eine kostenlose foodbox mit der mealsaver-app
1351°Abgelaufen

eine kostenlose foodbox mit der mealsaver-app

94
eingestellt am 8. Feb
mit der App von Mealsaver soll Verschwendung im Restaurants, Caffès und Bäckereien begebt werden. bleibt am ende des Tages was übrig, bekommt man das über die app verbilligt. habe das bisher ein mal ausprobiert durch den Gutschein und konnte mir beim Inder sogar aussuchen, was ich haben wollte. da es das wohl bisher nur in Berlin und anderen großen Städten gibt, isses nicht für jeden.



Gutscheincode: BerlinFree

Gibts aktuell anscheinend nur in den Ballungsgebieten Berlin, Hamburg und Ruhrgebiet
7014-HDEfM.jpg

Mit dem Code #FREEBOX gibts die erste Box gratis, gültig bis 30.4.17
Beste Kommentare

dann sollte aber vielleicht bitte das übrige Essen an wirklich Bedürftige gegeben werden und nicht an die Nutellaschlecker hier bei mydealz - MEINE MEINUNG

totmachervor 10 m

So bedürftig bin ich zum Glück noch nicht

​Es geht nicht darum wie bedürftig du bist, es geht darum, dass das essen nicht einfach weggeschmissen wird wenn es bestellt aber nicht geholt wurde und du bekommst dafür recht günstig ein vollwertiges sonst zum Teil auch recht teures gutes Essen.

Zum Thema bedürftigt sein oder nicht, hallooooo, wisst ihr was mich die 2 Schachteln Marlboro am Tag jeden Monat kosten??
Da bleibt kein Geld für Schulsachen für die Kinder oder gar gesunde Ernährung, wie soll ich mir das leisten? Aber der Staat kümmert sich einen Scheiß und lässt uns im Stich. Das Sky-Abo geht auch ins Geld! Und ich bin kein Einzelfall, fast allen im RTL-Teletext-SMS-Chat geht es genauso!

totmachervor 11 m

So bedürftig bin ich zum Glück noch nicht

Das hat mit Bedürftigkeit nichts zu tun. Ist im Endeffekt ähnlich wie foodsharing.de der Gedanke das nichts weggeworfen werden muss steht im Vordergrund. Da kann darf und soll jeder mit machen der sich engagieren will, unabhängig davon ob ers "nötig" hat oder nicht...
94 Kommentare

Klingt gut.
Bei mir hier gibt es sogar zwei Läden, die mitmachen!

Ich vote mal hot für die Idee (:

dann sollte aber vielleicht bitte das übrige Essen an wirklich Bedürftige gegeben werden und nicht an die Nutellaschlecker hier bei mydealz - MEINE MEINUNG

Super, sowas sollte es viel mehr geben!

Tolle Idee, leider erst in sehr wenigen Städten verfügbar, ich bin gespannt wie weit sich das in Zukunft verbreitet

Ist aktuell nur in Berlin, Dortmund, Düsseldorf, Essen, Hamburg, Köln, Mühlheim, München und Witten verfügbar

So bedürftig bin ich zum Glück noch nicht

Hot,gibt noch viel zu wenig die da mitmachen.Ich hoffe dass die welche nicht mitmachen ihre übriggebliebenen Waren der Tafel spenden.

Too good to go ist auch so eine App

totmachervor 10 m

So bedürftig bin ich zum Glück noch nicht

​Es geht nicht darum wie bedürftig du bist, es geht darum, dass das essen nicht einfach weggeschmissen wird wenn es bestellt aber nicht geholt wurde und du bekommst dafür recht günstig ein vollwertiges sonst zum Teil auch recht teures gutes Essen.

totmachervor 11 m

So bedürftig bin ich zum Glück noch nicht

Das hat mit Bedürftigkeit nichts zu tun. Ist im Endeffekt ähnlich wie foodsharing.de der Gedanke das nichts weggeworfen werden muss steht im Vordergrund. Da kann darf und soll jeder mit machen der sich engagieren will, unabhängig davon ob ers "nötig" hat oder nicht...

Die Bewertungen sind ja nicht so doll..

steven1707vor 16 m

Ist aktuell nur in Berlin, Dortmund, Düsseldorf, Essen, Hamburg, Köln, M …Ist aktuell nur in Berlin, Dortmund, Düsseldorf, Essen, Hamburg, Köln, Mühlheim, München und Witten verfügbar


Wo in München? Da ist nichts aus der Karte markiert.

Verfasser

liegt auch an der uhrzeit. man muss bei den einzelnen Restaurants schauen. um 22 uhr haben die meisten Läden nicht mehr offen. man sollte am besten morgens oder mittags schauen. bei mir funktioniert die karte auch nicht richtig. die listenfunktion ist da wohl besser..

joethivor 27 m

Wo in München? Da ist nichts aus der Karte markiert.

Bin nur nach dem gegangen, was mir in der App angezeigt wurde, nachdem ich mich registriert hatte (Augsburg).

Alles ganz schick und ja, ich weiß, irgendwo muss man anfangen.
So lange aber in Afrika Menschen vor Hunger sterben oder unsere alten Elektrogeräte zerlegen und an den Giften sterben, sollte dies hier wohl wirklich unsere geringste Sorge sein.
Aber gute Marketingstrategie.

edit:
Gerade mal reingeschaut, Berlin Hamburg Essen.
Der Preis wäre ja noch ok, aber 22:30 das Essen abholen ist ne Nummer für sich.
Gut, für Studenten gerade richtig, aber das war es dann schon.
Da muss wohl noch dran gearbeitet werden.
Bearbeitet von: "1yupp" 8. Feb

Schöner ist es dieses Essen den wirklich bedürftigen zu geben!

cool, danke!

In Köln mal jemand ausprobiert?

Die Idee ist natürlich nicht verkehrt. Der Erfahrungsbericht bei 1Live war heute aber eher negativ. Angeblich kannten die Läden gar nichts von dem Angebot, mit dem der Reporter vorstellig wurde. Am Ende hat er dennoch einfach so irgendein Sandwich für 2,50 EUR bekommen.

Rainer.Wahnsinnvor 40 m

Schöner ist es dieses Essen den wirklich bedürftigen zu geben!



dann mach es doch.
Kannst du dadurch extrem günstig kaufen und dann verteilen.
Ich bezweifel stark, das ein Laden sagt: Ey, hier können wir nur ein paar Euro verdienen...ruf mal diebTafel an, die brauchen nicht mehr vorbeikommen


Irgendwie habe ich das Gefühl das hier immer nur gemeckert wird, aber niemand sich wirklich jemals selbst bemüht hat.
Meint ihr denn das die Tafel wegen 4 Portionen irgendwo vorbeikommt?

Ich gebe mein Mittag, wenn ich es nicht vollständig gegessen habe (Obst, Stulle, etc.) abends gerne an Bedürftige....und die freuen sich jedesmal.


Komisch. Hab die App über den Playstore geladen und außer dem Startbildschirm kommt nix. Schade.

1yuppvor 50 m

Der Preis wäre ja noch ok, aber 22:30 das Essen abholen ist ne Nummer für s …Der Preis wäre ja noch ok, aber 22:30 das Essen abholen ist ne Nummer für sich. Gut, für Studenten gerade richtig, aber das war es dann schon.Da muss wohl noch dran gearbeitet werden.


Abholzeiten varieren je nach Anbieter. Vielleicht bekommst du auch nur noch die Lokale angeziegt bei denen du jetzt noch was abholen kannst.

Scheinen mehrere das Problem zu haben, dass die App nicht startet.@Steven1707 In München gibts den Dienst laut Bewertung von Okt/2016 im google playstore nicht. Hätt mich auch gewundert. Da werden solch günstige Angebote nicht gemacht.

1. Als Privatperson kannst Du verschenken wie Du willst. Aber wenn Du als Betrieb etwas verschenkst, rückt Dir das Finanzamt auf die Pelle.

2. Die Tafel kommt nur vorbei, wenn es sich mengenmäßig für sie lohnt. Kleine Betriebe lohnen sich meist nicht für die Tafel.

Die Idee ist daher für kleine Bäckereien und Restaurants geeignet, die wegen Punk 1.+ 2. das übrig gebliebene Essen sonst wegwerfen müssten. Und vom Kaufpreis bleiben 1€ bei Mealsaver und der Rest 1-2€ beim Bäcker/Restaurant. Bei Letzteren geht es primär also nicht ums Geldverdienen, sondern um Vermeidung von Verschwendung.

Meiner Meinung insgesamt eine gute und sinnvolle Sache.
Bearbeitet von: "Da5id" 9. Feb

Die Tafel wird in vielen Städten zurückgedrängt, weil kirchliche Einrichtungen auf den Druck einiger Bischöfe ihren Einfluss gegen die Tafeln geltend machen, weil in einem reichen Land wie Deutschland niemand auf Tafeln angewiesen sein sollte. Wer hier also moralische Probleme hat, sollte bedenken, dass im wesentlichen einzelne Reiche und Mächtige für die Armut in der Welt verantwortlich sind.

Murmel1vor 56 m

dann mach es doch.Kannst du dadurch extrem günstig kaufen und dann …dann mach es doch.Kannst du dadurch extrem günstig kaufen und dann verteilen.Ich bezweifel stark, das ein Laden sagt: Ey, hier können wir nur ein paar Euro verdienen...ruf mal diebTafel an, die brauchen nicht mehr vorbeikommen Irgendwie habe ich das Gefühl das hier immer nur gemeckert wird, aber niemand sich wirklich jemals selbst bemüht hat.Meint ihr denn das die Tafel wegen 4 Portionen irgendwo vorbeikommt?Ich gebe mein Mittag, wenn ich es nicht vollständig gegessen habe (Obst, Stulle, etc.) abends gerne an Bedürftige....und die freuen sich jedesmal.



Normalerweise gibt's das kostenlos, wenn man das für nachweislich karitative Zwecke (wie Verteilung an Obdachlose) braucht.
Stichwort: Mitarbeit bei einer Tafel

gutes konzept! leider bei mir nicht verfügbar

Rainer.Wahnsinnvor 18 m

Normalerweise gibt's das kostenlos, wenn man das für nachweislich …Normalerweise gibt's das kostenlos, wenn man das für nachweislich karitative Zwecke (wie Verteilung an Obdachlose) braucht.Stichwort: Mitarbeit bei einer Tafel



hast du überhaupt gelesen was ich geschrieben habe
nuja...bin kein MA von der Tafel, daher bezahle ich un verschenke es weiter

Murmel1vor 4 m

hast du überhaupt gelesen was ich geschrieben habe nuja...bin kein MA …hast du überhaupt gelesen was ich geschrieben habe nuja...bin kein MA von der Tafel, daher bezahle ich un verschenke es weiter



Ja, ich hab's gelesen.

p.s. Die Tafel nimmt freiwillige Helfer, falls du helfen möchstest. Einig Kirchen haben lokal ähnliche Programme.

Foodsharing sucht auch immer noch helfende Hände. Das Essen landet dann in Fairteilern, das sind öffentliche Kühlschränke, in denen sich jeder bedienen kann.
Berliner Übersicht hier: foodsharing.de/?pa…=47
Einträge erfolgen für den jeweiligen Standort nicht immer, somit heißt keine Einträge nicht, dass der Kühlschrank leer ist.

Da5idvor 2 h, 8 m

1. Als Privatperson kannst Du verschenken wie Du willst. Aber wenn Du als …1. Als Privatperson kannst Du verschenken wie Du willst. Aber wenn Du als Betrieb etwas verschenkst, rückt Dir das Finanzamt auf die Pelle.2. Die Tafel kommt nur vorbei, wenn es sich mengenmäßig für sie lohnt. Kleine Betriebe lohnen sich nicht für die Tafel.Die Idee ist daher für kleine Bäckereien und Restaurants geeignet, die wegen Punk 1.+ 2. das übrig gebliebene Essen sonst wegwerfen müssten. Und vom Kaufpreis bleiben 1€ bei Mealsaver und der Rest 1-2€ beim Bäcker/Restaurant. Bei Letzteren geht es primär also nicht ums Geldverdienen, sondern um Vermeidung von Verschwendung.Meiner Meinung insgesamt eine gute und sinnvolle Sache.







Dann hast du entweder aus unbekannten Gründen schlechte Erfahrungen gemacht, oder keine Ahnung.

Es ist eher so, dass sich Betriebe kloppen um von der Tafel abgeholt zu werden.
Dazu kommt, dass grundsätzlich auch kleine Betriebe abgeholt werden. Natürlich nicht für drei Mal Nasi Goreng. Das hat vor allem logistische Gründe. Aber auch die Lebensmittelverordnung und andere Gesetze spielen da nicht mit. Genau aus dem Grund wird das hier früher oder später eine Frage des Veterinäramts werden.

Davon ab, wenn du bei einer Tafel mal arbeiten würdest, dazu lade ich dich herzlich ein, dann würdest du das Ganze anders sehen. Und wenn du mal so lange dabei bist, wie ich, dann wirst du auch verstehen, dass dies zwar eine nette Aktion ist, sich aber im ganzen Land tot laufen wird. In einigen Städten funktioniert des vielleicht, mehr aber auch nicht.

Die grundsätzliche Idee mag ja nicht schlecht sein, aber es wird die Welt nicht retten. Das dachte ich noch, als ich vor acht Jahren anfing in einer Tafel ehrenamtlich zu arbeiten, aber was ich im Laufe der Jahre so alles mitbekommen habe, lehrte mich anderes.

Rainer.Wahnsinnvor 1 h, 32 m

Normalerweise gibt's das kostenlos, wenn man das für nachweislich …Normalerweise gibt's das kostenlos, wenn man das für nachweislich karitative Zwecke (wie Verteilung an Obdachlose) braucht.Stichwort: Mitarbeit bei einer Tafel



Würdest du das bitte mal näher erklären?

An „Bedürftige“ Essen zu verteilen, ist tatsächlich eine ziemlich heikle Sache.

Was wir schon alles bei und nach Hochzeiten, Abschlussfeiern etc. pp. wegwerfen mussten, schlichtweg weil die Gesetze, freilich nicht ohne Grund, so sind wie'se sind. Und wer hier mit der Tafel ankommt, erstens werden die einen Teufel tun fertige Mahlzeiten abzuholen, denn wenn beispielsweise irgendjemandem davon schlecht wird, dann sind'se dran, zweitens sind die schon so oder so völlig ausgelastet und können sich deshalb erlauben sehr wählerisch zu sein.

Wenn schon, das kenne ich von manch amerikanischer Großstadt, müssten sie jeden Abend nach Schluss das Essen direkt an die wartenden „Bedürftigen“ verteilen, aber das lohnt sich in unseren Breitengraden bei denen meisten nicht.
Bearbeitet von: "Yep" 9. Feb

Funktioniert auch mit anderen Städten.
Ich hab "HamburgFree" getestet und funktioniert. Bitte oben mit einfügen.

Coole Aktion 👌🏻


1yuppvor 1 h, 30 m

Die grundsätzliche Idee mag ja nicht schlecht sein, aber es wird die Welt …Die grundsätzliche Idee mag ja nicht schlecht sein, aber es wird die Welt nicht retten. Das dachte ich noch, als ich vor acht Jahren anfing in einer Tafel ehrenamtlich zu arbeiten, aber was ich im Laufe der Jahre so alles mitbekommen habe, lehrte mich anderes.


Ich erwarte nicht, dass die App die Welt rettet. Mir reicht es, wenn sie einen sinnvollen Beitrag leistet - lieber ein kleiner Beitrag als gar keinen.

Es hört sich für mich an, dass dein Idealismus die Welt zu retten auf die harte Realität geprallt ist und Deine daraus resultierende Desillusion sich auf alles andere überträgt.
Wenn dich die ehrenamtliche Tätigkeit bei der Tafel desillusioniert, dann wechsel doch. Ich bin für eine Stiftung 1x Woche ehrenamtlich in der Integrationsarbeit tätig und trotz der Zusatzbelastung neben Beruf nach 5 Jahren nicht desillusioniert.

Bearbeitet von: "Da5id" 9. Feb

schade/traurig, dass bei so einer eigentlich tollen Idee ein "Vermittler" ordentlich mit- bzw. abkassiert, teils rd. 40% (1 Euro von 2,45) sind schon heftig...

in FAQ steht nur Berlin. Hmm Berlin geht wohl weiter ins Ruhrgebiet rein als ich bisher dachte...

Coole idee... unser Chinese macht mit !

totmachervor 10 h, 28 m

So bedürftig bin ich zum Glück noch nicht

Was hat das mit Bedürftigkeit zu tun? Du bist doch sicherlich bei mydealz um Geld zu sparen, was du mit der App kannst. Ich habe neulich für 3.80€ Essen bekommen, dass ich mit 4 Freunden aufgegessen habe und wir waren alle todessatt. Eine Minute vor Abholung lag das Essen noch in der Theke und wurde verkauft.

Die olle, kleine Bäckerei im Erdgeschoss meines Wohnhauses macht da mit. Ich werd bekloppt!
Dein Kommentar

Neuer Deal-Poster! Das ist der erste Deal von blakeks123. Helft, indem ihr Tipps postet oder euch einfach für den Deal bedankt.

Avatar
@
    Text