320°
ABGELAUFEN
[ebay/Alternate] AMD Phenom II X2 560
Beliebteste Kommentare

Bei jedem Hardware-Deal kommen erstmal alle Kiddies angekrochen und werfen ihre 5cent rein

Ich denke nicht, dass jemand sich einen neuen Rechner mit der CPU zusammenstellen wird und alle andere wissen Bescheid...

29 Kommentare

Was ist das?
Was kann das?
Eine CPU? wofür?
Versandkosten?
Vergleichspreis?
...
-> cold as ice

80 Watt, jaja, die guten AMDs. Mit den letzten Modellen würde selbst ein Taschenrechner von AMD mehr brauchen als ein aktueller Intel Core i3.

Kommentar

cvzone

80 Watt, jaja, die guten AMDs. Mit den letzten Modellen würde selbst ein Taschenrechner von AMD mehr brauchen als ein aktueller Intel Core i3.



Dafür wird einem nicht kalt :-)

80 Watt? Das Teil hat die CPU Power kaum oberhalb von Smartphone Chips... AMD kann man einfach nicht ernst nehmen.

Elektroschrott

AMD hat echt nachgelassen. Aber hauptsache billig! ...

hot ^^

Nein.

Leute, das Teil ist 5 Jahre alt, seitdem gab es halt schon etwas Fortschritt :P

das Problem an dem Teil ist... der ist bald fünf Jahre alt.

Bei jedem Hardware-Deal kommen erstmal alle Kiddies angekrochen und werfen ihre 5cent rein

Ich denke nicht, dass jemand sich einen neuen Rechner mit der CPU zusammenstellen wird und alle andere wissen Bescheid...

Nicht teuer für ne Tüte Chips... X)

Also echt, bekommt man dafür noch Motherboards? Die sind dann wesentlich teurer oO

Hier spart man ca. 20 € (44,47%)!

Schottenland
geizhals

Paar € drauf und sich FX holen AMD FX-4300, 4x 3.80GHz, tray (FD4300WMW4MHK) ab €58,70 bissel Teurer geworden dafür nur TDW 95 Watt

SchlechteIdee

Paar € drauf und sich FX holen AMD FX-4300, 4x 3.80GHz, tray (FD4300WMW4MHK) ab €58,70 bissel Teurer geworden dafür nur TDW 95 Watt


Falls man nen AM3+ Board hat.

Es ging mir hier nur darum den günstigen Preis zu veröffentlichen. Ich würde mir diese CPU auch nicht mal in einen Bürorechner bauen. In meinem HTPC ist ein ITX Biostar Board mit einem festverlöteten INTEL 1037U CPU. Die hat 1750 CPU PassMark Punkte und verbraucht nur max. 17 Watt und das Board kostet 60€.

Tipp: Mit einem Loch als Retro-Schlüsselanhänger das ideale Geschenk für den Nachbarnerd.

00jigg300

Dafür wird einem nicht kalt :-)


Bei dem Deal hier wird mir doch ganz kalt
Der schächste neuste Intel Prozessor (Intel Celeron G1820) kostet 35€ und ist in allen Belangen überlegen.

COLD

Finde den Deal jetzt gar nicht so schlecht, zumindestens nicht für jene mit passenden Motherboards.
Der Phenom II X2 560 hat ja 'nen offenen Multiplikator, und in 95% aller Fälle lassen sich die beiden stillgelegten Kerne freischalten (in Wirklichkeit ist's ja ein Phenom X4) - wenn nicht geht er halt zurück. Ein 4500-5000 PassMark CPU-Rating sollte sich damit in der Regel problemlos erreichen lassen (also in der Größenordnung eines i3-4130).

Ich habe noch ein Asrock 785G Motherboard mit Freischaltmöglichkeit, auf dem werkelt gerade ein Sempron 140 mit freigeschaltetem zweiten Kern bei 3,6GHz - und dem gönne ich jetzt mal ein günstiges Prozessor-Upgrade.

Der Energieverbrauch ist jetzt auch kein sooo großes Thema - Takt und Spannungen lassen sich ja dynamisch anpassen. Im Normalbetrieb senkt man ab auf die Werte eines Phenom II X4 900e, dann bei einem System-Gesamtverbrauch von Idle 25W / Max 80W, und einem Passmark CPU-Rating von ca. 3000, und bei Bedarf schaltet man hoch.

Geniale CPU für den Preis...VC runter und OC per HT und NB Takt und mit drei Kernen laufen lassen...günstiges Grundgerüst für einen Gaming-PC mit flotten 8GB RAM und guter Grafikkarte ab einer R7-265 Aufwärts.
Und sobald DX 12/Mantle/Vulkan raus kommt, günstig auf einen OctaCore FX 8yxz upgraden ->Perfekt!
Dann wird man auch sehen, daß MS/DX/Intel und Co die meisten von uns (halt die Intel-Jünger) Jahrelang an der Nase herumgeführt haben.

Von mir ein Hot, hatte ja selbst zwei davon im letzten Deal gekauft gehabt


Viele Grüße,
stolpi

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text