Leider ist dieser Deal nicht mehr verfügbar
Ebay WOW! Angebote WORK2DO Sicherheitsschuhe mit Stahlkappe Ölbeständig
222° Abgelaufen

Ebay WOW! Angebote WORK2DO Sicherheitsschuhe mit Stahlkappe Ölbeständig

26,95€32,95€-18%eBay Angebote
29
eingestellt am 21. AprBearbeitet von:"sergio74"
Bei Ebay gibt es ein wie ich finde gutes Angebot an Sicherheitshalbschuhen. Versandkostenfrei! Über die Farbkombi kann man streiten:-).
Wer Ebay Plus Mitglied ist kann durch den Code PLUSDEAL nochmal 10% sparen.
Nächstbester Preis den ich für diese Schuhe fand war bei Add Living für 32,95 €, dort kommen aber noch Versandkosten von pauschal 3,99 € dazu.

Details aus der AB:

Multifunktionaler Sicherheitsschuh im sportlichem Look. Getestet nachEN ISO 20345:2011 | S1P mit Stahlkappe und Stahlzwischensohle. Dieser als Sneaker gearbeitete Sicherheitsschuh ist besonders leichtgewichtig und flexibel und gewährt umfassenden Schutz im Berufsalltag. Aufgrund seiner Verarbeitung mit synthetischen Materialien ist er auch für Chrom-Allergiker prädestiniert. Die fast nahtlose Verarbeitung sorgt für ein druckfreies, angenehmes Tragegefühl. Das Mesh-Innenfutter, sowie die weich gepolsterte Zunge sorgen mit klimaregulierenden Eigenschaften für einen erstklassigen Tragekomfort. Die Cool-Max®-Einlegesohle gewährt eine vorbildliche Klimaregulation sowie Dämpfung. Die Zehenschutzkappe bewahrt vor Verletzungen durch fallende Gegenstände bis zu einer Belastung von 200 Joule. Der 3M-Scotchlite™-Reflektor im Fersenbereich sorgt mit hohem Reflektionsgrad für mehr Sicherheit. Die rutschhemmende und abriebfeste PU-Laufsohle besitzt beste Dämpfungseigenschaften und ist ölbeständig und kraftstoffresistent.

  • Sportiver Sicherheitsschuh der Kategorie S1P SRC1
  • Zehenschutzkappe aus Stahl (Stahlkappe mit Widerstandskraft von 200 Joule)
  • Durchtrittsichere Stahlzwischensohle
  • Klimaregulierendes Innenfutter
  • Cool-Max®-Einlegesohle
  • 3M Sotchlite™- Reflektor
  • Energieaufnahme im Fersenbereich
  • Rutschhemmende, abriebfeste und dämpende Laufssohle
  • Ölbeständig, kraftstoffresistent und antistatisch
  • Getestet nach DIN EN ISO 20345:2011
  • Qualitätsprüfung durch TÜV Rheinland ID 0000038994
  • Obermaterial: Textil
  • Futter: Textil
  • Decksohle: Textil
  • Laufsohle: PU
Zusätzliche Info
EBay AngeboteEBay Gutscheine

Gruppen

29 Kommentare
Ich finde es hot. Bei uns in der Firma müssen die Zeitarbeiter selber das Arbeitsschuhwerk kaufen. Und gerade die müssen sparen.

Und wenn ich sehe dass die Markenschuhe mehr als 100 Euro ohne Steuer kosten würde ich das auch probieren. Werden auch nicht viel weniger halten.

und für die hobbywerkstatt langt es eh
DVD_Powervor 7 m

Ich finde es hot. Bei uns in der Firma müssen die Zeitarbeiter selber das …Ich finde es hot. Bei uns in der Firma müssen die Zeitarbeiter selber das Arbeitsschuhwerk kaufen. Und gerade die müssen sparen.Und wenn ich sehe dass die Markenschuhe mehr als 100 Euro ohne Steuer kosten würde ich das auch probieren. Werden auch nicht viel weniger halten.und für die hobbywerkstatt langt es eh



gebe ich dir absolut recht, "normale" Arbeitsschutzschuhe bekommst du im besten Fall nicht unter 50 Euro, und wer selbst zahlen muss, wie in dem Fall die Zeitarbeiter oder Praktikanten, die sind mit diesen Schuhen für wenig Geld bestens ausgestattet, denke ich
DVD_Power21.04.2019 12:36

Ich finde es hot. Bei uns in der Firma müssen die Zeitarbeiter selber das …Ich finde es hot. Bei uns in der Firma müssen die Zeitarbeiter selber das Arbeitsschuhwerk kaufen. Und gerade die müssen sparen.Und wenn ich sehe dass die Markenschuhe mehr als 100 Euro ohne Steuer kosten würde ich das auch probieren. Werden auch nicht viel weniger halten.und für die hobbywerkstatt langt es eh


Die Frage sollte hier eher lauten: Warum lassen die Zeitarbeiter sich das gefallen?
Reenevor 4 m

Die Frage sollte hier eher lauten: Warum lassen die Zeitarbeiter sich das …Die Frage sollte hier eher lauten: Warum lassen die Zeitarbeiter sich das gefallen?


Keine Ahnung. Ich bekomme das nur ab und zu in der Pause mit. Schuhe, Sozillstunden für die Zeitfirma etc. Vermutlich keine andere Wahl.
schon eine zweiklassengesellschaft.
Reene21.04.2019 13:03

Die Frage sollte hier eher lauten: Warum lassen die Zeitarbeiter sich das …Die Frage sollte hier eher lauten: Warum lassen die Zeitarbeiter sich das gefallen?


Was denn das für ne blöde Frage werden keine Wahl haben und die Kohle brauchen... Besser eine als keine Arbeit^^
Hanstwo21.04.2019 13:26

Was denn das für ne blöde Frage werden keine Wahl haben und die Kohle b …Was denn das für ne blöde Frage werden keine Wahl haben und die Kohle brauchen... Besser eine als keine Arbeit^^


Trotzdem muss man sich nicht alles gefallen lassen. Der Arbeitgeber hat die Schutzkleidung zu bezahlen. Fertig. Ansonsten gibt es noch den Gang zum Arbeitsgericht, die sollen wohl recht arbeitnehmerfreundlich sein.
roebelfroebel21.04.2019 13:35

Trotzdem muss man sich nicht alles gefallen lassen. Der Arbeitgeber hat …Trotzdem muss man sich nicht alles gefallen lassen. Der Arbeitgeber hat die Schutzkleidung zu bezahlen. Fertig. Ansonsten gibt es noch den Gang zum Arbeitsgericht, die sollen wohl recht arbeitnehmerfreundlich sein.


Nein hat er nicht.
Das sind die ärmsten Menschen.

Früher nannte man das Sklaverei
ThomasS198621.04.2019 13:36

Nein hat er nicht. Das sind die ärmsten Menschen. Früher nannte man das S …Nein hat er nicht. Das sind die ärmsten Menschen. Früher nannte man das Sklaverei


Bezahlen muss er sie nicht, er hat PSA zu stellen und diese muss dem AN passen. Je nach Größe des Betriebs würde ich mal fragen ob die dort wissen das die Zeitarbeitsfirma dem nicht nachkommt.
Reene21.04.2019 13:40

Bezahlen muss er sie nicht, er hat PSA zu stellen und diese muss dem AN …Bezahlen muss er sie nicht, er hat PSA zu stellen und diese muss dem AN passen. Je nach Größe des Betriebs würde ich mal fragen ob die dort wissen das die Zeitarbeitsfirma dem nicht nachkommt.


Spätestens wenn die Arbeitnehmer (alle!) der Zeitarbeitsifrma ohne PSA zur Arbeit erscheinen merkt der Betrieb das sicherlich. Aber dafür müssen dann halt alle an einem Strang ziehen.

Gegen eine Kündigung aufgrund dessen kann man relativ risikofrei die Arbeitsgerichte bemühen.
Hanstwovor 27 m

Was denn das für ne blöde Frage werden keine Wahl haben und die Kohle b …Was denn das für ne blöde Frage werden keine Wahl haben und die Kohle brauchen... Besser eine als keine Arbeit^^



Ja wenn man nicht über den Tellerand gucken kann , wird man das so sehen. Prekäre Arbeitsverhältnisse schaden aber auch nicht nur denen die in ihnen Arbeiten, das hat Auswirkungen auf die gesamte Lohnstruktur. Und jeder der einem solchen Job nachgeht unterstützt das System. Naja 1. Mai ist ja bald, da können sich die Bild-Leser wieder über die linken Spinner auslassen ( in ihrer Pause vom Ausbeutungsverhältnis).
Hanstwovor 34 m

Was denn das für ne blöde Frage werden keine Wahl haben und die Kohle b …Was denn das für ne blöde Frage werden keine Wahl haben und die Kohle brauchen... Besser eine als keine Arbeit^^


Einfach bei Zeitarbeitsfirmen nach der Umsetzung der Gesetze fragen, dann kommt man direkt auf die Blacklist und kann hoffen das man eine gescheite findet. Da kann auch der Sachbearbeiter mit seinem Ermessensspielraum nicht viel sanktionieren.
Eigentlich soll es hier aber um die Schuhe gehen: die sollten OK sein, wenn Einlagen genutzt werden können um sie anzupassen.
Bearbeitet von: "Reene" 21. Apr
roebelfroebelvor 13 m

Spätestens wenn die Arbeitnehmer (alle!) der Zeitarbeitsifrma ohne PSA zur …Spätestens wenn die Arbeitnehmer (alle!) der Zeitarbeitsifrma ohne PSA zur Arbeit erscheinen merkt der Betrieb das sicherlich. Aber dafür müssen dann halt alle an einem Strang ziehen.Gegen eine Kündigung aufgrund dessen kann man relativ risikofrei die Arbeitsgerichte bemühen.



klar kann man vors AG, nur was denkst was die Kläger dann für Arbeiten vom Grossmogul zugewiesen bekommen?, das Klagen ist nur Theorie
ESD?
Eine seriöse Zeitarbeitsfirma stellt die Schuhe natürlich zur Verfügung.
Graf-Zahlvor 10 m

Endschalldämpfer?


Ja, bei uns in Stuttgart unter Euro 6 darf man nicht arbeiten.
Bei uns auf Arbeit (BVG) wurde ja leider rumgeheult weil die mindestens S2 wollten, wobei S1P sogar sinnvoller ist wegen der durchtrittssicheren Sohle.
Hanstwo21.04.2019 13:26

Was denn das für ne blöde Frage werden keine Wahl haben und die Kohle b …Was denn das für ne blöde Frage werden keine Wahl haben und die Kohle brauchen... Besser eine als keine Arbeit^^


Arbeit macht frei! von Freizeit.
Im perversen System bekommst du vom nötigsten im Harz Gesetz, das nötigste gekürzt, schau dir mal an was das Jobcenter an Arbeit anbietet fast nur Zeitarbeit und dann gerne mit fragwürdigen Verträgen in Form von Bis zu 12€ h wird geworben. *** nach 6 Monaten im selben Betrieb. Dabei werden diese fast zu 99% zwischen Firmen hin und her versetzt und siehe da der Lohn resetet sich bis zum nächsten switch auf den Mindestlohn von 9e? ×152h, reicht schon bei 2 betrieben und das Amt und Mutti Merkel erzählen uns was von Deutschland geht es gut. 40% der Bevölkerung wird nicht mehr wie Grundsicherung erhalten zur Rente, den quatsch hat Ihr bis jetzt nur keiner erzählt sonst würde Sie nicht solch ein Blödsinn verzapfen im TV. Selbst AFD die mit Mindestlohn von 12e und Kampf gegen Armut beim Wahlkampf geworben hat, hat im Feb. diesen Jahres gegen ihr Wahlversprechen und gegen den Antrag gestimmt, verrückte Mongos.

Bei Schuhen sollte man aber nicht sparen und gerne auch 0,5 größer nehmen wenn man viel gehen muss, da der Fuss anschwillt
Der Arbeitgeber ist verpflichtet, die erforderlichen Maßnahmen des Arbeitsschutzes unter Berücksichtigung der Umstände zu treffen, die Sicherheit und Gesundheit der Beschäftigten bei der Arbeit beeinflussen. Er hat die Maßnahmen auf ihre Wirksamkeit zu überprüfen und erforderlichenfalls sich ändernden Gegebenheiten anzupassen. Dabei hat er eine Verbesserung von Sicherheit und Gesundheitsschutz der Beschäftigten anzustreben.
(3) Kosten für Maßnahmen nach diesem Gesetz darf der Arbeitgeber nicht den Beschäftigten auferlegen.

Für die Bereitstellung und Finanzierung der Sicherheitsschuhe ist der Arbeitgeber verantwortlich. Er hat zwar das Recht, die Anschaffung dem Arbeitnehmer aufzutragen, damit die Sicherheitsschuhe auch richtig passen, doch der Arbeitgeber ist verpflichtet für die Kosten aufzukommen. Außerdem muss er überprüfen, ob die Sicherheitsschuhe den Anforderungen entsprechen und auch getragen werden.
neog21.04.2019 17:15

Arbeit macht frei! von Freizeit.Im perversen System bekommst du vom …Arbeit macht frei! von Freizeit.Im perversen System bekommst du vom nötigsten im Harz Gesetz, das nötigste gekürzt, schau dir mal an was das Jobcenter an Arbeit anbietet fast nur Zeitarbeit und dann gerne mit fragwürdigen Verträgen in Form von Bis zu 12€ h wird geworben. *** nach 6 Monaten im selben Betrieb. Dabei werden diese fast zu 99% zwischen Firmen hin und her versetzt und siehe da der Lohn resetet sich bis zum nächsten switch auf den Mindestlohn von 9e? ×152h, reicht schon bei 2 betrieben und das Amt und Mutti Merkel erzählen uns was von Deutschland geht es gut. 40% der Bevölkerung wird nicht mehr wie Grundsicherung erhalten zur Rente, den quatsch hat Ihr bis jetzt nur keiner erzählt sonst würde Sie nicht solch ein Blödsinn verzapfen im TV. Selbst AFD die mit Mindestlohn von 12e und Kampf gegen Armut beim Wahlkampf geworben hat, hat im Feb. diesen Jahres gegen ihr Wahlversprechen und gegen den Antrag gestimmt, verrückte Mongos.Bei Schuhen sollte man aber nicht sparen und gerne auch 0,5 größer nehmen wenn man viel gehen muss, da der Fuss anschwillt


Ich wollte hier keine Grundsatzdiskussion starten sondern nur anmerken dass es sich nicht jeder aussuchen kann und zum Teil annehmen muss was er eben bekommt.
Bin davon zum Glück nicht betroffen aber Mitleid habe ich trotzdem
Hanstwovor 13 m

Ich wollte hier keine Grundsatzdiskussion starten sondern nur anmerken …Ich wollte hier keine Grundsatzdiskussion starten sondern nur anmerken dass es sich nicht jeder aussuchen kann und zum Teil annehmen muss was er eben bekommt. Bin davon zum Glück nicht betroffen aber Mitleid habe ich trotzdem


Ist kein Grundsatzdiskussion sondern Alltag. Mitleid braucht man da auch nicht haben kann demnächst dich treffen wenn man weder Buchhalter noch Bankkaufleute mehr braucht. Sich für das Grundwohl jedes einzelnen engagieren, das sind Sachen die zählen. Ob mit deals oder eine Expertise über Handy, Strom oder sonstigem was es an deals hier gibt z.B. um solche menschen finanziell zu entlasten.
Berufsgenossenschaft informieren kommt meist viel besser. Macht sich vor allem auch im entleihenden Betrieb gut...

Allerdings sind mir die Zustände in der Lager- und Logistik Branche durchaus bekannt.
Arbeite bei einem DAX Unternehmen und unsere Logistik ist fremdvergeben.

Von den 30 neuen MA am Montag ist Dienstsg noch einer übrig und der kommt in der 2. Woche auch nicht mehr...

Geht dann für die Arbeitgeber auch ins Geld mit der PSA
Hat jemand eine Empfehlung für ein Modell für plattfüßler?
Ihr müsst 8 Stunden in diesen Schuhen verbringen..... kauft euch vernünftige Schuhe und setzt es bei den Steuern ab und gut ist
Welche wären denn zwischen 50 und 100 Euro empfehlenswert, die noch halbwegs gut/nach normalem Schuh aussehen?
Bearbeitet von: "asdjfiwer" 22. Apr
asdjfiwervor 35 m

Welche wären denn zwischen 50 und 100 Euro empfehlenswert, die noch …Welche wären denn zwischen 50 und 100 Euro empfehlenswert, die noch halbwegs gut/nach normalem Schuh aussehen?


guck dir Schuhe von Engelbert Strauss mal an. Bis jetzt waren wir immer damit glücklich. Ich trage seit 2 Jahren die Kastra Low Schuhe (Elktro Handwerksbetrieb) und seit 1 Jahr kaufe ich die auch für alle meine Mitarbeiter. Meine Mitarbeiter dürfen sich die Schuhe bis 200€ selber aussuchen egal von welchen Hersteller, aber als ich meine gekauft habe, wollten alle die mal ausprobieren und bis jetzt haben alle immer noch das erste Paar und keiner hat sich beschwert.
Bearbeitet von: "zerberus" 22. Apr
asdjfiwervor 9 h, 19 m

Welche wären denn zwischen 50 und 100 Euro empfehlenswert, die noch …Welche wären denn zwischen 50 und 100 Euro empfehlenswert, die noch halbwegs gut/nach normalem Schuh aussehen?



also ich nehme sonst immer die Atlas Anatomic Bau 460, haben S3 und kosten so um die 60 Euro, bequem nicht zu schwer, halten bei mir so ein Jahr, werden auch von meinem AG gestellt
asdjfiwervor 9 h, 20 m

Welche wären denn zwischen 50 und 100 Euro empfehlenswert, die noch …Welche wären denn zwischen 50 und 100 Euro empfehlenswert, die noch halbwegs gut/nach normalem Schuh aussehen?


Atlas Anatomic Bau 460, ca. 60 Euro
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text