Ein etwas anderer Urlaub?
125°Abgelaufen

Ein etwas anderer Urlaub?

48
eingestellt am 23. Jul 2012
Ok, steinigt mich, denn ist kein Deal im dem Sinne, aber vielleicht für den ein oder anderen ja doch eine Alternative seinen Sommerurlaub zu verbringen und das quasi für fast umsonst nach Rumänien...

Ich habe gerade das Tramprennen entdeckt, einen Rennen, in dem man per Anhalter nach Rumänien über mehrere Etappen trampt. Das besondere daran? Trampen ist immer umsonst, man scheint durch viele Städte zu reisen und muss sich nur vor Ort um günstige Unterkünfte kümmern. Also kaum kosten.

Für mich klingt das nach einem sehr spannenden und etwas anderen Urlaub, und vielleicht hat ja jemand auch mal Lust auf sowas, ich überlege auf jeden Fall mich anzumelden.

Wie gesagt, vielleicht nicht jedermanns Sache, aber eine Alternative zum Billigflieger und sicherlich ein Abenteuer. Und die Trinkwasser Initiative Viva con Agua unterstützt man dabei auch noch.

Und nun verprügelt mich, ich hoffe solche Deals sind hier überhaupt mit den AGBs ok, sonst rausnehmen bitte, ich habe nichts mit dem Ding zu tun, finds nur derbe cool

Beste Kommentare

Normalerweise gehts doch so: Mit dem Auto in den Urlaub nach Rumänien - und zurück trampen! (_;)

wubanger

Vergewaltigung inbegriffen?


Gut, dass Du fragst: Ja, die Vergewaltigung ist natürlich gratis dabei!
Deutschland hat mit allen "Am wenigsten SIcheren Staaten" ("ASI-Staaten") Abmachungen getroffen, die deutschen Bundesbürgern gewährleisten, im Ausland ebenjene Stereotypen zu erleben, die sie benötigen, um ihr Weltbild gerechtfertigt zu sehen.

So hat Polen sich bereit erklärt, allen Deutschen ihre Autos zu stehlen, obwohl sie längst selbst genug haben, in Rumänien geht bei Anwesenheit Deutscher extra niemand vor 11 Uhr zur Arbeit und in Frankreich fressen alle Baguette, bis sie kotzen.

ihr solltet außerdem bedenken, dass es in rumänien, bzw. transsilvanien sehr viele vampire gibt. würde also wirklich von der reise abraten.

Trampen nach Rumänien... - erinnert mich an Hostel bzw. Chernobyl Diaries; falls das jemandem etwas sagt.

48 Kommentare

Trampen nach Rumänien... - erinnert mich an Hostel bzw. Chernobyl Diaries; falls das jemandem etwas sagt.

Normalerweise gehts doch so: Mit dem Auto in den Urlaub nach Rumänien - und zurück trampen! (_;)

Verfasser

Die sind aber in die Slowakei gefahren. Und dann auch noch mit dem Zug... Und nun mach mir keine Angst hier

wär ich nicht zu feige zum trampen...HOT !

Trampen? Och nö! Lieber Couchsurfen auf der Donau nach Rumänien!

sau cool! solche tipps kann man gerne unter deals posten, wenns nach mir geht. erreicht einfach viel mehr. hör auf dich zu rechtfertigen

edit: ist aber nicht umsonst, 25€ für das hitchpaket (erstausrüstung) werden pro teilnehmer fällig. somit wirds dann auch ein deal, also quasi jedenfalls.



Nur ein Hinfahrticket oO

koalabambus

wär ich nicht zu feige zum trampen...HOT !



Hast die Filme wohl nicht gesehen...? *grins

Und dann wacht man auf, irgendwo in Osteuropa, in einer Badewanne voller Eis und stellt voller Entsetzen fest, dass einem ne Niere fehlt. Und das ist mit Sicherheit noch die glückliche Variante.

Hot!

Übers Smartphone komme ich gerade nicht auf die Seite, daher hier die Frage:

Wenn man in Rumänien angekommen ist, was dann? Party? Bekommt man etwas?

Mein Gedanke hinter der Frage ist: "Wenn es keine Belohnung o. ä. gibt, warum dann nach Rumänien und nicht woanders hin?"

In die Slowakei zum Beispiel ;-) ;-) ;-)

Vergewaltigung inbegriffen?

...hat einer Erfahrungen mit Couchsurfen oder Trampen? Ich fänd sowas schon spannend, bin bisher aber zu ängstlich gewesen

Wie geil hört sich das denn bitte an...ich will mit!!!Bei meinem Glück lande ich zwar gehäkselt auf ner Müllkippe, aber dafür war ich kostenlos in Rumänien X)

Klasse sache

Mit nem bratwurststand durch Somalia!

wubanger

Vergewaltigung inbegriffen?


Gut, dass Du fragst: Ja, die Vergewaltigung ist natürlich gratis dabei!
Deutschland hat mit allen "Am wenigsten SIcheren Staaten" ("ASI-Staaten") Abmachungen getroffen, die deutschen Bundesbürgern gewährleisten, im Ausland ebenjene Stereotypen zu erleben, die sie benötigen, um ihr Weltbild gerechtfertigt zu sehen.

So hat Polen sich bereit erklärt, allen Deutschen ihre Autos zu stehlen, obwohl sie längst selbst genug haben, in Rumänien geht bei Anwesenheit Deutscher extra niemand vor 11 Uhr zur Arbeit und in Frankreich fressen alle Baguette, bis sie kotzen.

@ pupselchen

schau dir mal die deutschen Grenzgebiete nach tschechien und polen an, in denen Deutsche sich keine autos >500 euro mehr kaufen, weil eh alles geklaut wird....

Sorry, aber nach polen fahren und heim laufen sind die Regelmäßigkeit schlechthin....

man sollte sich gut überlegen ob man das machen will.

Rumänien?
Trampen?
Oh mein Gott!

Wie verrückt muss man sein?
Das kommt ja fast einem Hausbesuch bei Osama gleich...

ihr solltet außerdem bedenken, dass es in rumänien, bzw. transsilvanien sehr viele vampire gibt. würde also wirklich von der reise abraten.

hach trampen, die gute alte Zeit, als es noch keine Handies gab und man nachts in der Straße stand und immer auf das nächste Auto gehofft hat...

Da geben mal wieder viel zu viele leute nen kommentar ab die keine ahnung haben...
kann das alles nur waermstens weiter empfehlen (als frau mache ich das schon seit jahren - trampen in allen möglichen ländern und auch couchsurfen - teilweise sogar allein, also macht euch nicht in die hosen)! Go for it and enjoy!

Nach Rumänien wurde ich aber nur mit ner abgesägten Schrotflinte im Rucksack trampen.

Gu4rdi4n1

schau dir mal die deutschen Grenzgebiete nach tschechien und polen an, in denen Deutsche sich keine autos >500 euro mehr kaufen, weil eh alles geklaut wird....



Genau. Daher fahren meine Verwandten dort seit Jahr und Tag Autos im Wert von > 10.000 Euro. Geklaut wurde denen noch keins. Wenn Du dort bist, siehst Du zwar weniger "Luxus-Autos" (unsere 4 deutschen Premiummarken) aber das ist im Osten halt so.

Achja.. Was mir beim Zeitung lesen dort auffällt ist die Marke VW, die überproportional oft geklaut wird. Scheinen wohl leicht zu knacken und wegzubewegen zu sein.

Hallo in die Runde, herrlich wie hier alle Klischees bestätigt werden...für alle die, die tatsächlich lust auf zwei super schöne Wochen im Sommer haben:Ich bin da vor zwei Jahren mitgetrampt, da waren wir auch in Rumänien und es ist eins der schönsten Länder Europas. Vorher haben uns alle gewarnt, dass wir doch ausgeraubt und umgebracht werden, und genau das Gegenteil war der Fall. Nette,hilfsbereite Menschen wohin wir kamen. Aber klar, wenn man mit der Bonzenkarre ins Land fährt... letztes Jahr in Albanien übrigens das gleiche...

zum Hitchpaket: Handykarte mit 40€ Guthaben (fürs Team), Fairtrade-Tshirt, Aufkleber, Eddinge plus ne kleine Überraschung, das kann man schon als Deal bezeichnen...

Gu4rdi4n1

Sorry, aber nach polen fahren und heim laufen sind die Regelmäßigkeit schlechthin....


Wie oft hast Du das schon gemacht? Und warum??

Gu4rdi4n1

Das kommt ja fast einem Hausbesuch bei Osama gleich...


Ähem... Der gute Mann wohnt nach einem Hausbesuch nicht mehr an seiner Adresse.

Schon Udo Lindenberg ist getrampt! Habt ihr euch auf der Seite mal umgesehen? Guckt euch mal das Video an, dass sieht echt so gar nicht nach Hostel und Knochenmühle aus, sondern nach Spaß pur! -->‌ tramprennen.org/hit…ng/

Mein ehemaliger Mitbewohner macht da immer mit. Ist wohl sehr spassig und null gefährlich.
Sind letzten auch mal durch Deutschland getrampt, das ist leichter als man denkt.

Verfasser

Witze und Vorurteile schön und gut, aber ich bin trotzdem erschrocken, wie einige hier abgehen...

Also wenn ich mir die Fotos und Berichte auf deren Seite bzw Facebookseite (https://www.facebook.com/tramprennen.org) angucke, sehen die doch alle noch recht lebendig aus und da es das Rennen ja schon ein paar mal gab, glaub ich nicht, dass da jemals was passiert ist... und das Rennen war schon mal in Rumänien....

Also, lasst uns doch Vorurteile abbauen, meine Immer nur Bier trinkende und Wurst essenden Freunde aus Schland

Super Sache - kann ich auch nur empfehlen!

Rumänien ist klasse zum Trampen. Man wird praktisch sofort mitgenommen - und an der Straße stehen an fast jedem Ortsausgang andere Tramper. Manchmal sogar mit Anzug und Aktentasche. Großartig. Der ÖPNV ist da halt auch eher scheiße und n ein eigenes Auto kann man sich oft nicht leisten. Als westlicher Tramper muss man nur aufpassen, dass man nicht übers Ohr gezogen wird. In der Ecke ist es nämlich echt üblich, dass Tramper ein bisschen Geld fürs Mitnehmen rausrücken. Und die Preisvorstellung geht nicht selten sofort durch die Ecke, wenn die Leute checken, wo man herkommt. Da werden zuerst Preise aufgerufen, die man in Deutschland nicht für einen ICE-Trip ohne Bahncard zum Normalpreis auf der gleichen Entfernung zahlen würde. Allerdings hat noch jeder mitgemacht, wenn es ans Runterhandeln auf 1-2 Euro für 100 km ging Und wer will, sagt einfach direkt zu Beginn, dass er nix zahlen wird. Das geht auch und früher oder später kommt eh jemand, der einen ausdrücklich gratis mitnimmt.

Verfasser

doppelpost, sry

Wenn man das hier liest, fühlt man sich wie in der Altenpflege bei Gesprächen zwischen SS-Heinz und HJ-Liesl.

Muaahahaha... als ob die Mydealzer hier bei den ganzen Burger King Gutscheinen, Pringels und Nutella Deals noch in irgend nen Auto zum Trampen passen.. höchstens in nen Pick Up auf die Ladefläche !

sven007

Muaahahaha... als ob die Mydealzer hier bei den ganzen Burger King Gutscheinen, Pringels und Nutella Deals noch in irgend nen Auto zum Trampen passen.. höchstens in nen Pick Up auf die Ladefläche !



Sehr geil! Und pickups sind in Rumänien ja entweder Pferdegespanne oder übergebliebene Königstiger, wie man weiss. Da heisst es dann etwas länger warten.

Die Nutella-Witze sind nicht mehr lustig hab ich gehört..

Entweder ist alles östlich von Deutschland böse oder aber jeder der warnt ein "SS-Heinz". Ausgrechnet bei diesem Deal ist für Grauzone scheinbar kein Platz.
Um rauszufinden, daß alleine reisen ohne Kenntnis der Landessprache in Rumänien gefährlicher ist als in Norwegen braucht man weder Vorurteile zu haben noch ein Genie zu sein. Ein Blick in einschlägige Statistiken genügt.
Andererseits heißt das ja nicht, daß es nicht doch meistens gut geht. Wie so oft: 98 Teilnehmer haben viel Spaß und berichten nur Gutes, 2 haben halt die Arschkarte gezogen.
Ich hatte bisher immer viel Spaß, aber deswegen mache ich mich doch nicht über die lustig, die sich sorgen machen die Arschkarte zu ziehen (oder die vielleicht in ihrem Bekannten-/Freundeskreis Mädels haben, für die das Trampen in Albanien "unschöne" Folgen hatte).
Wir sind doch alle erwachsen hier und können selbst das Risko abwägen. Und für etwas Humor sollte dann auch immer noch Platz sein...


wie kommst du darauf, dass hier alle erwachsen sind ?

... und was willst du dann dort machen? Deine Organe Verkaufen und wieder zurück nach DE?

goiler Hinweis...kannte ich noch gar nicht thx!

Und wenn euch ein Tramppartner fehlt gibt es dort sogar eine "Partnerbörse" tramprennen.org/tra…ge/

frauPee

Da geben mal wieder viel zu viele leute nen kommentar ab die keine ahnung haben...kann das alles nur waermstens weiter empfehlen (als frau mache ich das schon seit jahren - trampen in allen möglichen ländern und auch couchsurfen - teilweise sogar allein, also macht euch nicht in die hosen)! Go for it and enjoy!



Wer weiß wie du ausschaust - 185cm, 85kg brutale Masse und Damenbart?
*Spaß

spinpoint

hach trampen, die gute alte Zeit, als es noch keine Handies gab und man nachts in der Straße stand und immer auf das nächste Auto gehofft hat...



- das machen viele noch heute, hauptsächlich leichtbekleidete Ladys...
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text