSD sicher das sie auch bei euch passt nur weil ihr eine …seit hier bei der SSD sicher das sie auch bei euch passt nur weil ihr eine M2 oder NVME Schnittstelle habt muss diese hier nicht unbedingt funktionieren durch ihr M+B Key Kerben haben mir wichtige Pins gefehlt und ging auf diversen Boards bei mir nicht.


seit seid seit seid
passt doch ...

seit hier
ebay ist immer so ein Problem. Gut, dieser Dealz hat ist veröffentlicht, aber wie die Verfügbarkeit aus? Wie alt sind die SSDs tatsächlich? Kannst Du mir die schmackhaft machen?
Pesimann03.03.2020 12:29

Man kann nicht ernsthaft Intenso kaufen. Das ist ne reine Klebemarke. …Man kann nicht ernsthaft Intenso kaufen. Das ist ne reine Klebemarke. Irgendwelche Chargen aufgekauft, Intenso-Sticker drauf, ab in den Handel. Da gibt es keine Entwicklungsabteilung! Im Grunde sind das umgelabelte NoName-Produkte.


Schlechter als die beiden WD Green kann das auch kaum sein, siehe vorherige Deals.
In Anbetracht der steigenden SSD Preise Mal eine mitgenommen, irgendwo hab ich immer Bedarf an kleinen 120 und 240 GB ssd's ... Hätte letztes Jahr bei den 2,5" satas zuschlagen sollen ... Gingen bei 13€ los, die vorletzten 2 schon bei 20€ und gestern für 2 billige China ssd's pro Stück bei 24€ ... So langsam tut's wieder weh im Freundeskreis Mal schnell einen PC für ein paar euro zu beschleunigen ...
Weiß jemand, ob die in ein Lenovo IdeaPad 330-15ICH passt? Ein M.2 2280 Sockel ist vorhanden (derzeit von einem Intel Optane NVME Modul belegt), aber ist der auch SATA-fähig?
Edit: Habe eine Antwort gefunden... die leider "NEIN" heißt
Bearbeitet von: "nik222" 3. Mär
Es soll man SSD geben die 10GB/s haben bei Schreiben und lesen.
Aber keine SSD ist langsam.
thun8203.03.2020 11:37

seit hier bei der SSD sicher das sie auch bei euch passt nur weil ihr eine …seit hier bei der SSD sicher das sie auch bei euch passt nur weil ihr eine M2 oder NVME Schnittstelle habt muss diese hier nicht unbedingt funktionieren durch ihr M+B Key Kerben haben mir wichtige Pins gefehlt und ging auf diversen Boards bei mir nicht.


es ist ja auch eine sata ssd, natürlich funktioniert sie in einem "only nvme" slot nicht. sowas entnimmt man dem handbuch
weiß jemand ob die zufällig ins akoya e3222 passt? bin da bei dem teil nicht schlau geworden welche ssd da rein kann..
Jenachdem welches die schwächste Komponente im Computer ist, würde ich vermutlich eher zu PCIe SSDs raten.
Noch mag SATA schnell genug für manchen Rechner sein, aber die Programme und Betriebssysteme werden in Zukunft mehr und schnellere Ressourcen benötigen. Da ärgert man sich dann, wenn SATA der limitierende Faktor ist.
Destii03.03.2020 17:04

es ist ja auch eine sata ssd, natürlich funktioniert sie in einem "only …es ist ja auch eine sata ssd, natürlich funktioniert sie in einem "only nvme" slot nicht. sowas entnimmt man dem handbuch


Also weder im Lenovo Handbuch von Sohnemanns Notebook noch im HP Handbuch meines Notebooks ist beschrieben, ob der jeweils vorhandene M.2 Slot SATA unterstützt. Deshalb ist der Hinweis von thun82 sicher für den ein oder anderen hier hilfreich, der die SSD sonst ungeprüft gekauft hätte.
Hat jemand einen heißen Tipp für 1 TB???
Lemmingmeister03.03.2020 17:17

weiß jemand ob die zufällig ins akoya e3222 passt? bin da bei dem teil n …weiß jemand ob die zufällig ins akoya e3222 passt? bin da bei dem teil nicht schlau geworden welche ssd da rein kann..


Soll aus diversen Foren wohl gehen also ausprobieren und wenn nicht zurück damit, ist ja eBay Plus
Pesimann03.03.2020 12:29

Man kann nicht ernsthaft Intenso kaufen. Das ist ne reine Klebemarke. …Man kann nicht ernsthaft Intenso kaufen. Das ist ne reine Klebemarke. Irgendwelche Chargen aufgekauft, Intenso-Sticker drauf, ab in den Handel. Da gibt es keine Entwicklungsabteilung! Im Grunde sind das umgelabelte NoName-Produkte.



Wenn da sso sein sollte laufen sie nicht schlecht, habe 4 SSD von denen, teilweise noch MLC. laufen alle gut. You get what you pay for
Danke bestellt
nik22203.03.2020 17:36

Also weder im Lenovo Handbuch von Sohnemanns Notebook noch im HP Handbuch …Also weder im Lenovo Handbuch von Sohnemanns Notebook noch im HP Handbuch meines Notebooks ist beschrieben, ob der jeweils vorhandene M.2 Slot SATA unterstützt. Deshalb ist der Hinweis von thun82 sicher für den ein oder anderen hier hilfreich, der die SSD sonst ungeprüft gekauft hätte.


was für ein modell besitzt du denn?
cellesfb03.03.2020 11:41

taugt die was als reine windows + tools partition/platte ?


Ja
FearTheDude03.03.2020 17:31

Jenachdem welches die schwächste Komponente im Computer ist, würde ich v …Jenachdem welches die schwächste Komponente im Computer ist, würde ich vermutlich eher zu PCIe SSDs raten.Noch mag SATA schnell genug für manchen Rechner sein, aber die Programme und Betriebssysteme werden in Zukunft mehr und schnellere Ressourcen benötigen. Da ärgert man sich dann, wenn SATA der limitierende Faktor ist.


Bis das soweit ist, vergehen noch ein paar PC Generationen ins Land ... Dann wird ne 240GB SSD ungefähr so attraktiv sein, wie heute eine 40GB Festplatte, zum Aktuellen Zeitpunkt ist es zwar schön eine Nvme mit 1500-3500 MB/s zu haben, einen technischen Vorteil hast du aber nicht davon ... es sei denn, du schiebst jeden Tag Gigabyte weise 4K Material von Nvme zu Nvme ... Hab in aktuell 5 Rechnern eine Nvme ab 1500 MB+ ... keiner ist spürbar schneller als die Geräte die noch ne Sata SSD haben ... Gaming Ladezeiten sind annährend gleich und für das Ansprechverhalten des Systems ist Zugriffszeit um welten wichtiger ... Es ist augenwischerei eine PCI Express 4.0 mit 5000MB Nvme im System zu haben (geschweige dessen, das die Sequentiellen Schreib und Leseraten eher sekundär sind) ... die Flaschenhälse liegen ganz woanders und werden mit der x86 / x64 Architektur auch weiter da bleiben ...
In ein Lenovo ThinkPad 530 oder 540 Laptop sinnvoll?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text