168°
[Edeka][H-Empelde] Glenlivet Founders Reserve Single Malt Scotch Whisky für 24,95

[Edeka][H-Empelde] Glenlivet Founders Reserve Single Malt Scotch Whisky für 24,95

Food

[Edeka][H-Empelde] Glenlivet Founders Reserve Single Malt Scotch Whisky für 24,95

Preis:Preis:Preis:24,95€
Zum DealZum DealZum Deal
Gerade bei Edeka Cramer in Empelde bei Hannover mitgenommen.

Idealo-Preis wäre zzgl. 5,95 Euro Versand, macht fast 20% Ersparnis.
Laut Tante Edith aka ramtam gerade für 28,19 im Angebot bei Banneke, aber immer noch fast 9% gespart..
Dürfte zumindest bei anderen Edeka Minden auch zum Preis zu haben sein.

Man bekommt einen fruchtigen No-Age-Sigle Malt, der lang und kremig im Abgang ist und gerade auch in Deutschland den Glenlivet 12 ablösen soll.

Link führt zu whisky.de wegen der Beschreibung und Horst-Verkostungs-Video.

24 Kommentare

Ok jetzt ja.Whisssykey

Comander45

Was ist das ? Etwas zum Essen ?



Ja, das kann man auch zur Kalorienaufnahme einsetzen.

Gesöff... Cold.

Idealo-Preis wäre zzgl. 5,95 Euro Versand, macht fast 20% Ersparnis.



Hier für 28,19 € inkl. Versand:

banneke.com/Whi….70

Idealo-Preis wäre zzgl. 5,95 Euro Versand, macht fast 20% Ersparnis.



OK, dann nur 8,85 % Ersparnis Ist immer doof mit den Vergleichspreisen bei den Spirituosen.
Banneke ist auf Seite 6 bei Google, dieser Deal dagegen auf Seite 3 oO

Idealo-Preis wäre zzgl. 5,95 Euro Versand, macht fast 20% Ersparnis.



Google Shopping ist für einen Spirituosenvergleich in Deutschland die beste Wahl. Idealo/Geizhals etc. liefert für Whisky in der Regel keine brauchbaren Ergebnisse.
Hier ist der Whisky gleich an erster Stelle

google.de/webhp?tbm=shop#q=Glenlivet+Founders&tbs=vw:l,p_ord:p&tbm=shop

(Google Shopping -> Suchbegriff "Glenlivet Founders" -> Sortieren nach Preis aufsteigend = Ergebnisse im o.g. Link)

ramtam

Google Shopping ist für einen Spirituosenvergleich in Deutschland die beste Wahl. Idealo/Geizhals etc. liefert für Whisky in der Regel keine brauchbaren Ergebnisse. Hier ist der Whisky gleich an erster Stelle



Mindestens für diese Erkenntnis war der Deal gut. Ich habe Google Shopping aus früheren Erfahrungen (in anderen Produktbereichen) immer links liegen gelassen. Danke für den Tipp, vielleicht ist es auch für andere gerade nützlich...

ramtam

Google Shopping ist für einen Spirituosenvergleich in Deutschland die beste Wahl. Idealo/Geizhals etc. liefert für Whisky in der Regel keine brauchbaren Ergebnisse. Hier ist der Whisky gleich an erster Stelle


Der Deal ist doch ok. 3,24€ Erparnis = 11%

Wäre echt interessant, wie es in anderen Filialen ausschaut...

Kennt jemand eine Seite, wo man kleine Flaschen zum Testen herbekommt - so eine Art "Starter" ?

ramtam

Google Shopping ist für einen Spirituosenvergleich in Deutschland die beste Wahl. Idealo/Geizhals etc. liefert für Whisky in der Regel keine brauchbaren Ergebnisse. Hier ist der Whisky gleich an erster Stelle https://www.google.de/webhp?tbm=shop#q=Glenlivet+Founders&tbs=vw:l,p_ord:p&tbm=shop (Google Shopping -> Suchbegriff "Glenlivet Founders" -> Sortieren nach Preis aufsteigend = Ergebnisse im o.g. Link)



Danke für den Hinweis ...
Fand idealo bei Alc. auch immer eher schlecht ...

crazy

Kennt jemand eine Seite, wo man kleine Flaschen zum Testen herbekommt - so eine Art "Starter" ?



naja, es gibt einige Klassiker als 0,2l und einiges mehr als 0,05 (übrigens auch mit erweiterter Suche bei Idealo auffindbar), aber die 0,05er sind ja alle arg überteuert.

Beispiele:

whisky.de/sho…te/
malts4you.de/Whi…tml
spirituosen-superbillig.com/Spi…tml
kupsch-whisky.de/ind…107


Wenn es irgendwie geht, dann ab zum lokalen Händler, man bekommt ja auch eher das, was man will, wenn man die Richtung kennt. Und wenn nicht, gibt dir ein anständiger Händler auch was zum Probieren.

In der Metro heute noch für 23,79 Euro

Würde ich nicht mal als Anfänger kaufen, kaum Aromen und die Alknote ist schlimm wie bei 5€-Vodka...

HurrDurrHerpDerp

Würde ich nicht mal als Anfänger kaufen, kaum Aromen und die Alknote ist schlimm wie bei 5€-Vodka...



als.

HurrDurrHerpDerp

Würde ich nicht mal als Anfänger kaufen, kaum Aromen und die Alknote ist schlimm wie bei 5€-Vodka...


?

Der Founder's Reserve ist eigentlich ganz ok. Meine Eindrücke dazu:

Aroma:
Die Nase ist sofort süß und fruchtig. Leicht Vanille, helle Früchte, ein bisschen künstlich (wie diese Haribo Pfirsiche). Insgesamt sehr rund.

Geschmack:
Die hellen Früchte kommen wieder durch (auch Haribo so ein bisschen), vielleicht auch Ananas. Sehr süß, mild, harmonisch, ohne Ecken und Kanten. Hier fehlen eindeutig Prozente, denn er wirkt schon fast ein bisschen wässrig.

Abgang:

Kurz und nicht aufregend. Etwas trocken, Malz und Eiche.

Fazit:
Der Glenlivet Founder's Reserve ist der Ersatz für den alten 12jährigen (den ich sprittig empfinde). Simpel und unspektakulär und dürte auch denen gefallen, die sonst nicht so gerne Whisky trinken bzw. nur einen, der sehr mild ist. Für einen Preis von etwa 30€ bietet der GLFR nichts besonderes und muss nicht unbedingt in der Sammlung stehen.

Den gabs (gibts bestimmt auch bald wieder) bei real für 22,95€. Und das ist ja auch der Angebotspreis des teurer produzierten Glenlivet 12.
Der Founders Reserve sollte meiner Meinung nach (zumindest für diesen Verarsche-Preis noch oberhalb des 12er) boykottiert werden

crazy

Kennt jemand eine Seite, wo man kleine Flaschen zum Testen herbekommt - so eine Art "Starter" ?



Moin, es gibt diverse Foren (wie zb. derwhisky.de wo sich Whiskyliebhaber zusammen gerottet haben. Hier einfach mal in die entsprechenden Unterforen nach einem Starterpaket fragen. Gegen einen kleinen Obolus (Unkostenbeteiligung) verschicken hier verschiedene Leute gerne Tastingpakete. Sonst gibt es mitlerweile in allen Teilen Deutschlands von Händlern oder anderen organisierte Verkostungen. Sollte man sich auf jeden Fall überlegen, so etwas als Einstieg zu nutzen. Sonst gibt man Nachher 30 oder mehr Euro aus und dann schmeckt einem das "Gesöff", wie es manche hier ja bezeichenen nicht.

Zum Whisky selber: Die kurze Reifezeit reicht hier einfach nicht aus, um die Schärfe des Alkohols genug zu mildern. Ich habe ihn bei einem guten Freund probiert und im Vergleich zum 12er finde ich ihn nicht gut. Wobei auch der mir zu wenig "Wumms" hat. Eine Freundin, die auch gerne Whisky trinkt, bezeichnet ihn nicht ohne Grund als milden "Frauenwhisky".
Dann doch lieber den Glen Grant Major's Reserve. Ist zwar auch kein guter Whisky, kann man aber pur trinken und kostet nochmal ein paar Euro weniger.

Achja, wer Fehler findet, darf sie behalten :P

Schöne Grüße aus Oldenburg!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text