420°
ABGELAUFEN
[ebay WOW] Lenovo M30-70 MCF3JGE 13,3" Notebook für 249,00€

[ebay WOW] Lenovo M30-70 MCF3JGE 13,3" Notebook für 249,00€

ElektronikEbay Angebote

[ebay WOW] Lenovo M30-70 MCF3JGE 13,3" Notebook für 249,00€

Preis:Preis:Preis:249€
Zum DealZum DealZum Deal
Vergleichspreis (check24): 319€ --> 21,94% Ersparnis.
"Qipu, Payback oder Bahnbonuspunkte nicht vergessen." -thx@JoeD

Bei Ebay gibt es aktuell ein gutes Angebot für ein Notebook von Lenovo. Der Verkäufer Cyberport, sollte ja bekannt sein -.- Der oben angegebene Vergleichspreis stammt ebenfalls von Cyberport - aber eben vom Webshop.

Hier ein paar Daten:

Lenovo M30-70 MCF3JGE Notebook i3-4030U HD matt ohne Windows
- Intel® Core™ i3-4030U Prozessor (1,9 GHz), Dual-Core
- 33,8 cm (13") HD 16:9 LED Display (matt), Webcam
- 4 GB RAM, 500 GB Festplatte
- Intel HD 4400 Grafik, HDMI, USB 3.0, WLAN-n, BT
- Kein Betriebssystem , Akkulaufzeit bis 5 h, 1,8 kg

Das Lenovo M30 ist der perfekte Begleiter für Geschäftsreisende. Mit dem neuesten Intel Core Prozessor und einem Gewicht von nur 1,8 kg ist das M30 das perfekte Notebook für alle, die geschäftlich viel unterwegs sind.

Flach und leicht für Geschäftsreisende
Das Lenovo M30 ist das ideale Notebook für alle, die geschäftlich viel unterwegs sind. Es ist leicht und passt bequem in das Handgepäck oder eine Aktentasche. Mit nur 1,8 kg lässt es überallhin mitnehmen und weiß auch bei den Leistungsmerkmalen zu überzeugen.

33,8 cm (13,3") HD-Display
Das helle HD-Display des M30 (1.366 x 768) ist hervorragend geeignet, um Dokumente zu bearbeiten, Präsentationen wiederzugeben oder um sich nach einem langen Arbeitstag bei einem Film zu entspannen.

Tastatur mit hervorragendem Ansprechverhalten
Die präzise gefertigten, konkaven Tasten der hochgelobten AccuType Tastatur mit einem Hubweg von 1,8 mm – ein größerer Abstand zwischen Taste und Gehäuse als beim typischen Notebook – sorgen beim Tippen für ein hervorragendes Ansprechverhalten und maximale Produktivität.

Dolby® Audio
Dolby®-zertifizierte Stereo-Lautsprecher sorgen für ein fesselndes Klangerlebnis.

Zahlreiche Anschlussmöglichkeiten
Im Beruf ist der Austausch von Informationen essenziell und das M30 kann auch an dieser Stelle überzeugen. Das M30 verfügt über folgende Anschlüsse: USB 3.0, USB 2.0, HDMI und einen 2-in-1-Kartenleser.

Lange Akkulaufzeit
Mit bis zu **5 Stunden’ Wi-Fi-Surfen bis zum nächsten Aufladen ist das M30 der perfekte Begleiter für alle , die viel unterwegs sind. Lenovo Energy Management sorgt für längere Akkulaufzeit und -lebensdauer durch fortschrittliche Energiespartechnologie.

Beste Kommentare

Momoko

Wir haben von denen seit den Sommerferien 32 in der Schule. 6 sind schon ausgefallen, gerade die Tastaturen halten nix aus. Aber auch schon 2 kaputte Displays und eine defekte HDD dabei...



Du sagst es schon, in der "Schule". In der Schule gehen genug Leute ganz anders mit Technik wie bspw. Notebooks um als Privat (Auf Tastatur kloppen, Notebook zu "Pfeffern" etc.). Wer mit seiner Hardware vernünftig umgeht sollte i.d.R. keine Probleme haben, zumindest meine Erfahrung!

Redaktion

Leute: das ist ein 250€-Notebook mit i3! Dazu noch in einem vernünftigen Formfaktor von 13,3'' - die sind sonst immer teurer. Hot!

Hab ich meiner Freundin vor einiger Zeit mal als Uni-Laptop gekauft und die verbaute HDD durch eine SSD ersetzt. Die Performance ist auf jeden Fall ausreichend, wenn man es für Uni/Schule/Büro benutzen will. Klar, das Display ist jetzt nicht das Beste von der Auflösung oder dem Blickwinkel her und der Akku hält auch nicht ewig, aber für den Preis finde ich es dennoch ein gutes Gerät. Sogar damals noch für 299€.
Noch etwas zum Austausch der Festplatte: Man muss tatsächlich einige Schrauben auf der Unterseite des Gerätes entfernen, auch unter den Gummifüßen verstecken sich welche und dabei aufpassen, dass man das Garantiesiegel (bei mir klebte es auf einer Schraube unter einem der Gummifüße) nicht beschädigt und dadurch die Garantie verliert.Dann muss man quasi die gesamte Unterseite mit einem entsprechenden Gegenstand vorsichtig an den Seiten aufhebeln. Hört sich aber schlimmer an, als es ist ;-)

43 Kommentare

HOT! Bestellt

Wir haben von denen seit den Sommerferien 32 in der Schule. 6 sind schon ausgefallen, gerade die Tastaturen halten nix aus. Aber auch schon 2 kaputte Displays und eine defekte HDD dabei...

Momoko

Wir haben von denen seit den Sommerferien 32 in der Schule. 6 sind schon ausgefallen, gerade die Tastaturen halten nix aus. Aber auch schon 2 kaputte Displays und eine defekte HDD dabei...



Du sagst es schon, in der "Schule". In der Schule gehen genug Leute ganz anders mit Technik wie bspw. Notebooks um als Privat (Auf Tastatur kloppen, Notebook zu "Pfeffern" etc.). Wer mit seiner Hardware vernünftig umgeht sollte i.d.R. keine Probleme haben, zumindest meine Erfahrung!

Vom Preis her gut, aber leider keine Wartungsklappe und nur ein RAM-Slot.
Lesenswert ist der Abschnitt "Wartung" im verlinkten Test bei notebookcheck.

Zitat:
Dazu müssen alle Schrauben auf der Unterseite des Notebooks entfernt werden. Achtung: Auch unter den Gummifüßen verstecken sich Schrauben. Anschließend kann die Unterschale vorsichtig mit einem Fugenglätter gelöst werden. Dabei muss vorsichtig vorgegangen werden, denn die Unterschale wird zusätzlich von Kunststoffklammern gehalten. Diese können leicht brechen

Hmmm, nicht mal Gigabitanschluss...

Fast Ethernet (10/100 Mbit/s)

Momoko

Wir haben von denen seit den Sommerferien 32 in der Schule. 6 sind schon ausgefallen, gerade die Tastaturen halten nix aus. Aber auch schon 2 kaputte Displays und eine defekte HDD dabei...


Das ist richtig, aber wir haben seit Frühjahr 2015 auch 32 Lenovo L540, von denen ist bislang genau 1 ausgefallen. Auch Tastatur. Das ist eine ganz andere Liga von der Verarbeitung her.

Und in den 5. Klassen auch in etwa seit da 16 Thinkpad L450. Keins bislang defekt.

Klar, die Thinkpads sind nochmal ne ganz andere Preisklasse. Aber das M30 ist von der Verarbeitung her auch schon ziemlicher Müll, fast schon Acer Niveau.

Mal abgesehen davon, dass man es nicht öffnen kann, ohne ein Siegel zu brechen

Momoko

Wir haben von denen seit den Sommerferien 32 in der Schule. 6 sind schon ausgefallen, gerade die Tastaturen halten nix aus. Aber auch schon 2 kaputte Displays und eine defekte HDD dabei...



Was ist denn das für eine Schule? oO Privatschule?

Momoko

Wir haben von denen seit den Sommerferien 32 in der Schule. 6 sind schon ausgefallen, gerade die Tastaturen halten nix aus. Aber auch schon 2 kaputte Displays und eine defekte HDD dabei...



Bayern...

Ne, Notebooks, ebenfalls ThinkPads hatten wir schon vor zehn Jahren an der Oberstufe und das im armen Bremen. Allerdings 25 Geräte für die ganze Schule und genutzt wurden die auch nicht, schließlich kann man nicht auch noch erwarten, dass die Lehrer sich nach dem wohlverdienten Feierabend um 13:15 Uhr auch noch mit Technik auseinandersetzen!!!!

Hab ich meiner Freundin vor einiger Zeit mal als Uni-Laptop gekauft und die verbaute HDD durch eine SSD ersetzt. Die Performance ist auf jeden Fall ausreichend, wenn man es für Uni/Schule/Büro benutzen will. Klar, das Display ist jetzt nicht das Beste von der Auflösung oder dem Blickwinkel her und der Akku hält auch nicht ewig, aber für den Preis finde ich es dennoch ein gutes Gerät. Sogar damals noch für 299€.
Noch etwas zum Austausch der Festplatte: Man muss tatsächlich einige Schrauben auf der Unterseite des Gerätes entfernen, auch unter den Gummifüßen verstecken sich welche und dabei aufpassen, dass man das Garantiesiegel (bei mir klebte es auf einer Schraube unter einem der Gummifüße) nicht beschädigt und dadurch die Garantie verliert.Dann muss man quasi die gesamte Unterseite mit einem entsprechenden Gegenstand vorsichtig an den Seiten aufhebeln. Hört sich aber schlimmer an, als es ist ;-)

Ich versteh gar nicht, warum das hier nicht richtig brennt Ist doch ein Toppreis für die Ausstattung und so schön mobil

d3sp3rados13

Hab ich meiner Freundin vor einiger Zeit mal als Uni-Laptop gekauft und die verbaute HDD durch eine SSD ersetzt. Die Performance ist auf jeden Fall ausreichend, wenn man es für Uni/Schule/Büro benutzen will. Klar, das Display ist jetzt nicht das Beste von der Auflösung oder dem Blickwinkel her und der Akku hält auch nicht ewig, aber für den Preis finde ich es dennoch ein gutes Gerät. Sogar damals noch für 299€. Noch etwas zum Austausch der Festplatte: Man muss tatsächlich einige Schrauben auf der Unterseite des Gerätes entfernen, auch unter den Gummifüßen verstecken sich welche und dabei aufpassen, dass man das Garantiesiegel (bei mir klebte es auf einer Schraube unter einem der Gummifüße) nicht beschädigt und dadurch die Garantie verliert.Dann muss man quasi die gesamte Unterseite mit einem entsprechenden Gegenstand vorsichtig an den Seiten aufhebeln. Hört sich aber schlimmer an, als es ist ;-)


Da bin ich mal gespannt was auf mich wartet. Hast du den aufkleber mit einem Föhn abbekommen? Oder wie hast du das gemacht?

Qipu, Payback oder Bahnbonuspunkte nicht vergessen. Preis ist überaus hot.

Qipu vergessen; misst. Nachbuchen.. grrr

dcgrins

Qipu vergessen; misst. Nachbuchen.. grrr



erklärst du mir wie das geht? ich bin ein noob, sorry für die frage ^^

dcgrins

Qipu vergessen; misst. Nachbuchen.. grrr


Sieht leider schlecht aus mit Nachbuchen bei Ebay...

Verfasser

JoeD

Qipu, Payback oder Bahnbonuspunkte nicht vergessen. Preis ist überaus hot.



Ja meine Fresse, ich vergess das irgendwie immer mit anzugeben. thx for that

ich habe noch die HP im Oktober neu gekauft, wollte schenken. Nur der hat auch noch ein 2. (besseres) bekommen. Wenn jemand Interesse hat, gern anschauen

ebay-kleinanzeigen.de/s-a…944


d3sp3rados13

Hab ich meiner Freundin vor einiger Zeit mal als Uni-Laptop gekauft und die verbaute HDD durch eine SSD ersetzt. Die Performance ist auf jeden Fall ausreichend, wenn man es für Uni/Schule/Büro benutzen will. Klar, das Display ist jetzt nicht das Beste von der Auflösung oder dem Blickwinkel her und der Akku hält auch nicht ewig, aber für den Preis finde ich es dennoch ein gutes Gerät. Sogar damals noch für 299€. Noch etwas zum Austausch der Festplatte: Man muss tatsächlich einige Schrauben auf der Unterseite des Gerätes entfernen, auch unter den Gummifüßen verstecken sich welche und dabei aufpassen, dass man das Garantiesiegel (bei mir klebte es auf einer Schraube unter einem der Gummifüße) nicht beschädigt und dadurch die Garantie verliert.Dann muss man quasi die gesamte Unterseite mit einem entsprechenden Gegenstand vorsichtig an den Seiten aufhebeln. Hört sich aber schlimmer an, als es ist ;-)


Das war eigentlich nur ein kleiner Aufkleber, den man vorsichtig zur Seite "knicken" konnte, ohne ihn sichtbar zu beschädigen. Klebte auch nich fest auf der Schraube. Später einfach wieder glatt streichen. Hatte damals extra bei Lenovo angefragt, ob es bezüglich der Garantie unkritisch ist die Festplatte zu wechseln. Offizielle Antwort war: "Das Öffnen des Gehäuses bedeutet keinen Garantieverlust, wenn die Arbeiten ohne Beschädigungen durchgeführt werden. Der Austausch der Festplatte ist demnach ohne weiteres möglich. Bitte achten Sie allerdings auf eventuelle Garantiesiegel im Gerät."

dcgrins

Qipu vergessen; misst. Nachbuchen.. grrr


Also lieber nochmal bestellen?


Wie viel hätte ich denn gespart über Qipu?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text