185°
ABGELAUFEN
Ebay WOW 01.11: NINETEC 10 W Akku LED Baustrahler
Ebay WOW 01.11: NINETEC 10 W Akku LED Baustrahler

Ebay WOW 01.11: NINETEC 10 W Akku LED Baustrahler

Preis:Preis:Preis:24,99€
Zum DealZum DealZum Deal
NINETEC 10 W Akku LED Baustrahler

Ebay WOW Preis 24,99 €

Preis sonst ist 34,99 €

Auf Amazon hat das Teil 2 5 Sterne Bewertungen, außerdem gibt es 2 gute User-Videos dazu

29 Kommentare

christianb98

Auf Amazon hat das Teil 2 5 Sterne Bewertungen, außerdem gibt es 2 gute User-Videos dazu

Toll, fehlt nur noch ein Link, nö?

Könnte vielleicht noch bissl mehr Leistung haben

hab ich für die Baustelle genutzt. Ist OK für Grund Beleuchtung für einen Raum. Gabs aber schon deurlichst billiger!!!

Leuchtzeit nach ca. 50 Ladezyklen stabil 4 Stunden...

Gut als Scheinwerfer fürs Fahrrad zu gebrauchen

zum

hab ich für die Baustelle genutzt. Ist OK für Grund Beleuchtung für einen Raum. Gabs aber schon deurlichst billiger!!!

zum

Leuchtzeit nach ca. 50 Ladezyklen stabil 4 Stunden...



Danke für die Info. Werd wohl noch bissl warten. Teurer wird sowas ja nicht und ich brauche es nicht so dringend.

Scheint baugleich zu sein:

amazon.de/gp/…LV4

Vergleichspreis also 32,99€

zum

hab ich für die Baustelle genutzt. Ist OK für Grund Beleuchtung für einen Raum. Gabs aber schon deurlichst billiger!!!


Auch mit Akku? Hat ja immerhin 40-50 Wh das Teil.

Schon gesehen,schreibst ja 4 Stunden Laufzeit.....

hat jemand erfahrung damit? 10 watt? wie kann ich mir da die helligkeit vorstellen?

ich empfehle den 20w strahler... mit 10w wird man nicht glücklich oder man verwendet mehrere..

dirkf

hat jemand erfahrung damit? 10 watt? wie kann ich mir da die helligkeit vorstellen?




10W LED = max. mal 5-6fach => Glühlampe => Funzel. Zumal es kein Rundumlicht ist und man mehr
Schatten als Licht produziert. Auf echten Baustellen habe ich solche Wundergeräte bisher noch
nirgens angetroffen.

850-1050lm..ist das Ding dimmbar oder was..~1000lm sind ja garnicht so schlecht eigentlich

dirkf

hat jemand erfahrung damit? 10 watt? wie kann ich mir da die helligkeit vorstellen?



Ich schon. Ist die Frage was man braucht. Wenn man Strom hat, kann man ja auch nen richtigen Strahler hinstellen. 500W Halogen kosten beim Bauhaus nur 10 Euro oder so.

Sowas hier ist ganz gut geeignet für z.B. Elektriker, die an der Hauptverteilung arbeiten und dafür den Strom abschalten oder so.

dirkf

hat jemand erfahrung damit? 10 watt? wie kann ich mir da die helligkeit vorstellen?



Halogen-Strahler müssen nicht die einzige Lösung sein, es gibt gute Kompakt-Leuchtstofflampen-Lösungen.

Und als Elektriker (_;) hat man immer Strom, selbst wenn man ihn abschaltet. Man muß dann nur den
anderen klar machen, dass SIE keinen Strom mehr haben.

Sicherlich hat eine Akku-Leuchte auch ihren Nutzen, nicht aber als erstzunehmenden Ersatz als
Baustrahler 10W LED sind und bleiben Spielerei.

wie geschrieben. macht Licht für Normale Arbeiten im 20qm Raum. Als Grund Beleuchtung OK. für feine Arbeiten näher an die Stelle Rücken...

Habe so ein Teil. Absolute Funzel. Die bezeichnung "Baustrahler" ist mehr als übertrieben. Da kann man sich auch eine 4€ China Cree-Taschenlampe aufstellen, währe heller.

Denke baustrahler wegen der Form bzw Bauart wo man auch mal gegentreten kann


Benutzt vier davon um abends im Käfig zu kicken.. Hell ist es schon ausreichend aber der leuchtkegel nicht gross genug...

Und Akku war mir bzw uns wichtig, da kein Strom draußen..

Daniel_0815

[Halogen-Strahler müssen nicht die einzige Lösung sein, es gibt gute Kompakt-Leuchtstofflampen-Lösungen. Und als Elektriker (_;) hat man immer Strom, selbst wenn man ihn abschaltet. Man muß dann nur den anderen klar machen, dass SIE keinen Strom mehr haben.


Ja, Halogenstrahler sind aber eine günstige Lösung. Kompakt-Leuchtstofflampenstrahler sind eine teure Lösung. (Habe solch eine Lösung im Keller stehen)

Für 'ich schalte den Sicherungskasten ab, weil ich was umverdrahten muss' is der Strahler hier doch sicherlich völlig ausreichend. Klar kann man auch auf der spannungsführenden Seite des Haupschalters ein 1,5mm² unterwursteln, dann einen fliegenden B16-Automaten hinhängen und daran ne Schukosteckdose anschließen. Da ist die Lösung mit dem Akkustrahler wohl etwas schneller und einfacher.

Sicherlich hat eine Akku-Leuchte auch ihren Nutzen, nicht aber als erstzunehmenden Ersatz als Baustrahler 10W LED sind und bleiben Spielerei.



Eben, sie haben ihren Nutzen. Eine ganze Baustelle will damit wohl eh keiner ausleuchten. Für knapp 800 Euro kriegt man da schon was besseres:

arbeitsschutzonline.eu/Pel…ung

Hat aber auch nur 18W ..

danke danke für die infos!

Habe vor ca. einem Jahr 2 Stück bei ebay ersteigert (2 x für 13 Euro). Richtig hell. Wird immer wieder beim srauben am Auto gebraucht. Wenn jemand nicht dringend braucht, kann sein Glück beim ersteigern versuchen.

roebelfroebel

Ja, Halogenstrahler sind aber eine günstige Lösung. Kompakt-Leuchtstofflampenstrahler sind eine teure Lösung. (Habe solch eine Lösung im Keller stehen) Für 'ich schalte den Sicherungskasten ab, weil ich was umverdrahten muss' is der Strahler hier doch sicherlich völlig ausreichend. Klar kann man auch auf der spannungsführenden Seite des Haupschalters ein 1,5mm² unterwursteln, dann einen fliegenden B16-Automaten hinhängen und daran ne Schukosteckdose anschließen. Da ist die Lösung mit dem Akkustrahler wohl etwas schneller und einfacher.



Halogenstrahler haben aber zB das klitze kleine Problem, stoffanfällig zu sein und wenn
man nicht grad Reserve-Leuchtmittel zur Hand hat, steht man im Dunkeln.
Da sind Kompaktleuchtstoff-Lampen um einiges unempfindlicher und werden zudem
nicht unangenehm und gefährlich heiss.

Um an Strom zu kommen .....
benutzen wir einfach Kroko-Klemmen und zapfen zur Not direkt am Hausanschlusskasten,
nur für uns, versteht sich (_;)
Denn zum Arbeiten an Zähleranlagen braucht man auch schonmal etwas mehr, wie nur
Licht

Daniel_0815

Halogenstrahler haben aber zB das klitze kleine Problem, stoffanfällig zu sein und wenn man nicht grad Reserve-Leuchtmittel zur Hand hat, steht man im Dunkeln. Da sind Kompaktleuchtstoff-Lampen um einiges unempfindlicher und werden zudem nicht unangenehm und gefährlich heiss.


Halogenstrahler haben jahrelang auf Baustellen gute Dienste geleistet. Und so schnell gehen die auch nicht kaputt. Für die 'Privatbaustelle' völlig ausreichend IMO. Und gerade im Winter is ne 500W-Heizung auch nicht verkehrt.

Kollege hatte neulichst ne Bauleuchte mit E27-Gewinde. Der hatte dafür diese neuen Glühlampen mit Halogen und so. Da musstest du nur mal vorsichtig dagegen klopfen, da war die schon im Eimer. Aber die Halogenstäbe halten doch relativ lange.

Wie gesagt, ich hab auch so nen Strahler mit Energiesparleuchtmitteln von Würth im Keller stehen. Ist wirklich ganz nett, aber für privat tuts eben auch der 10 Euro Strahler vom Bauhaus.

Um an Strom zu kommen ..... benutzen wir einfach Kroko-Klemmen und zapfen zur Not direkt am Hausanschlusskasten, nur für uns, versteht sich (_;) Denn zum Arbeiten an Zähleranlagen braucht man auch schonmal etwas mehr, wie nur Licht



Es ging mir wie gesagt um kleinere Sachen. Kurz mal eben die UV umverdrahten oder so. Manch einer hat dafür ne Stirnlampe. Die tuts auch.

Was braucht man denn noch für Arbeiten an Zähleranlagen außer Licht? Bohrhammer? Akkuschrauber? Radio? Gibts heute doch alles mit Akku.

roebelfroebel

[quote=Daniel_0815]Was braucht man denn noch für Arbeiten an Zähleranlagen außer Licht? Bohrhammer? Akkuschrauber? Radio? Gibts heute doch alles mit Akku.



Das stellt sich schonmal erst dann heraus, wenn man den ganzen alten Mist von der Wand hat oO
Ganz ohne "fliessend" Strom, nur per Akku, würde ich die Arbeit nicht anfangen, trotz Akku-Maschinen.
Zumal sowas, je nach Umfang, schonmal eine Tagesaufgabe werden kann.

Der oben genannte Tipp, mit den Strahler für ~13€ per Auktion ... ich finde da aktuell nur "ähnliche"
Produkte, deren Wert doch erheblich vom hier genannten abweichen. 2-3h oder 3-4h Leuchtdauer ...
700 anstatt 1050lm ... dafür wirbt man mit "Bridgelux LED, High Power Chip (Klasse 1, mit länger Lebensdauer)" Länger als WAS ?

Viel zu Teuer. Die selben Scheinwerfer gibt es schon für ca. 5 Euro weniger bei Ebay. Die Scheinwerfer dieser Bauart sind immer die selben und werden nur unter anderen Markennamen vermarktet. Ich selber habe 3 Stück davon und bin Zufrieden.

Hot! wird direkt an den Bewegungsmelder angesteckt

Hab erst letzte Woche einen mit 20W gekauft für ca 5Euro mehr. Die 10W warn mir doch etwas mickrig

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text