Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Einfache und günstige 14 Zoll Notebooks (ebay BF-Sammeldeal, Lenovo IdeaPad S340-14API, Lenovo IdeaPad S340-14IWL, MEDION AKOYA E4251)
166° Abgelaufen

Einfache und günstige 14 Zoll Notebooks (ebay BF-Sammeldeal, Lenovo IdeaPad S340-14API, Lenovo IdeaPad S340-14IWL, MEDION AKOYA E4251)

252€279,95€-10%eBay Angebote
9
eingestellt am 29. Nov 2019Bearbeitet von:"rotgruenblau"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Hallo

Wer auf der Suche nach einem wirklich einfachen 14 Zöller für den schmalen Geldbeutel ist, der kann bei ebay zur Zeit (am Black Friday) mit dem EINMAL VERWENDBAREN Gutschein POWERFRIDAY19 das eine oder andere nette Angebot finden.

Jedes der folgenden Geräte hat Schwächen, ist aber in meinen Augen für grundlegende Aufgaben (Ofiice, Web, Youtube bzw. Multimedia) geeignet und kein Ramsch wie z.B. die "üblichen" 200,- Euro Geräte mit Intel Atom x5-Z8350, usw. . Ich werde versuchen die Vor- und Nachteile aufzuführen. Auch gebe ich zu bedenken, daß man hier im Prinzip das bekommt, wofür man bezahlt und eventuell ein Gebrauchtgerät die bessere Wahl sein kann. Dies erfordert aber Kenntnis, Recherche und vor allem Glück .

MEDION AKOYA E4251

  • Intel® Pentium® Silver N5000 Prozessor mit Intel® UHD Graphics (1,10 GHz, bis zu 2,70 GHz, 4 Kerne, 4 Threads und 4 MB Cache)
  • Windows 10 Home
  • Mattes 35,6 cm (14") FHD Display mit einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln
  • 256 GB M.2 SSD
  • 4 GB DDR4 Arbeitsspeicher mit bis zu 2.400 MHz

Angebot:
ebay.de/itm…8ET

Preis mit Gutschein POWERFRIDAY19 liegt bei 252,- Euro, der momentane Vergleichpreis kommt mit 279,95 Euro von Medion selbst, ist aber ebenfalls ein Black Week Angebot.

Es handelt sich hierbei um die aktuellste Version des kleinen 14 Zöllers von Medion und zwar mit einer vollwertigen M.2 SSD und keinem eMMC Speicher.

Nachteile:
  • Speicher ist verlötet und NICHT erweiterbar, das kann bei 4GB dann doch knapp werden
  • die Intel Grafik ist wirklich nur für Office, Youtube, usw. geeignet

Vorteile:
  • lüfterlos
  • mit 1,4 kg sehr leicht
  • mit 256GB eine für diese Preisklasse doch recht üppige SSD
  • die Reihe hat bisher immer ein solides Panel bekommen, was eigentlich nur in der Helligkeit Schwächen zeigt, die Panelart ist IPS
  • brauchbare Tastatur
  • Vollaluminium Gehäuse
  • Windows 10 vorinstalliert, man "spart" sich also die Mehrkosten für ein OS
  • USB 3.1 Typ C mit DisplayPort-Funktion !!! (Adapter nötig)

Lenovo IdeaPad S340-14IWL

  • 14", 1920x1080, 157dpi, 60Hz, non-glare, TN, 220cd/m²
  • Intel Pentium Gold 5405U, 2x 2.30GHz
  • Windows 10 Home S
  • 4GB DDR4-2400 (4GB verlötet, 1 Slot, max. 8GB)
  • 128GB M.2 PCIe (2242) (wobei es hier auch mal eine SATA SSD sein kann, Lenovo ist da sehr "flatterhaft")
  • 1x HDMI 1.4b, 1x USB-C 3.0, 2x USB-A 3.0, 1x Klinke

Platform Specifications:
psref.lenovo.com/sys…pdf

Angebot:
ebay.de/itm…iZp

Preis mit Gutschein POWERFRIDAY19 liegt bei 248,- Euro. Der Vergleichspreis kommt von Cybeport selbst (ebenfalls im Angebot) und liegt bei 269,- Euro inkl. Versand.

Das S340 von Lenovo sollte bei mydealz bekannt sein und gibt es in vielen Varianten. Das Gehäuse besteht aus einem Aludeckel und eine Kunststoffbasis, die Verarbeitung ist für diese Preisklasse wirklich gut.

Nachteile:
  • Das TN-Panel fällt gegenüber dem Akoya ab, ist aber immer noch brauchbar
  • SSD mit 128GB schon recht klein
  • Anschlüsse sind eher altbacken
  • die Intel Grafik ist wirklich nur für Office, Youtube, usw. geeignet

Vorteile:
  • Speicher auf bis zu 8GB für kleines Geld aufrüstbar
  • SATA und M.2 Slot vorhanden und aufrüstbar
  • ordentliche Tastur
  • mechanischer Kameraverschluß
  • mit 1,6 kg immer noch leicht
  • Windows 10 S vorinstalliert, man "spart" sich also die Mehrkosten für ein OS (die S-Version kann man in ein normales Windows 10 umwandeln, dieser Vorgang ist nicht mehr rückgängig zu machen)

Auf den ersten Blick gibt es kaum Vorteile gegenüber dem Akoya, die Aufrüstbarkeit, die je nach Einsatzgebiet stärkere CPU und die Kamerablende könnten jedoch den Ausschlag geben. Jedoch konntert das Akoya dafür auf anderen Gebieten (Bildschirm, Quadcore, lüfterlos).

Lenovo IdeaPad S340-14API

  • 14", 1920x1080, 157dpi, 60Hz, non-glare, TN, 220cd/m²
  • AMD Athlon 300U, 2x 2.40GHz
  • 4GB DDR4-2400 (4GB verlötet, 1 Slot, max. 12GB)
  • 128GB M.2 PCIe 3.0 x2 (2242) (wobei es hier auch mal eine SATA SSD sein kann, Lenovo ist da sehr "flatterhaft")
  • AMD Radeon Vega 3 (IGP)
  • 1x HDMI 1.4b, 1x USB-C 3.0, 2x USB-A 3.0, 1x Klinke

Platform Specifications:
psref.lenovo.com/sys…pdf

Angebot:
ebay.de/itm…u76

Preis mit Gutschein POWERFRIDAY19 liegt bei 260,10 Euro. Der Vergleichspreis kommt von computeruniverse selbst (über geizhals.de) und liegt ebenfalls bei 260,10 Euro. Hier ist jedoch ein BF Gutschein nötig, welcher nur in Kombination mit Amazon-Pay funktioniert und es fallen noch zusätzlich Versandkosten an.

Nachteile (teilweise c&p vom Intelgerät):
  • Das TN-Panel fällt gegenüber dem Akoya ab, ist aber immer noch brauchbar
  • SSD mit 128GB schon recht klein
  • Anschlüsse sind eher altbacken
  • kein Betriebsystem installiert !!!
  • mit fast 1,7 kg das Schwerste der Geräte

Vorteile (teilweise c&p vom Intelgerät):
  • Speicher auf bis zu 12GB für kleines Geld aufrüstbar
  • SATA und M.2 Slot vorhanden und aufrüstbar
  • ordentliche Tastur
  • mechanischer Kameraverschluß
  • die Vega IGP erlaubt tatsächlich das ein oder andere Spiel in niedriger bis mittlerer Einstellung, damit ist es das einzige Gerät welche ansatzweise in dieser Richtung zu gebrauchen ist

In meinen Augen zur Zeit (trotz TN-Panel) das beste Angebot bei den ultralowbudget Notebooks um die 250,- Euro. Leider wird es aufgrund des fehlenden Betriebsystems für viele Leute keine Option sein.

Das war es und ich hoffe es kann jemand mit dem "deal" etwas anfangen. Am Ende nochmals die Bitte "bedenkt die Preisklasse" und bringt Alternativen bevor rumgemeckert wird! Zb. ein gebrauchtes Lenovo T440s oder Dell Latitude E7440, damit sind auch Geräte um und unter 200,- Euro möglich, mit welchen man gut arbeiten kann. Diese besitzen dann eventuell sogar eine bessere Ausstattung, nur sind es halt dann Gebrauchte. Auch würde ein näheres Eingehen auf diese Notebooks diesen deal "sprengen".
Zusätzliche Info
EBay AngeboteEBay Gutscheine
Wenn Du weiterklickst und anschließend z.B. etwas kaufst, erhält mydealz u.U. dafür Geld vom jeweiligen Anbieter. Dies hat allerdings keinen Einfluss darauf, was für Deals gepostet werden. Du kannst in unserer FAQ und bei Über mydealz mehr dazu erfahren.

Gruppen

9 Kommentare
Klingt für mich eher nach diverses als Deal...

... besonders bei den ständig neuen Fragen für ein preiswertes Notebook fürs Studium
Danke dafür. Hast du auch einen Tipp für ein Chromebook?
Wäre dankbar für Infos über Alternativen, welche auch bis zu 350 € / 380 € kosten können. Da verbirgt sich dann auch sicher nochmal ein kleines Juwel mit einem nochmals runderem Gesamtpaket.
Auf den Akyoa warte ich schon länger. Dieses Angebot halte ich aber für extrem überteuert. Die 64GB-Variante gab es schon öfters für unter 200€, leider habe ich sie bisher immer verpasst bzw. einmal ein defektes Gerät geliefert bekommen. Für die Differenz von über 50€ kann mal locker eine gute SSD nachrüsten, und hat dann immer noch Geld für eine Tasche übrig.
Naja, ich dachte halt wirklich "deal", da die Teile wohl nur heute zu den Preisen verfügbar sind. Es sei denn die dehnen es bis Montag aus, man weiß es ja nicht. Bei den Chromebooks bin ich nicht auf der Höhe. Hier jedoch mal eine Liste der 14 Zoll Modelle, welche aktuell bzw, erst seit 2019 auf dem Markt sind (Filter sind erstmal ziemlich simpel mit FH und mattem Bildschirm):
geizhals.de/?ca…080
Hummelbrummel29.11.2019 13:10

Auf den Akyoa warte ich schon länger. Dieses Angebot halte ich aber für e …Auf den Akyoa warte ich schon länger. Dieses Angebot halte ich aber für extrem überteuert. Die 64GB-Variante gab es schon öfters für unter 200€, leider habe ich sie bisher immer verpasst bzw. einmal ein defektes Gerät geliefert bekommen. Für die Differenz von über 50€ kann mal locker eine gute SSD nachrüsten, und hat dann immer noch Geld für eine Tasche übrig.



Wie schon erwähnt ist die 64GB Variante mit wirklich lahmen eMMC bestückt und inzwischen praktisch vom Markt verschwunden. Die Wortwahl "öfters" halte ich im Gegenzug für "extrem". Das letzte gute Angebot bei dem Gerät gab es bei Saturn/Mediamarkt für knapp 190,- Euro und unter 200,- Euro gab es das Gerät mit dem Pentium N5000 eher selten. Seitdem kam da nichts mehr. Bei REAL findest Du das Gerät noch für 219,- Euro (Pentium N5000 Variante).
Bearbeitet von: "rotgruenblau" 29. Nov 2019
rotgruenblau29.11.2019 13:17

Wie schon erwähnt ist die 64GB Variante mit wirklich lahmen eMMC bestückt u …Wie schon erwähnt ist die 64GB Variante mit wirklich lahmen eMMC bestückt und inzwischen praktisch vom Markt verschwunden. Das letzte gute Angebot bei dem Gerät gab es bei Saturn/Mediamarkt für knapp 190,- Euro. Seitdem kam da nichts mehr. Bei REAL findest Du das Gerät noch für 219,- Euro (Pentium N5000 Variante).


Danke. Ja, das von Saturn habe ich mir geholt, und mit all seinen Kratzern wieder zurückgeschickt. Bei Real komme ich abzüglich Cashback bei 207€ raus - human, aber irgendwie zu viel wenn man es schon für 190€ in den Händen hatte.
Ich glaube da wirst Du aber in den saueren Apfel beißen und die 17,- Euro darauflegen müssen. Das Modell bei Real ist eigentlich auch nur noch ein Restposten. Aber eventuell kommt in den kommenden Monaten noch mal ein "Schnapper" für unter 200,- Euro. Aber wenn es wirklich wirklich wirklich auf jeden Euro ankommt, mußt Du warten.
Ich brauche das Ding im Grunde echt nicht. Für Reisen habe ich ein lahmes Tablet mit Tastatur, das zur Not noch einige Jahre durchhält. Wenn's mal einen Schnapper gibt werde ich ihn kaufen, aber es muss nicht jetzt sein. Trotzdem danke.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text