200°
eBook Reader Kobo, Touch Edition
6 Kommentare

Was kostet das Ding den normal? Vorteil von dem Teil gegenüber eines z. B. Kindl?

Ist das noch immer der gleiche Kobo Touch, den es schon seit mindestens 2 oder 3 Jahren gibt?

Zum Preisvergleich da sind keine 10% drin, eigentlich schade.

moortje

http://hukd.mydealz.de/deals/ebook-reader-kobo-touch-edition-49-00-euro-ebay-251205

elektronikdirekt.de (Tettnang) ≠ technikdirekt.de (Würzburg)

Inderlein

Was kostet das Ding den normal? Vorteil von dem Teil gegenüber eines z. B. Kindl?

Geizhals-Vergleichspreis: 49 € + VSK

Touch-Screen (Kobo) vs. Tasten-Bedienung (Kindle)
Ich finde Touchscreen besser, weil man dann zumindest eine virtuelle Tastatur hat (z.B. für die Such-Funktion) und Wörter einfach antippen kann (z.B. für die Übersetzungs-Funktion). Optimal finde ich Touchscreen UND Tasten, wie bei meinem Sony oder den Pocketbook-Readern.

ePub- (Kobo) vs. .azw-Format (Kindle)
Der Kindle ist der perfekte Amazon-Einkaufskorb, andererseits ist http://www.onleihe.net/ mit dem Kobo problemlos nutzbar.
Letztendlich kann man die verschiedenen Formate aber mit dem Programm Calibre am Mac o. PC ineinander umwandeln, anschauen und verwalten.

Kommt vielleicht auch drauf an, was man lesen möchte: aktuelle Bestseller oder Fachliteratur? Kostenlose Klassiker gibt es in beiden Formaten massenhaft. Wobei die oft ziemlich lieblos formatiert sind – dann macht das Lesen keinen Spaß. Die E-Books bei wiki.mobileread.com/wik…/de sind z.T. richtig gut gemacht. Teste mal am Rechner mit calibre mobileread.com/for…214 im Vergleich zu irgendeinem von den kostenlosen Amazon-E-Books.
Nur als Beispiel :wink:

Ausführliche Tests:
allesebook.de/tes…ll/
allesebook.de/tes…ll/

HampelPampel

Ist das noch immer der gleiche Kobo Touch, den es schon seit mindestens 2 oder 3 Jahren gibt?

So "alt" wie der aktuelle Kindle 4, oder?

zur Zeit nicht verfügbar...

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text