Dieser Deal wurde vor mehr als 2 Wochen veröffentlicht und könnte inzwischen nicht mehr verfügbar sein.
ECM Mechanika IV und weitere Maschinen (Siebträger, Mühle usw.)
403°

ECM Mechanika IV und weitere Maschinen (Siebträger, Mühle usw.)

1.759,12€1.899€-7%
40
eingestellt am 3. Dez 2019Bearbeitet von:"btx19800"
Der Code KAFFEE12 gilt bei aromatico.de tatsächlich auch auf die Geräte und ihr bekommt dann z.B. folgende Schnäppchen

ECM Mechanika IV für 1.760 EUR (idealo 1.899 EUR)

Eureka Mignon Perfetto in Chrom für 378 EUR (idealo 445 EUR)

usw.
Zusätzliche Info
Wenn Du weiterklickst und anschließend z.B. etwas kaufst, erhält mydealz u.U. dafür Geld vom jeweiligen Anbieter. Dies hat allerdings keinen Einfluss darauf, was für Deals gepostet werden. Du kannst in unserer FAQ und bei Über mydealz mehr dazu erfahren.

Gruppen

Beste Kommentare
IrgendwasMitA03.12.2019 12:55

Kannste auch die holen: ist …Kannste auch die holen: ist günstiger.https://www.moema-espresso.com/rocket-espresso-appartamento-espressomaschine?1&gclid=EAIaIQobChMIh8-B67WZ5gIViLHtCh2QPwXcEAQYASABEgL1a_D_BwE


Bei Espressomaschinen geht es nicht um "billiger". Jede hat so ihre Eingenarten - die Rocket z.B. teilweise scharfe Kanten an Blechen, die nicht so zu sehen sind. Bei ECM ist das sauberer verarbeitet. Außerdem hast du Hebelventile bei der ECM und Drehventile bei der Rocket. Klar - kann man die tauschen - Hebelventile sind aber teurer. Die Rocket hat nur eine Anzeige, die ECM zwei. Die Rocket hat das gewöhnungsbedürftige Lochblech seitlich, die ECM ist glatt (=leichter zu reinigen)....und so gehts weiter. Wer die ECM will, der will normalerweise keine Rocket. Für die ECM ist das hier ein guter Preis.


P.S. wenn es nur nach haben-will geht, würde ich die Xenia (xenia.coffee/) ohne die (von mir ungeliebte) E61 Brühgruppe nehmen. Die hat ein paar moderne, nette Goodies (z.B. el. beheizte Brühgruppe), liegt aber leider auch locker im Preisbereich der ECM.
Bearbeitet von: "stacheljochen" 3. Dez 2019
40 Kommentare
IrgendwasMitA03.12.2019 12:55

Kannste auch die holen: ist …Kannste auch die holen: ist günstiger.https://www.moema-espresso.com/rocket-espresso-appartamento-espressomaschine?1&gclid=EAIaIQobChMIh8-B67WZ5gIViLHtCh2QPwXcEAQYASABEgL1a_D_BwE


Bei Espressomaschinen geht es nicht um "billiger". Jede hat so ihre Eingenarten - die Rocket z.B. teilweise scharfe Kanten an Blechen, die nicht so zu sehen sind. Bei ECM ist das sauberer verarbeitet. Außerdem hast du Hebelventile bei der ECM und Drehventile bei der Rocket. Klar - kann man die tauschen - Hebelventile sind aber teurer. Die Rocket hat nur eine Anzeige, die ECM zwei. Die Rocket hat das gewöhnungsbedürftige Lochblech seitlich, die ECM ist glatt (=leichter zu reinigen)....und so gehts weiter. Wer die ECM will, der will normalerweise keine Rocket. Für die ECM ist das hier ein guter Preis.


P.S. wenn es nur nach haben-will geht, würde ich die Xenia (xenia.coffee/) ohne die (von mir ungeliebte) E61 Brühgruppe nehmen. Die hat ein paar moderne, nette Goodies (z.B. el. beheizte Brühgruppe), liegt aber leider auch locker im Preisbereich der ECM.
Bearbeitet von: "stacheljochen" 3. Dez 2019
+1 für Maschienen
Die Bezzera ist aber auch nicht zu verachten und hat auch die Kippventile
btx1980003.12.2019 13:38

Die Bezzera ist aber auch nicht zu verachten und hat auch die Kippventile


Hab ne Bezzera Magicka, bin super zufrieden mit dem Ding. Eine der besten Anschaffungen meines Lebens!!
Außerdem die Acaso Steel Duo Pid für 1310€, ist auch ein echt guter Preis!
24056076-MvNXx.jpg
Endlich guter Kaffee
stacheljochen03.12.2019 13:15

Bei Espressomaschinen geht es nicht um "billiger". Jede hat so ihre …Bei Espressomaschinen geht es nicht um "billiger". Jede hat so ihre Eingenarten - die Rocket z.B. teilweise scharfe Kanten an Blechen, die nicht so zu sehen sind. Bei ECM ist das sauberer verarbeitet. Außerdem hast du Hebelventile bei der ECM und Drehventile bei der Rocket. Klar - kann man die tauschen - Hebelventile sind aber teurer. Die Rocket hat nur eine Anzeige, die ECM zwei. Die Rocket hat das gewöhnungsbedürftige Lochblech seitlich, die ECM ist glatt (=leichter zu reinigen)....und so gehts weiter. Wer die ECM will, der will normalerweise keine Rocket. Für die ECM ist das hier ein guter Preis.P.S. wenn es nur nach haben-will geht, würde ich die Xenia (https://xenia.coffee/) ohne die (von mir ungeliebte) E61 Brühgruppe nehmen. Die hat ein paar moderne, nette Goodies (z.B. el. beheizte Brühgruppe), liegt aber leider auch locker im Preisbereich der ECM.


Danke für den Hinweis mit der Xenia. Hatte ich noch nicht auf dem Schirm. Vom ersten Eindruck scheint sich eine Beschäftigung mit dieser Alternative j Ma zu lohnen
Herrschi03.12.2019 13:55

Endlich guter Kaffee



Die Maschine hier ist nur die halbe Miete - frisch geröstete (Espresso-)Bohnen vom lokalen Röster holen und dann genießen
stacheljochen03.12.2019 13:15

Bei Espressomaschinen geht es nicht um "billiger". Jede hat so ihre …Bei Espressomaschinen geht es nicht um "billiger". Jede hat so ihre Eingenarten - die Rocket z.B. teilweise scharfe Kanten an Blechen, die nicht so zu sehen sind. Bei ECM ist das sauberer verarbeitet. Außerdem hast du Hebelventile bei der ECM und Drehventile bei der Rocket. Klar - kann man die tauschen - Hebelventile sind aber teurer. Die Rocket hat nur eine Anzeige, die ECM zwei. Die Rocket hat das gewöhnungsbedürftige Lochblech seitlich, die ECM ist glatt (=leichter zu reinigen)....und so gehts weiter. Wer die ECM will, der will normalerweise keine Rocket. Für die ECM ist das hier ein guter Preis.P.S. wenn es nur nach haben-will geht, würde ich die Xenia (https://xenia.coffee/) ohne die (von mir ungeliebte) E61 Brühgruppe nehmen. Die hat ein paar moderne, nette Goodies (z.B. el. beheizte Brühgruppe), liegt aber leider auch locker im Preisbereich der ECM.


Die Xenia gefällt mir. Konntest du die zufällig schon mal sehen oder testen?
stacheljochen03.12.2019 13:15

Bei Espressomaschinen geht es nicht um "billiger". Jede hat so ihre …Bei Espressomaschinen geht es nicht um "billiger". Jede hat so ihre Eingenarten - die Rocket z.B. teilweise scharfe Kanten an Blechen, die nicht so zu sehen sind. Bei ECM ist das sauberer verarbeitet. Außerdem hast du Hebelventile bei der ECM und Drehventile bei der Rocket. Klar - kann man die tauschen - Hebelventile sind aber teurer. Die Rocket hat nur eine Anzeige, die ECM zwei. Die Rocket hat das gewöhnungsbedürftige Lochblech seitlich, die ECM ist glatt (=leichter zu reinigen)....und so gehts weiter. Wer die ECM will, der will normalerweise keine Rocket. Für die ECM ist das hier ein guter Preis.P.S. wenn es nur nach haben-will geht, würde ich die Xenia (https://xenia.coffee/) ohne die (von mir ungeliebte) E61 Brühgruppe nehmen. Die hat ein paar moderne, nette Goodies (z.B. el. beheizte Brühgruppe), liegt aber leider auch locker im Preisbereich der ECM.



Die 61er brühgruppe ist in fast allen zweikreisern verbaut und hat sich absolut bewährt. In meiner Magica übrigens auch mit der ich sehr zufrieden bin.
Phreak2k303.12.2019 14:39

Die Xenia gefällt mir. Konntest du die zufällig schon mal sehen oder t …Die Xenia gefällt mir. Konntest du die zufällig schon mal sehen oder testen?


Ich hab eine gesehen und getestet und werde mir wahrscheinlich bald eine kaufen. Was ist denn deine Frage?
ElektroManni03.12.2019 14:20

Die Maschine hier ist nur die halbe Miete - frisch geröstete …Die Maschine hier ist nur die halbe Miete - frisch geröstete (Espresso-)Bohnen vom lokalen Röster holen und dann genießen


Naja „lokaler Röster“ ist jetzt auch nich zwingend immer gut. Unserer hier, der sich mit allerlei großspurigen Argumenten brüstet, der verbrennt noch jede Kaffeebohne bis zur Unkenntlichkeit und gnadenlosen Bitterkeit. Und dann ist er auch noch teuer. Aber ich gebe dir recht, man braucht ne gute Grundsubstanz, sonst bringt die schönste Maschine nix.
ElektroManni03.12.2019 14:20

Die Maschine hier ist nur die halbe Miete - frisch geröstete …Die Maschine hier ist nur die halbe Miete - frisch geröstete (Espresso-)Bohnen vom lokalen Röster holen und dann genießen


Vorher mit einer entsprechenden Mühle mahlen nicht vergessen
btx1980003.12.2019 15:25

Vorher mit einer entsprechenden Mühle mahlen nicht vergessen


Und die Mühle regelmäßig reinigen wegen dem "alten" Kaffeeöl. Das wird nämlich ranzig und dann stimmt der Geschmack auch schon nicht mehr. Schon eine Wissenschaft für sich
kingmadl03.12.2019 14:55

Die 61er brühgruppe ist in fast allen zweikreisern verbaut und hat sich …Die 61er brühgruppe ist in fast allen zweikreisern verbaut und hat sich absolut bewährt. In meiner Magica übrigens auch mit der ich sehr zufrieden bin.



Hat sie, dennoch mag ich die Xenia in Summe ihrer Eigenschaften lieber. Mit bodenlosem Siebträger nach 10min. betriebsbereit. Edelstahlkessel statt Kupfer, individuell konfigurierbar, viele tolle Details in Hard- und Software). Und: Made in Germany.

Wenn ich E61 in Betracht zuehen würde, dann eher eine Lelit Bianca. Dualboiler mit Paddle, das gibt es zu dem Preis sonst eher nicht.
Chris_plusfour03.12.2019 15:31

Und die Mühle regelmäßig reinigen wegen dem "alten" Kaffeeöl. Das wird näm …Und die Mühle regelmäßig reinigen wegen dem "alten" Kaffeeöl. Das wird nämlich ranzig und dann stimmt der Geschmack auch schon nicht mehr. Schon eine Wissenschaft für sich


Sehe ich auch so. Hab hier 4 lokale probiert und war nicht zufrieden. Quijote ist meiner meinung nach bei den dunklen röstungen das beste.
Bearbeitet von: "kingmadl" 3. Dez 2019
Apfel_Kuchen03.12.2019 14:58

Ich hab eine gesehen und getestet und werde mir wahrscheinlich bald eine …Ich hab eine gesehen und getestet und werde mir wahrscheinlich bald eine kaufen. Was ist denn deine Frage?



Nichts konkretes. Aktuell habe ich eine QuickMill Pegaso. Die ist aber weder zum Milch aufschäumen geeignet und auch vom Einkreiser möchte ich gerne weg. Bisher gucke ich immer nach dem klassischen italienischen. Also eine wie diese hier. Da bei einer neuen ja auch noch eine Mühle dazu kommt,Ist man schnell bei einer Menge Geld. Da ich die Xenia sehr schön finde und das Konzept mag, Würde ich mich mit der mal mehr beschäftigen. Aber man will ja auch nicht die Katze im Sack kaufen. Daher die Frage, ob du Erfahrungen mit der Maschine hast, wie sie verarbeitet ist,…
Phreak2k303.12.2019 16:04

Nichts konkretes. Aktuell habe ich eine QuickMill Pegaso. Die ist aber …Nichts konkretes. Aktuell habe ich eine QuickMill Pegaso. Die ist aber weder zum Milch aufschäumen geeignet und auch vom Einkreiser möchte ich gerne weg. Bisher gucke ich immer nach dem klassischen italienischen. Also eine wie diese hier. Da bei einer neuen ja auch noch eine Mühle dazu kommt,Ist man schnell bei einer Menge Geld. Da ich die Xenia sehr schön finde und das Konzept mag, Würde ich mich mit der mal mehr beschäftigen. Aber man will ja auch nicht die Katze im Sack kaufen. Daher die Frage, ob du Erfahrungen mit der Maschine hast, wie sie verarbeitet ist,…


Ich habe eine besichtigt, allerdings eine der ersten gebauten. Läuft wohl zuverlässig jeden Tag (so der Eigentümer). Haptik war gut, Verarbeitungsqualität ist wohl zwischenzeitlich noch höher und großteils Made in Germany.
In Natura kleiner als man denkt. Mich reizt v.a. die elektrisch beheizte Brühgruppe, immer frisches Wasser und auch einfach das Konzept. Der Erfinder ist übrigens auch echt super nett, hab mit ihm telefoniert weil ich noch fragen hatte
stacheljochen03.12.2019 13:15

Bei Espressomaschinen geht es nicht um "billiger". Jede hat so ihre …Bei Espressomaschinen geht es nicht um "billiger". Jede hat so ihre Eingenarten - die Rocket z.B. teilweise scharfe Kanten an Blechen, die nicht so zu sehen sind. Bei ECM ist das sauberer verarbeitet. Außerdem hast du Hebelventile bei der ECM und Drehventile bei der Rocket. Klar - kann man die tauschen - Hebelventile sind aber teurer. Die Rocket hat nur eine Anzeige, die ECM zwei. Die Rocket hat das gewöhnungsbedürftige Lochblech seitlich, die ECM ist glatt (=leichter zu reinigen)....und so gehts weiter. Wer die ECM will, der will normalerweise keine Rocket. Für die ECM ist das hier ein guter Preis.P.S. wenn es nur nach haben-will geht, würde ich die Xenia (https://xenia.coffee/) ohne die (von mir ungeliebte) E61 Brühgruppe nehmen. Die hat ein paar moderne, nette Goodies (z.B. el. beheizte Brühgruppe), liegt aber leider auch locker im Preisbereich der ECM.



Bis vorgestern auch für 1048 € im Angebot gewesen.
cro4ky03.12.2019 17:15

Bis vorgestern auch für 1048 € im Angebot gewesen.


Welche? Oo
Mühle S-MANUALE 64 für 491€
cro4ky03.12.2019 19:52

Rocket Appartamento …Rocket Appartamento https://www.mydealz.de/deals/rocket-apartemente-espressomaschine-6-unter-idealo-fast-20-unter-uvp-0-versandkosten-1471877 Deal-Alarm ging sicher nicht los wegen Typo.


Puh. Schade..

Aber insgeheim möchte ich eine Xenia. Aber 1900 piepen für ne Kaffeemaschine ist schon hart.
myg0t03.12.2019 20:49

Puh. Schade..Aber insgeheim möchte ich eine Xenia. Aber 1900 piepen für ne …Puh. Schade..Aber insgeheim möchte ich eine Xenia. Aber 1900 piepen für ne Kaffeemaschine ist schon hart.


Ansonsten gibt es ja im Moment die appartamento für 1080€ incl Versand. Auch ein guter Preis für die rocket.
stacheljochen03.12.2019 13:15

Bei Espressomaschinen geht es nicht um "billiger". Jede hat so ihre …Bei Espressomaschinen geht es nicht um "billiger". Jede hat so ihre Eingenarten - die Rocket z.B. teilweise scharfe Kanten an Blechen, die nicht so zu sehen sind. Bei ECM ist das sauberer verarbeitet. Außerdem hast du Hebelventile bei der ECM und Drehventile bei der Rocket. Klar - kann man die tauschen - Hebelventile sind aber teurer. Die Rocket hat nur eine Anzeige, die ECM zwei. Die Rocket hat das gewöhnungsbedürftige Lochblech seitlich, die ECM ist glatt (=leichter zu reinigen)....und so gehts weiter. Wer die ECM will, der will normalerweise keine Rocket. Für die ECM ist das hier ein guter Preis.P.S. wenn es nur nach haben-will geht, würde ich die Xenia (https://xenia.coffee/) ohne die (von mir ungeliebte) E61 Brühgruppe nehmen. Die hat ein paar moderne, nette Goodies (z.B. el. beheizte Brühgruppe), liegt aber leider auch locker im Preisbereich der ECM.


Was hälst du von der bezzera bz10?

Kann man sowas gebraucht kaufen?
Nashorn9003.12.2019 22:47

Was hälst du von der bezzera bz10?Kann man sowas gebraucht kaufen?


Klar kann man das. Wichtig ist, mit welchem Wasser die Maschine betrieben wurde und wenn sie etwas älter ist, ob sie fachmännisch gewartet und entkalkt wurde
Phreak2k303.12.2019 14:39

Die Xenia gefällt mir. Konntest du die zufällig schon mal sehen oder t …Die Xenia gefällt mir. Konntest du die zufällig schon mal sehen oder testen?


Ich habe eine Xenia und habe dafür eine Bezzera Magica wieder abgegeben. Die Xenia ist mit den Heizelementen direkt in der Brühgruppe nach weniger al 10 min auf Temperatur (und zwar richtig auf Temperatur). Das ist Morgens enorm hilfreich. Die E61 Thermosyphon Maschinen brauchen gut 40min. Dafür hat die Xenia nicht diese Nostalgie eines E61 Hebels. Aber die Magica (eine zweifellos gute Maschine) hatte im Vergleich zur Xenia eine Menge umbauten Raum. Die Xenia ist erfreulich kompakt.
Wichtigster Punkt ist jedoch das Gefühl mit der Maschine umgehen zu können und zu wollen. Espressomaschinen gibt es viele und ich wolle zu Anfang immer eine mit E61 Gruppe. Das hat sich aber gewandelt, als ich mal eine Weile wirklich hatte - ewige Vorheizzeit, Hebel quietscht gerne, erheblicher Wasserdurchfluss wegen vortemperieren und reinigen (was ohne Zu- und Abwasseranschluss der Abtropfschale wirklich lästig ist) und so habe ich mich mit der Xenia für eine modernere und durchdachte Alternative entschieden. Anschaffungspreis ist nicht der entscheidende Faktor. So eine Maschine hat im Betrieb den Stromverbrauch einer mittleren Kleinstadt. Wenn die den ganzen Tag läuft (bzw. geheizt herumsteht) geht da erheblich Leistung durch. Und für den Anschaffungspreis einer mittleren ECM oder einer Xenia gibt es z.B. eine Lelit Bianca PL162T (eine sehr gute Maschine) voll ausgestattet mit allem Drum und dran. Trotzdem zählt eine schön anzuschaunde Maschine mit Festwasseranschluss und Ablauf im Alltag mehr, als die ganze Technik (PID, DualBoiler, Rotationspumpe, Kaffedruckmanometer...).

P.S. Das hier ist meine:
kaffee-netz.de/att…02/
Jetzt habe ich den ECM thread genug gekapert. Eine ECM hatte ich nie, aber über ECM bin ich zu Espressomaschinen gekommen. Ich durfte mir eine Weile täglich meinen Kaffee an einer ECM Technika IV machen - das hat mich nachhaltig beeinflusst.
Bearbeitet von: "stacheljochen" 4. Dez 2019
Nashorn9003.12.2019 22:47

Was hälst du von der bezzera bz10?Kann man sowas gebraucht kaufen?


Klar. Eine gute und solide Maschine.
btx1980004.12.2019 07:49

Klar kann man das. Wichtig ist, mit welchem Wasser die Maschine betrieben …Klar kann man das. Wichtig ist, mit welchem Wasser die Maschine betrieben wurde und wenn sie etwas älter ist, ob sie fachmännisch gewartet und entkalkt wurde


Danke dir. Das war auch mein Kenntnisstand.

Hab mir jetzt ne neue für 926€ bestellt. Gebraucht liegen die so bei 700€.
Ich finde bei diesem Verkäufer keine Infos zur Garantie, wisst ihr ob es hier die übliche Verlängerung auf 5 Jahre gibt? Ist es bezüglich der Wartung besser bei einem dedizierten Maschinenshop zu kaufen, als wie hier eher bei nem Kaffeeshop der nebenbei ein paar Maschinen hat? Danke schonmal!
Empfehlen kann ich auch die La Spaziale Vivaldi Mini S1 II
Harlekin9404.12.2019 16:05

Ich finde bei diesem Verkäufer keine Infos zur Garantie, wisst ihr ob es …Ich finde bei diesem Verkäufer keine Infos zur Garantie, wisst ihr ob es hier die übliche Verlängerung auf 5 Jahre gibt? Ist es bezüglich der Wartung besser bei einem dedizierten Maschinenshop zu kaufen, als wie hier eher bei nem Kaffeeshop der nebenbei ein paar Maschinen hat? Danke schonmal!


Was ist denn die übliche Verlängerung auf 5 Jahre? Ich kennen nur die gesetzlichen 2 Jahre und die solltest Du bei dem Händler auch bekommen. Wenn der Shop keine Wartungen durchführt und Du zu einem anderen Händler möchtest, kann es bei dem einen oder anderen Händler schon sein, dass er nur Maschinen wartet, die er auch verkauft hat.
btx1980004.12.2019 21:23

Was ist denn die übliche Verlängerung auf 5 Jahre? Ich kennen nur die g …Was ist denn die übliche Verlängerung auf 5 Jahre? Ich kennen nur die gesetzlichen 2 Jahre und die solltest Du bei dem Händler auch bekommen. Wenn der Shop keine Wartungen durchführt und Du zu einem anderen Händler möchtest, kann es bei dem einen oder anderen Händler schon sein, dass er nur Maschinen wartet, die er auch verkauft hat.


Was ich meinte ist, dass die importierenden Händler bei den Siebträgermaschinen üblicherweise wohl eine Garantie geben auf 5 Jahre. Dies steht bei den großen deutschen Kaffeemaschinen-Shops dann groß dabei, wenn man die Maschine im Ausland (günstiger) kauft, hat man nur die 2 Jahre Gewährleistung. Ich dachte bisher dass das auf alle deutschen Shops zutrifft, bei dem hier bin ich mir aber nicht sicher, weil ers eben nicht groß hinschreibt.

Ich will eine Ascaso Steel Duo kaufen, da sind die ca. 1300 die sie hier kostet für deutsche Händler mit 5J Garantie ein super Preis, jedoch wenn nur die 2 Jahre Gewährleistung ist, kann man die jederzeit im Ausland um den Preis bekommen, deswegen meine Frage.
Trotzdem Danke, vielleicht ist das auch einfach nicht so üblich wie ich dachte.
Das höre ich zum ersten mal, dass die Händler in Deutschland 5 Jahre Garantie geben anstatt der gesetzlichen 2 Jahre
Coole Sache - vielen Dank! Hab mir mit den 12% eine Mühle gegönnt... :-)
Lobo_2105.12.2019 19:36

Coole Sache - vielen Dank! Hab mir mit den 12% eine Mühle gegönnt... :-)


Darf ich fragen welche ?
stacheljochen06.12.2019 10:00

Darf ich fragen welche ?


Klar. Eureka Atom Chrom. Mit dem Rabatt waren es noch 659,- Euro. Fand ich gut
Danke, habe mal eine Mühle mitgenommen.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text