Ebel Damen-Armbanduhr 1216068 mit 34 Diamanten (0.544CT)
62°Abgelaufen

Ebel Damen-Armbanduhr 1216068 mit 34 Diamanten (0.544CT)

1.473,63€2.999€-51%Amazon Angebote
5
eingestellt am 18. Mai
Ich bin gerade bei der Suche nach einem Geburtstagsgeschenk für meine Frau auf die Uhr gestoßen. Sie gehört zwar zu den Warehouse Deals und hat iregndwo einen Kratzer, kostet aber nur noch knapp die Hälfte vom Idealo-Preis.

Leider mag meine Frau eher sportliche Uhren - da passt diese nicht so. Sollte der Kratzer größer sein, geht man bei Amazon ja kein Risiko ein:

Hier ein Text von Christ: Schon der Name beschwört magische Bilder herauf – von einem unendlich
weiten Land und von spektakulären, farbenprächtigen Festen, die dort
gefeiert werden. „Brasilia“: Ein beziehungsreicher, viel sagender Name,
der an die Geschichte der Marke EBEL anknüpft – hat er doch schon bei
der Kreation einer Uhr in den 60er-Jahren die Fantasie der EBEL-Designer
beflügelt. Sowohl Armband als auch Gehäuse sind aus Edelstahl
gefertigt. Das elegante, rechteckige Gehäuse misst 23,7 mm im
Durchmesser. 34 Diamanten (zus.ca. 0,544 ct) zieren das Gehäuse dieses
Zeitmessers. Das silberfarben-galvanisierte Zifferblatt mit den
applizierten römischen Ziffern wird durch doppelseitig entspiegeltes
Saphirglas geschützt. Ein Gliederarmband aus Edelstahl mit Faltschließe
hält diesen eleganten, bis 5 Bar wasserdichten Zeitmesser sicher am
Handgelenk.
Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine

Gruppen

5 Kommentare
Wie günstig da sind ja die Strandhändler von Malle teurer
Knapp 1,5k für die Frau zum Geburtstag ausgeben und dann ne gebrauchte Uhr mit Kratzer?
heavyliesvor 2 m

Knapp 1,5k für die Frau zum Geburtstag ausgeben und dann ne gebrauchte Uhr …Knapp 1,5k für die Frau zum Geburtstag ausgeben und dann ne gebrauchte Uhr mit Kratzer?



Na immer noch besser als 3.000,- € ausgeben und der Kratzer ist auch nach 2 Tagen drin. Mir wäre es egal, wenn sie mir eine Fat Boy schenkt mit einem kleinen Kratzer zum halben Preis.
Cold,kein Freebie
Der Name 1216068 beschwört wohl höchstens bei Matheprofessoren magische Bilder herauf.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text