-71°
ABGELAUFEN
[Ebay]Samsung Galaxy S7 SM-G930F 32GB schwarz für 429,50Eur
[Ebay]Samsung Galaxy S7 SM-G930F 32GB schwarz für 429,50Eur
Handys & TabletsEBay Angebote

[Ebay]Samsung Galaxy S7 SM-G930F 32GB schwarz für 429,50Eur

Preis:Preis:Preis:429,50€
Zum DealZum DealZum Deal
Auf Ebay entdeckt: Das Galaxy S7 für 429,50Eur
Artikelzustand: Neu

Beim Kauf waren noch mehr als 10 verfügbar, aber 61 schon weg...
Stand 08.06.16 01:15Uhr
Abgesehen davon das die Bezahlung nach Italien geht, hat der Händler gute Bewertungen.
1 Monat Rückgaberecht, Rückversand trägt Kunde.
Ich verlass mich da jetzt mal auf Ebay.

Achtung Betrug!
- nudelesser20

Beste Kommentare

und der dealersteller Mr.Schnargl hat sich extra hier im bei mydealz angemeldet, um uns an dieser schnäppchenkostbarkeit teilhaben zu lassen. soviel altruismus ist wirklich lobenswert.
anders ausgedrückt: VERPISS dich hier, du kleine ratte!

vielleicht ist das gar kein Deal, sondern Manuel Neuer

Mr.Schnargl

Pro/Kontra Hoax-Angebot bitte ernsthaft erklären



Brain.exe bitte aktivieren.
Bearbeitet von: "dodo2" 8. Jun 2016

Jeden morgen steht ein dummer auf

34 Kommentare

Keine Paypal Zahlung? Byebye Geld!

Ich verlass mich da jetzt mal auf Ebay.


Worauf genau willst du dich denn verlassen? Du wurdest betrogen, das Geld siehst du nie wieder. Ebay haftet nicht für naive Nutzer.

Jeden morgen steht ein dummer auf

und der dealersteller Mr.Schnargl hat sich extra hier im bei mydealz angemeldet, um uns an dieser schnäppchenkostbarkeit teilhaben zu lassen. soviel altruismus ist wirklich lobenswert.
anders ausgedrückt: VERPISS dich hier, du kleine ratte!

Sorry, aber zu dem Preis ein neues S7? Due Kohle nach Italien überweisen? Kein paypal? Da hättest Du die 429 Euro auch dem finsteren Typen um die Ecke in die Hand drücken können und drauf warten dass er dir das Handy "besorgt".

ach so unseriös wirkt das auf mich gar nicht...ist ja kein kleiner Händler bei den Bewertungen... dennoch würde ich da nix bestellen bei dem Betrag

Wieso hat der Verkäufer >40000 Bewertungen mit >97% positiv und ist seit 10 Jahren dabei? Das passt doch nicht ganz zur Betrugsunterstellung. Geklauter Account?

Bearbeitet von: "unam" 8. Jun 2016

Panepeter

ach so unseriös wirkt das auf mich gar nicht...ist ja kein kleiner Händler bei den Bewertungen... dennoch würde ich da nix bestellen bei dem Betrag



unam

Wieso hat der Verkäufer >40000 Bewertungen mit >97% positiv? Geklaiter Account?


Ja.

Andererseits hat der noch mehr so unrealistische Preise.
Vielleicht kürzlich gehackt.
Die Produkte mit normalen Preisen haben auch eine andere Beschreibung, in der paypal angeboten wird.

Nachtrag: Auf der HP des Händlers werden die Produkte mit unrealistischem Preis nicht angeboten. Ist sicher Betrug und der Shop-Besitzer wird es wohl merken, sobald das Büro besetzt ist...

Bearbeitet von: "unam" 8. Jun 2016

gekauft
bei so einem günstigen Preis

vielleicht ist das gar kein Deal, sondern Manuel Neuer

Verfasser

Danke für Interesse und Diskussion zu meinem ersten Deal.
Nachdem das hier so cold wird, ist da noch nix bezahlt…
Warum soll die Ebay-Garantie schlecht sein - gilt für alle Zahlungsarten und hat PayPal im Hintergrund?
Pro/Kontra Hoax-Angebot bitte ernsthaft erklären

Mr.Schnargl

Pro/Kontra Hoax-Angebot bitte ernsthaft erklären



Brain.exe bitte aktivieren.
Bearbeitet von: "dodo2" 8. Jun 2016

unam

Ist sicher Betrug und der Shop-Besitzer wird es wohl merken, sobald das Büro besetzt ist...



Ab 10 Uhr sind die erst wieder da:
Öffnungszeiten: Heute geöffnet · 10:00–13:00Uhr, 15:00–18:30Uhr

Solange wird munter weiter gekauft. Schon 70 Stk sind verkauft worden. Ich schätze mal 40 % überweisen auch tatsächlich schön nach Italien...(mad)

Verfasser

cd Hirn
Brainv2.exe

verkaufsmirbilliger.de=
nofrillsit.de
Montag bis Freitag 10.00 - 17.00 Uhr unter:
Tel.: 069 / 35 10 35 39

(lol)und zu langsam

da werd ich mal nachhaken...

Bearbeitet von: "Mr.Schnargl" 8. Jun 2016

Verfasser

unam

Ist sicher Betrug und der Shop-Besitzer wird es wohl merken, sobald das Büro besetzt ist...



OK, dann ist alles gesagt.
Nächstes mal packe ich diese Infos in die Dealbeschreibung.
Kein Geld ohne die pers. Bestätigung.

Tonschi2

Vor dem Konto wird auf Auktionshilfe gewarnt:http://www.auktionshilfe.info/thread/14004-warnung-vor-folgendem-konto-iban-it77i0760101000001032581769-bic-bppiitrrxxx/



Hast Du bestellt und dann als Zahlungsaufforderung diese Bankdaten von ebay erhalten?

Empfänger: LUDOVAN MATEI
Name der Bank: POSTE ITALIANE S.P.A
IBAN: IT77I0760101000001032581769
BIC (SWIFT): BPPIITRRXXX

Verfasser

OK, jetzt wirds kacke...das stimmt!
Dann muß ich meinen Deal als Betrug melden

Mr.Schnargl

OK, jetzt wirds kacke...das stimmt!Dann muß ich meinen Deal als Betrug melden


wie mein geld ist weg ? Oh Gott

Mr.Schnargl

OK, jetzt wirds kacke...das stimmt!Dann muß ich meinen Deal als Betrug melden



Eine kleine Spende an die Mafia

Mr.Schnargl

OK, jetzt wirds kacke...das stimmt!Dann muß ich meinen Deal als Betrug melden


... was ist denn das wieder für ein schwachsinn? wem willst du das melden? dem weihnachtsmann???
oh herr! wirf ihm hirn vom himmel!
Bearbeitet von: "2w2" 8. Jun 2016

79 stk. schon verkauft

ausserdem kann man schon sn den negativbewertungen sehen wie unseriös der Verkäufer ist, mehrmals zurückgesendet und dss Geld nicht erhalten. Verkauft gebrauchte Ware als Neuware.

Da kennt sich der Itaka aus Sorry... der musste sein.

Also bei mir ist es nach dem Kauf eine reguläre deutsche Kontoverbindung. Wie kommt ihr alle auf eine italienische? Plus Tradecon GmbH in Seligenstadt....

85 Stk sind nun verkauft.

Ok. Konto wurde gehackt. Aber als ich den Artikel gekauft habe wurde die normale Bankverbindung der Firma angezeigt. Keine dubiosen Daten aus Italien. Eine Mitarbeiterin sagte mir die Firma wurde gehackt, danach haben Sie Ihren Account wieder hergestellt und die Bankverbindung richtig gestellt. Wie sieht das nun rechtlich aus? Habe ich Anspruch auf den Artikel?

mokkolino

Ok. Konto wurde gehackt. Aber als ich den Artikel gekauft habe wurde die normale Bankverbindung der Firma angezeigt. Keine dubiosen Daten aus Italien. Eine Mitarbeiterin sagte mir die Firma wurde gehackt, danach haben Sie Ihren Account wieder hergestellt und die Bankverbindung richtig gestellt. Wie sieht das nun rechtlich aus? Habe ich Anspruch auf den Artikel?



Der Händler hat diese gar nicht auf Lager, bzw. bietet generell dieses Handy gar nicht an.
Was er selbst nicht anbietet, kann er auch nicht verkaufen/liefern.
Das Angebot hat ja der Hacker erstellt und nicht der Händler.

Tja, da deutete doch einiges daraufhin, dass der Account hier gehackt wurde (und das noch schlecht).

1. Der Preis liegt dramatisch unter dem derzeit üblichen Preis.
2. Die Firma fairbit bietet den Artikel in Ihrem Shop außerhalb von ebay gar nicht an (derzeit überhaupt keine Handys).
3. Man erhielt bis zur Korrektur des Accounts heute Vormittag ein Überweisungskonto in Italien, welches keinerlei Bezug zum Verkäufer erkennen ließ.
4. Die Hinweise des Verkäufers in den Einzelheiten waren in einem schlechten Deutsch.
5. Das Angebot stand kurz nach Ende der Bürozeiten zur Verfügung (war an der Änderungshistorie des Angebots zu sehen).
6. Es wurde kein neues Angebot eingestellt, sondern ein vorhandenes verändert (man konnte dies an der Käuferliste sehen). Dadurch sollte wohl verhindert werden, dass der Verkäufer ein Mail über eine Angebotseröffnung erhält.
7. An der Änderungshistorie konnte man auch sehen, dass die Zahlungsmethode Paypal zum Änderungszeitpunkt herausgenommen wurde. Der Verkäufer bietet Paypal in seinem Shop außerhalb von ebay Paypal an. Warum sollte er das dann in ebay nicht anbieten.

Ich hatte auch ein S7 geordert, bei soviel Ungereimtheiten aber vorsichtshalber noch nicht bezahlt. Ein Anruf bei fairbit heute Vormittag brachte dann die Bestätigung, der Account war gehackt worden und es können keine Handys geliefert werden, also nicht bezahlen!

Wer schon bezahlt hat, hat wahrscheinlich Pech. Nix Paypal-Käuferschutz, da nicht über Paypal bezahlbar. Ob ebay-Käuferschutz zieht, ist fraglich, es wurde ja nicht an den Verkäufer bezahlt.

Ein kleiner Trost für die, die an das Konto von PLUS TradeCon GmbH bezahlt haben, ihr werdet euer Geld wohl zurück erhalten. Oder ihr habt das Glück, dass bei eurer Bank Auslandsüberweisungen noch einzeln von euch freigegeben werden müssen.

Was lernen wir daraus? Zu schnell Bezahlen ist auch nicht immer gut.

Übrigens bei über 40000 Bewertungen und weniger als 1% negative Bewertungen auf Unseriösität zu schließen, halte ich nicht für ok. Auf mich machen die Seiten von fairbit einen durchaus seriösen Eindruck.

Bearbeitet von: "rolfi_007" 8. Jun 2016

-

Bearbeitet von: "rolfi_007" 8. Jun 2016

Als ich den Artikel um 10:24 Uhr gekauft habe und die Kaufabwicklung durchlief, stand mir die übliche deutsche Kontoverbindung des Verkäufers. Ich habe mir die Kontodaten direkt vom Kundendienst der Firma bestätigen lassen. Den Betrag habe ich noch nicht überwiesen. Meine Frage ist nun ob ich auf Erfüllung des Kaufvertrages Klagen beziehungsweise bestehen kann. Gegenüber der Firma ist das natürlich nicht besonders rücksichtsvoll, aber rein rechtlich gesehen müsste es doch Chancen ergeben, oder?

Nein "rein rechtlich" hast Du gar keine Chance. Ein Blick ins Gesetz erleichtert die Rechtsfindung. Ein Vertrag (aus dem man Ansprüche herleiten könnte) setzt Angebot und Annahme voraus. Die Firma TradeCon hat weder ein Angebot abgegeben noch dieses Annahme eines Angebots erklärt. Die Willenserklärung von irgendwelchen Hackern muss sie sich auch nicht zurechnen lassen. Also: kein Vertrag, kein Anspruch auf billiges Handy.

Hallo zusammen,
als eines der "Opfer" die ins Ausland überwiesen haben.....
....das Auktionshaus hat mir nach Prüfung der Daten und Fakten, wegen des Käuferschutzes, das Geld erstattet.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text