65°
ein einfacher Beamer auf Amazon.co.uk für 122.19€ mit Support 1080P, 720P Native Resolution 800*600

ein einfacher Beamer auf Amazon.co.uk für 122.19€ mit Support 1080P, 720P Native Resolution 800*600

ElektronikAmazon UK Angebote

ein einfacher Beamer auf Amazon.co.uk für 122.19€ mit Support 1080P, 720P Native Resolution 800*600

Preis:Preis:Preis:122,19€
Zum DealZum DealZum Deal
Subscriber Exclusive Take 30% OFF
A Percet Christmas Gift

ENTER CODE: GR8D2RBP

Also mit dem Code: GR8D2RBP für 122.19€

PVG: mindestens 200€

idealo.de/pre…tml?q=720P+Native+Resolution+800*600


Viele Infos gibt es zu diesem Beamer nicht:

bei Amazon UK 4.6 out of 5 stars

720P Native Resolution 800*600
2000 Lumens 20,000 Hours Bulb Life
Support 1080P 1920*1280

2 HDMI
Interface+USB+VGA+AV

for PS3, XBOX360, Wii Console, Blu-ray DVD player, TV

Beliebteste Kommentare

Kein Deal sondern Geldverschwendung.

Nimm mir das bitte nicht übel, aber diese NoName Beamer sind reine Müllprodukte.

Auch wenn ich kein Fan von Dave bin, aber der hat mal so ein Teil zerlegt: youtu.be/i3B…511

Da dürfte der billige Canon für 250€ bereits um Welten besser sein, dennoch würde ich deutlich mehr investieren, denn es gibt nichts nervigeres als einen lauten Beamer. Gebraucht findet man ggf. auch noch etwas brauchbares.
geizhals.de/can…=de

23 Kommentare

Kein Deal sondern Geldverschwendung.

Nimm mir das bitte nicht übel, aber diese NoName Beamer sind reine Müllprodukte.

Auch wenn ich kein Fan von Dave bin, aber der hat mal so ein Teil zerlegt: youtu.be/i3B…511

Da dürfte der billige Canon für 250€ bereits um Welten besser sein, dennoch würde ich deutlich mehr investieren, denn es gibt nichts nervigeres als einen lauten Beamer. Gebraucht findet man ggf. auch noch etwas brauchbares.
geizhals.de/can…=de

Den Scheisshaufen hat doch vor kurzem schon mal einer schön reden wollen x-D

2 HDMI ist sicher nett, aber das Seitenverhältnis ist nichts für Filme/Serien (und für alles andere wie PC, Präsentationen taugt die Auflösung nicht, allenfalls noch Fotos).

Für Filme gibts aber günstigere Geräte um 80-100€ und auch von Amazon DE.

was denn nun, 800*600 aufloesung oder 1280*720?

720p 800x600 lol

Also 800*600 ist schon harter Abfuck da muss man echt schmerzfrei sein...so gut es auch klingt, leider cold.

Auch weil der Titel irreführend ist ob das Teil 1080p frisst und herunterskaliert oder nicht ist scheißegal es bleibt so oder so bei 800*600.

Ustrof

Also 800*600 ist schon harter Abfuck da muss man echt schmerzfrei sein...so gut es auch klingt, leider cold. Auch weil der Titel irreführend ist ob das Teil 1080p frisst und herunterskaliert oder nicht ist scheißegal es bleibt so oder so bei 800*600.


Und dazu dann noch der grottenschlechte Kontrast als Krönung zu dieser lachhaften Auflösung aus dem Mittelalter.

selbst die Beamerfunktion von meine ollen S6 Edge ist prickelnder.

kann mich nur anschliessen..Wer zu billig kauft und so.....für ein Gadget eben so zu teuer.

Evtl. etwas für Lehrer, um schnell mal ein Bild an die Wand zu werfen.

bin auf der Suche nach einen Beamer ... kann dann jemand ein Mittelklasse Gerät für gelegentliches Heimkino empfehlen? Auf was muss ich achten?

Hen

Evtl. etwas für Lehrer, um schnell mal ein Bild an die Wand zu werfen.



Ernsthaft? Da erkennt niemand etwas und zudem gehört das zur Grundausstattung einer Schule.

Und wo Kinder im Raum sind würde ich kein derart unsicheres Gerät aufstellen wollen.

Perfekt für meine Ps4 , Gekauft !

gokhanplaya

Perfekt für meine Ps4 , Gekauft !

mein Beileid

Hen

Evtl. etwas für Lehrer, um schnell mal ein Bild an die Wand zu werfen.



Süß.

Hen

Evtl. etwas für Lehrer, um schnell mal ein Bild an die Wand zu werfen.



Und Du bist unwissend. Auf jeden Fall muss man dann im komplett dunklen Raum sitzen. Durch den miesen Kontrast jedoch wird man extrem merken, dass man in keinem Heimkino mit schwarzen Wänden sitzt, sondern rings ums projizierte Bild reflektiert die weiße Wand das Licht zurück und der eh schon miese Kontrast geht komplett flöten. Und dann willst Du tolle Bilder in 800 x 600 zeigen... allein die Fensterrahmen und Menüstrukturen heutiger Betriebssysteme nehmen bald so viel Platz ein, wie das Ding Fläche bietet.

Manchmal habe ich das Gefühl, ihr checkt nicht den Unterschied zwischen Bildgröße und Auflösung. Nur weil das Bild größer ist, hast Du nicht mehr Platz :-D

Okay gut, dann erkennen die in der ersten Reihe vielleicht noch was... die ganz hinten machen dann irgendwas anderes, weil sie es sowieso nicht sehen können. Erstens, weil es total verpixelt ist und zweitens, weil eine Größe von maximal 100 Zoll einfach nicht für ein großes Klassenzimmer ausreicht.


Ich hab einen BenQ mit einem brillianten Bild, aber dafür musste ich den ganzen Keller umbauen. Entweder hattet Ihr noch nie einen Beamer in der Hand oder Ihr seid völlig schmerzfrei. Ich habe schwarze Vorhänge genäht für links und rechts, schwarzen Teppich verlegt, die Decke mit Bühnenmolton schwarz abgehängt, nur um diese scheiss Reflektionen weg zu bekommen, durch welche das ganze Bild "seichig" war. Stumpf, matt, trüb und total hell, riesiger Kontrastverlust. Und das auf einer Blackout-Leinwandfolie von Rabenring, also nicht nur auf die Wand oder so. Auf der Wand war es noch schlimmer.

Also wenn schon ein gescheiter Beamer auf einer blanken Wand ohne Raum-Modifikationen Probleme bekommt, dann wird das Teil hier ganz einfach kläglichst versagen.

Hen

Evtl. etwas für Lehrer, um schnell mal ein Bild an die Wand zu werfen.



Warst du überhaupt mal in einer Schule? ;-)

Hen

Warst du überhaupt mal in einer Schule? ;-)



Ne, hab das Abi von Zuhause aus gemacht. Was soll das jetzt? :-D
Du scheinst ja eher nicht mit der Infrastruktur von Klassenzimmern vertraut zu sein, ebenso wenig mit den Voraussetzungen für ein annehmbares Beamerbild.

Hen

Warst du überhaupt mal in einer Schule? ;-)



Weiß ich auch nicht, ich hab nur eine Einsatzmöglichkeit für so ein Gerät gesucht und werde gleich von allen Seiten angepupt. :-D Als Alternative für einen alten OHP könnte man es versuchen. Mehr habe ich nicht gesagt. Dort sind schließlich die gleichen Voraussetzungen vorhanden -> Nicht abgedunkelter Raum, Bild auf die Wand, durch den Druck auf Folien nicht die beste Qualität.

Was das annehmbare Beamerbild betrifft, glaube ich eigentlich schon, dass ich damit vertraut bin. Habe selbst ein kleines low-budget-Heimkino und musste schon vor der Raumoptimierung mehrere Beamer wechseln, da das Bild einfach direkt ab Beamer schon schlecht war (vom benq th681 zum benq w1070 zum optoma hd50).

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text