244°
ABGELAUFEN
Einfacher elektrischer Grillanzünder Clatronic für 9,99 bei voelkner

Einfacher elektrischer Grillanzünder Clatronic für 9,99 bei voelkner

ElektronikVoelkner Angebote

Einfacher elektrischer Grillanzünder Clatronic für 9,99 bei voelkner

Preis:Preis:Preis:9,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Einfacher elektrischer Grillanzünder von Clatronic

W64791 Elektro Grillanzünder Clatronic EGA 3404 Schwarz 9,99 Euro inkl. Versand

Nächster Preis idealo ist 14,98 (inkl. Versand)

Das Produkt wird sicher nur durch die versandkostenfreie Lieferung zum Deal. 9,99 Euro ist ansonsten ein normaler Preis (bekommt man auch für den Preis mal immer wieder im stationären Handel)

35 Kommentare

Hat wer Erfahrung damit?

Dann lieber mit der Lötlampe den Grill anheizen

Warum nicht gleich ein Elektogrill nehmen?

Hatte mal so ein Teil, und das hat super funktioniert! Irgendwann hat mein Nachbar das Ding mal angeschmort, weil er es in der Kohle vergessen hatte. Lief aber trotzdem noch

Denker

Hat wer Erfahrung damit?

Denker

Hat wer Erfahrung damit?



Hab das Ding auch daheim (baugleich von anderem Nonamer) hat damals auch 10 € gekostet, lohnt sich schon, weil Kohle nach paar Minuten fertig ist. Kann man nicht meckern. Braucht eben immer eine Steckdose dazu in er Nähe oder Verlängerung

Inwiefern soll das besser sein als ein Anzündkamin für 4,99€? Enthalte mich bis zur Antwort
2-3% kann man aber noch über Qipu mitnehmen
qipu.de/cas…er/

ich nehm immer so Wachspappe-Würfel

mit meinem Kompressor reinblasen und das Blech glüht

Eisthomas

ich nehm immer so Wachspappe-Würfelmit meinem Kompressor reinblasen und das Blech glüht


Mach das mal mit Billigkohle - besser als jedes Silvesterfeuerwerk (aber vorher brennbare Gegenstände weiträumig entfernen) (_;)

gute Kohle ist wirklich wichtig.

macht beim Anzünden und der Hitze den Unterschied.

Heissluftpistole...hat mch aus einem Deal hier auch nicht mehr gekostet...

Anzündkamin!

Mit dem Teil kann man aber auch lustige 3-Finger-Brandings machen.

Denker

Hat wer Erfahrung damit?



Ja, nutze es regelmäßig. Natürlich nicht zum Grillen in der weiten Natur geeignet. Ich finde es sehr sehr praktisch und nutze es bereits seit ~ 3 Jahren, ein baugleiches Produkt aus einem der Discounter

Kohle in den Grill, den Anzünder darauf und noch mehr Kohle oben drauf. Einstecken, anschalten, warten. Nach relativ kurzer Zeit glüht die Kohle. "Gabel" raus und warten oder wedeln, je nach Lust und Laune.
Bitte jetzt nicht Stromverbrauch fragen
Geschmacklich kein Unterschied zu anderen Anzündvarianten

traditionell mit feuerzeug und föhn...

Ich hab sowas noch nie gesehen. oO Aber scheint ja doch einigermaßen verbreitet zu sein.

Anleitung:

Elektogrill und Anzünder in die Steckdose stecken und danach den Anzünder in die mit Wasser gefüllte Abtropfschale halten.*

*ACHTUNG das war ein Scherz!

Jetzt fehlt nur noch ein Deal zu einer tollen Heizdecke, damit man sich keinen Schnupfen holt durch ein kühles Windchen vor dem Grill...

Ich bin Ossi, wir braten ohne Grillanzünder weil wir handwerklich geschickt sind im Holzkohletürmchenbau. Nunu!

Da es hier an Erfhrungswerten fehlt, hier mal meine:
- benötigt Strom, was etwas ungeschickt ist, wenn man unterwegs ist
- zündet die Kohle genauso schnell an, wie ein AZK
- Wichtig: Es findet kaum Rauchentwicklung statt. Ist also auf dem Balkon deutlich besser geeignet, als ein AZK

Kennt jemand auch gerade einen Voelkner Rabatt Gutschein?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text