[Edeka lokal] Alberto Lasagne Bolognese vers. Sorten 400g hessenweit
503°Abgelaufen

[Edeka lokal] Alberto Lasagne Bolognese vers. Sorten 400g hessenweit

1€1,99€-50%EDEKA Angebote
35
lokaleingestellt am 2. Apr
Ab 03.April 2018 Alberto Lasagne Bolognese

U.A. Maccaroni al Forno, Cannelloni Spinaci oder Tortellini Carbonara
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Schön war die Zeit, als noch gutes Pferdefleisch verarbeitet wurde.
... Was ist da nun drin?
Hund und Katze ist zu teuer.
GlassedSilvervor 7 m

Keinesfalls, die schmecken sogar ganz gut von Alberto. Natürlich nicht so …Keinesfalls, die schmecken sogar ganz gut von Alberto. Natürlich nicht so pralle aus der Mikrowelle, aber aus dem [Mini-]Ofen wirklich nicht schlecht.


Du hast aber auch schon alle Geschmacksnerven verloren.
35 Kommentare
Lokal okay... Aber wo?
igittigitt
Welches Edeka? Hannover-Minden, Süd? Nur Eine Region oder Filiale?
Schön war die Zeit, als noch gutes Pferdefleisch verarbeitet wurde.
... Was ist da nun drin?
Hund und Katze ist zu teuer.
MarioGrossvor 3 m

igittigitt


Keinesfalls, die schmecken sogar ganz gut von Alberto. Natürlich nicht so pralle aus der Mikrowelle, aber aus dem [Mini-]Ofen wirklich nicht schlecht.
Für einen Euro kann man nur hoffen, dass wenigstens noch Pferd drin ist...
GlassedSilvervor 7 m

Keinesfalls, die schmecken sogar ganz gut von Alberto. Natürlich nicht so …Keinesfalls, die schmecken sogar ganz gut von Alberto. Natürlich nicht so pralle aus der Mikrowelle, aber aus dem [Mini-]Ofen wirklich nicht schlecht.


Du hast aber auch schon alle Geschmacksnerven verloren.
GlassedSilvervor 7 m

Keinesfalls, die schmecken sogar ganz gut von Alberto. Natürlich nicht so …Keinesfalls, die schmecken sogar ganz gut von Alberto. Natürlich nicht so pralle aus der Mikrowelle, aber aus dem [Mini-]Ofen wirklich nicht schlecht.


Denke auch, dass die für den schnellen Hunger voll in Ordnung sind
Avatar
GelöschterUser30448
MarioGrossvor 13 m

igittigitt


coole meinung. vielleicht noch ein paar sprüche über umweltbelastung, stromverbrauch und fettgehalt und schon haben wir die idiotenquadriga auch voll.
Dogmavor 18 m

Für einen Euro kann man nur hoffen, dass wenigstens noch Pferd drin ist...


bei der Portion ist nur ein Pony drin.
...oder ein Mini-Hotte-Hü!
In Minden/Porta für 1,49 laut Prospekt
MaDPaulvor 57 m

In Minden/Porta für 1,49 laut Prospekt


Bei uns Edeka Stenger (E-Center eigenständiger Kaufmann) in Edeka Südwest Bereich auch.

MfG

Ruhiger Fels
Bearbeitet von: "RuhigerFels" 2. Apr
Bei mir nicht auffindbar, dafür aber
Trumpf Schogetten für 0,49€
Brechreizturbo...☹🤢
Bearbeitet von: "haschmd1" 2. Apr
Steffen20vor 42 m

Denke auch, dass die für den schnellen Hunger voll in Ordnung sind


Denke eher eine Angabe wo denn nun „Lokal“ ist wäre ganz nett ....
Billisch_will_ichvor 44 m

Du hast aber auch schon alle Geschmacksnerven verloren.


Eben, sie mag „ähnliche“ Zutaten enthalten, aber nach Lasagne schmeckt die Alberto nur im weitesten Sinne.

you get what you pay for
Bearbeitet von: "Guddi1984" 2. Apr
Avatar
GelöschterUser467954
Wie kann man sich sowas nur antun?
Special Fury
16975739-vAakR.jpg
Genauso geil wie die Nudeln.
Eventuell ist es billige Chemie und voll von Geschmacksverstärkern, aber ist lecker

Hot, allerdings nicht im Raum Bielefeld.
Solfeusvor 1 h, 2 m

Schön war die Zeit, als noch gutes Pferdefleisch verarbeitet wurde.... Was …Schön war die Zeit, als noch gutes Pferdefleisch verarbeitet wurde.... Was ist da nun drin?Hund und Katze ist zu teuer.


Kaenguru war schon lange nicht im Angebot
die sind um 8:15 uhr ausverkauft
Billisch_will_ichvor 1 h, 40 m

Du hast aber auch schon alle Geschmacksnerven verloren.


Wieso, hast du die schon probiert von Alberto? Was ist der Vergleich? Selbstgemacht? Vom Italiener um die Ecke? Klar verliert da dann Alberto gnadenlos, aber TK-Kost holt man sich doch in aller Regel nicht als tagtägliche Normalkost, ich zumindest nicht.
Steffen20vor 1 h, 40 m

Denke auch, dass die für den schnellen Hunger voll in Ordnung sind


Genau das meine ich damit. Besser als Fensterkit allemal.
Erfreulich ist auch der geringe Salzanteil von ca. 1 Gramm pro 100 Gramm Fertiggericht.
Man hat zwar mit einer 400 Gramm Packung schon fast sein Tagespensum an Kochsalz erreicht, jedoch haben gerade Fertiggerichte oftmals einen sehr höheren Anteil an Salz als diese Alberto Bolognese.
woodzvor 1 h, 44 m

bei der Portion ist nur ein Pony drin.


Oder ein Huf.
Kann hier jemand sagen wo er seine Fertig Lasagne am liebsten holt.

Ausgenommen selbst gemacht oder Restaurants...


Meiner Meinung liefert Aldi am besten ab dann folgt die von Lidl


Die von Edeka schmeckt leider absolut nicht (g&g)

Hat wer noch Empfehlungen?
SooshHDvor 18 m

Kann hier jemand sagen wo er seine Fertig Lasagne am liebsten …Kann hier jemand sagen wo er seine Fertig Lasagne am liebsten holt.Ausgenommen selbst gemacht oder Restaurants...Meiner Meinung liefert Aldi am besten ab dann folgt die von Lidl Die von Edeka schmeckt leider absolut nicht (g&g)Hat wer noch Empfehlungen?


Quelle: Öko-Test 2015

Lasagne

BEFRIEDIGEND: Lidl: Trattoria Alfredo Lasagne Bolognese

MANGELHAFT: Netto: Mamma Gina Lasagne Bolognese (erhöhte Keimbelastung); Norma: Villa Gusto Lasagne Bolognese, 2x 500 Gramm (tumorerregende Fettsäureester); Penny Mamma Pasta Lasagne Bolognese (Schmelzkäse statt Reibekäse); Aldi Nord: Mama Mancini Lasagne Bolognese (sehr wenig Käse, pappige Beinote der Bechamelsauce); Aldi Süd: Cucina Lasagne Bolognese (tumorerregende Fettsäureester), chlorierte Kunststoffe in der Verpackung.

Die einzige ‚befriedigende’ Lasagne von Lidl kam auch geschmacklich nicht über eine 3 hinaus.


(Quelle: kochbar.de)
SooshHDvor 27 m

Kann hier jemand sagen wo er seine Fertig Lasagne am liebsten …Kann hier jemand sagen wo er seine Fertig Lasagne am liebsten holt.Ausgenommen selbst gemacht oder Restaurants...Meiner Meinung liefert Aldi am besten ab dann folgt die von Lidl Die von Edeka schmeckt leider absolut nicht (g&g)Hat wer noch Empfehlungen?



Als Empfehlung kann ich das jetzt nicht bezeichnen, eher als Notlösung
Bei uns gibt es in einer von zwei Kauflandfilialen eine kleine Aluschale, vielleicht 400g, die hat
mir bisher noch ganz gut geschmeckt. Die Markenbezeichnung weiß ich leider nicht.
Die großen 1kg Pakete mit der Hausmarke ... nicht wirklich lecker.
Ein Versuch im Netto, ich meine auch eine Hausmarke ... ziemlich schlecht.

Vor ein paar Tagen gab es bei Real oder Edeka Lasagne als ferige Portionen
an der "Frischetheke" ... also direkt vom "Metzger" ... wäre vielleicht mal einen Versuch wert,
wenn man nicht selber kochen will oder kann.
Bearbeitet von: "Daniel_0815" 2. Apr
ist schon fast Vegan zu bezeichnen
MARKE: ALBERTO
GEKAUFT BEI: GALERIA KAUFHOF
PREIS: 2,59 EURO

Ein Produkt der mittleren Preiskategorie, gekauft in der – gehobenen – Lebensmittelabteilung der Galeria Kaufhof am Berliner Alexanderplatz. Enthält unter den Testprodukten den nachweislich größten Käseanteil: vier Prozent Edamer. Das schmeckt man, den sieht man sogar – der Käse wurde üppig über die oberste Teigschicht geraspelt, schmilzt im Ofen schön und verleiht der Lasagne so ein appetitliches Goldbraun. Vielleicht seinetwegen kommt das Produkt auf die meisten Kilokalorien pro 100 Gramm: 169. Grundsätzlich ist diesem Gericht eine gute Note auszustellen, auch weil auf Aromen und sonstige Zusatzstoffe größtenteils verzichtet wurde. Was die Würzung angeht, so ist die Lasagne aber auffallend süßlich im Geschmack, das gefällt uns nicht so gut.

Tagesspiegel.de
Hmmm lecker. Tiefkühlfrass. Na dann mal guten Hunger Leute!
Dogmavor 4 h, 27 m

Für einen Euro kann man nur hoffen, dass wenigstens noch Pferd drin ist...


... in Deinen Träumen
Ach bitte liebe Leute. Ihr könnt euch doch ganz schnell selbst Lasagne machen. Einfach gutes Rindhackfleisch kaufen. Beim gemischten spart ihr etwas, aber das ist ungesunder. Gleiches gilt für den Käse. Einfach Gouda und Edamer kaufen und reiben oder fertig geriebenen Käse kaufen. Dann Lasagneplatten (am besten sind die von Barilla). Falls ihr keine Gewürze zuhause habt, holt ihr euch ne fertigmischung von knorr oder Maggi. Ansonsten noch gehackte Tomaten in der Dose für 40 Cent. Bei bedarf Karotten, Paprika und was auch immer ihr sonst so drin haben wollt.

Kurz alles anbraten, Tomatensauce und Wasser dazu und würzen. Käse reiben, bei bedarf Béchamelsauce machen. Dann Sauce, Platte, Sauce, Platte usw. im Ofen für 20 Minuten und ihr habt genügend Lasagne für viele Portionen.

Die Vorteile an Lasagne sind, dass sie auch später aufgewärmt richtig lecker schmeckt, sodass ihr locker für ein paar Tage versorgt seid, was den Preis und Aufwand pro Portion drückt.
weitens wisst ihr, dass gutes und frisches Hackfleisch verwendet wurde und nicht am Käse und Gemüse und den Tomaten gespart worden ist. Kein Analogkäse, kein Pferdefleisch und keine geschmacksverstärker und alles schmeckt deutlich besser. Ihr investiert einmal 30-40 Minuten und könnt euch dann die Tage darauf immer mal wieder Lasagne in der Mikrowelle aufwärmen, wenn ihr Bock darauf habt.
KarimS2. Apr

Ach bitte liebe Leute. Ihr könnt euch doch ganz schnell selbst Lasagne …Ach bitte liebe Leute. Ihr könnt euch doch ganz schnell selbst Lasagne machen. Einfach gutes Rindhackfleisch kaufen. Beim gemischten spart ihr etwas, aber das ist ungesunder. Gleiches gilt für den Käse. Einfach Gouda und Edamer kaufen und reiben oder fertig geriebenen Käse kaufen. Dann Lasagneplatten (am besten sind die von Barilla). Falls ihr keine Gewürze zuhause habt, holt ihr euch ne fertigmischung von knorr oder Maggi. Ansonsten noch gehackte Tomaten in der Dose für 40 Cent. Bei bedarf Karotten, Paprika und was auch immer ihr sonst so drin haben wollt.Kurz alles anbraten, Tomatensauce und Wasser dazu und würzen. Käse reiben, bei bedarf Béchamelsauce machen. Dann Sauce, Platte, Sauce, Platte usw. im Ofen für 20 Minuten und ihr habt genügend Lasagne für viele Portionen.Die Vorteile an Lasagne sind, dass sie auch später aufgewärmt richtig lecker schmeckt, sodass ihr locker für ein paar Tage versorgt seid, was den Preis und Aufwand pro Portion drückt.weitens wisst ihr, dass gutes und frisches Hackfleisch verwendet wurde und nicht am Käse und Gemüse und den Tomaten gespart worden ist. Kein Analogkäse, kein Pferdefleisch und keine geschmacksverstärker und alles schmeckt deutlich besser. Ihr investiert einmal 30-40 Minuten und könnt euch dann die Tage darauf immer mal wieder Lasagne in der Mikrowelle aufwärmen, wenn ihr Bock darauf habt.


*Gähn*
Dazu ein guter Chardonnay und das Festmahl ist fertig.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text