-73°
ABGELAUFEN
ebay Wow! 22? TFT LCD Monitor: Samsung 55cm, 1680 x 1050, inkl. Versand 89,99€
ebay Wow! 22? TFT LCD Monitor: Samsung 55cm, 1680 x 1050, inkl. Versand 89,99€

ebay Wow! 22? TFT LCD Monitor: Samsung 55cm, 1680 x 1050, inkl. Versand 89,99€

Preis:Preis:Preis:89,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Der heutige ebay Wow kommt vom Händler PC Spezialist. Den 22 TFT Einsteigermonitor Samsung E2220NW, mit leider nur VGA Eingang (ohne DVI oder HDMI) und einer Auflösung von 1680 x 1050Punkten gibt es zum Preis inkl. Versand von 89,99€. Eine Ersparnis von leider nur ca. 10€

* Diagonale: 22″/55.9cm
* Auflösung: 1680×1050
* Kontrast: 70000:1
* Reaktionszeit: 5ms
* Anschlüsse: VGA

14 Kommentare

kein digitaler Eingang = völliger Schrott was die Bildqualität angeht, und da es für wenige Euro mehr akzeptable mit DVI gibt...

kein FULL HD -> COLD

kein FullHD ist nicht schlimm. bei 22" ist die 1680er auflösung sogar die passendere. aber für 10€ mehr gib's DVI

Was hier immer für ein Müll gelabert wird.. Schrecklich.

Für 9€ mehr gibt es z.b. den hier.
24", DVI, Full-HD und sogar "Lautsprecher" oO

Weiß auch nicht, warum generell auf dem VGA-Eingang herumgehackt wird. Optimal ist es nicht, aber die schlechte Bildqualität kommt von den miesen Grafikausgängen. Ich hab hier 24" FullHD an VGA, was im Officebetrieb keinerlei Einschränkungen macht.

Gerade das ist auch das Anwendungsgebiet des Displays, denn zum Arbeiten ist 16:10 einfach besser.

Kann nicht einmal jemand hier nen Monitor mit 2ms Reaktionszeit, ohne Lautsprecher, villeicht zum Aufhängen posten?

Und warum weinen alle wegen VGA rum? Ganz ehrlich.. es ist kein weltbewegender Unterschied und auch mehr oder minder noch mal so ne Erfindung die keine Sau brauch aber die Hersteller nochmal n paar Euro extra nehmen können...

Sorry,aber da gibts ein Cold.
Die paar Kröten investier ich dann noch,um auch DVI/HDMI zu haben,wenngleich die Behauptung,VGA sei qualitativ mies,nicht stimmt.
Aber zum Filme schauen (natürlich 1080p) ist 1920 mal 1080 besser.

Der Unterschied zwischen VGA und DVI (oder HDMI/DP) ist gewaltig.
Natürlich kommt es auf die Qualität des Ausgangs an und wie gut die A/D-Wandler im Monitor sind. Grundsätzlich ist das Bild immer verschommwner, quasi Kantenglättung ohne Performanceverlust oO

Ansonsten kauft man sich heutzutage kein Gerät, was nur VGA an - das ist einfach veraltet. Sieht man schön an den Notebooks oder Grafikkarten, die nur S-Video anbieten - Konnektivität gleich null und falls doch, Augenkrebs.

Preisvergleich = 105,90 €
Ersparnis = 15%

Von mir gibts ein HOT! (_;)

cold, heutzutage muss DVI schon sein

Ich denke alles eine Frage des Einsatzbereichs. Für reine Office-Anwendungen hot - für DVD und Zocker mit Qualitätseinbussen.

DealBen

Der Unterschied zwischen VGA und DVI (oder HDMI/DP) ist gewaltig.Natürlich kommt es auf die Qualität des Ausgangs an und wie gut die A/D-Wandler im Monitor sind. Grundsätzlich ist das Bild immer verschommwner, quasi Kantenglättung ohne Performanceverlust oO


Habs mehrfach ausprobiert, kein Unterschied feststellbar.

DealBen

Der Unterschied zwischen VGA und DVI (oder HDMI/DP) ist gewaltig.Natürlich kommt es auf die Qualität des Ausgangs an und wie gut die A/D-Wandler im Monitor sind. Grundsätzlich ist das Bild immer verschommwner, quasi Kantenglättung ohne Performanceverlust oO


Habs inzwischen auch schon bei 4 Monitoren (davon 3x Full HD) durch:
Die Unschärfe war wirklich minimal - aber unabhängig von der Bildwiederholungsfrequenz kam es zu leichtem flimmern was auf Dauer wirklich ermüdend war.
Lediglich bei der XBox 360 hab ich ein gutes Ergebnis via VGA erzielt, das allerdings in 720p.

Ein digitaler Eingang muss aus meiner Sicht definitiv sein - welcher genau ist relativ unwichtig.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text