179°
ABGELAUFEN
Ebook-Version des UPLOAD Magazin für 24 Stunden kostenlos downloadbar

Ebook-Version des UPLOAD Magazin für 24 Stunden kostenlos downloadbar

Freebies

Ebook-Version des UPLOAD Magazin für 24 Stunden kostenlos downloadbar

Für etwas mehr als 24 Stunden (bis morgen den 22.10.2015 12 Uhr) kann man die aktuelle Version des UPLOAD Magazin im Ebook-Format (EPUB, MOBI, PDF) downloaden. Das Magazin dreht sich um E-Commerce, Social Media und Internetwirtschaft im allgemeinen. Ist in der Hinsicht am ehesten mit der t3n zu vergleichen, falls die einem eher bekannt sein dürfte. Für den Bezug ist allerdings eine Anmeldung in dem Online-Shop der Zeitung notwendig, da man sie kostenlos "kauft".

Inhalt der aktuellen Ausgabe:
* Mobile Social Networks: Eine Übersicht für Unternehmen“. In diesem Artikel stellt Gastautor Karim-Patrick Bannour die wesentlichen Netzwerke vor. Außerdem gibt er handfeste Tipps und Tricks für Unternehmen, wie sie mobile Nutzer erreichen und was beim Marketing jetzt zu bedenken ist.
* Instagram: Tipps und Tools für mehr Erfolg, mehr Follower, mehr Spaß“. Das Außergewöhnliche an Ins­tagram ist seine lebhafte, multikulturelle und wertschätzende Community. Wie diese Gemeinschaft funktioniert, was die wichtigsten Regeln der Community sind und wie Sie nachhaltig auf Ihre Foto- und Videobeiträge aufmerksam machen, erfahren Sie in diesem Beitrag. Er ist ein aktualisiertes Kapitel aus dem Buch „Erfolgreich mit Instagram“ (mitp Verlag) von Kristina Kobilke.
* Messenger-Marketing: Was heute geht, was morgen kommt“. Seit etwa einem Jahr gibt es einen neuen Stern in der digitalen Kommunikation: Messenger bringen die Augen der Marketing-Berater zum Leuchten. Doch für wen ist Messenger-Marketing wirklich sinnvoll? Welche Möglichkeiten gibt es und was müssen Sie bei der Umsetzung bedenken? Dieser Artikel von Vivian Pein gibt einen Überblick über den Status Quo in Deutschland und zeigt die Pläne der großen Player wie Facebook Messenger, WhatsApp und Snapchat auf. Zudem macht er einen kleinen Ausflug nach China, wo der lokale Messenger-Anbieter WeChat bereits seit Langem ausgefeilte Möglichkeiten für Unternehmen anbietet.
* Interview zu Mobile Social Marketing. In einer Mobile-Social-Welt hat es das Marketing nicht gerade einfach: Die Nutzer sind in Apps wie Facebook und mit klassischer Onlinewerbung kommt man hier nicht weit. Steve Sloan vom Marketing-Spezialisten Marketo aber ist im Interview mit uns optimistisch: Werbung wird durch diesen Wandel relevanter für die Nutzer werden und damit wird sie letztlich insgesamt besser. Am Ende könnten viele Erkenntnisse und Neuerungen aus der Mobile-Welt in unser Desktop-Web zurückfließen.

Außerdem:

* Kolumne: Virtual Reality, wir müssen reden. UPLOAD-Mitherausgeber Jan Tißler hat ein so schwieriges wie wichtiges Beziehungsgespräch geführt – mit der virtuellen Realität. Denn, er muss zugeben: Es ist Ernüchterung eingezogen. Dabei war doch vor zwei Jahren noch alles so aufregend! Werden die beiden sich trennen? Finden sie doch wieder zusammen? Das erfahren Sie in seiner „ENTER“-Kolumne in dieser Ausgabe.
* Event-Tipp: Zukunftsinitiativen Future Network, Future Convention und Future Award. Neu: Das Magazin arbeitet künftig mit ausgewählten Konferenzen und anderen Events zusammen. Sie bekommen eine Bühne, um sich den Leserinnen und Lesern vorzustellen. Den Anfang macht das Future Network mit der Future Convention und dem Future Award. Pia Schäfer stellt diese spannenden Veranstaltungen in ihrem Gastbeitrag bei uns vor.
* Dreamforce: Konferenz und Spektakel“. Jan Tißler war außerdem auf der „Dreamforce“-Konferenz des Cloud-CRM-Spezialisten Salesforce.com und hat viele Eindrücke mitgebracht. Dieses Event ist nicht etwa eine dröge Hausmesse, sondern eine Art Festival und eine – sehr amerikanische – Show der Selbstdarstellung.
- benwagener

5 Kommentare

Anmeldung erforderlich.

Pausenclown888

Anmeldung erforderlich.


Oh, ja, füge ich der Beschreibung noch bei. Danke für den Hinweis.

Danke. Als Leserin von t3n, wired und Internet World Business hab ich's gleich bestellt. Besonders gefällt mir, dass auch eine .mobi Version da ist.

Danke! Als t3n, wired und Internet World Business Leserin gleich bestellt. Kannte die Zeitschrift gar nicht.
Super, dass es die auch für Kindle gibt! (Und "Anmeldung" ist vielleicht ein bisschen übertrieben - Name und E-Mail müssen zwecks Rechnungsversand angegeben werden.)

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text