Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
(EbayDeal) Villeroy & Boch Piemont – 24-tlg. Tafelbesteck
333° Abgelaufen

(EbayDeal) Villeroy & Boch Piemont – 24-tlg. Tafelbesteck

49,95€67€-25%eBay Angebote
5
eingestellt am 24. Nov 2019

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Anbei einen EbayDeal zum Preis von 49,95 Euro bekommt Ihr heute das Villeroy & Boch Piemont – 24-tlg. Tafelbesteck, der beste Preis bei Idealo ist zu 67 Euro zu finden.

Villeroy & Boch Piemont – 24-tlg. Tafelbesteck

  • Tafelbesteck 24-tlg. aus 18/10 Edelstahl
  • spülmaschinenfest
  • 6 x Gabel, 6 x Messer, 6 x Eßlöffel, 6 x Teelöfel
Zusätzliche Info
EBay AngeboteEBay Gutscheine
Wenn Du weiterklickst und anschließend z.B. etwas kaufst, erhält mydealz u.U. dafür Geld vom jeweiligen Anbieter. Dies hat allerdings keinen Einfluss darauf, was für Deals gepostet werden. Du kannst in unserer FAQ und bei Über mydealz mehr dazu erfahren.

Gruppen

5 Kommentare
mMn sollte man davon besser die Finger lassen, wenn man nicht gezwungenermaßen sein bestehendes Besteck erweitern muss.

Der Preis lag ewig bei ~ 50€ für das 30-teilige Set mit Kuchengabeln. Hatte damals bei irgendeiner eBay-Aktion für 35€ zugeschlagen und das Besteckset für die neue Wohnung bei Seite gelegt. Als es dann soweit war und ich das Set noch erweitern wollte, sind mir bald die Augen aus dem Kopf gefallen, was für Mondpreise dafür mittlerweile aufgerufen werden.

Dazu entspricht das Besteckset qualitativ jedem anderen „Billigset“. Die Messer waren ziemlich unsauber geschliffen und hatten eine unregelmäßige Zahnung, Gabeln waren vorne teils verbogen, und und und.

Es gibt regelmäßig bei Amazon / Kaufhof und Co. vergleichbare, wenn nicht eher wertigere Bestecksets von Zwilling / WMF in der 60 teiligen Variante für ~ 75-100€. Lieber dort zuschlagen als dieses aktuell völlig überzogene Set zu holen
JackLaMota24.11.2019 14:09

mMn sollte man davon besser die Finger lassen, wenn man nicht …mMn sollte man davon besser die Finger lassen, wenn man nicht gezwungenermaßen sein bestehendes Besteck erweitern muss. Der Preis lag ewig bei ~ 50€ für das 30-teilige Set mit Kuchengabeln. Hatte damals bei irgendeiner eBay-Aktion für 35€ zugeschlagen und das Besteckset für die neue Wohnung bei Seite gelegt. Als es dann soweit war und ich das Set noch erweitern wollte, sind mir bald die Augen aus dem Kopf gefallen, was für Mondpreise dafür mittlerweile aufgerufen werden. Dazu entspricht das Besteckset qualitativ jedem anderen „Billigset“. Die Messer waren ziemlich unsauber geschliffen und hatten eine unregelmäßige Zahnung, Gabeln waren vorne teils verbogen, und und und.Es gibt regelmäßig bei Amazon / Kaufhof und Co. vergleichbare, wenn nicht eher wertigere Bestecksets von Zwilling / WMF in der 60 teiligen Variante für ~ 75-100€. Lieber dort zuschlagen als dieses aktuell völlig überzogene Set zu holen


Kann ich überhaupt nicht bestätigen. Habe das Set vor 3 Jahren geholt und bin mit der Qualität sehr zufrieden. Die Verarbeitung ist sehr sauber. Für 35 eur war es evtl. ein Fakeprodukt oder ein Montagsprodukt oder ich hatte nur Glück.
TakeSomeMore24.11.2019 14:50

Kann ich überhaupt nicht bestätigen. Habe das Set vor 3 Jahren geholt und b …Kann ich überhaupt nicht bestätigen. Habe das Set vor 3 Jahren geholt und bin mit der Qualität sehr zufrieden. Die Verarbeitung ist sehr sauber. Für 35 eur war es evtl. ein Fakeprodukt oder ein Montagsprodukt oder ich hatte nur Glück.


Das war damals der selbe Händler wie in diesem Angebot Viele andere verkaufen das Set ja auch gar nicht; daher diese seltsame Preisgestaltung.

Und da über Jahre der Preis bei 50€ für das 30-teilige Set absoluter Standard war, sind 35€ nach Gutscheinabzug auch kein Indiz für Fake-Ware.

Die Amazon-Bewertungen geben das ebenfalls gut wieder.

Will das Set an sich auch nicht schlechter machen als es ist, es ist den aktuellen Preis aber eben einfach nicht wert.
Habs ebenfalls (seit 2015) und die Dinger sehen aus wie neu, trotz WG u. Flaschenöffnernutzung. Lediglich die Aufschrift ist teilweise verschwommen, was den ,,Ramschfaktor" erklären könnte.
JackLaMota24.11.2019 14:09

mMn sollte man davon besser die Finger lassen, wenn man nicht …mMn sollte man davon besser die Finger lassen, wenn man nicht gezwungenermaßen sein bestehendes Besteck erweitern muss. Der Preis lag ewig bei ~ 50€ für das 30-teilige Set mit Kuchengabeln. Hatte damals bei irgendeiner eBay-Aktion für 35€ zugeschlagen und das Besteckset für die neue Wohnung bei Seite gelegt. Als es dann soweit war und ich das Set noch erweitern wollte, sind mir bald die Augen aus dem Kopf gefallen, was für Mondpreise dafür mittlerweile aufgerufen werden. Dazu entspricht das Besteckset qualitativ jedem anderen „Billigset“. Die Messer waren ziemlich unsauber geschliffen und hatten eine unregelmäßige Zahnung, Gabeln waren vorne teils verbogen, und und und.Es gibt regelmäßig bei Amazon / Kaufhof und Co. vergleichbare, wenn nicht eher wertigere Bestecksets von Zwilling / WMF in der 60 teiligen Variante für ~ 75-100€. Lieber dort zuschlagen als dieses aktuell völlig überzogene Set zu holen


Kann ich unterschreiben
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text