68°
Ebay Wow - Apple Mac Mini "wie neu"

Ebay Wow - Apple Mac Mini "wie neu"

ElektronikEbay Angebote

Ebay Wow - Apple Mac Mini "wie neu"

Preis:Preis:Preis:429,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Hi zusammen,

bei den Ebay WOWs gibt es den Mac Mini im Angebot! Die Geräte sind überarbeitet, was den attraktiven Preis erklärt.

Viel Spaß


Technische Daten
  • Modellbezeichnung: Macmini7,1
  • Prozessorgeschwindigkeit: 1,4 GHz
  • Prozessorentyp: Intel Core i5 CPU (4260U)
  • Arbeitsspeicher: 4 GB PC3-12800 (1600 MHz) LPDDR3
  • Festplattenkapazität: 500 GB SATA-HDD Apple HDD 5400-rpm
  • Grafikkarte mit Speicherangabe: Intel HD Graphics 5000, 1536 MB VRAM (dynamisch, maximal) mit Thunderbolt und HDMI Ausgang
  • Betriebssystem: Mac OS X 10.12 Sierra



Lieferumfang:
  • Macmini7,1
  • Originalverpackung + Netzkabel
  • Kein weiteres Zubehör enthalten



Gewährleistung und Rechnung:
  • Rechnung vom Fachhändler FLIP4SHOP

  • Die angegebenen Preise sind Endpreise zzgl. eventueller Versandkosten.
    Da es sich um differenzbesteuerte Waren (§ 25a UStG,
    Gebrauchtgegenstände/Sonderregelung) handelt, ist die MwSt. im Preis
    zwar entsprechend der Regelungen zur Differenzbesteuerung enthalten, ein
    Umsatzsteuerausweis auf der Rechnung jedoch nicht möglich.
  • 12 Monate Gewährleistung

33 Kommentare

Apple = autocold

für 200€ Ware ich in Versuchung gekommen.

Es gab vor einiger Zeit mal ein Mac Mini - Angebot von Saturn über 399€ (neu). Wenn sowas nochmal kommen würde, wär genial.

Modell 2014 nicht upgradefähig...wäre als Zusatzinfo noch interessant

Das ist die Variante mit fest verbauten RAM, oder?

Finde 4 GB persönlich grenzwertig, wenn man mehr als den Browser und Office gleichzeitig nutzen möchte.

Die angegebenen Preise sind Endpreise zzgl. eventueller Versandkosten.
Da es sich um differenzbesteuerte Waren (§ 25a UStG,


COLD

Vor allem das Modell.. da lieber n älteres, und selber Speicher nachstecken...

RaspiNutzervor 25 m

Apple = autocold


Unqualifizierter Kommentar = autocol

RaspiNutzervor 27 m

Apple = autocold



Windows = autocold
Linux = autocold
FreeBSD = autocold
QNX = autocold

Da hol ich mir mein bißchen Nestwärme doch lieber bei Apple

fuzziCOMvor 27 m

Modell 2014 nicht upgradefähig...wäre als Zusatzinfo noch interessant



Nicht ganz. Eine SSD kann man nachrüsten.
RAM hingegen nicht.

RaspiNutzervor 36 m

Apple = autocold



Solch undifferenzierte Aussagen sind ein Traum. Aber kein schöner.

HDD + 4GB RAM = Totesstoß. Damit wird man absolut keine Freude an OSX haben

4 GB RAM festgelötet: COLD.

Ein älteres Modell für einen günstigeren Preis wäre besser.

Wann baut Apple eigentlich mal wieder einen richtigen Computer und nicht diese Einwegdinger? Ein Desktoprechner ohne die Möglichkeit RAM nachzusetzen ... geht gar nicht.

aleka2504vor 18 m

Wann baut Apple eigentlich mal wieder einen richtigen Computer und nicht diese Einwegdinger? Ein Desktoprechner ohne die Möglichkeit RAM nachzusetzen ... geht gar nicht.

​Hackintosh ftw.

Schnapperfuchsvor 41 m

Nicht ganz. Eine SSD kann man nachrüsten.RAM hingegen nicht. Solch undifferenzierte Aussagen sind ein Traum. Aber kein schöner.



Dann erklär mir, was daran ein Deal sein sollte. Die Hardware ist hoffnungslos veraltet und zu dem Preis bekomme ich einen Laptop mit gleichwertiger Hardware für unter 300 Euro.

ultimateopportunistvor 11 m

​Hackintosh ftw.

​Ist wohl inzwischen die einzige Chance. Für den Preis leider echt ein Witz.

RaspiNutzervor 4 m

Dann erklär mir, was daran ein Deal sein sollte. Die Hardware ist hoffnungslos veraltet und zu dem Preis bekomme ich einen Laptop mit gleichwertiger Hardware für unter 300 Euro.



Weder mit der Verarbeitungsqualität noch den Anschlüssen noch der Energieeffizienz zu vergleichen. Ausserdem bekommst Du den Mac Mini in zwei Jahren für ~ 70 % des hier bezahlten Preises noch verkauft. Deinen Laptop kannst Du gleich entsorgen.
Auch läuft MacOS gut auf dem Gerät. Was man von Windows auf dem U300 €-Laptop wohl eher nicht behaupten kann.
Bearbeitet von: "Schnapperfuchs" 5. Dezember 2016

Schnapperfuchsvor 3 m

Weder mit der Verarbeitungsqualität noch den Anschlüssen noch der Energieeffizienz zu vergleichen. Ausserdem bekommst Du den Mac Mini in zwei Jahren für ~ 70 % des hier bezahlten Preises noch verkauft. Deinen Laptop kannst Du gleich entsorgen.Auch läuft MacOS gut auf dem Gerät. Was man von Windows auf dem U300 €-Laptop wohl eher nicht behaupten kann.



Solche Gründe kann nur anführen, wer die Marketing-Hirnwäsche bei Apple nicht kapiert hat.

Einem Kunden geht es nicht darum, wie er ein Produkt weiterverkaufen kann (btw. kauft niemand uralte Hardware zu 70% des UVP) oder wie es verarbeitet wurde. Den Kunden interessiert, dass er für einen Preis angemessene Qualität erhält und das ist bei Apple nicht der Fall. Für eine Garantieerweiterung muss der Kunde noch mehr Geld zahlen (was in meinen Augen ein absolutes Unding für einen selbsternannten Premium-Hersteller ist), ständig sind Akkus defekt und Apple weigert sich, diese umzutauschen.

Deswegen autocold.

Schnapperfuchsvor 15 m

Weder mit der Verarbeitungsqualität noch den Anschlüssen noch der Energieeffizienz zu vergleichen. Ausserdem bekommst Du den Mac Mini in zwei Jahren für ~ 70 % des hier bezahlten Preises noch verkauft. Deinen Laptop kannst Du gleich entsorgen.Auch läuft MacOS gut auf dem Gerät. Was man von Windows auf dem U300 €-Laptop wohl eher nicht behaupten kann.



nuc
ist eh dieselbe Hardware
apple aktualisiert einfach zu wenig

RaspiNutzervor 15 m

Solche Gründe kann nur anführen, wer die Marketing-Hirnwäsche bei Apple nicht kapiert hat.Einem Kunden geht es nicht darum, wie er ein Produkt weiterverkaufen kann (btw. kauft niemand uralte Hardware zu 70% des UVP) oder wie es verarbeitet wurde. Den Kunden interessiert, dass er für einen Preis angemessene Qualität erhält und das ist bei Apple nicht der Fall. Für eine Garantieerweiterung muss der Kunde noch mehr Geld zahlen (was in meinen Augen ein absolutes Unding für einen selbsternannten Premium-Hersteller ist), ständig sind Akkus defekt und Apple weigert sich, diese umzutauschen.Deswegen autocold.



Was für ein Schwachsinn.
Die Anti-Apple-Hirnwäsche funktioniert bei Dir wohl sehr gut. Natürlich geht es dem Kunden auch darum, was er in zwei, drei jahren dafür bekommt. Schließlich dürften die meisten Nutzer unserer Generation durchaus so aufgeklärt und fortschrittlich sein, auch in zwei Jahren was Neues kaufen zu wollen / können.
Die Verarbeitungsqualität interessiert den Kunden nicht? Komische Aussage. Wie sonst halten sich Premium-Hersteller und erleben Manufakturen (sei es im Bereich Lebensmittel oder auch anderen Bereichen) eine echte Renessaince? Weil dem Kunden die Verarbeitung egal ist.

Da ständig die Akkus kaputt sind bei "Apple" (übrigens bei allen Produkten des Herstellers), hat Apple im MacMini erst gar keinen verbaut.
Aber: Wer pauschalisiert lebt in seiner eigenen kleinen Welt sehr gut. Merkt man ja an Dir.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text