61°
Edimax WLAN-Karte b/g/n/ac EW-7822PIC @ Zack-Zack

Edimax WLAN-Karte b/g/n/ac EW-7822PIC @ Zack-Zack

ElektronikZackZack Angebote

Edimax WLAN-Karte b/g/n/ac EW-7822PIC @ Zack-Zack

Preis:Preis:Preis:44,94€
Zum DealZum DealZum Deal
Ich weiß, Nischendeal...

Edimax WLAN-Karte EW-7822PIC unterstützt alle gängigen Wlan Standards (b/g/n/ac) und Verschlüsselungen (64-Bit-WEP, 128-Bit-WEP, WPA, WPA2, WEP). Durch die externen Antennen deutlich besserer Empfang als die üblichen Wlan Sticks (Antennen sind bei Bedarf auch gegen noch Leistungsfähigere Antennen austauschbar). Dank PCI-E Schnittstelle auch stabilerer Betrieb als viele USB WLan Sticks, die bei mir zumindest im 24/7 Betrieb gerne mal aussteigen...

Gerade bei Zack-Zack im Angebot: 39,99€ + 4,95€ VSK = 44,94€ (beim Kauf zweier Produkte bei Zack-Zack entfallen die Versandkosten - dann 39,99€)

Vergleichspreise:

Ab 52,14€ bei Völkner


WLAN Geschwindigkeit
11 MBit/s (IEEE802.11b 2,4 GHz), 54 MBit/s (IEEE802.11g 2,4 GHz), 300 MBit/s (IEEE802.11n 2,4 GHz), 54 MBit/s (IEEE802.11a 5 GHz), 300 MBit/s (IEEE802.11n 5 GHz), 867 MBit/s (IEEE802.11ac 5 GHz)

Verschlüsselung
64-Bit-WEP, 128-Bit-WEP, WPA, WPA2, WEP

Schnittstelle
PCIe x1

Feature
2,4 GHz IEEE 802.11b, 802.11g, 802.11n; 5 GHz: IEEE 802.11ac (Entwurf), 802.11a, 802.11n

Zubehör
1x Magnetständer mit 1,80 m-Kabel, 1x flache Profilblende

Link zum Hersteller:
edimax-de.eu/edi…ic/

9 Kommentare

Da kauf ich lieber einen 15€ Router von TP-Link, konfigurier diesen mit OpenWRT als Client und kann nebenbei noch 4-5 weitere Geräte anschließen.

AC läuft in der Regel eh nicht so toll, sprich dafür würde ich nicht so viel ausgeben.

Wer wirklich eine "gute" Lösung will wenn es im PC sein muss: PCIe auf miniPCIe Karte kaufen, da dann ein Intel Wlan Modul rein und 3 passende Antennen anschließen. Fertig.

ktxjg

Da kauf ich lieber einen 15€ Router von TP-Link, konfigurier diesen mit OpenWRT als Client und kann nebenbei noch 4-5 weitere Geräte anschließen. AC läuft in der Regel eh nicht so toll, sprich dafür würde ich nicht so viel ausgeben. Wer wirklich eine "gute" Lösung will wenn es im PC sein muss: PCIe auf miniPCIe Karte kaufen, da dann ein Intel Wlan Modul rein und 3 passende Antennen anschließen. Fertig.



Kommt auf den Einsatzzweck an... Wer wie ich sich in einem öffentlichen Wlan einloggt (Hotsplots) und sich diese Verbindung auf mehrere Geräte aufteilen muß kommt mit OpenWRT nicht weit, da der automatische Login über die LandingPage nicht funktioniert...

Sniper916

Kommt auf den Einsatzzweck an... Wer wie ich sich in einem öffentlichen Wlan einloggt (Hotsplots) und sich diese Verbindung auf mehrere Geräte aufteilen muß kommt mit OpenWRT nicht weit, da der automatische Login über die LandingPage nicht funktioniert...



Wieso sollte der nicht funktionieren? Ggf. lässt sich das lösen.

Sniper916

Kommt auf den Einsatzzweck an... Wer wie ich sich in einem öffentlichen Wlan einloggt (Hotsplots) und sich diese Verbindung auf mehrere Geräte aufteilen muß kommt mit OpenWRT nicht weit, da der automatische Login über die LandingPage nicht funktioniert...



Ich habe schon Tage damit verbracht... Erfolglos...

Sniper916

Ich habe schon Tage damit verbracht... Erfolglos...



Prinzipiell hast du beim Login einen Redirect über den DNS Server auf ein Captive Portal. Den bekommst du auch mit dem Router als Client. Ich tippe auf TTL, die wird bei 1 sein, sprich dein Router verwirft die Pakete da die TTL auf 0 dekrementiert wird, sprich du musst nur die TTL über iptables wieder auf einen höheren Wert setzen. Dann funktioniert das problemlos. Machen viele ISP im osteuropäischen Raum um das Teilen von Internetverbindungen zu verhindern, gleiches Prinzip kann natürlich auch bei Wlan Hotspots genutzt werden.

Wollt ihr euer offtopic nicht in PNs weiterführen? Ich finde die Karte top und werde sie mir wohl zulegen!

M3GAV0LT

Wollt ihr euer offtopic nicht in PNs weiterführen?

Nein - bitte nicht. Das ist echt interessant.

Die meisten Deals lese ich nur, weil ich es spannend finde auf welche Ideen die Leute in den Kommentaren kommen

ktxjg

Da kauf ich lieber einen 15€ Router von TP-Link, konfigurier diesen mit OpenWRT als Client und kann nebenbei noch 4-5 weitere Geräte anschließen. AC läuft in der Regel eh nicht so toll, sprich dafür würde ich nicht so viel ausgeben. Wer wirklich eine "gute" Lösung will wenn es im PC sein muss: PCIe auf miniPCIe Karte kaufen, da dann ein Intel Wlan Modul rein und 3 passende Antennen anschließen. Fertig.


Letzteres gibt es ja in dieser Art schon fertig:
geizhals.de/gig…tml

Die Geschichte mit dem TP-Link-Router als Client finde ich aber auch interessant. Welchen nimmt man da?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text