110°
ABGELAUFEN
[Ebay.de]Huawei MediaPad 10 Link 3G (10,1/1GB/8GB) Tablet Pad für 225 €

[Ebay.de]Huawei MediaPad 10 Link 3G (10,1/1GB/8GB) Tablet Pad für 225 €

ElektronikEbay Angebote

[Ebay.de]Huawei MediaPad 10 Link 3G (10,1/1GB/8GB) Tablet Pad für 225 €

Preis:Preis:Preis:225€
Zum DealZum DealZum Deal
Nächster Preis für Huawei MediaPad 10 3G Model: 275,99 €

Specs:

Huawei MediaPad 10 LINK 3G 8GB Silver, 25.7 cm (10.1`IPS)1280 x 800/ Android 4.1.2/ Quad-Core 1.2GHz (Cortex-A9)/ 1 GB RAM, 8 GB ROM / MicroSD (erweiterbar auf 32 GB)/ HSDPA: 42 MBit/s, HSUPA: 5,76 MBit/s/ Bluetooth 3.0/ Kamera 3,0 Megapixel + Frontkamera/ silber-weiss

B-Ware sogar (Zustand sehr gut) für 205 € bei gleichen Händler!


Testbericht:

connect.de/tes…tml

notebookcheck.com/Tes…tml

Firmware Übersicht:

android-hilfe.de/hua…tml

34 Kommentare

61XWFX8PcML._SL1358_.jpg

Andriod 4.0 o.O ?Time is standing still?

lolzi

Andriod 4.0 o.O ?Time is standing still?



Nein, es ist 4.1.2. installiert (hab das Tab hier liegen). Steht aber auch im Netz.

Das reizt wieder....

Warum kann man die links nicht in der mydealz app anklicken?

1280*800 auf 10" ist kacke.

inquisitor

1280*800 auf 10" ist kacke.


Schwachsinn. ich hab es hier und es ist klasse (habe aber ca. nur 170€ bezahlt).
Kann es zu diesem Preis echt empfehlen.

Schade kein LTE.

inquisitor

1280*800 auf 10" ist kacke.

Wenn Du bei dieser geringen Pixeldichte von nur 149ppi keine Stufung an den Schriften erkennst, dann hast Du einfach verdammt miese Augen. 149ppi ist gerade einmal die Hälfte von dem, was Apple als "Retina" bezeichnet und die Wahrnehmungsfähigkeit des menschlichen Augens bei optimaler Sehkraft (10/10 Snellen) maximal ausnutzt. Am augenscheinlichsten wird der Vorteil hoher Pixeldichten, wenn man einmal ein PDF im A4-Format und üblichen Schriftgrößen (10-12pt) auf Bildschirmgröße skaliert - bei 1280*800 werden die Schriften ziemlich matschig und wenig angenehm zu lesen.

wenn man täglich stundenlang pdf's liest sollte man sich auch kein Tablet aus dem unterem Preissegment kaufen und erst recht nicht mit displays mit dem 2-3fachen Preis vergleichen.
Für den normalen Heimgebrauch ist dieses Tablet klasse.

Früher haben wir auf 17-19" TFT's die gleiche Auflösung benutzt (und wird noch immer). Marketing ist schon was feines.

Soll jeder selbst entscheiden.
Display ist top, lange Akku-Laufzeit, gute Leistung, sehr stabil.

Anspruchsvolle sollten mehr Geld in die Hand nehmen. (ein gutes Display mit dieser Auflösung ist allerdings besser als ein schlechtes mit Full HD)

Ein Pipo oder Ainol Tablet mit dem gleichen Display wie beim Ipad also 2000 auf 1500 Pixel mit 2gb Arbeitsspeicher und quadcore 1.6 gh mit 32 Gb speicher incl. Android 4.2. kostet nahezu gleichviel.
Wozu dann dieses Teil???

inquisitor

1280*800 auf 10" ist kacke.



Stimmt nicht. Außerdem gibt es für die Beurteilung des Displays mehr Faktoren als bloß die Auflösung. Du schreibst diese Kacke bei JEDEM Tablet mit dieser oder ähnlicher Auflösung, obwohl du die Geräte gar nicht kennst! Ich selbst habe gerade ein 10.1 Samsung Tab 3 bekommen, das die gleiche Auflösung hat. NIX an Schriften (oder Bildern) ist da matschig oder ausgefranst.

gulliver49

... kostet nahezu gleichviel...


Link wäre Gut.

gulliver49

... kostet nahezu gleichviel...


Schau mal bei "media Kontor hude"
Habe das pipo M6 noch mit 16 Gb für 250 Euro. Kommt nächste Woche als 32 Gb Version für 265euro. Ainol ist noch etwas günstiger glaub 225euro.

Danke

Mediapad hat neben USB, MicroSD-Slot, HDMI und GPS auch 3G. In der 7" Variante für mich eigentlich die eierlegende Wollmilchsau wenn es, für sein Alter, nicht so teuer wäre.
Bei Fonetab, Galaxy Tab oder Nexus fehlt immer HDMI, USB oder MikroSD

... still waiting for MY tab....

MyDealzer007

Mediapad hat neben USB, MicroSD-Slot, HDMI und GPS auch 3G. In der 7" Variante für mich eigentlich die eierlegende Wollmilchsau wenn es, für sein Alter, nicht so teuer wäre.Bei Fonetab, Galaxy Tab oder Nexus fehlt immer HDMI, USB oder MikroSD... still waiting for MY tab....


Und eins der pipo Geräte?
Bei media Kontor hude?

Ich wäre auf jeden Fall bei allen China-Tabs mit den Prozessoren von Allwinner (A31) und Actions ATM... abraten. Beide haben bekannte Kompatibilitätsprobleme mit Apps und sind auch ziemlich schwach auf der Brust. Die Tablets mit Rockchip-Prozis hingegen kann man empfehlen.

Insgesamt scheint der "Preisvorteil" der direkt in China zu erwerbenden Geräte - bzw. der umge"brandeten" für den hiesigen Verkauf (z.B. Weltbild, CAT, etc. pp.) - immer mehr zu schwinden, da das Angebot an bezahlbaren Marken-Tablets MIT echter Garantie und meist besser angepasster (oder überhaupt angepasster) Software größer und größer wird. Ich jedenfalls habe meine beiden China-Tabs (von Onda bzw. Chuwi) schnell verschenkt und bin jetzt mit "nur" 2 Kernen von Samsung (Tab 3 8.0 und 10.1) sehr zufrieden.


sound67

Stimmt nicht. Außerdem gibt es für die Beurteilung des Displays mehr Faktoren als bloß die Auflösung. Du schreibst diese Kacke bei JEDEM Tablet mit dieser oder ähnlicher Auflösung, obwohl du die Geräte gar nicht kennst! Ich selbst habe gerade ein 10.1 Samsung Tab 3 bekommen, das die gleiche Auflösung hat. NIX an Schriften (oder Bildern) ist da matschig oder ausgefranst.



Ach lasse es sein, manche kapieren es einfach nicht. Mit 1280*800 kann man auf 10" leben. Das Auge sieht auch nur in einem sehr kleinen Bereich richtig scharf. Je nach Quelle (da sind sich die Wssenschaftler nicht ganz einig) dürfte bei einem normalen Leseabstand 130-330 dpi Auflösung möglich sein. Dabei kann - selbst im direkten Vergleich - das Auge den Unterschied zwischen 150 und 300 dpi nicht feststellen. Damit ist ein Display mit 150dpi ausreichend scharf.

Ich kann das ebenfalls beurteilen, da ich mehrere Tablets habe.
Im direkten Vergleich 128ßx800 und 1920x1200 konnte bei mir bisher keiner sagen, welches Display "schärfer" ist. Das klappt nur mit einer starken Lupe.. Und so sitzt man gewöhnlich nicht vor dem Tablet ...

Memphi

Dabei kann - selbst im direkten Vergleich - das Auge den Unterschied zwischen 150 und 300 dpi nicht feststellen.



Doch: "Goldaugen" wie die des "Inquisitors" (bezeichnender Nick!) schon.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text