[eBay WoW] Stuf Longboard Skateboard nur 19,99€ inklusive Versand**
213°Abgelaufen

[eBay WoW] Stuf Longboard Skateboard nur 19,99€ inklusive Versand**

24
eingestellt am 17. Jul 2017
Erneut ein eBay WoW Angebot! Heute Mal etwas für die Jugend oder jung gebliebene!

85% Rabatt auf das Studium Longboard, nur 19,99€! Und natürlich inklusive Versand aus Deutschland!

Ich denke für den Preis kann man da nicht sagen... Hier noch ein paar Details;

Stuf Half Century Longboard

  • Longboard in Original Drop Through Bauweise mit 39" Deck.

  • 9-fach verleimtes Ahorn

  • concave

  • 70x51/78A PU casted Rollen

  • ABEC 7 Chrome Lager

  • Cushion 95A

  • 7" Alu-Achse

Zusätzliche Info
EBay AngeboteEBay Gutscheine

Gruppen

24 Kommentare
PVG? So cold.
Kann jemand was zur Qualität sagen?
Auf so nen Deal warte ich gefühlt seit 2 Jahren. Wollte das mit dem Long Board immer mal probieren und das ist jetzt der Preis zu dem ichs wage
Irgebntwie sind die anderen die der Verkäufer anbietet viel schicker, die für 10 Euro mehr.
Haben dann auch Abec 9.
Jetzt noch ein Deal Protektoren-Set gesucht
gulliver4917. Jul 2017

Irgebntwie sind die anderen die der Verkäufer anbietet viel schicker, die …Irgebntwie sind die anderen die der Verkäufer anbietet viel schicker, die für 10 Euro mehr.Haben dann auch Abec 9.

Welche meinst?
betmaster17. Jul 2017

Welche meinst?

Wenn du auf eBay bist, runterscrollen, ähnliche weitere Artikel...
Da ist so n blaues...
Abec9 megaschrott - kann nur ein Fake sein!

Bitte lasst euch beraten- wobei bei 19,99 kann man nicht viel falsch machen!

Ich würde es keinem empfehlen!

Ich enthalte mich

T__17. Jul 2017

Auf so nen Deal warte ich gefühlt seit 2 Jahren. Wollte das mit dem Long …Auf so nen Deal warte ich gefühlt seit 2 Jahren. Wollte das mit dem Long Board immer mal probieren und das ist jetzt der Preis zu dem ichs wage


Leih dir mal für ein oder zwei Tage ein richtiges Board in einem Longboardshop aus. Wenn du nett fragst muss das nicht mal was kosten. (Shops findest du hier: longboardmagazin.de/lon…nd/) Oder frage Locals ob du mal probieren kannst.
Mit dem Teil garantiere ich dir, dass du auf jeden Fall keinen Spaß an dem Sport finden wirst.
Am besten für den Cruiser Einstieg eignet sich ein Penny Nickel ... Alles andere ist schrott
ausverkauft...
Rum....
heintzah18. Jul 2017

Am besten für den Cruiser Einstieg eignet sich ein Penny Nickel ... Alles …Am besten für den Cruiser Einstieg eignet sich ein Penny Nickel ... Alles andere ist schrott


Waaaas?

Das Nickel ist super, aber es gibt deutlich bessere Cruiserboards.

Ein Beispiel wäre das Landyachtz Dinghy, dann gibt es noch das Loaded Tesseract, oder die Pocket Rocket von Arbor.
bei dem Preis kann man auch Topfpflanzen draufsetzen.
Wernixwirdwirdw17. Jul 2017

Leih dir mal für ein oder zwei Tage ein richtiges Board in einem …Leih dir mal für ein oder zwei Tage ein richtiges Board in einem Longboardshop aus. Wenn du nett fragst muss das nicht mal was kosten. (Shops findest du hier: http://longboardmagazin.de/longboardadressen-deutschland/) Oder frage Locals ob du mal probieren kannst.Mit dem Teil garantiere ich dir, dass du auf jeden Fall keinen Spaß an dem Sport finden wirst.

Blödsinn.
Nicht jeder will damit SPORT MACHEN.
Ich habe auch so ein günstiges und es macht Mega Spaß. Wüsste nicht, wieso ich für meinen Anwendungszweck mehr ausgeben sollte. Ich nutze es täglich für kurze Strecken und wenn die Tochter Fahrrad fährt im Ort, um daneben zu bleiben.
PS: Ich bin deutlich ü30 und hatte nie vorher ein Skateboard. Skateboard selbst habe ich auch versucht, aber die Top Through Longboards hier mit niedrigem Schwerpunkt sind 1A einfach
Bearbeitet von: "Franky" 18. Jul 2017
beide ausverkauft
Ich hatte mir gestern auch noch eines gekauft. Meine 6 jährige Tochter wollte unbedingt eines haben.🙈Zum Ausprobieren wird es schon reichen. Glaube eher, dass das Ding früher oder später sowieso in der Ecke verstauben wird. Der finanzielle Verlust hält hier aber in Grenzen.
Franky18. Jul 2017

Blödsinn. Nicht jeder will damit SPORT MACHEN. Ich habe auch so ein …Blödsinn. Nicht jeder will damit SPORT MACHEN. Ich habe auch so ein günstiges und es macht Mega Spaß. Wüsste nicht, wieso ich für meinen Anwendungszweck mehr ausgeben sollte. Ich nutze es täglich für kurze Strecken und wenn die Tochter Fahrrad fährt im Ort, um daneben zu bleiben. PS: Ich bin deutlich ü30 und hatte nie vorher ein Skateboard. Skateboard selbst habe ich auch versucht, aber die Top Through Longboards hier mit niedrigem Schwerpunkt sind 1A einfach


Kein Blödsinn, zwischen nem gut eingestellten Board und den billigen Completes liegen Welten. Klar zum Cruisen reicht es bestimmt,aber gerade am Anfang nimmt es einem die Lust am fahren, wenn das Board nichts taugt. Besonders für 20€ sollte man hier nichts erwarten, wenn man bedenkt, dass ein Complete eines namenhaften Herstellers um die 300€ kostet. Lieber was Gebrauchtes aus einer der vielen Facebookgruppen.
Kann ich das ding zum Mountainboard zum Kiten umbauen?
BendaRod18. Jul 2017

Kein Blödsinn, zwischen nem gut eingestellten Board und den billigen …Kein Blödsinn, zwischen nem gut eingestellten Board und den billigen Completes liegen Welten. Klar zum Cruisen reicht es bestimmt,aber gerade am Anfang nimmt es einem die Lust am fahren, wenn das Board nichts taugt. Besonders für 20€ sollte man hier nichts erwarten, wenn man bedenkt, dass ein Complete eines namenhaften Herstellers um die 300€ kostet. Lieber was Gebrauchtes aus einer der vielen Facebookgruppen.



Ohne das jetzt irgendwie werten zu wollen oder zu können, da ich mich selbst nicht damit auskenne. Aber was unterscheidet denn ein Markenboard von dem 20€ Board? ich nehme mal an die Rollen und ganz sicher das Kugellager? das Brett selbst kann ich mir irgendwie nicht so wirklich vorstellen, is sicherlich alles China Press Pappe (ja auch da gibts bestimmt designer Dinger die Handgefertigt werden usw..) aber die Rollen/Kugellager kann ich doch genauso tauschen gegen hochwertigere und bin dann immer noch unter dem Preis eines Markenbords? Ich würde mal tippen, dass die Markenhersteller auf sonem Teil vermutlich eine extrem hohe Marge haben und die Qualität sonst ähnlich ist?
jamapabo18. Jul 2017

Ohne das jetzt irgendwie werten zu wollen oder zu können, da ich mich …Ohne das jetzt irgendwie werten zu wollen oder zu können, da ich mich selbst nicht damit auskenne. Aber was unterscheidet denn ein Markenboard von dem 20€ Board? ich nehme mal an die Rollen und ganz sicher das Kugellager? das Brett selbst kann ich mir irgendwie nicht so wirklich vorstellen, is sicherlich alles China Press Pappe (ja auch da gibts bestimmt designer Dinger die Handgefertigt werden usw..) aber die Rollen/Kugellager kann ich doch genauso tauschen gegen hochwertigere und bin dann immer noch unter dem Preis eines Markenbords? Ich würde mal tippen, dass die Markenhersteller auf sonem Teil vermutlich eine extrem hohe Marge haben und die Qualität sonst ähnlich ist?


Besonders das Board ist der Unterschied. Wie viel flex usw. es hat. Ob es auch mehr als 70kg aushält..Bambus..einfach alles mögliche
Kr1ller18. Jul 2017

Besonders das Board ist der Unterschied. Wie viel flex usw. es hat. Ob es …Besonders das Board ist der Unterschied. Wie viel flex usw. es hat. Ob es auch mehr als 70kg aushält..Bambus..einfach alles mögliche


Siehst du, wieder was gelernt
jamapabo18. Jul 2017

Ohne das jetzt irgendwie werten zu wollen oder zu können, da ich mich …Ohne das jetzt irgendwie werten zu wollen oder zu können, da ich mich selbst nicht damit auskenne. Aber was unterscheidet denn ein Markenboard von dem 20€ Board? ich nehme mal an die Rollen und ganz sicher das Kugellager? das Brett selbst kann ich mir irgendwie nicht so wirklich vorstellen, is sicherlich alles China Press Pappe (ja auch da gibts bestimmt designer Dinger die Handgefertigt werden usw..) aber die Rollen/Kugellager kann ich doch genauso tauschen gegen hochwertigere und bin dann immer noch unter dem Preis eines Markenbords? Ich würde mal tippen, dass die Markenhersteller auf sonem Teil vermutlich eine extrem hohe Marge haben und die Qualität sonst ähnlich ist?


Klar die Marge, die sich die Hersteller gönnen ist definitiv höher, aber da gibts echt krasse Qualitätsunterschiede. Ich würde fast soweit gehen, dass so ein billiges Board schon fast gefährlich ist. Die Achsen der Boards sind meist aus ner Alu-Magnesium-Legierung die relativ spröde ist und bei Belastung auch gerne mal bricht. Auf Facebook wird gerne in den Gruppen sowas gepostet. Die Lenkgummis (Bushings) sind bei solchen Boards auch meisten Schrott. Rollen und Lager sind vermutlich nicht mal das Problem, die Rollgeschwindigkeit ist niedriger und die Lager drehen ohne verbaute Spacer nicht frei, aber um zum Bäcker zu cruisen reichts. "Markenboards" sind meisten noch glasfaserverstärkt, lackiert und mit Epoxid verklebt, was Sie deutlich langlebiger macht. Die Achsen fühlen sich schön "flowig" an wenn man die richtigen nimmt und die Rollen halten gut Speed.
Bin also der Meinung, wenn man mehr als 3 Mal damit fahren will, würde ich mir was günstiges in der Gebrauchtbörse holen.
Abgelaufen.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text