Ein FullHD HTPC und schneller AMD Athlon X2 7750 CPU, 2GB Ram, 1TB HDD
20°Abgelaufen

Ein FullHD HTPC und schneller AMD Athlon X2 7750 CPU, 2GB Ram, 1TB HDD

AvatarGelöschterUser5171125
AvatarGelöschterUser51711
eingestellt am 28. Jul 2011
Gesamtpreis in Euro (inkl. MwSt. 19,00%): 201,65 €
Gutscheincode:71-991259 (reine Glückssache?) - 5,00 €
________________________________________________________
196.65 €

Tip! Linux Mint+XBMC gratis

Technische Daten:
- Gehäuse: Digitainer mit Fernbedienungsempfänger X10
- X10 Funkfernbedienung, 433 MHz
- Frontapanel: Cardreader (SD, MMC, CF, MS, SM), 1x USB 2.0, Audio 3x Klinke (line in, mic, line out)
- Netzteil: FORTRON FSP150-60MDN, 150 W
- Mainboard: JT-ITX780G, Chipsatz: AMD 780G + SB700
- CPU: AMD Athlon X2 7750, 2x 2,5 GHz, 1 MB L2 Cache
- Grafik On-Board: ATI Radeon HD3200, 128 MB Side-Port, 1080p, HDCP, DirectX 10
- Sound: 6-Kanal HD Audio, Realtek ALC662
- Netzwerk: 2x Gigabit-LAN (Realtek RTL8111C), WiFi-Header
- Anschlüsse intern: IDE, 4x SATA II (Raid 0, 1, 10), PCI, 4x USB 2.0, 12-pin WiFi-Header, Audio, COM-Header
- Anschlüsse extern: HDMI, DVI, VGA, 2x eSATA, 2x GLAN, 4x USB 2.0, 3x Audio
- Arbeitsspeicher: 2 GB SO-DIMM DDR2 PC800
- Festplatte: 1 TB SATA II
- Multiformat DVD-Brenner PIONEER DVR-106DB
Maße (BxHxT): 420x145x350 mm.
Lieferumfang: Gehäuse mit den angegebenen Komponenten, 2x IDE-Kabel, SATA Kabel, X10 Fernbedienung, Handbuch, Treiber-CD.

25 Kommentare

preis ist gut, aber stellt euch drauf ein, dass ihr 2GB RAM zukaufen müsst, wenn ihr HD-mkvs gucken möchtet ~40€.

wifiheader heißt nicht, dass das teil wlan hat, sondern dass es mit ner antenne nachgerüstet werden kann.

aber mit fb und 1tb-festplatte kann man ganz gut leben

Pollin hat hier das reine Gehäuse mit Fernbedienung und eventuell funktionsfähigem (uraltem) PIONEER DVR-106DB (Keine Funktionsgarantie) incl. Versand für 30€ (25€ mit GS).

Wer also ein einfaches (und m.M.n. potthässliches) HTPC-Gehäuse sucht ...

Das Gehäuse gab es vor ein paar Monaten schon einmal bei mydealz und zwar hier.


Nachtfalter

Pollin hat hier das reine Gehäuse mit Fernbedienung und eventuell funktionsfähigem (uraltem) PIONEER DVR-106DB (Keine Funktionsgarantie) incl. Versand für 30€ (25€ mit GS). Wer also ein einfaches (und m.M.n. potthässliches) HTPC-Gehäuse sucht ...Das Gehäuse gab es vor ein paar Monaten schon einmal bei mydealz und zwar hier.



klar ist das gehäuse grässlich und auch für meinen geschmack doppelt so groß, wie ein htpc höchstens sein sollte, aber darum gehts hier nicht ^^

Nachtfalter

Pollin hat hier das reine Gehäuse mit Fernbedienung und eventuell funktionsfähigem (uraltem) PIONEER DVR-106DB (Keine Funktionsgarantie) incl. Versand für 30€ (25€ mit GS). Wer also ein einfaches (und m.M.n. potthässliches) HTPC-Gehäuse sucht ...Das Gehäuse gab es vor ein paar Monaten schon einmal bei mydealz und zwar hier.



Hmm - Ich dachte es wäre deutlich das meine Meinung die optische Erscheinung des Gehäuses betreffend - zweitrangig ist. "Meiner Meinung nach" davor und dann noch alles in Klammern gesetzt. (_;)

Ich wollte darauf aufmerksam machen, daß es auch das Gehäuse incl. Fernbedienung für einen günstigen Preis gibt. Und für 25€ finde ich das mehr als OK.

Die ganze Zeit schon suche ich für einen Bekannten ein "schönes" Gehäuse für einen guten Preis. Bis jetzt leider ohne Erfolg.

PS: Ich habe auch nicht cold gevotet

der preis ist nicht heiß, aber schlecht ist er auch nicht.

ich hab das gleiche gehäuse (übrigens war das DVD-laufwerk tatsächlich dead on arrival)mit ähnlichen komponenten. allerdings ist meine CPU schneller (2,8) ghz, ich hab eine dedizierte graka (GS8400 silent, 512MB und hdmi) und ein markenboard. dafür ist meine platte nur 500 gb groß, was aber völlig ausreichend ist. insgesamt hab ich genau die gleichen 196 für alles ausgegeben - naja, irgendwo muss der verkäufer ja auch noch gewinn machen. wenn er 50 euro an dem teil hat, ist das schon viel

ansonsten - ok.

root

der preis ist nicht heiß, aber schlecht ist er auch nicht.ich hab das gleiche gehäuse (übrigens war das DVD-laufwerk tatsächlich dead on arrival)mit ähnlichen komponenten. allerdings ist meine CPU schneller (2,8) ghz, ich hab eine dedizierte graka (GS8400 silent, 512MB und hdmi) und ein markenboard. dafür ist meine platte nur 500 gb groß, was aber völlig ausreichend ist. insgesamt hab ich genau die gleichen 196 für alles ausgegeben - naja, irgendwo muss der verkäufer ja auch noch gewinn machen. wenn er 50 euro an dem teil hat, ist das schon viel :)ansonsten - ok.


Hast du das Laufwerk ausgebaut bekommen? Ich finde leider keine Schrauben bzw. keine Möglichkeit das Laufwerk zu entfernen. DAS ist leider zwingend notwendig, um ein Netzteil in normaler Baulänge einzubauen.

Nachtrag: Das Gehäuse ist ansonsten sogar ganz hübsch anzusehen, habe eigentlich schlechtere Verarbeitung erwartet. Der Einbau/Ausbau/Umbau der Hardware ist hingegen ein Graus.

Hast du das Laufwerk ausgebaut bekommen? Ich finde leider keine Schrauben bzw. keine Möglichkeit das Laufwerk zu entfernen. DAS ist leider zwingend notwendig, um ein Netzteil in normaler Baulänge einzubauen.


Es werden Schienen verwendet, die man leider nirgends mehr nachkriegt.
Hat jemand einen TIP?
Erst die Frontblende vorsichtig lösen und dann das Laufwerk nach vorne rausziehen. Ansonsten nach "Digitainer" googlen.

Gehäuse: Design ist Geschmacksache und steht bei mir im Schrank, Qualität finde ich auch super. Habe mir ebenfalls mit diesem Gehäuse (Pollin: EUR 25) einen eigenen HTPC aufgebaut (nur was für Bastler mit PC Erfahrung!), aber teurer und mehr Leistung (core i3 530 2,93 GHZ, 4GB RAM, 1TB HDD, WLAN, etc. da Online HD Streaming.
Ich nutze übrigends immer noch das Original-Netzteil, dass bisher einwandfrei und leise läuft.
Grösste Herausforderung fand ich Kühlung, was ich durch die Kombi CPU-Lüfter normal und 9cm Gehäuse-Lüfter (Arctic F9 PWM) auf der linken Seite im Gehäuse mit Lüfterentkopplung für mich gelöst habe. Jetzt ist er leise + kühl auch bei stundenlangem Powerbetrieb und der HTPC steht im Wohnzimmer-Rack.

Viel Spass beim Schrauben

SproOve

preis ist gut, aber stellt euch drauf ein, dass ihr 2GB RAM zukaufen müsst, wenn ihr HD-mkvs gucken möchtet ~40€.wifiheader heißt nicht, dass das teil wlan hat, sondern dass es mit ner antenne nachgerüstet werden kann. aber mit fb und 1tb-festplatte kann man ganz gut leben



Das mit den 2GB RAM nachrüsten ist unsinn...
Ich schaue 1080p MKV mit 2GB RAM ohne Probleme! Was Probleme bei HD Sat machen wird ist die ATI Grafikkarte...da sollte man doch lieber mit einer Nvidia arbeiten!

Nachtfalter

Die ganze Zeit schon suche ich für einen Bekannten ein "schönes" Gehäuse für einen guten Preis. Bis jetzt leider ohne Erfolg.



Keine Ahnung, ob das Dein(es Bekannten) Geschmack ist, aber ich habe meine Suche auf folgende eingegrenzt:
geizhals.at/deu…257 (sehr günstig mit passivem(!) sparsamen Netzteil)
geizhals.at/deu…220 (noch mal ein Stück kleiner, ebenfalls passives Netzteil, kein DVD-Laufwerk verbaubar)
Da rein kommt ein Zacate-Board mit allem Schnickschnack (USB3, WLAN, Bluetooth etc und passiv gekühlt):
geizhals.at/deu…838
Soll als HTPC (und eventuell andere Serverdienste) laufen.

Das Gehäuse erinnert mich, sehr an ein Fujitsu-Siemens Gehäuse, das vor Jahren unter meiner Aufsicht als Zivildienstleistender in einer Behindertenwerkstätte auseinandergenommen wurde und entsorgt wurde (vor allem so sachen wie Kühlkörper, Lüfter, etc...) Damals hatten wir dort jede Menge von den Teilen. Die Hifi-Füße sind ganz toll (nur zum ansehen, Material ist billiges Plastik).

So jetzt bisschen OFf-Topic zu Pollin:
P.S.: Ich mag Pollin, dort habe ich mich mal direkt im Laden mit hochwertigen Oehlbach Audio-Kabeln versorgt, welche in einer Abverkaufskiste, pro Kabel glaube ich 4,99€ oder 5,99€ gekostet haben.
Andererseits, ist das Lager bei denen wohl mit einigen Hilfskräften besetzt Zweimal vor Ort, habe ich falsche Artikel verpackt bekommen und auch Online habe ich eine Bestellposition komplett falsch bekommen. (3 Netzwerkdosen anstatt 3 wesentlich günstigere Anschlusskabel)

Ich mag den Laden, dort gibt es immer wieder tolle Überraschungen, man sollte aber beachten, dass dort oft wirklich sehr "günstige", bzw. recht viele Auslaufswaren verkauft werden. Aber alls was ich bekommen habe, hat auch immer funktioniert

Moin,
kann der wer abschätzen, ob das Ding reichen würd, um HD-Videos abzuspielen? Sprich Container etc.?
Und ist da wirklich nur n PCI-Steckplatz drinne? Würde mir das Ding ja holen, wenn ich wüsste, dass ich da noch ne TV-Karte (digital) reinkriege.

ich hab mir auch grad einen HTPC zusammengestellt inkl. Bluray LW bin ich so auf ca den gleichen preis 200€ gekommen, jedoch mit mehr leistung.
ebenfalls gleiches gehäuse
Athlon II X2 260
4GB DDR3
Biostar A880GU3 (Radeon 4250, 2x USB 3.0, 5.1 Audio, HDMI)

mal bisschen off:

weiß jemand, woran das liegt, dass bei mir die stinknormalen flashstreams von megavideo etc. ruckeln? hd in 1080p vonner festplatte sind kein problem. divx-streams auch nicht. und die flashstreams ruckeln auch erst, wenn man sie auf vollbild umschaltet. hab schon probiert, die hardwarebeschleunigung von flash auszuschalten und den cache größer einzustellen. das ergebnis bleibt das gleiche.

SEHR interessantes Thema!
Und mit 200 Euro inkl. BR LW ja auch absolut günstig!!
Kann man den HTPC dann auch als DBV-S Receiver mit Aufnahme, Timeshift etc. nutzen?

Bekommt man den HTPC zusammengebaut, wenn man schon Mal einen normalen PC aufgebaut hat?
Wie sieht es Software-technisch aus? Was gibt es da für Lösungen mit möglich schöner Oberfläche und einfacher Menüführung?

such mal nach XBMC, ist auch kompatibel mit den gängigsten fernbediehnungen bzw. tastaturen mit multimediatasten

SproOve

preis ist gut, aber stellt euch drauf ein, dass ihr 2GB RAM zukaufen müsst, wenn ihr HD-mkvs gucken möchtet ~40€. wifiheader heißt nicht, dass das teil wlan hat, sondern dass es mit ner antenne nachgerüstet werden kann. aber mit fb und 1tb-festplatte kann man ganz gut leben



Also, bei mir laufen 1080p MKV's mit 2GB ram einwandfrei, und außerdem, wo bitte bezahlt man für 2GB DDR2 SO-DIMM 40€? oO

granikos0007

SEHR interessantes Thema!Und mit 200 Euro inkl. BR LW ja auch absolut günstig!!Kann man den HTPC dann auch als DBV-S Receiver mit Aufnahme, Timeshift etc. nutzen?Bekommt man den HTPC zusammengebaut, wenn man schon Mal einen normalen PC aufgebaut hat?Wie sieht es Software-technisch aus? Was gibt es da für Lösungen mit möglich schöner Oberfläche und einfacher Menüführung?


klar kommt man den aufgebaut, aber auf was achten muss sind die abmessungen des gehäuses, da knn dann schonmal das netzteil zu groß sein oder ähnliches

SproOve

preis ist gut, aber stellt euch drauf ein, dass ihr 2GB RAM zukaufen müsst, wenn ihr HD-mkvs gucken möchtet ~40€.wifiheader heißt nicht, dass das teil wlan hat, sondern dass es mit ner antenne nachgerüstet werden kann. aber mit fb und 1tb-festplatte kann man ganz gut leben



sorry, hab grad in meine bestellhistorie geguckt und hab damals auch nur 29€ bezahlt für eine mit 800mhz. ist jetzt aber auch wieder ein paar monate her.

Nachtfalter

Die ganze Zeit schon suche ich für einen Bekannten ein "schönes" Gehäuse für einen guten Preis. Bis jetzt leider ohne Erfolg.



Danke für den Tipp. Werde es ihm mal zeigen

Was'n los? Warum den durchgestrichen? Scheinen doch noch welche vorhanden zu sein oO

Nachtfalter

Die ganze Zeit schon suche ich für einen Bekannten ein "schönes" Gehäuse für einen guten Preis. Bis jetzt leider ohne Erfolg.



So, das Gehäuse (LC-1320mi; das erse) ist seit gestern da.
Das Gehäuse ist im Prinzip überraschend gut. Das Netzteil (natürlich) lautlos. Das externe Teil wird recht warm, aber nicht wärmer als beim Notebook oder anderen entsprechenden Netzteilen. Einbau ist trotz der geringen Abmessungen gut zu machen, an die Schraubenlöcher für das DVD-Laufwerk kommt man ohne magnetischen Schraubenzieher sehr schwer dran.
Für den Preis ein wirklich gutes Gehäuse, ich werde es dennoch zurückschicken und habe das andere Gehäuse bestellt.
Gründe: Ich möchte es noch kleiner haben und verzichte dafür auf das optische Laufwerk. Was ich ursprünglich als Vorteil gesehen habe ist, dass eine normale 3,5" Platte eingebaut werden kann. Leider ist die Platte so laut (die Platte selbst und sie ist überhaupt nicht vom Gehäuse entkoppelt -> Resonanz), dass es als HTPC für mich nicht ausreichend ist.
Da zusätzlich mein komplett passiver Aufbau etwas warm wird kommt auch der (hoffentlich leise) Lüfter im Antec-Gehäuse recht.
Dazu gibt es dann eine SSD.

Also als einfacher, schicker Bürorechner ist das Gehäuse wirklich gut (oder als Server im Flur/Keller), als HTPC aber nur schwer leise zu bekommen wegen der Festplatte.

tempo

So, das Gehäuse (LC-1320mi; das erse) ist seit gestern da ...


Danke für Info!

Falls du mit dem Gedanken spielst deinem Gehäuse ein kleines Display zu spendieren, dann schau dir doch dieses hier mal an. Gibt es gelegentlich bei Ebay auch günstiger.

Dieser Comment ist an "TheDon" gerichtet:

Wenn ich nochmal eine derartige pn von dir bekomme sehe ich nicht darüber hinweg! Andere beleidigen und selbst kein pn akzeptieren - sehr schwach - sehr, sehr schwach!

Was willst du mir sagen mit "G U T S C H E I N"?

Nachtfalter

Falls du mit dem Gedanken spielst deinem Gehäuse ein kleines Display zu spendieren, dann schau dir doch dieses hier mal an. Gibt es gelegentlich bei Ebay auch günstiger.



Interessant!
Ich muss mal gucken, wie lange ich der Spielerei widerstehen kann.
Wofür setzt Du es denn ein?

Momentan hoffe ich noch, dass mein Android-Phone als Display (und Inputgerät) nutzbar ist, wenn der TV-Bildschirm aus ist (also zum Musik hören oder so).
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text