415°
ABGELAUFEN
Ein Facebook-Like -> Ein Euro von der Sparkasse für die Tafeln gespendet
Ein Facebook-Like -> Ein Euro von der Sparkasse für die Tafeln gespendet

Ein Facebook-Like -> Ein Euro von der Sparkasse für die Tafeln gespendet

Hallo Zusammen,

Wir hatten es schon ein paar Mal...

Die Sparkassen gaaanz im SüdWesten der Republik spenden einen Euro
für jeden neuen Facebook-Friend der zwischen dem 01.12. und dem 21.12. dazukommet und zumindest bis zum 22.12. dort bleibt.
Leider ist die Spendensumme auf 5000Euro limitiert, daber aktuell fehlen noch ca. 3700 Euro..
Das sollten wir doch schaffen....

Falls jemand nicht wirklich ein Friend der Spasskasse werden will, sondern nur den Tafeln etwas zukommen lassen will: Bitte denkt dann daran die Freundschaftsverbindung gegen Ende Dez. wieder zurückzunehmen.

Danke :-)

sparkasse-markgraeflerland.de/pri…php

Beste Kommentare

dennygruner

Essen gegen Facebook Friend Zwang? Abartig welche Methoden da mittlerweile die Marketing Abteilungen an den Tag legen. Von mir daher cold



nicht mit mydealz! einfach liken und nach dem ablauf disliken, so hast du was gutes getan ohne der sparkasse was gutes zu tun

Hier wird Marketing auf kosten "armer" Menschen gemacht und das unter dem Deckmantel der ach so guten Spendenbereitschaft der Sparkasse. Das unterstütze ich nicht, nicht einmal temporär.

Essen gegen Facebook Friend Zwang? Abartig welche Methoden da mittlerweile die Marketing Abteilungen an den Tag legen.

Von mir daher cold

irgendwie muss ich bei diesem Thread an dieses Bild denken
4915268-ShEax

70 Kommentare

Essen gegen Facebook Friend Zwang? Abartig welche Methoden da mittlerweile die Marketing Abteilungen an den Tag legen.

Von mir daher cold

dennygruner

Essen gegen Facebook Friend Zwang? Abartig welche Methoden da mittlerweile die Marketing Abteilungen an den Tag legen. Von mir daher cold



nicht mit mydealz! einfach liken und nach dem ablauf disliken, so hast du was gutes getan ohne der sparkasse was gutes zu tun

Verfasser

Ich persönlich denke ja, dass es den wirklich Bedürftigen völlig egal ist durch welche Mittel und Wege es den Tafeln möglich ist zu helfen.

Hier wird Marketing auf kosten "armer" Menschen gemacht und das unter dem Deckmantel der ach so guten Spendenbereitschaft der Sparkasse. Das unterstütze ich nicht, nicht einmal temporär.

ich warte immer noch auf meine bei der sparkasse gezahlten kreditbearbeitunsgebühr rückzahlung daher sparkasse sowieso cold aber liken und hinterher disliken ne gute idee

bratwurstbratgeraet

Ich persönlich denke ja, dass es den wirklich Bedürftigen völlig egal ist durch welche Mittel und Wege es den Tafeln möglich ist zu helfen.



Stell dir vor du hältst einen hungernden Menschen eine warme Suppe unter die Nase und sagst ihm das er diese aber nur bekommt, wenn welche den Suppenspender bejubeln - ansonsten darf er weiter hungern. Also ich finde den Gedanke daran abartig, denn man kann den hungernden auch so die Suppe geben.

Aber ist nur meine Ansicht. Bin raus ^^

irgendwie muss ich bei diesem Thread an dieses Bild denken
4915268-ShEax

lasst uns liken und was in den komments dazu bei facebook sagen echt pervers das ganze finde ich

bratwurstbratgeraet

Ich persönlich denke ja, dass es den wirklich Bedürftigen völlig egal ist durch welche Mittel und Wege es den Tafeln möglich ist zu helfen.


Findest du es besser wenn sie die 5000€ lieber in Werbung stecken um likes zu erhalten, wo dann nur Facebook was von hat?

Ich find's einfach nur abstoßend. Noch dazu mit limitierter Spendensumme. Lächerlicher geht's kaum.
Aber wer damit sein Gewissen beruhigen möchte, bitte sehr...

Und jetzt auch noch auf der Hauptseite?

Menschenunwürdige Praxis! Zuerst viel Geld mit dem aktuellen Geldsystem abzocken und Menschen soweit abwirtschaften bis sie zur Tafel müssen, um dann gegen einen Facebook-Like ein Gnadenbrot zu verteilen. Abartig. Von mir ein COLD!

4915448-uID5S

Kann mir gut vorstellen, dass diese Kampagne eher schlechte Kommentare auf den Facebookseiten der Banken hinterlässt. Mal sehen ob die zensiert werden.

und bei 10 000 likes trinkt jeder aus dem Vorstand ne Flasche Vodka auf ex und macht nackt ein Salto in den Rhein.

Avatar

GelöschterUser228317

Lieber direkt 1€ spenden statt für irgend ne Bank kostenlos Werbung zu machen, die dann die Spende noch von der Steuer absetzen kann.

Verstehe ich, da grenznah flaggeFR.gif

Verstehe ich gerade noch flaggeEN.gif


Aber das ? oO flaggeTR.gif


Haha die ersten bösen Kommentare werden schon zensiert finden die wohl nicht so lustig

Ahoi,

nunmal ruhig mit den jungen Pferden. Ich denk mal die Tafeln sind mehr als OK mit dieser Aktion und über jeden Euro dankbar. Klar ist es Marketing, aber immerhin wird das Geld nicht für Werbeplakate oder Werbegeschenke benutzt, die dann bei dem Endkunden im Mülleimer oder in der Grabbelkiste landen ;). Dem Bedürftigen ist es egal und er freut sich, wenn er vielleicht zur Weihnachtszeit vielleicht mal was anderes bekommt.

Grüße

ich war letztens auf der sparkasse, weil ich ein paar kontoauszugseiten verloren hatte. ratet mal wie viel es kostet, sich die nochmal ausdrucken zu lassen oO

Leider ist die Spendensumme auf 5000Euro limitiert


Soll die Bank doch gleich so spenden!

bin grad hin und her gerissen
-guter zweck hot
- beschissenes facebook mit ihren likegeilen mitgliedern cold
deswegen enthalte ich meine stimme

Ich würde sagen, jeder MyDealer spendet von selbst 1,50€ für den guten Zweck. Das haben wir sicher alle locker mal "gespart".
Denkt mal drüber nach!

chrhiller187

ich war letztens auf der sparkasse, weil ich ein paar kontoauszugseiten verloren hatte. ratet mal wie viel es kostet, sich die nochmal ausdrucken zu lassen oO


2€?

Widerlich wo wir mittlerweile hingekommen sind. So langsam wird es echt abartig. Der Schuss dieser Aktion wird nach hinten losgehen.

Bei solchen Sachen mitmachen ist in Ordnung, es ist für eine gute Sache, daran ist nichts falsches.
Sich danach dann besser zu fühlen, "weil man ja was gutes getan hat" ist scheinheilig und abzulehnen.

Also, einfach draufklicken und abhaken.

Diverses!

chrhiller187

ich war letztens auf der sparkasse, weil ich ein paar kontoauszugseiten verloren hatte. ratet mal wie viel es kostet, sich die nochmal ausdrucken zu lassen oO



Schön wärs. 5 Euro. Undzwar nicht insgesamt, auch nicht pro Seite, sondern pro aufgeführter Transaktion o_O

bratwurstbratgeraet

Ich persönlich denke ja, dass es den wirklich Bedürftigen völlig egal ist durch welche Mittel und Wege es den Tafeln möglich ist zu helfen.



bist nen Grünschnabel

ps. wenn keine Ahnung einfach mal die Fres...... ! (gerade auch als Mod)

bratwurstbratgeraet

Ich persönlich denke ja, dass es den wirklich Bedürftigen völlig egal ist durch welche Mittel und Wege es den Tafeln möglich ist zu helfen.


Oder du hast einfach nur keine Ahnung von Facebook Marketing. Aber hey, dein Beitrag ist ansonsten natürlich äußerst konstruktiv

dennygruner

Essen gegen Facebook Friend Zwang? Abartig welche Methoden da mittlerweile die Marketing Abteilungen an den Tag legen. Von mir daher cold


dennygruner

Essen gegen Facebook Friend Zwang? Abartig welche Methoden da mittlerweile die Marketing Abteilungen an den Tag legen. Von mir daher cold




Was die Sparkasse erreichen will ist Werbung und gutes Image.
Like ich das, sehen das z.B. vielleicht 100 Leute – pro Person 1 Cent Werbekosten und alle denken noch, die Sparkasse ist ganz toll. Das verbreitet sich in letzter Zeit einfach und es nervt.
Klar soll das ne gute Sache sein, aber letztendlich ist das einfach scheisse, weil es das Soziale Netzwerk kaputt macht und die ganzen "Timelines" mit der Scheisse voll sind.
Wer es ehrlich meint, der spendet anonym und ohne, dass es positiv auf ihn zurückfällt – gilt aus meiner Sicht zu 100% für Privatpersonen und für Unternehmen sollte zumindest gelten, dass Sie durch so eine Aktion nicht letztendlich profitieren, weil sie mehr Einnahmen über die Werbung kassieren bzw. Imagepflege betreiben.

Ich klicke weder solche "Gefällt-Mir-Buttons" noch "teile" ich solche Inhalte und zwar aus Respekt vor meinen "Freunden", die ich damit nicht nerven will und eben weil ich die Werbemasche scheisse finde und man sich moralisch verpflichtet fühlt, Leute zu nerven und das zu unterstützen.

bratwurstbratgeraet

Ich persönlich denke ja, dass es den wirklich Bedürftigen völlig egal ist durch welche Mittel und Wege es den Tafeln möglich ist zu helfen.



Vollkommen richtig und sei mal lieber nicht raus wie´n Milchzahn. Bin genau deiner Meinung.
Diese Masche ist einfach nervig und gehört verboten.
Wer möglichst Publikumswirksam spendet ist ein **** und nicht mehr, weil es ihm vorrangig offenbar nicht um die Hilfe sondern Publicity geht. Du hast vollkommen recht.
Das ist widerlich.

Nice try, Sparkasse.... fast so erbärmlich wie Facebook. Milliardenschwer aber hauptsache nach Spenden für Ebola betteln.

Da spende ich lieber an die, die nicht aus Marketing-Gründen wohltätig sind ;-)

Heult jetzt nicht rum sonst Verkauft Ihr euch eure Mutter für Gratis Waschmittel xD Liken Spenden gut ist.

Widerlich über so eine Masche Aufmerksamkeit für sich zu erhaschen. Schade, dass es auf die Hauptseite kommt und somit noch Unterstützung findet. Ich hätte selbst von Mydealz mehr erwartet.

Ich sehe die Tafeln eher kritisch, weil sie nur einem bestimmten kleinen Personenkreis zugänglich sind, aber gleichzeitig von vielen Supermärkten den größten Teil der Restwaren erhalten. Viele Leute mit niedrigem Einkommen finden dann nicht mehr genug reduzierte Lebensmittel in den Läden und können andererseits auch nicht von den Tafeln profitieren - werden also doppelt belastet.

Und wenn ich mir dann noch die Kunden der Tafeln anschaue, die sich kaum selbst engagieren wollen, während viele von den "freiwilligen Organisatoren" nicht genug von schönen Fotos in der Presse bekommen können, frage ich mich immer, ob man die Tafeln nicht einmal grundsätzlich umgestalten sollte in Richtung auf mehr Eigenständigkeit hin.

Hört auf rum zu meckern, die Sparkasse ilft über das Jahr sehr vielen Organisationen, werdet einfach fan bis zum 22. und gut ist. Die meisten die hier meckern spenden bestimmt selbst nichts, aber Hauptsache gemeckert!

chrhiller187

Schön wärs. 5 Euro. Undzwar nicht insgesamt, auch nicht pro Seite, sondern pro aufgeführter Transaktion o_O



die kann man doch auch online selbst einsehen und ausdrucken oder nicht?

Also die Leute die schreiben das sein eine gute Idee dort einen Like abzugeben.
Ich habe da ne schlechte Nachricht für euch, die euer Weltbild zerstören wird.
Das ganze ist einfach nur dazu da um Steuern zu sparen.
Euer Like dort bewirkt absolut gar nichts.

Im Prinzip kann man sagen die Spenden 5€ und sparen dabei 10€ Steuern.
Selbst wenn niemand da mitmacht wird "gespendet".

Das ist das gleiche wie Greenwashing.
Man zeigt ein paar bunte Bildchen und zufriedene Menschen, ändern tut sich nichts.

gute sache

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text