EDIMAX SmartPlug WLAN-Schaltsteckdose schaltbar mit Smartphone @ Pollin
83°Abgelaufen

EDIMAX SmartPlug WLAN-Schaltsteckdose schaltbar mit Smartphone @ Pollin

12
eingestellt am 2. Nov 2014
zusätzlicher Gutscheincode:57-991 608 (5..- €)


Der Edimax SmartPlug verbindet die Menschen mit Ihren Häusern und Gegenständen des täglichen Gebrauchs. Smart Plug-Produkte wurden entwickelt, um Häuser dynamisch und funktionsfähiger zu machen und sie besser an den modernen Lebensstil anzupassen.
Sie geben den Benutzern eine intelligente Kontrolle über ihre gesamte
Heimelektronik. Der Smart Plug kann an einer Steckdose angebracht werden
und ermöglicht es Ihnen, ein sich darin befindendes elektronisches Gerät,
mit Ihrem Smartphone ein-/und auszuschalten, oder die Aktivierung zeitlich
zu planen. Stecken Sie das Gerät einfach in den Smart Plug und erleben Sie
den praktischen Einsatz in Ihrem Zuhause.

Die SmartPlug WLAN-Steckdosen lassen sich von Ihrem Android oder
Apple-Smartphone manuell ein- oder ausschalten, zusätzlich können Sie aber
auch Regeln erstellen und Ihre Geräte geplant steuern.
Zusätzlich können Sie sich per Email benachrichtigen lassen sobald
einzelne Geräte ein- oder ausgeschalten werden.
Bei einem Stand-by Stromverbrauch von 1,4 W und einem Vebrauch von 2 W ist
der SmartPlug auch sehr stromsparend.

12 Kommentare

Amazon Kundenrezensionen 3,6/5
amazon.de/Edi…s=1

" 2.0 von 5 Sternen Funktioniert soweit - aber nur über die Edimax Cloud, 31. Januar 2014
Von
Franz Schleindlhuber
Rezension bezieht sich auf: Edimax SP-1101W Smart Plug Intelligente Steuerung SP-1101W (Zubehör)
An und für sich funktioniert das aus und einschalten bei meinem Gerät - im Gegensatz zum anderen Rezensenten - einwandfrei.
Vielleicht hängt das von der Firmwareversion ab. Auf der Edimax Seite gibt es ein Firmware upgrade tool, habe ich aber nicht ausprobiert da es nicht notwendig war.
Was mich jedoch sehr stört ist die Tatsache das man zwingend, sowohl mit dem Smart Plug als auch der "Fernbedienung", ich verwende ein Android Gerät, eine Internetverbindung zur Edimax Cloud braucht. Ein isoliertes Heimnetz oder VPN zwischen Smart Plug und Fernbedienung tuts nicht. Die zwei reden nicht direkt miteinander sondern nur über die Cloud. Das ist für mich ein großer Nachteil.
Warum ?
Wenn diese Cloud aus irgendeinem Grund ausfällt, dann geht nichts mehr.
Und die Cloud könnte auch eigenständig irgendwelche unerwünschten Schaltvorgänge auslösen.
Ich bin mir auch nicht sicher ob mein WLAN preshared key nur im smartplug gespeichert ist oder sich jetzt auch in der Edimax Cloud oder sonstwo befindet.
Alles sehr undurchsichtig was da abläuft, das gefällt mir gar nicht.
Der Fairness halber muss man noch sagen dass die Funktionalitiät über die Zwangscloud für diejenigen die an einer möglichst einfachen Installation interessiert sind ein Vorteil sein kann, da man sich keine Gedanken um Routereinstellungen, NAT, Portforwarding usw. machen muß, "es funktioniert einfach", allerdings wie gesagt zum Preis der Abhängikeit von einem externen Dienstleister dem man völlig ausgeliefert ist. "

alternative?

weckt mein Interesse...

cold:
1) zu teuer
2) Cloudgesteuert
3) Stromfresser (1,4 Watt idle)

Alternative (zum Beispiel):
LAN Gateway + fotoallerlei.com/pow…ne/ oder Steckerchecker + 433 Hz Funkdosen

Oder wer noch "größeres" vorhat: fhem Heimautomation mit CUL Gateway

Wie sieht das eigentlich mit dem Gutschein aus? Letztes Mal als ich so einen "öffentlichen" Gutschein genutzt habe bekam ich ordentlich Schimpfe von Pollin in Form eines unschönen Kommentars auf der Rechnung. Ist mir zwar im Prinzip Latte, nur fände ich es unschön, wenn der denn doch mal im Nachhinein nicht anerkannt würde...

Alternative?
Raspberry Pi mit Webserver und Connair Webapp, dazu Funksteckdosen, Dreierpack max. 15€.
So ein proprietärer Kram ist immer Unfug.

C3Po

Alternative? Raspberry Pi mit Webserver und Connair Webapp, dazu Funksteckdosen, Dreierpack max. 15€. So ein proprietärer Kram ist immer Unfug.



Brauchst aber noch nen Connair LAN Gateway, oder gibts da eine Sendeeinheit fürs PI? Problem wäre halt nur, dass es keine Connairs mehr gibt

Hot

C3Po

Alternative? Raspberry Pi mit Webserver und Connair Webapp, dazu Funksteckdosen, Dreierpack max. 15€. So ein proprietärer Kram ist immer Unfug.



Einfach das hier nehmen, ist baugleich, nutze ich auch:
http://http://www.amazon.de/Brennenstuhl-Brematic-Single-Gateway-Netzteil/dp/B00EPR87O0

Kannst in der Tat auch ein billigeres Funkmodul nehmen, aber dann geht die Webapp nicht.

Bei einem Stand-by Stromverbrauch von 1,4 W und einem Vebrauch von 2 W ist der SmartPlug auch sehr stromsparend.


Sehr witzig.

Wie weit funktionieren die vorgeschlagenen Lösungen denn?

Funktioniert sowas gleich gut wie z.B. Homematic?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text