196°
ABGELAUFEN
Edison Bulb T10 E27 40W 220V Vintage Glühbirne
Edison Bulb T10 E27 40W 220V Vintage Glühbirne

Edison Bulb T10 E27 40W 220V Vintage Glühbirne

Preis:Preis:Preis:0,72€
Zum DealZum DealZum Deal
Servus!

Grad recht günstig eine Edison Bulb in der T10 Form auf Ali gefunden.

Die Glühbirnen selbst sind eher n Trend als die Zukunft, Energieffizienz ist was anderes aber es geht hier eher um den Look und je nach Anwendung um die Abwärme.

PVG: 3,99 @E bay


Brennt (also leuchtet, nicht falsch verstehen)
bei mir seit einigen Tagen ( auch in der Nähe eines Rauchmelders ).




Beste Kommentare

Die Dinger gibt es auch als LED Version in DE (Ikea usw)
Die sind dann auch Energieeffizient
Bei 230V Artikeln aus China habe ich immer so meine Zweifel. Vor allem bei dem Preis.

Bearbeitet von: "MisterJay1990" 3. Nov 2016

SchlechteIdee3. November 2016

Witzig Glühfaden lampen sind in der EU doch verbannt worden, wer an Sein …Witzig Glühfaden lampen sind in der EU doch verbannt worden, wer an Sein leben hängt, sollte 220 Volt Geräte nicht aus China kaufen. Bei Aldi und Kaufland gibt es günstige ab 4,99 €LED Filament Lampen zu kaufen und kommen der alten Glühfaden Birne sehr nah,In Fernost haben die das nicht so mit der Sicherheit und TÜV das sieht man dann auch in den Produkten.



Mit LED Filament bekommste sowas aber nicht hin. So hab ich meine gedimmt, als Dekolampe.
11746248-SAAHw.jpg


27 Kommentare

Die Dinger gibt es auch als LED Version in DE (Ikea usw)
Die sind dann auch Energieeffizient
Bei 230V Artikeln aus China habe ich immer so meine Zweifel. Vor allem bei dem Preis.

Bearbeitet von: "MisterJay1990" 3. Nov 2016

Da steht im Bild: 40 Watt ausverkauft - stattdessen 60 Watt. Dann wäre die Headline falsch.

Haben die sicher ein CE Zeichen ? Gibt sonst wieder Ärger beim Zoll. So zumindest meine letzten Erfahrungen.

flaver77vor 3 m

Haben die sicher ein CE Zeichen ? Gibt sonst wieder Ärger beim Zoll. So zumindest meine letzten Erfahrungen.




Jap, kann ich bestätigen. Ohne das vollkommen nutzlose CE Zeichen gibts Probleme beim Zoll.

Verfasser

Fastvoicevor 4 m

Da steht im Bild: 40 Watt ausverkauft - stattdessen 60 Watt. Dann wäre die Headline falsch.


in der beschreibung: Falls das so ist dann gibts die 60w brine

MisterJay1990vor 20 m

Die Dinger gibt es auch als LED Version in DE (Ikea usw)Die sind dann auch EnergieeffizientBei 230V Artikeln aus China habe ich immer so meine Zweifel. Vor allem bei dem Preis.


Sehen aber nicht so schön aus. Man sollte bedenken dass das eigentlich Dekolampen sind, die man mit Dimmer betreiben sollte. Ich habe meine nie höher als 7 Watt eingestellt, damit man die Glühfäden schön sieht. Voll aufgedreht sind die eher nutzlos.

Der Import solcher Glühfadenlampen dürfte in die EU doch seit längerem verboten sein, oder? Es dürfen nur noch Restbestände verkauft werden. LED Lampen von AliExpress habe ich schon etlich ohne Probleme bestellt. Man sollte nur darauf achten, dass die Bewertungen stimmen und der Verkäufer angibt, dass sie nicht flimmern. Eine günstige LED Lampe aus China ohne diesen Hinweis hat stark geflimmert, was nicht nur mit der Kamera, sondern auch mit bloßen Augen erkennbar war.
Bearbeitet von: "Tardigrad" 3. Nov 2016

Der Zollt pappte bisher nur eine Warnung drauf, daß der Inhalt der Sendung uU. nicht ganz konform gemäß EU ist...

Wir reden hier von einer handelsüblichen Glühlampe mit Wolfram-Glühwendeln. Ja, die Dinger werden heiß wie jede andere Glühlampe. Aber mehr, wie dass der Draht schnell reißt und die somit schrottreif ist, passiert da nicht. Da würde ich bei Energiesparlampen (giftige Dämpfe) und LED-Leuchten (schlechte Netzteil mit PVC-Gehäuse die sau heiß werden) von Noname-Herstellern schon eher bedenken haben.

Hadrrrvor 10 m

Der Import solcher Glühfadenlampen dürfte in die EU doch seit längerem verboten sein, oder? Es dürfen nur noch Restbestände verkauft werden. LED Lampen von AliExpress habe ich schon etlich ohne Probleme bestellt. Man sollte nur darauf achten, dass die Bewertungen stimmen und der Verkäufer angibt, dass sie nicht flimmern. Eine günstige LED Lampe aus China ohne diesen Hinweis hat stark geflimmert, was nicht nur mit der Kamera, sondern auch mit bloßen Augen erkennbar war.



Wenn eine Glühlampe flimmert, stimmt was an deiner Stromversorgung im Haus oder dem Netz deines EVU's nicht.
Zum "legalen" Verkauf ein Link aus der Wiki: de.wikipedia.org/wik…all

Bearbeitet von: "stanniatze" 3. Nov 2016

Hadrrrvor 7 m

Der Import solcher Glühfadenlampen dürfte in die EU doch seit längerem verboten sein, oder? Es dürfen nur noch Restbestände verkauft werden. LED Lampen von AliExpress habe ich schon etlich ohne Probleme bestellt. Man sollte nur darauf achten, dass die Bewertungen stimmen und der Verkäufer angibt, dass sie nicht flimmern. Eine günstige LED Lampe aus China ohne diesen Hinweis hat stark geflimmert, was nicht nur mit der Kamera, sondern auch mit bloßen Augen erkennbar war.


bei Netzbetrieb mit 50Hz dürfte kein Glühobst flimmern, dazu ist es an sich viel zu träge.

Wird mittlerweile auch als "heat-bulb" angeboten (alternative günstige Elektroheizung)

Sehr unübersichtlicher und überhaupt nicht seriös wirkender Webshop. Einige Beschwerden über kaputte oder fehlerhafte Ware, Bewertungen von denselben Rezensenten tauchen mehrmals hintereinander auf, alles ziemlich suspekt. Werde nicht bestellen, trotzdem danke für den Deal, Preis ist hot!



edit: Händler gehört in den Dealtitel
Bearbeitet von: "HerrSafi" 3. Nov 2016

Hadrrrvor 37 m

Der Import solcher Glühfadenlampen dürfte in die EU doch seit längerem verboten sein, oder? Es dürfen nur noch Restbestände verkauft werden. LED Lampen von AliExpress habe ich schon etlich ohne Probleme bestellt. Man sollte nur darauf achten, dass die Bewertungen stimmen und der Verkäufer angibt, dass sie nicht flimmern. Eine günstige LED Lampe aus China ohne diesen Hinweis hat stark geflimmert, was nicht nur mit der Kamera, sondern auch mit bloßen Augen erkennbar war.


Wenn die nicht als Leuchtmittel deklariert sind sondern als Deko-Objekt, dann dürfen sie noch importiert und verkauft werden, so der Verkäufer neulich im Bauhaus auf eben diese Frage …
Und als Leuchtmittel kann man die auch wirklich nicht nutzen von der Helligkeit her, zumindest die 60W-Birnen die sie im Bauhaus hatten …

Habe mir solche Glühbirnen auch mal aus China bestellt, allerdings in der sparsameren 25w Version. Laufen hingegen vieler Meinungen seit zig Monaten ohne Probleme, musste noch keine einzige Birne auswechseln.
Und die LED Versionen von Ikea und Co. lassen sich nicht ANSATZWEISE mit diesen hier vergleichen, ist eine komplett andere Optik. Wenn dann schon diese hier.
Ich habe übrigens drei von denen nebeneinander in der Küche über dem Esstisch hängen, ich finde das Licht ausreichend. Hat eine schöne, gemütliche "Kneipen-Atmo". Ich mag es eh etwas "schummriger". Wenn man die Küche natürlich richtig ausleuchten will, reicht das nicht. Dafür habe ich noch zwei "Notfall Stehlampen".
Bearbeitet von: "canidas" 3. Nov 2016

stanniatzevor 1 h, 26 m

Wir reden hier von einer handelsüblichen Glühlampe mit Wolfram-Glühwendeln. Ja, die Dinger werden heiß wie jede andere Glühlampe. Aber mehr, wie dass der Draht schnell reißt und die somit schrottreif ist, passiert da nicht. Da würde ich bei Energiesparlampen (giftige Dämpfe) und LED-Leuchten (schlechte Netzteil mit PVC-Gehäuse die sau heiß werden) von Noname-Herstellern schon eher bedenken haben.Wenn eine Glühlampe flimmert, stimmt was an deiner Stromversorgung im Haus oder dem Netz deines EVU's nicht. Zum "legalen" Verkauf ein Link aus der Wiki: https://de.wikipedia.org/wiki/Heatball



knepplvor 1 h, 24 m

bei Netzbetrieb mit 50Hz dürfte kein Glühobst flimmern, dazu ist es an sich viel zu träge.


Ich gehe stark davon aus, so steht es auch in seinem Text, dass die billigen China-LEDs teilweise flimmern, nicht das Edison-Glühobst.

stanniatzevor 2 h, 36 m

Wir reden hier von einer handelsüblichen Glühlampe mit Wolfram-Glühwendeln. Ja, die Dinger werden heiß wie jede andere Glühlampe. Aber mehr, wie dass der Draht schnell reißt und die somit schrottreif ist, passiert da nicht. Da würde ich bei Energiesparlampen (giftige Dämpfe) und LED-Leuchten (schlechte Netzteil mit PVC-Gehäuse die sau heiß werden) von Noname-Herstellern schon eher bedenken haben.Wenn eine Glühlampe flimmert, stimmt was an deiner Stromversorgung im Haus oder dem Netz deines EVU's nicht. Zum "legalen" Verkauf ein Link aus der Wiki: https://de.wikipedia.org/wiki/Heatball



knepplvor 2 h, 34 m

bei Netzbetrieb mit 50Hz dürfte kein Glühobst flimmern, dazu ist es an sich viel zu träge.


Habe ja extra dazu geschrieben, dass ich mich auf eine billige LED Lampe beziehe. Flimmern wie in diesem Video habe ich da schon des Öfteren erlebt.

Scheint also keine Seltenheit zu sein. Bei LED Lampen, die in Deutschland gekauft wurden, habe ich das Phänomen erst ein Mal bei einer LED-Birne von Aldi erlebt.

Witzig Glühfaden lampen sind in der EU doch verbannt worden, wer an Sein leben hängt, sollte 220 Volt Geräte nicht aus China kaufen. Bei Aldi und Kaufland gibt es günstige ab 4,99 €LED Filament Lampen zu kaufen und kommen der alten Glühfaden Birne sehr nah,


In Fernost haben die das nicht so mit der Sicherheit und TÜV das sieht man dann auch in den Produkten.
Bearbeitet von: "SchlechteIdee" 3. Nov 2016

SchlechteIdee3. November 2016

Witzig Glühfaden lampen sind in der EU doch verbannt worden, wer an Sein …Witzig Glühfaden lampen sind in der EU doch verbannt worden, wer an Sein leben hängt, sollte 220 Volt Geräte nicht aus China kaufen. Bei Aldi und Kaufland gibt es günstige ab 4,99 €LED Filament Lampen zu kaufen und kommen der alten Glühfaden Birne sehr nah,In Fernost haben die das nicht so mit der Sicherheit und TÜV das sieht man dann auch in den Produkten.



Mit LED Filament bekommste sowas aber nicht hin. So hab ich meine gedimmt, als Dekolampe.
11746248-SAAHw.jpg


Hadrrrvor 1 h, 28 m

Habe ja extra dazu geschrieben, dass ich mich auf eine billige LED Lampe beziehe. Flimmern wie in diesem Video habe ich da schon des Öfteren erlebt. [Video] Scheint also keine Seltenheit zu sein. Bei LED Lampen, die in Deutschland gekauft wurden, habe ich das Phänomen erst ein Mal bei einer LED-Birne von Aldi erlebt.


Ach so! Aber hier geht es gar nicht um LED

Geil, endlich mal ne krass männliche Beleuchtung die beim Besuch Eindruck macht! LED und Energiespar ist doch nur was für Veganer und Schwuletten, hier kann man mal zeigen wo der Hammer hängt!

Ehrlich, das turbinenartige Pfeifen des Stromzähler-Rades ist einfach unbezahlbar (Achtung, wer aufpasst bemerkt den Hauch Ironie und Doppeldeutigkeit )

Ne mal Spaß beiseite, ich hab komplett LED-Beleuchtung außer eine Leuchte im Wohnzimmer, da glimmt so eine Edison-Lampe vor sich hin weils einfach nur geil ausschaut.

Hadrrrvor 6 h, 50 m

Habe ja extra dazu geschrieben, dass ich mich auf eine billige LED Lampe beziehe. Flimmern wie in diesem Video habe ich da schon des Öfteren erlebt. [Video] Scheint also keine Seltenheit zu sein. Bei LED Lampen, die in Deutschland gekauft wurden, habe ich das Phänomen erst ein Mal bei einer LED-Birne von Aldi erlebt.


Den Effekt kann man aber auch mit der falschen Shutter Zahl an der Kamera provozieren (unabhängig davon ob sie nun wirklich flimmern oder nicht).

BlueChargevor 9 h, 15 m

ich hab komplett LED-Beleuchtung außer eine Leuchte im Wohnzimmer, da glimmt so eine Edison-Lampe vor sich hin weils einfach nur geil ausschaut.


Du vegane Schwulette!

shinjionwvor 7 h, 23 m

Den Effekt kann man aber auch mit der falschen Shutter Zahl an der Kamera provozieren (unabhängig davon ob sie nun wirklich flimmern oder nicht).


Kann, muss aber nicht. Bei einer Lampe von Aldi, die ich hier habe merke ich nur, dass die etwas flimmert, wenn ich die Kamera meines alten Smartphones direkt an die Lampe halte. Fürs Auge nicht sichtbar.

Bei der billigen China-Birne merkt man das auch mit bloßen Augen. Reicht z.B. eine Hand vorm Gesicht zu bewegen um einen leichten Stroboskopeffekt zu generieren. Ist auf jeden Fall nichts für Wohnräume, da es recht unangenehm ist. Bei den Kameras neuerer Smartphones scheinen da die Hersteller generell vorgesorgt zu haben. Bei dieser Lampe merke ich mit meinen neueren zwei Smartphones auch nur was, wenn ich sie direkt dran halte. Beim alten Smartphone flimmert es bei dieser Birne auch beim normalen Filmen.
Bearbeitet von: "Tardigrad" 4. Nov 2016

Hadrrrvor 56 m

Kann, muss aber nicht. Bei einer Lampe von Aldi, die ich hier habe merke ich nur, dass die etwas flimmert, wenn ich die Kamera meines alten Smartphones direkt an die Lampe halte. Fürs Auge nicht sichtbar. Bei der billigen China-Birne merkt man das auch mit bloßen Augen. Reicht z.B. eine Hand vorm Gesicht zu bewegen um einen leichten Stroboskopeffekt zu generieren. Ist auf jeden Fall nichts für Wohnräume, da es recht unangenehm ist. Bei den Kameras neuerer Smartphones scheinen da die Hersteller generell vorgesorgt zu haben. Bei dieser Lampe merke ich mit meinen neueren zwei Smartphones auch nur was, wenn ich sie direkt dran halte. Beim alten Smartphone flimmert es bei dieser Birne auch beim normalen Filmen.


Jip. Muss nicht sein, dass es daran liegt. Allerdings ist es ein wenig kritisch von einer alten Smartphone Kamera auszugehen, bei der man vermutlich nicht manuelle Einstellungen vornehmen kann. Bilder pro Sekunde und Shutterzahl stellt man bei Lampen, die mit 50hz betrieben werden auf Beispielsweise 25 Bilder pro Sekunde und einer Shutterspeed von 50. Wenn es dann immer noch flimmert, ist es höchstwahrscheinlich die Lampe.

Diese herkömmlichen Glühfadenleuchtmittel sind sehr effizient. Weniger als 5% der aufgewendeten Energie werden als Licht verschwendet!
In einem Passivhaus ist das durchaus eine gute Wärmequelle, die nebenbei noch Licht spendet.

Soweit ich weiß, dürfen Glühlampen in Sonderbauformen in der EU übrigens weiterhin verkauft werden.

ich kombiniere die Effizienz von LED mit dem gemütlichen Ambiente der Edison.

Einfach das Video einer Edison auf dem Tablet abspielen. Urgemütlich
Nur etwas umständlich zu reinigen, wenn 3 davon über dem Küchentisch baumeln... aber da fällt mir auch noch was ein

Ich hab bei mir zuhause diese LED-Birnen verbaut und bin damit sehr zufrieden:
amazon.de/LED…led

Sind von der Form wie die klassischen Edison-Birnen, aber innendrin mit LED-Filament-Technik. Für mich die perfekte Mischung. Sind halt mit 9,99 € / Birne nicht ganz so billig wie diese hier, aber das macht der geringere Stromverbrauch sofort wieder wett.
Nur Vorsicht: Die LED-Varianten sind viel heller als die "alten" Fadenlampen. Ist von der Helligkeit halt wie ne normale Glühbirne - als so schwaches Glimmen geht damit nicht. Kommt halt drauf an, was man will....
Aber die Lichtfarbe finde ich persönlich bei LED-Filamentlampen viel angenehmer als bei den "normalen" LED-Lampen mit SMD-Zellen.


Dein Kommentar
Avatar
@
    Text