361°
ABGELAUFEN
"Eine Billion Dollar" von Andreas Eschbach als eBook für 2,49€

"Eine Billion Dollar" von Andreas Eschbach als eBook für 2,49€

EntertainmentAmazon Angebote

"Eine Billion Dollar" von Andreas Eschbach als eBook für 2,49€

Preis:Preis:Preis:2,49€
Zum DealZum DealZum Deal
Den Roman "Eine Billion Dollar" von Andreas Eschbach gibt es momentan als eBook für 2,49€ zu kaufen. Dank Buchpreisbindung sollte dies in allen eBook-Shops der Fall sein, in der Praxis scheint es (noch?) Unterschiede zu geben.
Als Deallink habe ich mal die Kindle-Version angegeben.

Offizielle Zusammenfassung des Buches von Bastei Lübbe (https://www.luebbe.de/bastei-luebbe/buecher/thriller/eine-billion-dollar/id_3231631):
"John Salvatore Fontanelli ist ein armer Schlucker, bis er eine unglaubliche Erbschaft macht: ein Vermögen, das ein entfernter Vorfahr im 16. Jahrhundert hinterlassen hat und das durch Zins und Zinseszins in fast 500 Jahren auf über eine Billion Dollar angewachsen ist. Der Erbe dieses Vermögens, so heißt es im Testament, werde einst der Menschheit die verlorene Zukunft wiedergeben. John tritt das Erbe an. Er legt sich Leibwächter zu, verhandelt mit Ministern und Kardinälen. Die schönsten Frauen liegen ihm zu Füßen. Aber kann er noch jemandem trauen? Und dann erhält er einen Anruf von einem geheimnisvollen Fremden, der zu wissen behauptet, was es mit dem Erbe auf sich hat ..."
Es ist mein Lieblingsbuch von Andreas Eschbach und spricht Themen an, die - in meinen Augen - auch heute immer noch hochaktuell sind. Von mir gibt es daher eine klare Leseempfehlung.

34 Kommentare

Geht es da wirklich um eine Billion Dollar oder ist das einfach nur ein Übersetzungsfehler und in Wahrheit um "läppische" 1 Milliarde Dollar?

Die Story klingt interessant, wenn ich jetzt noch Bock und Zeit aufs/fürs lesen hätte wärs gekauft.

Edit:
Das Hörbuch gibt es kostenlos bei Spotify, ist doch mal ne gute Alternative.

hier stand müll

Ustrof

Geht es da wirklich um eine Billion Dollar oder ist das einfach nur ein Übersetzungsfehler und in Wahrheit um "läppische" 1 Milliarde Dollar? Die Story klingt interessant, wenn ich jetzt noch Bock und Zeit aufs/fürs lesen hätte wärs gekauft.



Es geht tatsächlich um eine Billion Dollar. Das Buch ist empfehlenswert.

Ich kann das Buch auch empfehlen.

Ustrof

Geht es da wirklich um eine Billion Dollar oder ist das einfach nur ein Übersetzungsfehler und in Wahrheit um "läppische" 1 Milliarde Dollar?


Andreas Eschbach ist ein deutscher Autor, ich denke man kann ihm zutrauen, das zu schreiben was er meint ohne hin und her zu übersetzen...

ist eines meiner lieblingsbücher... lässt sich gut und einfach lesen... verdammt gute story...man darf allerdings nicht vergessen das das buch aus 2001 stammt.... vieles mutet heute vielleicht etwas veraltet an. trotzdem extrem gut.

daumen hoch....ein hot dafür

Das Buch ist toll, das Ende hat mir aber nicht gefallen, trotzdem sehr empfehlenswert.

ui, hab ich vor langer Zeit gelesen, war gut und ist angesichts der aktuellen ezb geldpolitik auch aktuell

ja, daa Ende, soweit ich mich erinnere, hat mir auch nicht so gefallen

Danke für den Tipp mit Spotify

Super Buch mit einem m.M.n. Schwachem Ende.

Das Buch ist definitiv empfehlenswert

tolles Buch!

Sehr gutes Buch! *TOP*


Buch ist wirklich gut.

OFFTOPIC - Nur zur Info: 1 Billion (USA) = 1 Milliarde (Deutschland) .... in den USA gibt es nämlich keine Milliarden. D.h. in den USA sind 1000 Millionen = 1 Billion (in DE wäre es 1 Milliarden)

Wer den Stil von Andreas Eschbach mag, kann auch mal die Kurzgeschichte "Eine Trillion Euro" lesen.
Das gibt es hin und wieder auch gratis.
Ganz andere Story als "Eine Billion Dollar", aber interessante Gedankengänge.
Mein Favorit von Eschbach: "Der letzte seiner Art" - bei Amazon z.B. für 3,07 € inkl. VSK
Amazon gebraucht

Ich fand das Buch nicht gut.

Eschbach ist auch mein Lieblingsautor, auch wenn ich ein oder zwei der neueren Bücher irgendwie schwächer finde.

Ich habe das Buch hier sowohl gelesen, als auch als Hörbuch gehört. Ich weiß nicht wie es bei Audible aussieht aber die Version, die ich gehört habe, war extrem geschnitten und die Stellen, die mich an dem Buch so begeistert haben, waren komplett rausgestrichen.
Kann also das Buch empfehlen, das Hörbuch nicht

Das Buch ist gut, wenn auch stellenweise langatmig. Wie schon oft geschrieben, leider schlechtes Ende.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text