194°
"Echtes" Boxspringbett Mali - anthrazit - 180x200 cm
"Echtes" Boxspringbett Mali - anthrazit - 180x200 cm
Home & LivingRoller Angebote

"Echtes" Boxspringbett Mali - anthrazit - 180x200 cm

Preis:Preis:Preis:288€
Zum DealZum DealZum Deal
Aus der Werbung: Boxspringbett Mali bei Roller

Direkten Preisvergleich habe ich keinen gefunden, aber mit 110 € unter dem nächsten Boxspring.

"Echt" laut boxspringbetten-tipps.de/

Preis kommt zustande bei Selbstabholung!

5% Qipu nicht vergessen!

Produktbeschreibung von Roller:

Genießen Sie eine entspannte Nachtruhe im fabelhaften Boxspringbett MALI. Die beliebte Boxspring-Ausstattung mit einem massiven Holzrahmen, Box mit Bonellfederkern, zwei wendbaren Federkernmatratzen und einem ebenfalls bereits im Lieferumfang enthaltenen Topper sorgen für einen besonders angenehmen Liegekomfort. Optisch überzeugt das Bett mit einem Webstoff-Bezug in Anthrazit und schwarzen Kunststofffüßen.

Farbe: anthrazit
Korpus-Bezug: Webstoff 100% Polyester
Topper-Bezug: Matratzendrell
70% Polyester, 30% Polypropylen
massiver Holzrahmen
Box mit Bonellfederkern
2 Federkern-Wendematratzen
Härtegrad: 2 - mittel
inkl. Topper
(Bezug nicht abnehmbar)
Gewichtsempfehlung: bis 80 kg / Matratze
Füße: Kunststoff schwarz 12 cm
Liegefläche: BxL 180 x 200 cm
Liegehöhe: ca. 52 cm
Stellmaße: LxBxH ca. 206 x 190 x 95 cm
Kissen nicht im Lieferumfang enthalten

Beste Kommentare

Ich glaube, ich werde ab sofort alles, was ich kaufen will, erstmal hier reinstellen. Hier wird man viel besser beraten als im Handel X)

Lohnt meiner Meinung nach auch nicht. Bonellfederkern ist einfach die schlechteste Federung, die man in nem Boxspringbett kriegen kann.Da drücken dann irgendwann an manchen stellen einzelne Federn durch und die Haltbarkeit ist gering. Wer unbedingt nen Bett braucht, für 280 € und sich total in das "Design" verliebt... na gut.

Aber ansonsten kann man sich auch nen normales Bett holen. Wenn Boxspringbett, dann auch Tonnentaschenfederkern. Sonst holt man sich lieber nen billiges Gestell und ne ordentliche Matratze!

COLD!!! Bei Roller so ein Bett zu holen ist wie 280€ aus dem Fenster zu schmeissen

Kann Ustrof nur recht geben.
Unsere Gesellschaft wird zugemüllt mit "Ansprüchen".
Manche Menschen träumen nur davon überhaupt mal ein Bett zu besitzen und hier wird von 1000 € Betten gesprochen, die noch gerade so als ABSOLUTE Grenzobjekte den Ansprüchen genügen?.... lächerlich
Ihr solltet euch schämen.
Ich habe noch nichtmal ansatzweise in einem so teurem Bett geschlafen und schlafe trotzdem immer perfekt erholt aus. Ihr solltet vielleicht auch mal etwas Zeit in Rückentraining oder Fitness investieren. Ist nicht nur gut für euren Körper, sondern müsst euch auch nicht von sinnlos überteuerten Betten bemuttern lassen.... (Ausnahme sind da natürlich ältere und körperlich benachteiligte Menschen...)

54 Kommentare

COLD!!! Bei Roller so ein Bett zu holen ist wie 280€ aus dem Fenster zu schmeissen

Kommentar

okidoki1987

COLD!!! Bei Roller so ein Bett zu holen ist wie 280€ aus dem Fenster zu schmeissen



Dummer Kommentar.

Lohnt meiner Meinung nach auch nicht. Bonellfederkern ist einfach die schlechteste Federung, die man in nem Boxspringbett kriegen kann.Da drücken dann irgendwann an manchen stellen einzelne Federn durch und die Haltbarkeit ist gering. Wer unbedingt nen Bett braucht, für 280 € und sich total in das "Design" verliebt... na gut.

Aber ansonsten kann man sich auch nen normales Bett holen. Wenn Boxspringbett, dann auch Tonnentaschenfederkern. Sonst holt man sich lieber nen billiges Gestell und ne ordentliche Matratze!

dm1988

Lohnt meiner Meinung nach auch nicht. Bonellfederkern ist einfach die schlechteste Federung, die man in nem Boxspringbett kriegen kann.Da drücken dann irgendwann an manchen stellen einzelne Federn durch und die Haltbarkeit ist gering. Wer unbedingt nen Bett braucht, für 280 € und sich total in das "Design" verliebt... na gut. Aber ansonsten kann man sich auch nen normales Bett holen. Wenn Boxspringbett, dann auch Tonnentaschenfederkern. Sonst holt man sich lieber nen billiges Gestell und ne ordentliche Matratze!



alter experte gut zu wissen fürs neue bett

Kommentar

dm1988

Lohnt meiner Meinung nach auch nicht. Bonellfederkern ist einfach die schlechteste Federung, die man in nem Boxspringbett kriegen kann.Da drücken dann irgendwann an manchen stellen einzelne Federn durch und die Haltbarkeit ist gering. Wer unbedingt nen Bett braucht, für 280 € und sich total in das "Design" verliebt... na gut. Aber ansonsten kann man sich auch nen normales Bett holen. Wenn Boxspringbett, dann auch Tonnentaschenfederkern. Sonst holt man sich lieber nen billiges Gestell und ne ordentliche Matratze!



Ist so mein Vater arbeitet in solch einem Segment und Betten unter 1000€ lohnen sich nicht bei boxspring

alleine schon deshalb kein deal, weil es keinen Vergleichspreis gibt. der Hinweis, dass andere betten teurer sind ist doch unerheblich

bonell ist schrott besser superbonell oder noch besser mit taschenfederkern

na dann, gute Nacht X)

Ich glaube, da würde ich mir eher zum Nulltarif nen gebrauchten Rahmen+Lattenrost holen (bei Ebay Kleinanzeigen wird man damit totgeworfen...) und das ganze Geld in ne halbwegs gute neue Matratze investieren.

Kronos1995

Ist so mein Vater arbeitet in solch einem Segment und Betten unter 1000€ lohnen sich nicht bei boxspring




Is so digga, hadde

Kommentar

Kronos1995

Ist so mein Vater arbeitet in solch einem Segment und Betten unter 1000€ lohnen sich nicht bei boxspring




* imaginäre ghettofaust*

Kronos1995

Ist so mein Vater arbeitet in solch einem Segment und Betten unter 1000€ lohnen sich nicht bei boxspring



Da bei uns auch die Anschaffung eines Boxspringbettes anstand haben wir uns intensiv mit dem Thema beschäftigt und das ist korrekt, wobei 1.000 Euro schon wirklich die ABSOLUT unterste Grenze sind bei der man was grad so noch akzeptables erwarten kann. Für ein gutes Boxspringbett sollte man 2.000 Euro - 3.000 Euro ansetzen, dann hat man was anständiges was einem auch über lange Zeit Freude und einen guten Schlaf bereiten wird.

Solche Betten wie das hier sind absolut minderwertiger Schund, mit dem man seinem Körper absolut keinen Gefallen tut.

Bett ist Bett was manche wieder für Ansprüche haben.
Kaltschaummatratze druff und gut ist. Für die untere reicht Bonellfederkern doch aus.
Die Kartellschweine der Matratzenhersteller haben es nicht verdient das Geld in den Rachen geworfen zu bekommen.

Ich glaube, ich werde ab sofort alles, was ich kaufen will, erstmal hier reinstellen. Hier wird man viel besser beraten als im Handel X)

Hahaha. Genau wegen solchen Betten wünsche immer mal zu sehen wie andere Menschen leben.

Wenn ich zu Hause bin und von der Arbeit komme will ich nachts nur noch in mein Bett bei dem ich mich wohlfühlen. Und nicht in ein Bett was sich so anfühlt als hätte es schon 20 Jahre im 2* Hotel in S'Areral in Malle gestanden.

Kann Ustrof nur recht geben.
Unsere Gesellschaft wird zugemüllt mit "Ansprüchen".
Manche Menschen träumen nur davon überhaupt mal ein Bett zu besitzen und hier wird von 1000 € Betten gesprochen, die noch gerade so als ABSOLUTE Grenzobjekte den Ansprüchen genügen?.... lächerlich
Ihr solltet euch schämen.
Ich habe noch nichtmal ansatzweise in einem so teurem Bett geschlafen und schlafe trotzdem immer perfekt erholt aus. Ihr solltet vielleicht auch mal etwas Zeit in Rückentraining oder Fitness investieren. Ist nicht nur gut für euren Körper, sondern müsst euch auch nicht von sinnlos überteuerten Betten bemuttern lassen.... (Ausnahme sind da natürlich ältere und körperlich benachteiligte Menschen...)

killerargumentkiller

Ich glaube, ich werde ab sofort alles, was ich kaufen will, erstmal hier reinstellen. Hier wird man viel besser beraten als im Handel X)


wird immer so gemacht

Wieso, hier geht es um Boxspring. Wer den "Luxus" will ist mit dem Boxspringmüll hier einfach nur falsch beraten. Es geht auch günstig und gut, hier ist es billig und schrott.
Lieber 280€ bei ikea lassen, als das Geld hier zu versenken. Nur dann eben kein Boxspring.

Auch wenn das Preisgefüge gerade im Bereich schlafen aus den Fugen geraten ist: "neue" bzw. aufwendige Technik für die letzten 10% ist immer überproportional teuer. Und Boxspring ist eben für die letzten 10%. Pennen kann man auch für weniger. Nur wird bei Roller mit dem Wort hausiert und hier wird aufgeklärt!

Wenn ich mir überlege, dass mein Bett 10 € (effektiv ca. 30-40 €) vor 2 Jahren gekostet hat :P
Zuerst hatte ich eine Billigmatratze von ALDI gekauft, nach 3-4 Monate schon etwas eingelegen. Die ist dann für 60% weniger weg gegangen und hatte mir eine Latex-Matratze bei eBay-Kleinanzeigen kostenlos abholen können
Nur der Bezug musste mal ordentlich in der Waschmaschine gewaschen werden und gut war der dann.
Beste Matratze, die ich jemals hatte und ist immer noch nicht so stark eingelegen, wie die von ALDI damals.
Würde ich wieder so machen, nur ist es nicht gerade oft, dass man eine Latexmatratze kostenlos bekommt.
Also würde ich vermeintlich billige(/teure) Matratzen/Betten nicht so ohne weiteres holen.

Wir kaufen unsere Boxsprings immer mit kleinen Fehlern und leichten Gebrauchsspuren vom örtlichen Holiday Inn. Das hat auch so eine persönliche Note.

Peroni

Ich glaube, da würde ich mir eher zum Nulltarif nen gebrauchten Rahmen+Lattenrost holen (bei Ebay Kleinanzeigen wird man damit totgeworfen...) und das ganze Geld in ne halbwegs gute neue Matratze investieren.


So ist es. Habe ich damals auch so gemacht, als ich mit relativ wenig Geld die erste eigene Wohnung komplett einzurichten hatte. Bettgestell von Ebay Kleinanzeigen, einen halbwegs brauchbaren Lattenrost und dazu eine gute Matratze (Den Mydealz-Klassiker Ravensberger Struktura 60 - mit knapp über 200€ sicher nicht das billigste, was man kriegen kann, aber bei Sachen, auf denen man ein Drittel seiner Lebenszeit rumliegt, sollte man auch nicht zu viel sparen).

Ustrof

Bett ist Bett was manche wieder für Ansprüche haben. Kaltschaummatratze druff und gut ist. Für die untere reicht Bonellfederkern doch aus. Die Kartellschweine der Matratzenhersteller haben es nicht verdient das Geld in den Rachen geworfen zu bekommen.


Ist es nicht Sinn eines Boxspringbetts, dass es schon komplett alle Matratzen enthält? Daher ja genau die Aussage, lieber ein "normales" Bett und besagte Kaltschaummatratze. Dafür braucht man kein Boxspring und liegt sicherlich deutlich besser als auf so einem billigen Boxspringteil. Und zum Thema Kartell: Daher ja die Ravensberger-Matratze ;-)

Zerko

Manche Menschen träumen nur davon überhaupt mal ein Bett zu besitzen und hier wird von 1000 € Betten gesprochen, die noch gerade so als ABSOLUTE Grenzobjekte den Ansprüchen genügen?.... lächerlich Ihr solltet euch schämen.


Bei den 1000€ ging es ja um Boxspring-Betten. Ich verstehe das Gewese um diese Boxspring-Betten auch nicht und würde mir sowas auch nicht kaufen, da ich auf meiner oben genannten Kaltschaummatratze super schlafe. Aber ich kann mir schon vorstellen, dass Boxspring für den Preis hier wahrscheinlich wirklich Schrott ist, weil eben sehr viel aufwändiger als einfach nur Lattenrost+Matratze. Dann wirklich lieber ne einigermaßen vernünftige Kaltschaummatratze. Aber WENN man denn unbedingt Boxspring will, kriegt man für wenig Geld halt vermutlich wirklich nix Brauchbares.

Lange Rede, kurzer Sinn: wie viele andere hier bin ich auch der Meinung, dass man lieber eine gute Kaltschaummatratze mit Lattenrost für einen vergleichbaren Preis kaufen sollte als so ein billiges Boxspringbett.

Manche sollten einfach mal abnehmen und schon kann die matraze etwas günstiger sein

Boxspringbetten und Roller. Haha. Ich könnte jetzt wieder die Geschichte mit dem Boxspringbett Ramona, mit dem besonders luxuriösen Lattenrost (Ja, echt, ein Lattenrost.) erzählen, aber ich lass es. Ich sag nur soviel, ein Bett kauf ich mir bei denen nicht mehr!

FyInfo

Wir kaufen unsere Boxsprings immer mit kleinen Fehlern und leichten Gebrauchsspuren vom örtlichen Holiday Inn. Das hat auch so eine persönliche Note.



Wir auch, immer wenn uns mal wieder langweilig ist gehen wir los und holen uns das nächste Bett, so 2-3 mal mindesten im Monat.

Zerko

Kann Ustrof nur recht geben. Unsere Gesellschaft wird zugemüllt mit "Ansprüchen". Manche Menschen träumen nur davon überhaupt mal ein Bett zu besitzen und hier wird von 1000 € Betten gesprochen, die noch gerade so als ABSOLUTE Grenzobjekte den Ansprüchen genügen?.... lächerlich Ihr solltet euch schämen. Ich habe noch nichtmal ansatzweise in einem so teurem Bett geschlafen und schlafe trotzdem immer perfekt erholt aus. Ihr solltet vielleicht auch mal etwas Zeit in Rückentraining oder Fitness investieren. Ist nicht nur gut für euren Körper, sondern müsst euch auch nicht von sinnlos überteuerten Betten bemuttern lassen.... (Ausnahme sind da natürlich ältere und körperlich benachteiligte Menschen...)



Genau so siehts aus.Die besten sind auch die für so ein bett 3000€ und mehr zahlen aber zu geizig sind 0,80€ für apfelsaft auszugeben.Nur mal nebenbei apfelsaft ist bald bei lidl im angebot fürr 0,55€

Peroni

Ich glaube, da würde ich mir eher zum Nulltarif nen gebrauchten Rahmen+Lattenrost holen (bei Ebay Kleinanzeigen wird man damit totgeworfen...) und das ganze Geld in ne halbwegs gute neue Matratze investieren.

Ustrof

Bett ist Bett was manche wieder für Ansprüche haben. Kaltschaummatratze druff und gut ist. Für die untere reicht Bonellfederkern doch aus. Die Kartellschweine der Matratzenhersteller haben es nicht verdient das Geld in den Rachen geworfen zu bekommen.

Zerko

Manche Menschen träumen nur davon überhaupt mal ein Bett zu besitzen und hier wird von 1000 € Betten gesprochen, die noch gerade so als ABSOLUTE Grenzobjekte den Ansprüchen genügen?.... lächerlich Ihr solltet euch schämen.



Du redest immer nur von kaltschaum.ich bin von kaltschaum zu federkern gewechselt.

Balyoz

Genau so siehts aus.Die besten sind auch die für so ein bett 3000€ und mehr zahlen aber zu geizig sind 0,80€ für apfelsaft auszugeben.Nur mal nebenbei apfelsaft ist bald bei lidl im angebot fürr 0,55€



Ich weiß nicht wovon die hier alle reden. Aber mhhhhh Apfelsaft.

Balyoz

Du redest immer nur von kaltschaum.ich bin von kaltschaum zu federkern gewechselt.



Ja, das ist doch OK, wenn Du damit besser klarkommst. Für mich ist halt im Moment Kaltschaum das Mittel der Wahl. Was ich damit ja nur sagen wollte: Wenn man eben nicht Tausende von € ausgeben will oder kann, sollte man vielleicht nicht grade das billigste Boxspringbett kaufen, sondern ein billiges (evtl. gebrauchtes) Bettgestell und das restliche Geld lieber in eine vernünftige Matratze investieren. Mit Kaltschaum kriegt man halt einfach ganz gut was Brauchbares hin, was kein Vermögen kostet, daher bezog ich mich darauf.

Currymelone

[quote=Balyoz]Du redest immer nur von kaltschaum.ich bin von kaltschaum zu federkern gewechselt.



Ja, das ist doch OK, wenn Du damit besser klarkommst. Für mich ist halt im Moment Kaltschaum das Mittel der Wahl. Was ich damit ja nur sagen wollte: Wenn man eben nicht Tausende von € ausgeben will oder kann, sollte man vielleicht nicht grade das billigste Boxspringbett kaufen, sondern ein billiges (evtl. gebrauchtes) Bettgestell und das restliche Geld lieber in eine vernünftige Matratze investieren. Mit Kaltschaum kriegt man halt einfach ganz gut was Brauchbares hin, was kein Vermögen kostet, daher bezog ich mich darauf.[/

Ok.da stimm ich dir zu.

Eine ordentliche Matratze in 90x200 kostet mehr als hier das ganze Bett, wer denkt, dass er dafür ein Boxspringbett bekommt, dass auch den Komfort eines solchen Bettes hat glaubt auch, dass in Milchschnitte das beste aus der Milch steckt.

Wie einige Leute immer belehren müssen, dass man nur in einem 1000,- EUR - "aber absolute Untergrenze" - Bett gut schlafen könne und alles andere dem Körper nicht gut täte. Woher kommen diese Informationen? Wieviele "Billig-Betten" legt ihr euch bitte jährlich zu, um solche Aussagen in den Raum zu werfen? Bett ist Bett und manchmal kann ich diese First-World Probleme nicht mehr hören. Ich gehe mal davon aus, dass die meisten MyDealerz noch keine 40 sind und körperlich beeinträchtigt durch Mangelbewegung oder Knochenjob.

Der Deal ist anständig und wer mit dem Bonellfederkern dann doch nicht klar kommt, hat Pech gehabt. Gleiches kann auch bei einem 3k Bett passieren. Jeder hat andere körperliche Voraussetzungen und ich zum Beispiel vermisse mein altes Federkern aus den 70zigern. Dummerweise habe ich mich meinerzeit von einem Verkäufer zu einer super Siebenhunderttausendzonenschnickschnackpipapo Kaltschaummatratze mit entsprechendem Lattenrost für einiges an Taler überreden lassen.

Scheiße ja und wenn ichs dann doch mal so locker sitzen habe (wie offensichtlich einige hier), gucke ich nicht bei MyDealz, sondern gehe zum Fachhändler..

Gute Nacht

Balyoz

Genau so siehts aus.Die besten sind auch die für so ein bett 3000€ und mehr zahlen aber zu geizig sind 0,80€ für apfelsaft auszugeben.Nur mal nebenbei apfelsaft ist bald bei lidl im angebot fürr 0,55€



Ich hab das Geld beim Smartphone, Fahrrad, Auto, Playstation und Apfelsaft gespart. So konnte ich genug Geld für ein anständiges Bett ausgeben. Das nutze ich nämlich gut 6-8 Stunden am Tag.

Ustrof

Bett ist Bett was manche wieder für Ansprüche haben. Kaltschaummatratze druff und gut ist. Für die untere reicht Bonellfederkern doch aus. Die Kartellschweine der Matratzenhersteller haben es nicht verdient das Geld in den Rachen geworfen zu bekommen.



Das hat nichts mit "großen Ansprüchen" zu tun. Solche Betten wie das hier angebotene sind qualitativ derart minderwertig, dass Du Deinem Körper (also Dir selbst) damit langfristig Schaden wirst, durch falsche Haltung, keine Unterstützung der Liegeposition etc.
Wenn Du noch unter 20 bist verzeiht Dir das Dein Körper eine zeitlang, die Beschwerden gehen erst später los. Es gibt auch wirklich richtig gute Betten zum günstigen Preis. Aber ein komplettes "Boxspringbett" zu diesem Preis kann nur Schrott sein, alleine ein vernünftiger Topper für ein Boxspringbett kostet schon soviel wie hier das ganze Bett. Das alleine sollte einem schon zu denken geben.

Zerko

Kann Ustrof nur recht geben. Unsere Gesellschaft wird zugemüllt mit "Ansprüchen". Manche Menschen träumen nur davon überhaupt mal ein Bett zu besitzen und hier wird von 1000 € Betten gesprochen, die noch gerade so als ABSOLUTE Grenzobjekte den Ansprüchen genügen?.... lächerlich



Natürlich bekommt man auch brauchbare Betten für unter 1.000 Euro aber eben kein Boxspringbett, und nur darum ging es hier bisher, und ging es auch in meiner Antwort auf die Du Dich beziehst. Das kannst Du nun glauben oder nicht, es ändert aber nichts an den Tatsachen. Dass es wie eben schon geschrieben auch günstigere brauchbare (nicht Boxspring-) Betten gibt steht natürlich auf einem ganz anderen Blatt und außer Zweifel.

Immer wieder erheiternd was Leute so von sich geben.
288€ für ein Bett inklusive Matratze, ist doch wirklich Top.

Erzähl mal jemandem der jeden Abend auf gefalteten Kartons schläft das Betten unter 1000€ schlecht für deinen Rücken seien.

Verweichlichte verzogene kleine Gören.
Aber was soll man von Leuten erwarten, die jeden Morgen in die von Mutti frisch gewaschenen Klamotten schlüpfen.

Alexzz

Immer wieder erheiternd was Leute so von sich geben. 288€ für ein Bett inklusive Matratze, ist doch wirklich Top. Erzähl mal jemandem der jeden Abend auf gefalteten Kartons schläft das Betten unter 1000€ schlecht für deinen Rücken seien. Verweichlichte verzogene kleine Gören. Aber was soll man von Leuten erwarten, die jeden Morgen in die von Mutti frisch gewaschenen Klamotten schlüpfen.


Das ist doch Gelaber. Keine Ahnung, warum Du hier Leuten die Du nicht kennst ohne jeden vernünftigen Anlaß unterstellen mußt, sie würden sich von ihrer Mutter die Klamotten waschen lassen. Oder was Menschen die so arm sind dass sie sich überhaupt kein Bett kaufen können mit dieser Diskussion zu tun haben. Es hat auch niemand behauptet, dass man für unter 1000€ kein vernünftiges Bett bekommt.

Trotzdem muss ich jetzt mal ehrlich sein, habe mir genau das selbe Bett für meine Wohnung bestellt, bloss ein besseren Topper dazu, die Matratze sollte gut 2 Jahre halten, danach hole ich mir eine für 500€ und schon reicht das für mich als Student aus, mein Budget ist begrenzt, aber damit gebe ich mich völlig zufrieden, kann es mir einfach nicht leisten ein Bett für 1500€ zu holen.
Das Gestell müsste seine 5 Jahre halten, habe derzeit ein Futonbett und die Matratze ist mehr als beschämend, da gegen ist das Boxspringbett ein Segen.

Verfasser

Kronos1995

Trotzdem muss ich jetzt mal ehrlich sein, habe mir genau das selbe Bett für meine Wohnung bestellt, bloss ein besseren Topper dazu, die Matratze sollte gut 2 Jahre halten, danach hole ich mir eine für 500€ und schon reicht das für mich als Student aus, mein Budget ist begrenzt, aber damit gebe ich mich völlig zufrieden, kann es mir einfach nicht leisten ein Bett für 1500€ zu holen. Das Gestell müsste seine 5 Jahre halten, habe derzeit ein Futonbett und die Matratze ist mehr als beschämend, da gegen ist das Boxspringbett ein Segen.



hat dein Dad das genehmigt?

Kronos1995

Trotzdem muss ich jetzt mal ehrlich sein, habe mir genau das selbe Bett für meine Wohnung bestellt, bloss ein besseren Topper dazu, die Matratze sollte gut 2 Jahre halten, danach hole ich mir eine für 500€ und schon reicht das für mich als Student aus, mein Budget ist begrenzt, aber damit gebe ich mich völlig zufrieden, kann es mir einfach nicht leisten ein Bett für 1500€ zu holen. Das Gestell müsste seine 5 Jahre halten, habe derzeit ein Futonbett und die Matratze ist mehr als beschämend, da gegen ist das Boxspringbett ein Segen.



ja, musste mich aber für 2 jahre verpflichten

Kronos1995

Ist so mein Vater arbeitet in solch einem Segment und Betten unter 1000€ lohnen sich nicht bei boxspring

Zerko

Kann Ustrof nur recht geben. Unsere Gesellschaft wird zugemüllt mit "Ansprüchen". Ich habe noch nichtmal ansatzweise in einem so teurem Bett geschlafen und schlafe trotzdem immer perfekt erholt aus. Ihr solltet vielleicht auch mal etwas Zeit in Rückentraining oder Fitness investieren. Ist nicht nur gut für euren Körper, sondern müsst euch auch nicht von sinnlos überteuerten Betten bemuttern lassen.... (Ausnahme sind da natürlich ältere und körperlich benachteiligte Menschen...)




Also die erste aussage sehe ich super kritisch. Wir haben uns vor 2 JAhren folgende sBett gekauft
trends.de/box…ige

Das war da auch reduziert, ich glaube aber noch nen bisschen stärker, kann sein dass es genau 1000 Euro waren oder so, im Laden in Bottrop war es auf jeden Fall noch mal günstiger als online. Hat zweimal die Tonnentaschenfederkerne und nen ordentlicher Topper war auch drauf (da muss man gucken ob man Kaltschaum will oder was anderes, kommt drauf an wie die Schlafgewohnheiten sind). Das Bett ist echt super geil. Vorher auch JAhrelang auf ner Schlafcouch und dann nem billigen Bett von Ikea mit entsprechender Matratze geschlafen, aber der Unterschied ist schon bombig.

Die Moralapostel hier kotzen mich allerdings nen bisschen an. Es gibt kaum nen Segment, indem es nicht von extrem billig zu extrem teuer geht. Handys, Autos, Uhren, Lebensmittel, Möbel, Kleidung, Fernseher, Computer... Würde mich stark wundern, wenn beispielsweise für sein glorreiches Fintesstraining dann nur ins McFit geht oder in allen Lebenslagen immer nur die unterste Schublade kauft, weil die Gesellschaft ja so mit Ansprüchen zugemüllt wird. Lächerlich. Wahrscheinlich "geschrieben von meinem Iphone 6" weil "Wenn es kein iPhone ist, ist es kein iPhone". also immer erst mal vor der eigenen Tür kehren.

End vom Lied: Nen ordentliches Bett ist sicher nicht verkehrt. Mit dem hier tut man sich keinen Gefallen. Und wenn man sich mal überlegt, wie viel Zeit man darin zubringt, dann darf es doch auch was ordentliches sein. Und wer keine 1000+ € investieren will, der sollte einfach nen anderes Segment anschauen, sprich halbwegs günstiges Gestell, akzeptabler Lattenrost und gute Matraze. Biste zwar auch nicht bei 300€, aber kann ja noch später alles aufgebessert werden. Das geht bei Boxspringbetten nicht oder nur sehr schlecht (Matrazen sind ja oft schon in Bettfarbe und Material bezogen)

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text