188°
ABGELAUFEN
Ebay WoW : 6 Flaschen mehrfach prämierter spanischer Gourmet Rotwein (ua 91 Parkerpunkte)

Ebay WoW : 6 Flaschen mehrfach prämierter spanischer Gourmet Rotwein (ua 91 Parkerpunkte)

FoodEbay Angebote

Ebay WoW : 6 Flaschen mehrfach prämierter spanischer Gourmet Rotwein (ua 91 Parkerpunkte)

Preis:Preis:Preis:47,95€
Zum DealZum DealZum Deal
als Ebay Tagesangebot gibts ab morgen einen recht guten Wein laut Artikelbeschreibung.


billigster Anbieter im Netz laut Google war 13,54€ die Flasche und so ca. 60% Ersparnis

Origin | Spain, D.O. Montsant
Coupage | Grenache, Cariñena & Shiraz
Vintage | 2004 & 2005
Aging | 16 months in American and French oak barrels, 36 months in bottle
Alchohol content | 14.5%
Serve temperature | 14-16ºC
Packaging | 6 x 75cl
Color | Opaque purple
Foods | Any kind of red meats, specially grilled, vegetables, pasta and cured cheeses.
Tasting notes | Impressive and kinky nose of toasty new oak, spice box, wild-cherry, wild blueberry and violets. Thick, opulent blue fruits, ripe tannins, and a pure finish.
Suggestion | For a fully developed bouquet, allow 30+ minutes for breathing.

AWARDS:
• Penin Wine-Guide 92/100

• Berliner Wein Trophy 2010, Gold Metal

• The best spanish wine for Asia Hong-Kong 2009, Silver Medal

• Parker Rating 2011, 91+/100

ich bin jetzt kein Rotwein Trinker - aber Parker Punkte sind mir ein Begriff und auch die weiteren Auszeichnungen scheinen ja für den Tropfen zu sprechen. Eine ähnliche Aktion lief letztens 3€ teurer. Die Ebay Bewertungen sind alle ausnahmslos positiv - allerdings gab es einige kritische Stimmen, dass der typische Fassgeschmack die weiteren Geschmacksnuancen bei einigen Käufern überwiegt !

Beliebteste Kommentare

Habe den Wein beim letzten Mal geordert und am WE mit 8 Leuten eine Weinverkostung gemacht. Der Tropfen ist schon etwas polarisierend.
Fünf fanden Ihn hervorragend und drei wollten was anderes zum trinken. Mein Fazit: Wenn man auf barrique steht sollte man unbedingt zuschlagen, ansonsten lieber einen anderen Tropfen ordern.

24 Kommentare

Habe den Wein beim letzten Mal geordert und am WE mit 8 Leuten eine Weinverkostung gemacht. Der Tropfen ist schon etwas polarisierend.
Fünf fanden Ihn hervorragend und drei wollten was anderes zum trinken. Mein Fazit: Wenn man auf barrique steht sollte man unbedingt zuschlagen, ansonsten lieber einen anderen Tropfen ordern.

hab mir den Wein mal bei ebay gekauft, schemeckt richtig lecker. Geschmacklich ist der Wein etwas hart, aber hat genau mein Geschmack getroffen! TOP!

Habe den Wein über Ebay geordert und muss sagen ich habe selten was schlechteres getrunken.

Der Schmeckt wie Traubenmost und nicht wie Wein. Sieht auch eher aus wie Traubensagt, ganz milchig und kein bisschen klar.

Würde diesen Wein nicht nochmal kaufen. Vor allem sitze ich jetzt auf fünf Flaschen und weiß nicht was ich damit machen soll!

Hat einer eine Idee?

@ Kimschi:


Glühwein...?


Hier noch ein Rezeptvorschlag:


1 Liter Wein, rot

3/4 Liter Wasser

200 g Pflaume(n) (Dörrpflaumen)

1/4 Liter Rum

2 Zitrone(n), davon den Saft

250 g Zucker

2 Stange/n Zimt

2 Beutel Tee, schwarzen

5 Gewürznelke(n)

1/2 Liter Orangensaft, frisch gepresster




Ich sauf ihn Dir weg. Schick mal eine PM was Du haben willst.



Ich nehme die Flaschen.


Meine Meinung (Achtung: SUBJEKTIV!!):

Mir schmeckt der Wein sehr gut. Sicherlich kein einfacher Wein und sehr schwer aber für Leute die viel Wein trinken bestimmt nicht schlecht. Der Wein hat eine starke Fruchtsäure und sehr wuchtig, 2-3 Stunden vor dem Trinken öffnen damit er Luft bekommt.

Eine Suche nach dem Wein und 2 Klicks weiter lag der Preis bei 13,54 pro Flasche

und ich habe nicht mal nach einem günstigen Preis gesucht.


Viel interessanter wäre aber die Frage wie er sich bei der Lagerung von fast 10 Jahren verhält.

Dies ist momentan mein K.O. Kriterium den nicht zu kaufen.


Und es gibt auch so gut wie keine Bewertungen im Netz zum Wein. MMhh

danke für den Hinweis - wo 13,54€ ? dann kann ich das anpassen - gefunden danke


dennoch guter Preis 81€ + Porto nach Deutschland



Entschuldigung, aber ich verstehe jetzt nicht was die Menge an konsumierten Wein mit der Schwere eines Weines zu tun hat?

Für den typischen Mydealer würde ich aus Preisgründen bei erhöhtem Konsum sowas empfehlen:


tcc848f_Italian_Wines_in_Tetra_Pak.jpg

Ansonsten kann ich immer wieder nur empfehlen, mal eine Weinprobe mitzumachen und am besten den Wein im Fachhandel zu kaufen und sich beraten zu lassen.

Gerne auch bei mir in Köln!

Also die UVP im Dealtitel zu erwähnen..... Wurde wahrscheinlich nie zu dem Preis angeboten bzw gekauft... Naja wenn ihr meint ihr hättet einen guten Einkauf getätigt:D es gibt auch genug Weine die nicht prämiert sind und trotzdem besser schmecken;)

gut - der UVP ist überflüssig in der Headline und rausgenommen.


aber online hat man ja nicht wirklich viele Alternativen einen Wein zu kaufen - da sind die eine oder andre Prämierung - am Besten mehrere, da sowas sicher auch wie Sand am Meer gibt eine gute Entscheidungshilfe.


Also eher nix für Gérard Depardieu, der trinkt ja nur so knapp 14 Liter am Tag.

Hier hukd.mydealz.de/dea…459 schauen. Fand den Wein ne Katastophe, vermutlich zu alt.

Wenn Wein billig verscheuert wird, würde ich immer skeptisch sein. Schnäppchen macht man am besten beim Winzer des Vertrauens, denn die definieren sich bei Genussmitteln über den Genuss und nicht über den Idealo-Vergleichspreis.

Skeptisch darf man sein, keine Frage. Ich steige mal mit ein, hab ein paar englische Seiten gefunden die recht positiv unterwegs sind. War gerade erst bei Jaques' und habe einen Wein für's Wochenende gesucht. Puh, hat nicht geklappt. Hab einfach den hier mal genommen jacques.de/wei…ou/

Sehe ich das richtig, dass sich diese Auszeichnungen nicht unbedingt auf diesen Jahrgang beziehen? Und von daher ziemlich wenig aussagekräftig sind?

Hi. Ich habe diesen Wein bei der letzten Aktion auch in der Bucht gekauft. Ich war auch ein wenig skeptisch, doch ich finde den Wein nicht schlecht, sondern eher gut.


Ich wollte für mich einfach mal herausfinden (ansonsten kaufe ich Weine bis maximal 10€ pro Flasche), wie ein vermeintlich "hochwertigeres" Produkt schmeckt. Nun, da ich kein Weinkenner bin, möchte ich sagen, der Wein ist für diesen Preis vollkommen in Ordnung, nicht mehr und nicht weniger.


Den angesetzten "Normalpreis" würde ich niemals bezahlen wollen. Zu dem Kommentar, er sein milchig, kann ich nur sagen, dass du wahrscheinlich Pech mit der Charge gehabt hast. Meiner hat eine schöne dunkle rote Farbe, wie ich mir einen Wein für mich vorstelle. Eben alles subjektiv.

Mal ne Frage, man liest auch beim Weinclub Ybrig etwas über eine Trübung im Wein. Ist das allgemein so festzustellen oder hatte auch jemand schon eine klare Flasche. Generelle Trübung würde dafür sprechen, dass irgendwas im Ausbau schiefgelaugen ist. Kann man dann auch reklamieren ist eindeutig ein Weinfehler.

Habe beim vorherigen "Deal" bestellt und inzwischen eine Flasche geöffnet, hatte deutliche Trübung.

Kann ich bestätigen, der Wein aus der ersten Flasche ist durchaus trüb. Hab ich so bisher noch nie gesehen. Geschmacklich ist er allerdings einwandfrei, wobei ich ihn keinesfalls als hochwertiger einstufen würde als preislich vergleichbare Weine - und damit meine ich den Angebotspreis, nicht den völlig utopischen UVP.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text