Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
ECOVACS DEEBOT OZMO 950 Nasswischroboter
285° Abgelaufen

ECOVACS DEEBOT OZMO 950 Nasswischroboter

499€549€-9%Media Markt Angebote
14
eingestellt am 9. Jan

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Media Markt hat den Deebot 950 grade zu einem Aktionspreis von 499€.

Was muss man tun?
- Gerät auf der Seite vom Media Markt für 599€ in den Warenkorb leben.
- 100€ Rabatt werden automatisch abgezogen.

Mit der Abholung im Markt kann man sich die Versandkosten auch noch sparen.
1514867.jpg
ecovacs.com/de/…950
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Tolles Gerät, Preis naja...
habe etwa 70€ weniger gezahlt vor 1,5 Monaten (Amazon.es), wenn es nicht eilt würde ich daher eher etwas warten auf ein besseres Angebot
14 Kommentare
Link zum Chip-Testbericht:

chip.de/tes…tml

24618571-gB0xs.jpg
Oder deren Gutscheinheft nutzen bis zum 12.01.2020
Die letzten 499 € Deals zum Ozmo 950 wurden alle cold gevotet. Lang lebe mydealz.
Bearbeitet von: "boeseboese" 9. Jan
Tolles Gerät, Preis naja...
habe etwa 70€ weniger gezahlt vor 1,5 Monaten (Amazon.es), wenn es nicht eilt würde ich daher eher etwas warten auf ein besseres Angebot
Hallo zusammen.....

Eine Frage an die Experten.
Ich habe sehr viele Bodentiefe Spiegelschiebetüren (ca. 5m insgesamt) und ein 3m breites komplett bodentiefes fest verglastes Fenster.
Hat das bei mir dann eigentlich noch Sinn. Oder drehen die dann alle am Rad mit der Lasernavigation?
Hätte mich auch gerne für den Ozmo 950 entschieden.....
Könnte ich den bei Onlinebestellung ausprobieren, und dann wieder retounieren wenn es nicht geht....
Bearbeitet von: "henrik84" 9. Jan
Wenn man sich in der Suche so die vergangenen Deals anschaut scheint der Preis aber relativ oft bei/kleiner als 499€ zu sein...
henrik8409.01.2020 19:41

Hallo zusammen.....Eine Frage an die Experten.Ich habe sehr viele …Hallo zusammen.....Eine Frage an die Experten.Ich habe sehr viele Bodentiefe Spiegelschiebetüren (ca. 5m insgesamt) und ein 3m breites komplett bodentiefes fest verglastes Fenster.Hat das bei mir dann eigentlich noch Sinn. Oder drehen die dann alle am Rad mit der Lasernavigation? Hätte mich auch gerne für den Ozmo 950 entschieden.....Könnte ich den bei Onlinebestellung ausprobieren, und dann wieder retounieren wenn es nicht geht....


Unsere Terrassentür ist ebenfalls bodentief verglast. Funktioniert bei uns problemlos. Im Zweifel kannst du ne virtuelle Grenze ziehen.
Saturn hatte für 467,49 EUR im Angebot. Fang ich aber zu teuer. Unter 400 EUR würde ich sofort zugreifen.
Wir haben diesen Roboter zu Hause, zum gleichen Preis im Oktober gekauft. Der Akku ist wirklich so groß, dass er mit einem Mal problemlos durchsaugt. Geschwindigkeit ungefähr 1m2/min. Angenehm leise, man kann sich im selben Raum aufhalten. Der Staubbehälter muss schon nach einer Runde (100m2) geleert werden, geht aber ohne Mühe und schnell.
Brauchst man eigentlich nur zum Einrichten ein Smartphone? Überlege das Teil für meine 90+ Oma anzuschaffen

Für mich würde ich auch gerne einen anschaffen aber an der Stelle meiner Türen gibt es immer Erhöhungen. Kann man das mit Rampen lösen?
Bearbeitet von: "Der_Exilant" 10. Jan
Der_Exilant10.01.2020 00:39

Brauchst man eigentlich nur zum Einrichten ein Smartphone? Überlege das …Brauchst man eigentlich nur zum Einrichten ein Smartphone? Überlege das Teil für meine 90+ Oma anzuschaffenFür mich würde ich auch gerne einen anschaffen aber an der Stelle meiner Türen gibt es immer Erhöhungen. Kann man das mit Rampen lösen?


Hi,

Ich habe den OZMO seit ca einem Monat. Das Ding ist klasse! Funktioniert super! Dennoch sollte man sich im Klaren sein, dass die Technik noch lange nicht perfekt ist. Du musst quasi deine Wohnung nach dem Roboter einrichten um ein perfektes Ergebnis zu erzielen.

Schwingstühle = Tot
Kabel = Tot
Teppichkante plus Hindernis = Tot

Und Teppich ist nicht gleich Teppich...

Ich habe vier unterschiedliche (kleine) Teppiche in der Wohnung:

Beim 1. fährt er so oft gegen die Kante, bis sie so auf gebockt ist, dass er nicht mehr hochkommt.

Den zweiten und dritten schiebt er einfach weg...

Und den vierten packt er ohne Probleme... wäre da nicht die Kante ca. 10 cm vom Schrank entfernt (Tot).

Also Fazit:

Du brauchst zwingend ein Smartphone!!!

Du musst den Roboter drei - vier mal durch die Wohnung jagen, potentielle Schwachstellen deiner Wohnung ausfindig machen, diese dann beseitigen (u.a. Durch virtuelle Grenzen) und dann, ja dann ist er ein Traum!!! Dann macht er seine Arbeit während du auf der Couch liegst und einen Kaffee trinkst

PS: ich glaube Türkanten bis 2cm packt er. Zur Not klappt es mit ner kleinen Rampe auf jeden Fall.
Bearbeitet von: "Mr.Creasy" 10. Jan
Habe den ebenfalls aus dem BF-Deal, bin sehr zufrieden. Einen Haken hat er aber: im Dunkeln findet er nicht mehr zur Station zurück. Also zB steckt er dann unterm Sofa fest, wenn im Zimmer selber abends nur das Dämmerlicht ist oder findet nicht mehr aus dem Flur raus, wenn das jeweils die letzte Station war und er nur zurückfahren soll statt weiterzusaugen. Hat das Problem noch jemand?
Bei mir hat er auch schon mätzchen gemacht und ist in no go areas gefahren not um da nicht mehr von alleine wegzukommen. Ob das mit Dunkelheit zu tun hatte kann ich nicht sagen, wobei das bei lasernavigation eigentlich nichts ausmachen sollte
bambibananas10.01.2020 09:26

Habe den ebenfalls aus dem BF-Deal, bin sehr zufrieden. Einen Haken hat er …Habe den ebenfalls aus dem BF-Deal, bin sehr zufrieden. Einen Haken hat er aber: im Dunkeln findet er nicht mehr zur Station zurück. Also zB steckt er dann unterm Sofa fest, wenn im Zimmer selber abends nur das Dämmerlicht ist oder findet nicht mehr aus dem Flur raus, wenn das jeweils die letzte Station war und er nur zurückfahren soll statt weiterzusaugen. Hat das Problem noch jemand?


Hmmm ... glaubst Du, das liegt wirklich an der Dunkelheit? Der Roboter orientiert sich über Lasergestützte Lidar-Entfernungsmesser und Infrarot-Sensoren. Beide Sensoren agieren meines Wissens weitgehend unabhängig von der herrschenden Helligkeit im Raum (sonst würden auch Lidar-gestützte Abstandsregeltempomaten im Automobilbau nachts nicht funktionieren).

Kann es sein, dass der Roboter während des Putzens irgendwo festhing? Mein Ozmo verliert, wenn er irgendwo festhing und durchdrehende Räder hatte, teilweise die Orientierung, lässt bestimmte Regionen dann ungeputzt oder findet nicht mehr zur Basisstation zurück. Schau mal ins Roboter-Forum (roboter-forum.com/ind…50/), da werden alle Themen rund um den Roboter ausführlich diskutiert.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text