646°
ABGELAUFEN
[ebay] Yongnuo YN-560 IV Canon/Nikon für 57€
[ebay] Yongnuo YN-560 IV Canon/Nikon für 57€
ElektronikEBay Angebote

[ebay] Yongnuo YN-560 IV Canon/Nikon für 57€

Preis:Preis:Preis:59€
Zum DealZum DealZum Deal

Hallo,

auf der Suche nach einem günstigen Blitz für meine Photobooth habe ich bei Ebay den Händler HT-Photo gefunden der den aktuellsten Yongnuo YN-560 IV im Moment für 59€ verkauft und direkt aus Deutschland versendet.

Normalerweise zahlt man für das Vorgängermodell schon diesen Preis. Habe mir also gleich mal einen bestellt ^^

Deallink führt zum Canon-Modell, Link für die Nikon-Variante im 1.Kommentar.

Den Yongnuo YN-560 kann man Universal mit allen Kameras verwenden die einen Standard-Iso Blitzschuh haben.
Er ist allerdings komplett manuell einzustellen also kein TTL oder ähnliches. Ist allerdings recht simpel zu nutzen und gerade für kabelloses Blitzen sehr gut geeignet.

Unterschied zum Vorgängermodell also dem III. ist die integrierte möglichkeit weitere Blitze von diesem Blitz aus einzustellen, also muss man nicht an mehreren Blitzen herum hantieren wenn man mal etwas verstellen möchte.

Für alle die den Blitz noch nicht kennen, gibt es auf blitz-fotografie.de/bli…60/ einen sehr ausführlichen Testbericht mit allen Informationen. Ist zum Modell III aber bis auf das Funkmodul ist der baugleich.
- Rallyass

Canon Variante ist ausverkauft, aber die Nikon -Variante gibt es noch zu dem Preis
- Rallyass

Beste Kommentare

Mal meinen Senf zu den Yongnuo, da ich doch schon mit einigen Modellen gearbeitet habe 560/565/568 wohl gemerkt nur an Nikon Kameras:

Ich würde euch grundsätzlich Yongnuo Blitze empfehlen, ihr müsst halt überlegen ob du ttl brauchst.
TTL weiß halt nicht wie du das Bild haben will.

Wenn ihr es nicht brauchst reicht der 560 III oder IV (haben interne Empfänger eingebaut). Lassen sich über 4 Stück mit einem 560tx Sender Steuern oder auch nur normal auslösen über einen 602 oder 603 Sender.
Die 560er i und ii haben keine Empfänger eingebaut. Oder halt selbstverständlich direkt auf die Kamera stecken.
(Finde also, das die 560 iii reichen und die mehr Funktionen vom 560iv nicht unbedingt gebraucht werden, da man ja eh in der Regel den 560tx Sender hat. Da ist es dann egal wieviele Blitze gesteuert werden. Sonderfälle gibt es aber, wo es sinnvoll ist. In der Regel wird man auch nicht einen 2. Blitz steuern wollen mit einem Blitz, der auf der Kamera montiert ist. Macht Physikalisch (Einfalls=Ausfallswinkel) keinen Sinn)

Wenn ihr TTL haben möchtet und eine Nikon D3xxx & D5xxx Serie habt, könnt ihr kein HSS benutzen. Sprich Verschusszeiten von weniger als 1/200stel . Dann reicht auch der 565. Falls ihr in stillen Umgebungen unterwegs seid, ist sein Zoom auch einen ticken leiser, als beim 568er. Ansonsten halt den 568er nehmen.
HSS ist zum Beispiel wichtig, wenn ihr schnelle Bewegungen einfangen wollt, oder ihr auf dem Foto die Hintergrundlichter nicht nutzen wollt, sondern nur Licht der Blitze nutzen wollt. Hatte ich mal bei einem Shooting, bei dem das Objekt nicht bewegt werden durfte allerdings, das Licht von Außen so unglücklich viel, dass es störte.
Da musste dann bei Iso100 mit 1/800stel fotografiert werden, so dass das Tageslicht nicht mehr sichtbar war.
Mit einem 560/565er Blitz würde durch die zu langsame Verschusszeit nur ein Teil des Fotos hell.

Alle 3 Blitze haben ein sehr starkes und gleichmäßiges Licht und lassen sich schön steuern.
Bedenkt, um dann die 568/565er später auch entfesselt (per Funk) zu nutzen, braucht ihr dann den 622tx von Yongnuo zum Steuern. Und jeweils einen 622er Empfänger pro Blitz. Das summiert sich dann schnell zu größeren Summen. Und ich muss sagen, das ich mittlerweile alle meine 568er manuell steuere, trotz der Yongnuo 622er Sender und Empfänger.

Die TTL Automatik weiß ja nicht unbedingt wie ich bei einem Foto das Licht auch am Ende haben will.
War nicht unbedingt von den TTL Einstellungen begeistert.

Die Nasen der Batterieklappen sind in der Tat etwas unterdimensioniert. Deswegen erst Deckel komplett runter drücken und dann erst runterschieben. Dann halten die Dinger auch ein Leben lang. Ein Kumpel hatte schonmal den beschrieben Ausfall, allerdings war das Teil schnell zum Austausch und es war einer von gefühlt 20 Blitzen, die wir im Stammtisch haben.

Falls ich euch weiterhelfen konnte, dann gerne Liken, dann sehe ich das die Zeilen nicht umsonst waren. :P

56 Kommentare

bitte noch vergleichspreis hinzufügen

Du solltest evtl. noch dazu schreiben das es ein rein manueller Blitz ist, was nicht unbedingt für jeden die beste Wahl wäre.

Verfasser

Vergleichspreis dürfte inkl. Versand die 74,99 von Amazon sein

Ich dachte das mit manuell lass ich weg da man sich da eh vorher ein wenig einlesen sollte bevor man sich einen Blitz kauft ^^
Hab es aber mal oben eingefügt

Rallyass

Ich dachte das mit manuell lass ich weg da man sich da eh vorher ein wenig einlesen sollte bevor man sich einen Blitz kauft ^^



Wäre das hier ein Foto Forum würde ich dir zustimmen, auf MyDealz....nicht so sicher.

Comment

MrStiffler

Du solltest evtl. noch dazu schreiben das es ein rein manueller Blitz ist, was nicht unbedingt für jeden die beste Wahl wäre.



Danke! Erspart mir das "einlesen".

HOT

Keine Ahnung ob das bei dem Modell auch so ist, aber eventuell brechen die Kanten vom Batteriefachdeckel ab...
Ersatz gibt es bei einem Händler über eBay.

Rallyass

Ich dachte das mit manuell lass ich weg da man sich da eh vorher ein wenig einlesen sollte bevor man sich einen Blitz kauft ^^



Und wie mache ich den Blitz an mein Smartphone fest?

Duct Tape

gekauft ....


Rallyass

Ich dachte das mit manuell lass ich weg da man sich da eh vorher ein wenig einlesen sollte bevor man sich einen Blitz kauft ^^



... und zu spät gelesen ...

bringt es denn was im vergleich zu den standard blitzen?

Ich will drei kaufen, Kann man die kaskadieren?oO

ich sehne mich nach den alten mydealz zeiten wo es noch anständige preisvergleiche gab

Verfasser

nicmare

ich sehne mich nach den alten mydealz zeiten wo es noch anständige preisvergleiche gab



Sry Preisvergleich ist leider ein wenig schwierig da der Blitz auch oft aus China gesendet wird und man bei vielen Angeboten erst mal darauf achten muss. Wie oben beschrieben, in DE normalerweise ca 70-75€ inkl. Versand

Verfasser

Bojan2015

Ich will drei kaufen, Kann man die kaskadieren?oO



Kommt drauf an was du genau machen möchtest. Aber du kannst mit dem integrierten Funkmodul des IV bis zu 3 Gruppen definieren und da so viele Blitze per Funk auslösen wie du magst.

Bojan2015

Ich will drei kaufen, Kann man die kaskadieren?oO



Ich will ein Gewitter simulieren. Danke für den Hinweis!

Es gibt bei dem Blitz wie beim Vorgänger wohl Probleme, dass er nach ca. 300 Auslösungen den Geist aufgibt. Wer etwas löten kann, kann das wohl beheben. Keine Ahnung ob die Problematik noch besteht. Aber gerade mit Versand aus China vielleicht einen Hinweis wert..

Hat der IVer tatsächlich alle Funktionen des 560TX-Controllers, um weitere Blitze zu steuern? Das ist natürlich echt stark, gerade zu diesem Preis! Auch wenn ich persönlich auf TTL (noch) nicht verzichten möchte, könnte ich hier fast schwach werden.

Ob er alle funktionen hat weiss ich nicht, aber das Grundprinzip ist da. Er kann als Master per Funk weitere Youngnuos auslösen. Es ist halt komplett manuelles Blitzen, das sollte jedem klar sein.

Stainless7221

Es gibt bei dem Blitz wie beim Vorgänger wohl Probleme, dass er nach ca. 300 Auslösungen den Geist aufgibt. Wer etwas löten kann, kann das wohl beheben. Keine Ahnung ob die Problematik noch besteht. Aber gerade mit Versand aus China vielleicht einen Hinweis wert..


Ich nutze die Yongnuo nun schon seit 4 Jahren, die haben bei mir mehr als 300 Auslösungen auf dem Buckel und funktionieren tadellos.

moisling

Keine Ahnung ob das bei dem Modell auch so ist, aber eventuell brechen die Kanten vom Batteriefachdeckel ab... Ersatz gibt es bei einem Händler über eBay.



Scheint eine Kinderkrankheit zu sein, meine beiden 468er hatten das auch.

Hot! Hab ihn vor ein paar Monaten für 65€ erstanden, bin sehr zufrieden!

Stainless7221

Es gibt bei dem Blitz wie beim Vorgänger wohl Probleme, dass er nach ca. 300 Auslösungen den Geist aufgibt. Wer etwas löten kann, kann das wohl beheben. Keine Ahnung ob die Problematik noch besteht. Aber gerade mit Versand aus China vielleicht einen Hinweis wert..



Achtung! Die Elektronikbauteile im Blitz (genauer gesagt die Kondensatoren) können auch noch eine Zeit lang NACH ENTFERNEN DER BATTERIEN tödliche Entladungen verursachen! Bitte baut den Blitz nicht auseinander und fummelt an der Elektronik herum, wenn ihr nicht wisst, was ihr tut (sollt eiegentlich klar sein)!

Die Geschichte mit dem fehlerhaft verlöteten Kondensator soll angeblich vor allem beim neuen Blitz (IV) ein Problem darstellen. Ich kenne allerdings viele Berichte vom IIIer, dass dieser viele Jahre lang gut seinen Dienst geleistet hat und ihn immer noch leistet.

hi rallyass, ich wollte ebenfalls privat ne fotobox bauen. wenn du magst können wir uns weiter austauschen. vg. marcel

Hmmm.....

Bin am überlegen, ob ich mir diesen Blitz kaufen soll. qual der Wahl

Habe den 560III und bin voll zufrieden.
Das mit der neuen Steuerfunktion des 560IV hab ich aber noch nicht geschnallt. Kann ich damit nur andere IVer einstellen oder auch meinen IIIer?
Was ich auch nicht verstehe: warum gibt es unterschiedliche Modelle für Canon und Nikon? Der Blitz ist doch manuell...

Edit: unter dem Link mit dem Testbericht habe ich folgendes gefunden:
Bei Beibehaltung aller Funktionen des Mark 3 kann man mit diesem Gerät der vierten Version nun auch weitere Blitzgeräte der Sorte YN-560 III oder IV im Lichtset zunächst auslösen als auch in deren Leistung und Reflektoreinstellung (Zoom) ändern.

senex

hi rallyass, ich wollte ebenfalls privat ne fotobox bauen. wenn du magst können wir uns weiter austauschen. vg. marcel


Ich besitze auch eine. Auf der letzten Feier hat die leider jemand umgeworfen und der Biltz ist nun kaputt. Ich überlege nun ein Studioblitz mit Softbox zu nehmen, außerdem hat der nen Stromanschluss.
Wie habt ihr das gelöst? Ständig die Akkus im Blitz wechseln?

senex

hi rallyass, ich wollte ebenfalls privat ne fotobox bauen. wenn du magst können wir uns weiter austauschen. vg. marcel


Ich hab bisher ein Blitzschirm genutzt, die Akkus halten eigentlich lang genug.

moisling

Keine Ahnung ob das bei dem Modell auch so ist, aber eventuell brechen die Kanten vom Batteriefachdeckel ab... Ersatz gibt es bei einem Händler über eBay.


Den Deckel suche ich seit Ewigkeiten. Kanndt Du nen Link oder einen Suchbegriff nennen?

Ohne TTL ohne mich.

Suche einen Blitz für Canon mit TTL. Habt Ihr einen guten Tipp/ Link?

ramimo

Den Deckel suche ich seit Ewigkeiten.


Nicht Dein Ernst, oder?

Z. B.:

"for YN568EX(II) /YN560EX", "NOT for YN560/YN560II/YN560III/YN560IV": ebay.de/itm…774

"for the YongNuo YN565EX YN560 YN560II YN560III YN560IV": ebay.de/itm…056

Was genau wo passt, bitte selbst recherchieren. Andere Angebote schlägt eBay direkt vor, hilfreich sind aber auch Seiten wie:

geo-ship.com/
en.pandacheck.com

TechGuy

Duct Tape



Sugururu

Sugru?

FlensFlens

Suche einen Blitz für Canon mit TTL. Habt Ihr einen guten Tipp/ Link?




Laut Foren soll Yongnuo YN-568-EX ein TTL haben. Hat den jemand ?

Kann es sein das es egal ist, ob ich den Canon oder Nikon Blitz nehme? Beide haben ja die selben Kontakte.

Guter Deal! Vor mir ein Hot

@RallyAss: Und jetzt bitte noch einen Deal für den YN 685 und/oder einen Porty

abgelaufen

kaufinfo

abgelaufen


Nimm doch die "Nikon" Variante aus dem 1. Kommentar, die dürfte identisch sein.
Oder die Variante mit Diffuser für 60,95€.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text