258°
ABGELAUFEN
[ebay] ZTE Blade C V807 Android Handy Dual Core Android 4.1 Dual Sim für 84,40€

[ebay] ZTE Blade C V807 Android Handy Dual Core Android 4.1 Dual Sim für 84,40€

ElektronikEbay Angebote

[ebay] ZTE Blade C V807 Android Handy Dual Core Android 4.1 Dual Sim für 84,40€

Preis:Preis:Preis:84,40€
Zum DealZum DealZum Deal
Das Handy gab es ja schon öfter bei hukd, zuletzt hier:
mydealz.de/dea…532

Und auf die Startseite hatte es das Handy auch geschafft:
mydealz.de/294…ne/

Jetzt ist es mal wieder bei ebay verfügbar.

Beschreibung

Highligts auf einen Blick:

• Android 4.1 Jelly Bean
• schneller 1 GHz Dual-Core Prozessor
• Dual Sim - um 2 Simkarten nutzen
• Wi-Fi 802.11 b/g
• 4 GB interner Speicher, erweiterbar auf bis zu 32 GB
• 3,00 Megapixel-Kamera
• GPS / WLAN / Bluetooth
• 480 x 800 pixels, 4.0 Zoll Display (10.16 cm)
• Zugang zum Google Play Store mit über 500.000 Apps

Original ohne Branding / Ohne Simlock / Frei für alle Netze.
Einfach bestellen - Simkarte einlegen - und loslegen.

24 Kommentare

Für mich ist das kein Deal, da das Gerät für diesen Preissektor konzipiert wurde.

Gibt es eine Alternative mit ungefähr denselben Eckdaten, aber erheblich besserer Kamera bis max. 150,- EUR? Alles andere ist eher nebensächlich: es geht hauptsächlich um Emails, WhatsApp und ein bisschen Fotografieren, die restlichen Eckdaten wie 512 MB RAM und 4GB interner Speicher wären OK. Dual-Sim ist nicht notwendig.

Schau dir mal das Huawai Y300 für 99€ an.
Wobei ich die Eckdaten gerade nicht kenne.

Bockel

erheblich besserer Kamera bis max. 150,- EUR



Erheblich besser wirst du im Einsteiger-Preissegment kaum bekommen. Schau vielleicht mal nach einem gebrauchten LG Optimus Speed (P990), das hat eine brauchbare Kamera und ist auch sonst hardwaremäßig ziemlich gut, gebraucht zwischen 100 und 150 Euro zu haben. Die LG-Software ist allerdings bekanntermaßen grauenhaft, lässt sich dafür aber gut modden, wenn du da offen für bist ;-)

ich warte auf den ersten 512RAM-Troll

Für 85 bekommt man bei ebay gerade ein Samsung Galaxy S1 oder HTC Desire GEBRAUCHT! Die sind meines Wissens Singlecore und haben nur Android 2.3 als letztes Update. Daher ist folgendes Zitat quatsch meiner Meinung nach:

merhans

Für mich ist das kein Deal, da das Gerät für diesen Preissektor konzipiert wurde.



Selbst ein gebrauchtes Huawei Y200 geht bei ebay in der Regel für ~40 Euro weg.

512MB Ram? Unter 2GB sind doch viel zu wenig für Android
*duck und weg*

merhans

Für mich ist das kein Deal, da das Gerät für diesen Preissektor konzipiert wurde.



Ich hatte das Gerät schon, du auch? Scheinbar nicht. Die Verarbeitung und die verwendeten Materialien sind mehr als billig. Ein S1 ist besser verarbeitet, hat ne bessere Kamera und ein besseres Display, mehr Speicher, besseren Akku, große Community, lediglich nur einen Single Core.

Also das ZTE hatte ich nicht, dafür das S1 und das Desire. No Dualcore, no fun! Da nützt mir auch die Verarbeitung nichts, wobei die beim S1 unterirdisch ist, da bei 98% der S1 die Farbe abblättert... genau wie der Akku, der ist beim HTC Desire die reinste Katastrophe.

Bockel

Gibt es eine Alternative mit ungefähr denselben Eckdaten, aber erheblich besserer Kamera bis max. 150,- EUR?



Als Dual Sim noch das Samsung Galaxy S Duo...die Kamera ist nicht schlecht , Speicher reicht auch. Für ca 150 Eus oder mit 2 Schubladenverträgen für 52 Eur Gesamtkosten über die 2 Jahre.

Troll hin oder her: Kauft kein Android > ICS mit 512MB Ram! Die Hersteller sollen das endlich mal merken und diese künstliche Beschneidung sein lassen.

Beim Y300 scheint es Huawei geschafft zu haben, die Software soweit zu entschlanken, dass es auch mit 512MB geht, aber auch da spürt man den fehlenden Ram immer wieder.

Dualcore oder Quadcore wird meiner Meinung nach dagegen völlig überschätzt. Für das normale Nutzen (keine Benchmarks oder Spiele) bringt mehr Ram viel mehr als mehr CPU.

Selbst mein altes HTC Desire lief unter GB mit 512MB Ram und Singlecore runder, als diese Dualcore ICS/JB Smartphones mit 512MB Ram.

Den Tiefpunkt stellt dabei das i600 von Phicomm da - konnte es mal testen - da macht sich der fehlende Ram unglaublich stark bemerkbar, weil ständig Apps geschlossen werden.

Wenn ich bedenke, dass mein alter Desktop-PC mit 256MB Ram und WinXP seinerzeit vernünftig nutzbar war, frage ich mich, was Google da bei Android eigentlich macht.

adegrant

Beim Y300 scheint es Huawei geschafft zu haben, die Software soweit zu entschlanken, dass es auch mit 512MB geht, aber auch da spürt man den fehlenden Ram immer wieder.



Worin spürt man das denn? Bei Gta 3 und Max Payne oder was X)
Ich hatte das Y300 3 Wochen als Smartphone und kann das nicht bestätigen. Aber sind auch die schwätzer, die behaupten, dass sogar das Nexus 4 ruckelt....

Dualcore bzw. Singlecore, RAM...wie es letztendlich im Alltag läuft ist alles abhängig wie das System an die Hardware angepasst wurde. Selbst neuere Acer Smartphones (dualsim) haben für rund 100€ einen Dualcore (wuhuu...) und 512MB RAM, laufen aber unter Android 4.2.2 ....

Der Homescreen baut sich stockend auf. Internetseiten bauen langsamer auf und haken bei aufwändigeren Seiten (zB tagesschau.de), bei mehreren Apps im Hintergrund wird das gesamte System langsamer, sodass teilweise Apps notdürftig geschlossen werden müssen und bei der nächsten Nutzung wieder neu geladen werden,....

Aber hey: im Grunde beneide ich Leute wie dich. Und das meine ich wirklich ernst. Ich kenne Leute in meinem Umfeld, die schauen DVB-T auf einem 42" HD-Ready Fernseher und finden das Bild kristallklar.

Ich würde mir so viel Geld sparen, wenn ich eine ähnliche Wahrnehmung hätte und wäre insgesamt auch so viel glücklicher.

also lieber n neues gerät mit neuem akku und dual core und schlechter verarbeitung. als ne gebraucht gerät was gut verarbeitet ist. meine meinung

adegrant

würde mir so viel Geld sparen, wenn ich eine ähnliche Wahrnehmung hätte und wäre insgesamt auch so viel glücklicher.


du kannst ja einem echt leid tun...

adegrant

Aber hey: im Grunde beneide ich Leute wie dich. Und das meine ich wirklich ernst. Ich kenne Leute in meinem Umfeld, die schauen DVB-T auf einem 42" HD-Ready Fernseher und finden das Bild kristallklar.



Ich komme mit meinen 512 MB Ram hervoragend klar.
Ja man(n) hats schon schwer wenn man so anspruchsvoll ist.
Vor allem mit wenig Geld...:)

larson

Ich komme mit meinen 512 MB Ram hervoragend klar. Ja man(n) hats schon schwer wenn man so anspruchsvoll ist. Vor allem mit wenig Geld...:)



Natürlich kommt es im Ergebnis auf die Ansprüche an - ist das überraschend? Sonst gäbe es auch keine S4 und 5S. Ich nutze ein Prä-Smartphone Handy, weil mir Sicherheit und Akkulaufzeit wichtig sind. Muss doch jeder für sich entscheiden.

Und wenn man kaum Apps installiert, oder wenig parallel nutzt oder mit kleineren Rucklern leben kann, sind 512MB auch in Ordnung (zumal bei dem Preis)

Aber ich habe doch oben klar hervorgehoben: "Die Hersteller sollen das endlich mal merken und diese künstliche Beschneidung sein lassen."

Der Aufpreis zu 1GB Ram würde vielleicht 1-2€ mehr kosten. Ich kann mir daher nichts anderes, als eine künstliche Beschränkung vorstellen, um die doppelt so teuren Geräte nicht zu gefährden. Und warum soll ich das nicht kritisieren?!

adegrant

Troll hin oder her: Kauft kein Android > ICS mit 512MB Ram! Die Hersteller sollen das endlich mal merken und diese künstliche Beschneidung sein lassen.Beim Y300 scheint es Huawei geschafft zu haben, die Software soweit zu entschlanken, dass es auch mit 512MB geht, aber auch da spürt man den fehlenden Ram immer wieder.Dualcore oder Quadcore wird meiner Meinung nach dagegen völlig überschätzt. Für das normale Nutzen (keine Benchmarks oder Spiele) bringt mehr Ram viel mehr als mehr CPU.Selbst mein altes HTC Desire lief unter GB mit 512MB Ram und Singlecore runder, als diese Dualcore ICS/JB Smartphones mit 512MB Ram.Den Tiefpunkt stellt dabei das i600 von Phicomm da - konnte es mal testen - da macht sich der fehlende Ram unglaublich stark bemerkbar, weil ständig Apps geschlossen werden.Wenn ich bedenke, dass mein alter Desktop-PC mit 256MB Ram und WinXP seinerzeit vernünftig nutzbar war, frage ich mich, was Google da bei Android eigentlich macht.



Wegen der unterschiedlichen RAM Angabe halte ich android-hilfe.de für eine verlässliche Quelle, wo von 768MB geredet wird.

Huawei P6 übrigens für 255 bei Saturn Hamburg. (scheinbar gibt es keinen Deal und mein gemeldeter wurde nicht freigeschaltet.)

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text