Edles Schuhregal, massives Akazienholz im Kolonialstil mit 5 Böden
-140°Abgelaufen

Edles Schuhregal, massives Akazienholz im Kolonialstil mit 5 Böden

22
eingestellt am 14. Apr
Es könnte ein Preisfehler sein, aber 8,99€ inkl. Versand für einen stabiles Schuhregal mit 5 Böden aus Akazienhol scheint mir doch ein sehr guter Preis zu sein. Vergleichpreise gehen im günstigsten Fall ab 29,99€ los.

Obacht 1: Die Abgabemenge scheint auf 1 Stück pro eBay Konto begrenzt zu sein.

Obacht 2: Verkäufer litigiokxcjaz5 hat exakt 0 Kundenbewertungen und er hat auch keine anderen Artikel im Angebot. Der Verkäufer sitzt angeblich 100 km von München entfernt. Mein Kauf wurde von eBay bestätigt. Da Zahlung über Paypal erfolgt, könnte es für Mydealzer, die den Thrill suchen, einen Versuch wert sein...

BESCHREIBUNG

Edles Schuhregal - aus edlem Akazien-Hartholz - viel Platz für Ihre Schuhe!
Das Schuhregal aus edlem Akazien-Hartholz im Kolonialstil schmückt Ihren Wohnraum. Die fünf stabilen Regalböden sorgen für viel Platz und Ordnung. Die massive Holzkonstruktion lässt sich schnell und einfach aufbauen. Ein stilvolles Möbelstück!
Vielseitig nutzbar: Schuhregal - Bücherregal - Regal - Küchenregal - Weinregal!

Produktvorteile:

- massive Holz-Konstruktion
- seitliche Metallbügel für Hausschuhe
- aus robustem Akazien-Hartholz hergestellt
- mit 5 stabilen Regalböden
- Querstreben sorgen für hohe Stabilität
- schnelle und einfache Montage
- vielseitig nutzbar
- hochwertig verarbeitet

Eigenschaften Akazie:

- starkes und festes Hartholz
- hohe Belastbarkeit
- vielseitig einsetzbar
- edle Farbgebung

Technische Daten:

- Maße : (L x B x H) 64 cm x 26 cm x 82 cm, Zwischenabstand Regalböden: 13 cm
- Material: Akazien-Hartholz


8466-A0mGW.jpg
22 Kommentare

Spam und cold.
0 Bewertungen.

Da kommt man mit Schuhe putzen ja gar nicht mehr nach so schnell wie die darauf einstauben.

Hm keine Bewertungen, Gewerblich aber ne private Adresse? Ja das riecht ein wenig nach "Scam"

Allein wenn ich mir den Mitgliedsnamen und die 0 Bewertungen ansehe scheint da jemand massiv Paypal Daten zum weiterverkaufen zu sammeln ...

spam, cold, etc.
gruß an kfd.

Angemeldet seit: 16. Jan. 2017

greift die kontodaten ab, mehr nicht

....
Bearbeitet von: "pumuckel" 14. Apr

habanerooovor 2 m

greift die kontodaten ab, mehr nicht



was nützt ihn das ? Man ist doch über Paypal abgesichert.

siehe : gist.github.com/sie…658


Sample Fake Names

Torsten Gerber
Neuer Jungfernstieg 10
84177 Gottfrieding
Deutschland
Bearbeitet von: "pumuckel" 14. Apr

Warum werden solche "Deals" überhaupt eingestellt??? Damit unwissende auf die Nase fallen?

Mrs.J.A.vor 2 m

Warum werden solche "Deals" überhaupt eingestellt??? Damit unwissende auf …Warum werden solche "Deals" überhaupt eingestellt??? Damit unwissende auf die Nase fallen?



hätte ich den VK Namen nicht gegoogled wäre ich auch versucht gewesen ....

wären Schöne Weinregale geworden
Bearbeitet von: "pumuckel" 14. Apr

Verfasser

Tja, mal sehen, was eBay dazu sagt, aber die Adresse des Verkäufers scheint lt. Google Maps tatsächlich nicht zu existieren. Wobei mir noch immer nicht klar ist, welchen Nutzen Scamer aus so etwas ziehen, sollte dieser Deal nicht koscher sein.

Fabischevor 14 m

Tja, mal sehen, was eBay dazu sagt, aber die Adresse des Verkäufers …Tja, mal sehen, was eBay dazu sagt, aber die Adresse des Verkäufers scheint lt. Google Maps tatsächlich nicht zu existieren. Wobei mir noch immer nicht klar ist, welchen Nutzen Scamer aus so etwas ziehen, sollte dieser Deal nicht koscher sein.



paypal übermittelt bei bezahlung: deine komplette Adresse, deine E-Mail, deine "Solvenz" (bei paypal)

solange du 2 factor hast bei paypal wenig Probleme ... es sei denn du nutzt die Mail auch sonst anderswo (ohne 2 factor und evtl mit weak pws)
Bearbeitet von: "pumuckel" 14. Apr

telemike01vor 21 m

was nützt ihn das ? Man ist doch über Paypal abgesichert.


Du kapierst nicht das Kontodaten und Paypaldaten in Zusammenhang mit der Adresse, das alles bekommt der Verkäufer, gut durch Verkauf an Hacker und Betrüger Geld verdienen kann?

Zahlung per Kreditkarte, auch nett

Verfasser

ebay: "Dieses Angebot (262930814765) wurde entfernt oder ist nicht mehr verfügbar."
Sorry folks, wieder etwas gelernt in Sachen online shopping.

telemike01vor 32 m

was nützt ihn das ? Man ist doch über Paypal abgesichert.



Das Geld ist doch schon 3x abgehoben bevor Paypal den Braten riecht.

Alles Betrug,gibt reihenweise Luftware von Nuller-Fakeaccounts und gehackten bei Ebay.

Verfasser

0_v_0vor 2 m

Das Geld ist doch schon 3x abgehoben bevor Paypal den Braten riecht.Alles …Das Geld ist doch schon 3x abgehoben bevor Paypal den Braten riecht.Alles Betrug,gibt reihenweise Luftware von Nuller-Fakeaccounts und gehackten bei Ebay.


Dann scheinst Du aber das Prinzip von Paypal nicht kapiert zu haben: Paypal ist der Treuhänder, der das Geld an Verkäufer erst nach Wochen auszahlt, nachdem absolut klar ist, das die Transaktion reibungslos verlaufen ist. Daher: ein finanzieller Schaden entsteht wohl nicht, sondern es scheint da eher um das Sammeln von Kundendaten zu gehen.

Verfasser

Jetzt möchte ich nochmal fragen, wie diese Masche funktionieren soll?

eBay hat mir gerade geschrieben, dass der Artikel entfernt wurde und:"Offenbar haben Sie diesen Artikel noch nicht bezahlt und der Verkäufer hat ihn noch nicht verschickt. Wir haben die Transaktion storniert. Bitte senden Sie daher keine Zahlung. "

Paypal zeigt den Status an: "Nicht gebucht". Der Verkäufer scheint also gar nichts von mir bekommen zu haben, nicht einmal personenbezogene Daten, schon gar kein Geld. Bin ich dennoch "geschädigt"?


Fabischevor 26 m

Jetzt möchte ich nochmal fragen, wie diese Masche funktionieren soll?eBay …Jetzt möchte ich nochmal fragen, wie diese Masche funktionieren soll?eBay hat mir gerade geschrieben, dass der Artikel entfernt wurde und:"Offenbar haben Sie diesen Artikel noch nicht bezahlt und der Verkäufer hat ihn noch nicht verschickt. Wir haben die Transaktion storniert. Bitte senden Sie daher keine Zahlung. "Paypal zeigt den Status an: "Nicht gebucht". Der Verkäufer scheint also gar nichts von mir bekommen zu haben, nicht einmal personenbezogene Daten, schon gar kein Geld. Bin ich dennoch "geschädigt"?


Solange du die Bezahlung über paypal noch nicht getätigt hast, ist alles OK.
Aber teilweise stehen solche Angebote mehrere Tage bei ebay (trotz Meldung), unverständlich!
Und da haben dann etliche Käufer schon bezahlt.
Die bekommen zwar von paypal das Geld zurück, aber ihre Daten stehen inzwischen im Netz (meist Darknet) zum Verkauf.

Fabischevor 1 h, 34 m

Dann scheinst Du aber das Prinzip von Paypal nicht kapiert zu haben: …Dann scheinst Du aber das Prinzip von Paypal nicht kapiert zu haben: Paypal ist der Treuhänder, der das Geld an Verkäufer erst nach Wochen auszahlt, nachdem absolut klar ist, das die Transaktion reibungslos verlaufen ist. Daher: ein finanzieller Schaden entsteht wohl nicht, sondern es scheint da eher um das Sammeln von Kundendaten zu gehen.



Du kennst dich ja aus,Respekt.Da kann ich mit meinen 200-300 Paypal Transaktionen pro Jahr natürlich nicht mitreden.

Und selbstverständlich hat der Verkäufer schon deine Daten,auch wenn die Paypal Zahlung noch bei Ebay auf "offen" steht.Das ist nur immer die erste Reaktion von Ebay auf gemeldete Betrügereien.

Ach ja,und weil ich keine Ahnung einfach mal ein Fakeangebot:
ebay.de/itm…Y~s

Noch was,was du Thrill nennst bezeichnet Paypal eventuell nach ein paar Versuchen als Risikonutzung und kündigt..............auf Lebenszeit.


Bearbeitet von: "0_v_0" 14. Apr
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text