Leider ist dieser Deal nicht mehr verfügbar
Edimax Gemini RG21S Dual Band WLAN Router (802.11ac, MU-MIMO, VPN passthrough (PPTP/​IPSec), 4x Gigabit-Ethernet)
314° Abgelaufen

Edimax Gemini RG21S Dual Band WLAN Router (802.11ac, MU-MIMO, VPN passthrough (PPTP/​IPSec), 4x Gigabit-Ethernet)

83,98€124,32€-32%notebooksbilliger.de Angebote
18
eingestellt am 24. Sep 2018
Bei Notebooksbilliger bekommt ihr heute den Edimax Gemini RG21S Dual Band WLAN Router für 79,99€ zzgl. 3,99€ Versandkosten. Der Vergleichspreis liegt laut Idealo bei 124,32€, allerdings war er bis vor kurzem für 88,90€ zu haben.

Der Router unterstützt 802.11ac und funkt dank Dualband im 2,4 (bis zu 800 Mbit/s) und 5 GHz (bis zu 1.733 Mbit/s) Netz. MU-MIMO ist natürlich ebenfalls mit an Bord. Zudem habt ihr vier Gigabit-Ethernet- allerdings keinen USB-Port.

Der Router bekommt auf Testberichte.de die Note "sehr gut" mit einer 1,1 aus einem Test. Fazit aus dem Test:

„Der
Edimax RG21S bietet schnelles und zuverlässiges WLAN-Signal im ganzen
Haus. Auf Wunsch erweitert er auch Ihr bestehendes Netzwerk als flotter
Access Point inklusive Gastzugang-Funktion.“



1238253-d3QcN.jpg

1238253-lKEXe.jpg
Zusätzliche Info

Gruppen

18 Kommentare
Ich hab genau seit gestern den Schlagwortalarm für Router drin! Genial :-D

Ich hab da ne Frage
Ich hab zuhause ca 9 WLAN geräte ( SONOFF Switches / HUE Bridge usw ) und seit kurzem laggt das WLAN an meiner 1&1 Standard Fritzbox 7362 SL wie blöde. Sehe zwar im Log keine Fehler der Überlastung aber mit irgendwas muss das ja zusammenhängen.

Wäre der Router das richtige für sowas ?
Ein "laggendes" (?) WLAN kann viele Ursachen haben. Zumeist sind es störende, andere WLAN-Netzwerke.
Die 7362SL ist "nicht schlecht"... daran sollte es nicht liegen.

Tipp:
Die Kanäle 1,6 und 11 *manuell* einstellen (2,4 GHz) und an den beliebtesten, meist genutzten Orten durchmessen (Speedtest). Die Automatiken zur WLAN-Kanal-Wahl in den WLAN-Routern sind "nett".... funktionieren aber nur bedingt: Die wissen nur um die WLANs in *ihrer* direkten Umgebung. Aber nichts von den WLANs auf der Couch.

Tipp 2:
Fritz!Box möglichst frei und hoch aufstellen.

Dieser Router (Edimax) könnte als zusätzlicher, per Kabel angebunden, Access-Point auf der anderen Seite der Wohnung/des Hauses helfen. Ich würde eher den Netgear R7800 wählen. Warum? Die Firmware-Versorgung von Edimax ist bei meinen Edimax-Geräten in den letzten Jahren nicht besonders vorbildlich. Netgear überschlägt sich nicht mit Glanz. Besser als Edimax sind sie schon (was nicht schwer ist). Der Netgear bietet optional DD-WRT und OpenWRT/Lede an.
Sehr guter Preis
ich kenne mich leider nicht optimal aus. ich habe folgendes szenario:
ich möchte (brauche) einen repeater, der zusätzlich eine 2.ssid ermöglicht, über die ein VPN laufen soll.

geht das mit diesem, bzw. kann mir jmd sagen, wie sich diese funktion nennt?
DR39024.09.2018 09:25

Ich hab genau seit gestern den Schlagwortalarm für Router drin! Genial …Ich hab genau seit gestern den Schlagwortalarm für Router drin! Genial :-DIch hab da ne Frage Ich hab zuhause ca 9 WLAN geräte ( SONOFF Switches / HUE Bridge usw ) und seit kurzem laggt das WLAN an meiner 1&1 Standard Fritzbox 7362 SL wie blöde. Sehe zwar im Log keine Fehler der Überlastung aber mit irgendwas muss das ja zusammenhängen. Wäre der Router das richtige für sowas ?


Die Hue Bridge und die Fritzbox 7362 funken beide im 2,4Ghz Band, da kann es schon zu Problemen kommen. Der Wechsel auf 5Ghz würde schon helfen. Ansonsten sind die Tipps meines Vorredners gut (Kanal 1,6 oder 11 @2,4Ghz, Fritzbox hoch aufstellen)
DR39024.09.2018 09:25

Ich hab genau seit gestern den Schlagwortalarm für Router drin! Genial …Ich hab genau seit gestern den Schlagwortalarm für Router drin! Genial :-DIch hab da ne Frage Ich hab zuhause ca 9 WLAN geräte ( SONOFF Switches / HUE Bridge usw ) und seit kurzem laggt das WLAN an meiner 1&1 Standard Fritzbox 7362 SL wie blöde. Sehe zwar im Log keine Fehler der Überlastung aber mit irgendwas muss das ja zusammenhängen. Wäre der Router das richtige für sowas ?


Du holst dir zusätzlich zu den Tips mal eine App und wanderst mal durch dein Zuhause, schaust dir den Empfang und Auslastung der Kanäle an:
play.google.com/sto…zer
MEissing24.09.2018 09:44

Ein "laggendes" (?) WLAN kann viele Ursachen haben. Zumeist sind es …Ein "laggendes" (?) WLAN kann viele Ursachen haben. Zumeist sind es störende, andere WLAN-Netzwerke.Die 7362SL ist "nicht schlecht"... daran sollte es nicht liegen.Tipp:Die Kanäle 1,6 und 11 *manuell* einstellen (2,4 GHz) und an den beliebtesten, meist genutzten Orten durchmessen (Speedtest). Die Automatiken zur WLAN-Kanal-Wahl in den WLAN-Routern sind "nett".... funktionieren aber nur bedingt: Die wissen nur um die WLANs in *ihrer* direkten Umgebung. Aber nichts von den WLANs auf der Couch.Tipp 2:Fritz!Box möglichst frei und hoch aufstellen.Dieser Router (Edimax) könnte als zusätzlicher, per Kabel angebunden, Access-Point auf der anderen Seite der Wohnung/des Hauses helfen. Ich würde eher den Netgear R7800 wählen. Warum? Die Firmware-Versorgung von Edimax ist bei meinen Edimax-Geräten in den letzten Jahren nicht besonders vorbildlich. Netgear überschlägt sich nicht mit Glanz. Besser als Edimax sind sie schon (was nicht schwer ist). Der Netgear bietet optional DD-WRT und OpenWRT/Lede an.


Danke für das ausführliche Feedback! Werde ich heute Abend mal ausprobieren.
Timmey2224.09.2018 10:42

Die Hue Bridge und die Fritzbox 7362 funken beide im 2,4Ghz Band, da kann …Die Hue Bridge und die Fritzbox 7362 funken beide im 2,4Ghz Band, da kann es schon zu Problemen kommen. Der Wechsel auf 5Ghz würde schon helfen. Ansonsten sind die Tipps meines Vorredners gut (Kanal 1,6 oder 11 @2,4Ghz, Fritzbox hoch aufstellen)


Danke auch dir fürs Feedback!
.Sven.24.09.2018 12:50

Du holst dir zusätzlich zu den Tips mal eine App und wanderst mal durch …Du holst dir zusätzlich zu den Tips mal eine App und wanderst mal durch dein Zuhause, schaust dir den Empfang und Auslastung der Kanäle an:https://play.google.com/store/apps/details?id=com.farproc.wifi.analyzer


Ich werd mir eine ähnliche App für iOS besorgen :-D Guter Tipp!
Bestellt hab ich den Router jetzt trotzdem mal.



EDIT:

Ich muss dazu sagen, dass ich innerhalb der 2 Jahre die ich bei 1&1 war. Dieses Modell 5 mal austauschen musste. Ich weiß nicht ob ich einfach nur unfassbares Pech hab oder irgendwas in der Wohnung in zufälligen Abständen meine Router killt. Aber seitdem ich bei der Telekom bin ( Februar 18 ) funzt auch der 7362SL noch ohne Abbrüche bis auf die WLAN "Spikes/Laggs"

Aussage der 1&1 war jedesmal: Ja der Router muss kaputt sein. Danach gings dann 2-3 Monate und dann gings wieder los...
Bearbeitet von: "DR390" 24. Sep 2018
DR39024.09.2018 12:55

Danke für das ausführliche Feedback! Werde ich heute Abend mal a …Danke für das ausführliche Feedback! Werde ich heute Abend mal ausprobieren.Danke auch dir fürs Feedback!Ich werd mir eine ähnliche App für iOS besorgen :-D Guter Tipp!Bestellt hab ich den Router jetzt trotzdem mal.EDIT:Ich muss dazu sagen, dass ich innerhalb der 2 Jahre die ich bei 1&1 war. Dieses Modell 5 mal austauschen musste. Ich weiß nicht ob ich einfach nur unfassbares Pech hab oder irgendwas in der Wohnung in zufälligen Abständen meine Router killt. Aber seitdem ich bei der Telekom bin ( Februar 18 ) funzt auch der 7362SL noch ohne Abbrüche bis auf die WLAN "Spikes/Laggs"Aussage der 1&1 war jedesmal: Ja der Router muss kaputt sein. Danach gings dann 2-3 Monate und dann gings wieder los...


hol dir den Netgear R7800 und deine Probleme sind von gestern
.Sven.24.09.2018 12:59

hol dir den Netgear R7800 und deine Probleme sind von gestern


Was macht den Router für meinen Einsatz denn soviel besser das ich das doppelte zahle ? Oder hab ich nur das falsche gegoogelt ?
DR39024.09.2018 13:01

Was macht den Router für meinen Einsatz denn soviel besser das ich das …Was macht den Router für meinen Einsatz denn soviel besser das ich das doppelte zahle ? Oder hab ich nur das falsche gegoogelt ?


Einfach eine super Reichweite mit stabilem Signal. Siehe hier:
smallnetbuilder.com/wir…wed
Ich hatte auch schon so ziemlich alle Fritzboxen, verschiede Netgear, DLink usw. Das war bisher der Beste. Halt meine Erfahrung.
.Sven.vor 4 m

Einfach eine super Reichweite mit stabilem Signal. Siehe …Einfach eine super Reichweite mit stabilem Signal. Siehe hier:https://www.smallnetbuilder.com/wireless/wireless-reviews/32958-netgear-r7800-nighthawk-x4s-smart-wifi-gaming-router-reviewedIch hatte auch schon so ziemlich alle Fritzboxen, verschiede Netgear, DLink usw. Das war bisher der Beste. Halt meine Erfahrung.


Alles klar :-) les ich mir heute Abend mal in Ruhe durch. Danke für den Hinweis
lasertravel24.09.2018 10:28

ich kenne mich leider nicht optimal aus. ich habe folgendes szenario:ich …ich kenne mich leider nicht optimal aus. ich habe folgendes szenario:ich möchte (brauche) einen repeater, der zusätzlich eine 2.ssid ermöglicht, über die ein VPN laufen soll. geht das mit diesem, bzw. kann mir jmd sagen, wie sich diese funktion nennt?


Geht das nicht bei der Fritzbox? Kann ja Gast WLAN und Dualband (1x BSSID 2,4, 1x mit 5ghz)
.Sven.24.09.2018 13:05

Einfach eine super Reichweite mit stabilem Signal. Siehe …Einfach eine super Reichweite mit stabilem Signal. Siehe hier:https://www.smallnetbuilder.com/wireless/wireless-reviews/32958-netgear-r7800-nighthawk-x4s-smart-wifi-gaming-router-reviewedIch hatte auch schon so ziemlich alle Fritzboxen, verschiede Netgear, DLink usw. Das war bisher der Beste. Halt meine Erfahrung.


Kann ich bestätigen, den X4S habe ich auch zuhause. Die Reichweite ist super - vorausgesetzt man hat auch einen Client der das Signal auch durch die Wände wieder zurück zum Router senden kann.

Ich habe mal in die Bedienungsanleitung vom Edimax geschaut und keine Unterstützung für DFS Kanäle gefunden.
Auf amazon.com geht aus den Kundenfragen hervor, dass keine DFS Kanäle unterstützt werden, das bedeutet du hast ein ähnlich kleines Frequenzspektrum (Kanal 36-48) wie im 2.4Ghz Band zur Verfügung. Wenn du in einem Mehrfamilienhaus wohnst ist die Wahrscheinlichkeit verschwindend gering dass du auf deinem 5Ghz Kanal deine Ruhe hast, da werden deine Nachbarn "dazwischenfunken". Der R7800-100PES (X4S) hat das Problem nicht und unterstützt Kanal 36 - 161.
Check doch einfach mal per iPhone wie versmogt das 5Ghz Band vor Ort ist
Bearbeitet von: "Timmey22" 24. Sep 2018
Timmey2224.09.2018 13:40

Kann ich bestätigen, den X4S habe ich auch zuhause. Die Reichweite ist …Kann ich bestätigen, den X4S habe ich auch zuhause. Die Reichweite ist super - vorausgesetzt man hat auch einen Client der das Signal auch durch die Wände wieder zurück zum Router senden kann.Ich habe mal in die Bedienungsanleitung vom Edimax geschaut und keine Unterstützung für DFS Kanäle gefunden.Auf amazon.com geht aus den Kundenfragen hervor, dass keine DFS Kanäle unterstützt werden, das bedeutet du hast ein ähnlich kleines Frequenzspektrum (Kanal 36-48) wie im 2.4Ghz Band zur Verfügung. Wenn du in einem Mehrfamilienhaus wohnst ist die Wahrscheinlichkeit verschwindend gering dass du auf deinem 5Ghz Kanal deine Ruhe hast, da werden deine Nachbarn "dazwischenfunken". Der R7800-100PES (X4S) hat das Problem nicht und unterstützt Kanal 36 - 161.Check doch einfach mal per iPhone wie versmogt das 5Ghz Band vor Ort ist



Wird mit dem iPhone nicht gehen! Apple erlaubt keinen Zugriff auf das WLANmodul bzw. die Funktionen des Treibers.

Es geht aber auch ein Laptop INSSIDER, oder gar WIFI TOOL aus dem Windows Store oder acrylicwifi um mal ein paar zu nennen.

DFS ist ein guter Hinweis der trennt die Spreu vom Weizen! Dies gilt aber für Router und Endgeräte gibt genügend auf dem Markt die die oberen Kanäle nicht sehen oder nutzen können!

Der Tipp mit dem Kanal auf 1, 6 oder 11 ist nur die halbe Warheit: upload.wikimedia.org/wik…svg
Richtig wäre bei 802.11n 1, 5, 9 und 13. 13 klappt aber nicht bei allen Geräten zuverlässig. Es macht auch keinen Sinn wahllos einen Kanal nach diesen beiden verbreiteten Vorgaben zu nutzen wenn euer Nachbar auf Kanal 2 und 7 sendet. Dann stellt ihr eure Kanäle genau auf 2 oder 7 nur so können die Mechanismen wie Airtime Fairness wirken und Störungen vermeiden. Wenn die Kanäle 1,2,5 und 7 belegt sind schrauben die APs nur die Sendeleistung in die höhe um die Nachbarn zu überschreien. Nur weil der AP lauter redet verstehen die Clienten den aber nicht besser denn Zeitgleich schreit ja der AP auf dem Nachbarkanal jetzt auch lauter!

Mein Tipp und meine Praxis ist immer die Konfiguration erst sehr einfach zu halten:
20Mhz Kanäle (für 2,4Ghz), Feste Sendeleistung (wichtig bei Nutzung von mehr als einem AP um Überlappungen geschickt zu reduzieren), Kanäle an die Nachbarn anpassen wenn ein Ausweichen nicht möglich ist, Kanal 13 nur wenn alle Clients sicher auf diesem Funken können.

Wenn das vernünftig läuft (über Tage) und es unbedingt mehr Bandbreite sein soll schaltet man auf 40Mhz und muss beten, dass die Nachbarn nicht irgendwelche komischen Optionen in Ihren Routern anschalten weil die so toll klingen! ggf. muss man die Kanäle wieder anpassen (je nach Router lässt sich nur die Bandmitte einstellen z.B. Kanal 3 bei Nutzung von 1+5 alternativ 1+upper oder 5+lower)

Für das 2,4 GHz Band in dicht besiedelten Gebieten kommt aber mit den 20Mhz breiten Funkkanälen meist die bessere Verbindung zustande.

Bei 5GHz machen aktuell nur 80MHz breite Kanäle Sinn - es gibt nur eine Handvoll Geräte die mit 160MHz senden und empfangen können. auch hier gilt: Ausweichen wenn möglich sonst deckungsgleich! Wenn das Band leer ist, ist aber auch 160 kein Problem!

In sauberen Installationen kommt dann über den Daumen rund 50% der Bruttodatenrate an (freies Band vorausgesetzt) also bei 433Mbit fähigen Clienten ca. 200Mbit und bei 866 ca. etwas über 400. Das reicht mir sogar für Clientbackups und ich bin ungeduldig!

Wichtig ist auch immer das die Verbindung dabei Stabil bleibt gerade bei Zockern kommt es ja nicht auf die Bandbreite an.

sprengsatzvor 2 h, 59 m

Geht das nicht bei der Fritzbox? Kann ja Gast WLAN und Dualband (1x BSSID …Geht das nicht bei der Fritzbox? Kann ja Gast WLAN und Dualband (1x BSSID 2,4, 1x mit 5ghz)


nein, das ist nicht so trivial und geht meines Wissens nach nicht mit vielen routern. mein
TP-Link N750 mit openwrt kann auch ein gast wlan aufmachen, aber zusätzlich den vpn bekomme ich irgendwie nicht hin..
H3llh0und0809vor 3 h, 2 m

[...] Der Tipp mit dem Kanal auf 1, 6 oder 11 ist nur die halbe Warheit: …[...] Der Tipp mit dem Kanal auf 1, 6 oder 11 ist nur die halbe Warheit: upload.wikimedia.org/wik…svg [...]


Frag mal meinen Nachbarn, der benutzt noch 802.11b mit DSSS..
Die Bereitschaft mancher Hersteller zur DFS Zertifizierung ihrer Geräte lässt teilweise echt zu wünschen übrig.. Ich bin da mit dem FireTV 4K 2017 echt auf die Nase gefallen.. Da hätten die auch direkt auf 2.4 only setzen können..
Bearbeitet von: "Timmey22" 24. Sep 2018
DR390vor 21 h, 46 m

Ich hab genau seit gestern den Schlagwortalarm für Router drin! Genial …Ich hab genau seit gestern den Schlagwortalarm für Router drin! Genial :-DIch hab da ne Frage Ich hab zuhause ca 9 WLAN geräte ( SONOFF Switches / HUE Bridge usw ) und seit kurzem laggt das WLAN an meiner 1&1 Standard Fritzbox 7362 SL wie blöde. Sehe zwar im Log keine Fehler der Überlastung aber mit irgendwas muss das ja zusammenhängen. Wäre der Router das richtige für sowas ?


Ja, die 7362 hat nicht genug Power für so viele Geräte
Mir fällt gerade ein. Das Ding hat kein Modem oder ?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text