[EDEKA] Alberto Tiefkühlpizza (verschiedene Sorten, 320gr.) nur 1,00 €
344°Abgelaufen

[EDEKA] Alberto Tiefkühlpizza (verschiedene Sorten, 320gr.) nur 1,00 €

50
eingestellt am 3. Jan 2012
Bin in zwei EDEKA-Märkten gewesen und dort gab es jeweils Alberto Tiefkühlpizza (verschiedene Sorten) für nur 1€ / Stck.

Auf Nachfrage, ob das ein lokales Angebot sei, sagte mir die Verkäuferin, dass dies "eigentlich in allen Filialen" gelten müsse.

Der Preis ist auch im aktuellen EDEKA-Werbeflyer und findet sich auch auf edeka.de (habe bei Rhein-Ruhr geschaut).

Ne Dose Ravioli und einen Liter Hohes C könnt Ihr nebenbei noch für jeweils 99 Cent abschnappen...

Beste Kommentare

Bäh! Die Alberto Pizzen finde ich ungenießbar.
Enthalte mich mal....

Die Verpackung von der Ristorante schmeckt besser als die Papp-Pizza von Alberto.

Wie ohne Hund? Gibts die Pizza auch mit Hund?? oO

mitchwinehouse

lass mal, alles außer oetker und wagner ist echt ein graus.



Ist halt Geschmackssache. Ich finde die durchaus brauchbar.

Was ich gelegentlich gerne mache: 3er-Packung Pizza Margarita (z.B. Aldi, Preis: unbedeutend) kaufen (Belag: praktisch nix ausser Tomate und wenig Käse) und dann nachwürzen (Pfeffer, Oregano, Basilikum, Tabasco) und nachbelegen (Salami, Paprika, Zwiebeln, Käse). Schmecht überraschend lecker und harmonisiert sogar mit Bio-Salami
50 Kommentare

verdammt, jetzt hab ich nen ohrwurm.

Bäh! Die Alberto Pizzen finde ich ungenießbar.
Enthalte mich mal....

Verfasser

n00b

Bäh! Die Alberto Pizzen finde ich ungenießbar.Enthalte mich mal....



Auch die mit Pringles & Nutella-Geschmack ?^^

lieber nen euro drauflegen und die backfrische peperoni für 1,99€ dort kaufen. eine bessere tiefkühlpizza gibts nicht.

Ich glaube daß Aldi auch die Alberto Pizzen hat, natürlich unter anderem Namen.
Da dieser Preis sogar unter dem von Aldi (2 Stck. 2,49 Euro) liegt, werde ich mir auf jeden Fall welche zum probieren holen.
Danke, Hot!

die

summsenhans

Ich glaube daß Aldi auch die Alberto Pizzen hat, natürlich unter anderem Namen.Da dieser Preis sogar unter dem von Aldi (2 Stck. 2,49 Euro) liegt, werde ich mir auf jeden Fall welche zum probieren holen.Danke, Hot!


lass mal, alles außer oetker und wagner ist echt ein graus.

Yep, ziemlich viele Pizzen in den Discountern werden von Freiberger produziert. Das muss aber nicht heißen, dass die Rezeptur überall identisch ist. Wenn Aldi 2 Fetzen Paprika mehr oder weniger drauf will, kriegen die das natürlich auch.

Pfff, was will ich eine Aufbackpizza für 1,00 EUR wenn ich jetzt ersteinmal 4 Wochen lang via Lieferando kostenlos frische Pizzen bestellen kann ... ?

Kleiner Gag, super Deal!
(hoffentlich landesweit)

Der Teig ist so pappig und wird sehr schnell steinhart, vor allem am Rand. eigentlich nicht zu empfehlen die Alberto Pizzen.

mitchwinehouse

lass mal, alles außer oetker und wagner ist echt ein graus.



Ist halt Geschmackssache. Ich finde die durchaus brauchbar.

Was ich gelegentlich gerne mache: 3er-Packung Pizza Margarita (z.B. Aldi, Preis: unbedeutend) kaufen (Belag: praktisch nix ausser Tomate und wenig Käse) und dann nachwürzen (Pfeffer, Oregano, Basilikum, Tabasco) und nachbelegen (Salami, Paprika, Zwiebeln, Käse). Schmecht überraschend lecker und harmonisiert sogar mit Bio-Salami

Krank

Pfff, was will ich eine Aufbackpizza für 1,00 EUR wenn ich jetzt ersteinmal 4 Wochen lang via Lieferando kostenlos frische Pizzen bestellen kann ... ?



"frisch" ist relativ...und auch "pizza" ist relativ, wenn man die ehre hatte, eine echte italienische pizza zu verkosten. schade, dass das ristorante di siete nani nahe san marino nicht nach deutschland liefert...

mhhh Bio-Salami X)

also nen euro ist TOP! Ich mache es auch so, dass ich mir immer meine Pizzas pimpe! so kann man auch aufschnitt verwerten, der schon "zu lange auf ist".
TOP!

Krank

Pfff, was will ich eine Aufbackpizza für 1,00 EUR wenn ich jetzt ersteinmal 4 Wochen lang via Lieferando kostenlos frische Pizzen bestellen kann ... ?



Sicher, sind diese Lieferservice Pizzen auch nicht das Gelbe vom Ei - aber weitaus (!) besser als diese Fertigpizzen die z.T. gar nicht nach Pizza schnecken. :-))

Für den Preis können "Neulinge" sicher mal probieren. Mein Geschmack sind die Alberto-Pizzen aber ganz und gar nicht. Mein Favorit ist immer noch die Ofenfrische Speciale.

Verfasser

Bei Eurer harschen Geschmackskritik würde sich Alberto im Grabe umdrehen !

Ein kleiner Geheimtip: Meine "Lieblings"pizza ist die 3er Pack Salami von Netto (ohne Hund) für 2,49! Immer wieder lecker :-]

Wie ohne Hund? Gibts die Pizza auch mit Hund?? oO

Wuff

Netto-Supermarkt.v1111.png

Kleiner Tipp, die von Netto gehen klar.
Mag. 3 Stk =1,99€

Das besonderen, der Boden ist genau so gut wie bei den teuren. Steinofenboden! Belegen tu ich die dann selber und man hab ne leckere Pizza

Verfasser

So langsam wird der Thread hier zum chefkoch.de ;-)

In Pfungstadt gibts nur die Traditionale von Oetker für 2,22

Pfui deivel.

mitchwinehouse

"frisch" ist relativ [...] schade, dass das ristorante di siete nani nahe san marino nicht nach deutschland liefert...

(_;)

Sagt mal, wer kauft sich denn ne Tiefkühlpizza für 2,50 Euro oder 3 Euro für so eine normale..

für 3,50 kann man bei uns hier in der Pizzeria schon ne große Margherita kaufen und für etwas mehr was mit mehr Belag.

Tiefkühlpizza muss billig sein, damit man da ordentlich Wurscht und Käizsche draufkloppen kann.

Bleibe beim 3er Pack Salami von Netto für Haste nicht gesehen

Ansonsten mache ich meine Pizza gerne selbst (natürlich auch den Teig!)

Verfasser

Also ich pimpe meine Pizza immer, in dem ich sie kurz vor dem Verzehr gegen ein Steak tausche ;-)

Als die Alberto auf den Markt kam, war sie mit riesen Abstand die beste TK-Pizza (außer vielleicht der von Käfer, die es leider seit bald 15 Jahren nicht mehr gibt). Leider haben die irgendwann ihr Rezept "verbessert", danach war's nur noch Standard.

Die Verpackung von der Ristorante schmeckt besser als die Papp-Pizza von Alberto.

Ich benutze die Albertos immer als Unterlage für Pizzen vom Italiener. Für mehr sind die nicht gut. Eigentlich sollte die Verwendung des Namen "Pizza" streng reglementiert und kontrolliert werden.

mitchwinehouse

"frisch" ist relativ...und auch "pizza" ist relativ, wenn man die ehre hatte, eine echte italienische pizza zu verkosten. schade, dass das ristorante di siete nani nahe san marino nicht nach deutschland liefert...



Ja, schade, dass Baffetto in Rom nicht liefert

Ofenfrische und gut!

Ist die jetzt neu im Sortiment?
Weil die gibt es hier in Berlin überhaupt nicht bei Edeka. Hier gibts nur die zwei Standardmarken und Gut&Günstig.

Hier im Rhein-Main gebiet gilt das Angebot auch. Ich hab mir auch 2 stk gehohlt zum probieren. Eine ging direkt zuhaus in den Offen, lohnt absolut nicht. Da schmecken sogar die ganz günstigen Eigenmarken von Lidl und Aldi besser

Dr. Oetker Pizza schmeckt genauso ranzig, wie viele andere Billigmarken.
Mit dem knüppelharten Rand kann man Nägel in die Wand schlagen. Der Belag ist ok.

Wagner macht einfach den besten Boden und der Belag passt auch.

Früher gab es noch richtig leckere Margarita Pizzen (3 Stück für 2€)
Da schmeckte der Boden und der "Belag". Heute bekommt man leider auch dort nur noch Sperrholzplatten als Boden und die Tomatensauce schmeckt wie Zuckerwasser.

Hier in Oberbayern gabs das Angebot leider nicht...

Nicht mein Geschmack. Lieber 1 Euro mehr ausgeben und was genießbares essen

mitchwinehouse

lass mal, alles außer oetker und wagner ist echt ein graus.



Da würde ich mir lieber (ebenfalls vom Discounter) den frischen Pizzateig mit Soße im separaten Glas kaufen und komplett selbst belegen. Dauert auch nicht bedeutend länger, schmeckt aber deutlich besser.

Dr. Oetker mozarella! Beste

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text