Einfacher großer Gasgrill von Broil-Master mit 6 Brennern @Jago24
42°Abgelaufen

Einfacher großer Gasgrill von Broil-Master mit 6 Brennern @Jago24

30
eingestellt am 1. Aug 2017
Moin,

da ich gerade für ein Fest auf der Suche nach einem günstigen großen Gasgrill bin, habe ich bei Jago24 diesen großen 6 Brenner gefunden.
(Ich selbst hatte gestern bei Amazon in den Blitzdeals einen Gastrobräter gekauft, weiß nun nicht ob ich noch stornieren soll und diesen hier nehme zwecks Deckel)

bei Jago24 bekommt ihr den wohl derzeit günstigsten 6 Brenner Gasgrill.
Den Grill kann man in schwarz oder Silber bestellen.

1029864.jpg

Der günstigste PVg den ich finden konnte lag bei 209€+Versand.

Wenn Ihr den Jago24 Newsletter aboniert gibt es nochmal einen 5€ Rabattcode.

Beschreibung:

BBQ-Gasgrill mit 6 Hauptbrennern aus pulverbeschichtetem Stahlrohr mit 2 Rollen
Haube für schonendes Garen der Speisen mit integriertem Thermometer
Warmhalterost für das Grillgut
Mit zwei Seitenablageflächen für die Zubereitung und einer Bodenablage
Bedienungspanel mit sechs unabhängigen Temperaturreglern mit Zündung
Mit Fettauffangbehälter an der Unterseite des Brennergehäuses
Frontverblendung an der Vorderseite

Der Gasgrill ist für Deutschland, Österreich und die Schweiz zugelassen.

Dieses Gerät wurde von der akkreditierten Prüfstelle TÜV Rheinland auf Qualität, Funktionalität, Bedienungsfreundlichkeit und Anwendungsfreundlichkeit geprüft. Zertifitkatsnummer: Q60098078. Unter folgendem Link finden Sie nähere Informationen über das Prüfsiegel: certipedia.com/qua…=de

Technische Daten:

Maße (L/B/H): ca. 133/53/97 cm
Gewicht: ca. 17,6 kg
Grillfläche (B/T): ca 70/35,5 cm
Warmhalterost (B/T): ca. 60/21 cm
Leistung: ca. 15 kW (6 x 2,5 kW)
Durchmesser Düsen Hauptbrenner: je ca. 0,67 mm
Geeignet für G30-Butan und G31-Propan bei 50 mbar
Material: pulverbeschichteter Stahl, Grillrost und Warmhalterost verchromt
Farbe: Schwarz oder Silber
Textile Rohstoffzusammensetzung Frontverblendung: 100 % Polyester

Lieferumfang:

1 x BBQ-Gasgrill BBQGL05DE in der Farbe nach Ihrer Wahl als Bausatz zur Selbstmontage
1 x Aufbau- und Bedienungsanleitung (DE/FR/EN/ES)
Zusätzliche Info
Jago Ag Insolvent

mydealz.de/dis…041
Jago24 AngeboteJago24 Gutscheine

Gruppen

30 Kommentare
Avatar
GelöschterUser164461
Gut gemeinter Rat: Storniere deinen Amazon Bräter lieber nicht....das Teil hier kannst du nehmen wie es ist und Richtung Sperrmüll rollen. Daran wirst du keine Freude haben.

Gesamtgewicht 17,6 kg. Für einen Gasgrill mit 6 Brennern....mehr muss man nicht wissen.
Bearbeitet von: "GelöschterUser164461" 1. Aug 2017
Müllwagen
Ich habe einen Gasgrill von maxxus günstig erstehen können, welcher mit seinem 5+1 Brennern gute 40 kg auf die Waage bringt und natürlich auch noch nicht das non-plus-Ultra in der Verarbeitung ist - wollte aber auch keine 1000 € + bezahlen.
Wahrscheinlich sind die hier ausgewiesenen 17,6 kg sogar Verpackungsgewicht, sodass noch einmal 2-3 kg für die Verpackung runter gehen...
Die Entscheidung, den Gasgrill auch unter die Kategorie "Food" neben Nutella und Eis einzustellen, ist gewagt.

Klar kann man in den Grill beißen, der Nährwert ist ehr gering.
Ich hatte auch einen Grill von Jago, und mich vorher informiert und eingelesen in die "Billig-Grills".

Das Modell hier hat aber wirklich einen mega dünnen Deckel, und ist nicht zu empfehlen.

Bei Jago gibt es auch die "Nummer besser", damit war ich 1 Jahr lang zufrieden (hab 160€ bezahlt) . Müsste in etwa dieses Modell sein:

Link zum Grill

Mit Gussrost & zusätzlicher Metallabdeckung (+Hitze) gepimpt habe ich ordentliche Steaks gebraten, also totaler Müll sind die Grills von Jago nicht. Habe das Ding dann aber doch verkauft, da ich ein Char Broil T22GA zum Schnäppchen-Preis bekommen konnte. Der wiegt übrigens 100kg, und klar kann man die Qualität dann nicht mehr vergleichen.

Dennoch: Wer für 2-3 Jahre (glaube nicht dass die Grills länger halten) viel grillen möchte, bei einem Budget von 200€, für vorrangig immer mehrere Personen - der kriegt bei Jago ggfs. schon was Brauchbares.
"Jago24" steht jetzt nicht zwingend für Qualität besser nicht
ich suche für meine schwiegereltern einen kleinen aber feinen gasgrill wo preis/leistung stimmt. Habt ihr da einen tip für mich???
Ist vollkommen in Ordnung für den Kurs...Grille seit 3 Jahren damit und alle sind von den Ergebnissen begeister
Arnebehr1. Aug 2017

Ist vollkommen in Ordnung für den Kurs...Grille seit 3 Jahren damit und …Ist vollkommen in Ordnung für den Kurs...Grille seit 3 Jahren damit und alle sind von den Ergebnissen begeister

Mit gratis Emailleglasur ?
lenn861. Aug 2017

ich suche für meine schwiegereltern einen kleinen aber feinen gasgrill wo …ich suche für meine schwiegereltern einen kleinen aber feinen gasgrill wo preis/leistung stimmt. Habt ihr da einen tip für mich???

Wie klein und wie fein? Weber Spirit E-210 Original od. Premium oder Genesis II E-210 GBS bzw. Genesis II LX S-240 GBS, wenn es noch feiner sein soll. 300er Serie, wenn es drei Brenner sein dürfen.
brewmaster1. Aug 2017

Gut gemeinter Rat: Storniere deinen Amazon Bräter lieber nicht....das Teil …Gut gemeinter Rat: Storniere deinen Amazon Bräter lieber nicht....das Teil hier kannst du nehmen wie es ist und Richtung Sperrmüll rollen. Daran wirst du keine Freude haben.Gesamtgewicht 17,6 kg. Für einen Gasgrill mit 6 Brennern....mehr muss man nicht wissen.

Wir wissen ja nicht, wie das Amazon Teil aussieht....

Was soll denn auf dem Fest gegrillt werden? Wie lange ist es? Danach kommt er sowieso auf den Schrott oder soll er mehrere Feste aushalten?
Avatar
GelöschterUser164461
lenn861. Aug 2017

ich suche für meine schwiegereltern einen kleinen aber feinen gasgrill wo …ich suche für meine schwiegereltern einen kleinen aber feinen gasgrill wo preis/leistung stimmt. Habt ihr da einen tip für mich???


Klein und Fein heißt für mich Weber Q Serie.
Avatar
GelöschterUser164461
quak11. Aug 2017

Wir wissen ja nicht, wie das Amazon Teil aussieht....Was soll denn auf …Wir wissen ja nicht, wie das Amazon Teil aussieht....Was soll denn auf dem Fest gegrillt werden? Wie lange ist es? Danach kommt er sowieso auf den Schrott oder soll er mehrere Feste aushalten?


Ich vermute schwer der Dealersteller meint sowas hier in der Richtung:

amazon.de/Gas…ter

Und damit wäre er eindeutig besser beraten wie mit der Gurke aus dem Deal....für ein Fest wo nur direkt gebrutzelt wird sowieso.
lenn861. Aug 2017

ich suche für meine schwiegereltern einen kleinen aber feinen gasgrill wo …ich suche für meine schwiegereltern einen kleinen aber feinen gasgrill wo preis/leistung stimmt. Habt ihr da einen tip für mich???



Aktuell ist der Dehner Skye 200 ein Super-Deal für 120€ (170€ mit Unterstellwagen). Habe ich mir auch gekauft. Such mal hier auf Mydealz nach dem Deal.
Bearbeitet von: "showerpopper" 1. Aug 2017
brewmaster1. Aug 2017

Ich vermute schwer der Dealersteller meint sowas hier in der …Ich vermute schwer der Dealersteller meint sowas hier in der Richtung:https://www.amazon.de/Gasgrill-Grillrost-3-flammig-Gastrobräter-Profigrill/dp/B003Z2HWLA/ref=sr_1_6?ie=UTF8&qid=1501572453&sr=8-6&keywords=gas+bräterUnd damit wäre er eindeutig besser beraten wie mit der Gurke aus dem Deal....für ein Fest wo nur direkt gebrutzelt wird sowieso.

Ja genauso einer ist es. 3 Brenner von enders, gab es für 99€ im blitzangebot.

Sollen halt nur Nacken, Bauch und Würste durchgegrillt werden.

Da ich eh einen Gaser für mich selbst haben wollte. Ich denke auch ich werden den Gastrobräter nehmen und behalten. (Für den normalen hausgebrauch dann)

Ich hätte zwar auch noch einen 20% gutschein für Weber Grills (vorort) aber das sprengt den finanziellen Rahmen gerade..
Bearbeitet von: "Shimmy" 1. Aug 2017
lenn861. Aug 2017

ich suche für meine schwiegereltern einen kleinen aber feinen gasgrill wo …ich suche für meine schwiegereltern einen kleinen aber feinen gasgrill wo preis/leistung stimmt. Habt ihr da einen tip für mich???


Outdoorchef CAIRNS 3G, als kleiner Gasgrill für max. 4 Personen ist er zu empfehlen. Er kommt oft ins Blitzangebot für 279€. amazon.de/gp/…c=1



Ich selber habe den Grill seit 3 Jahren und bin immer noch zufrieden. Werde mir allerdings demnächst den großen Bruder holen mit 4 Brennern.


Gruß Itschy
Weber Gasgrills sind definitiv von der Verarbeitung auch nicht mehr das was sie mal waren und da zahlt man sehr wohl aus meiner Sicht viel zu viel Geld für den Markennamen mit.
Wichtig ist doch, dass der Grill auch ordentlich gepflegt wird, dann hält auch so ein günstiges Gerät einige Jahre.
Ich würde für meinen Teil z.B. direkt gucken, dass ein vernünftiges Rost (Gusseisen) und auch eine Wendeplatte dabei sind oder günstig zu bekommen sind - mehr braucht man meiner Ansicht nach nicht.

Möchtest du möglichst viel Geld für unnötiges Zubehör ausgeben, dann kauft man auf jeden Fall einen Weber.

Möchte man z.B. gute Qualität für einen guten Preis, dann ist z.B. Enders eine gute Wahl.
enders-germany.com/cat…tml

Möchte man in den Bereich Gasgrill einsteigen und einige Zeit Spaß haben, kann ich z.B. maxxus empfehlen.
shop.maxxus.de/gas…tml
crazylex4S1. Aug 2017

Ich hatte auch einen Grill von Jago, und mich vorher informiert und …Ich hatte auch einen Grill von Jago, und mich vorher informiert und eingelesen in die "Billig-Grills".Das Modell hier hat aber wirklich einen mega dünnen Deckel, und ist nicht zu empfehlen.Bei Jago gibt es auch die "Nummer besser", damit war ich 1 Jahr lang zufrieden (hab 160€ bezahlt) . Müsste in etwa dieses Modell sein:Link zum GrillMit Gussrost & zusätzlicher Metallabdeckung (+Hitze) gepimpt habe ich ordentliche Steaks gebraten, also totaler Müll sind die Grills von Jago nicht. Habe das Ding dann aber doch verkauft, da ich ein Char Broil T22GA zum Schnäppchen-Preis bekommen konnte. Der wiegt übrigens 100kg, und klar kann man die Qualität dann nicht mehr vergleichen. Dennoch: Wer für 2-3 Jahre (glaube nicht dass die Grills länger halten) viel grillen möchte, bei einem Budget von 200€, für vorrangig immer mehrere Personen - der kriegt bei Jago ggfs. schon was Brauchbares.


Hab genau diesesn Grill vor ca. 3 Jahren für 130 Euro bei Amazon gekauft. Läuft immernoch. Klar, es ist alles ein bisschen auf Dacia-Niveau, aber er macht seinen Dienst. Find ich echt ok.
lenn861. Aug 2017

ich suche für meine schwiegereltern einen kleinen aber feinen gasgrill wo …ich suche für meine schwiegereltern einen kleinen aber feinen gasgrill wo preis/leistung stimmt. Habt ihr da einen tip für mich???

Ich kann mich nur anschließen: versuche bei Dehner noch einen Skye zu bekommen, ist momentan definitiv das beste Preis-Leistungsverhältnis!
Letztens bei Bekannten auch mit diesem Grill begrillt worden, der hat den schon ein paar Jahre und ist zufrieden. Das Ding steht im Sommer immer draußen unter einem Abdach und im Winter (Dezember -Februar) eingepackt im Schuppen. Also so schlecht, wie er hier gemacht wird,ist er nicht.
14541970-kEwrh.jpgDer ist mit 5 Kammern
Würste werden immer richtig knackig.
Arnebehr1. Aug 2017

[Bild] Der ist mit 5 KammernWürste werden immer richtig knackig.



Das Rost hängt aber schon ordentlich durch. Wahrscheinlich auch eher weniger für große Stück Fleisch geeignet, das das Warmhalterost doch sehr nah an das normale Grillrost "wandert" beim Schließen des Deckels oder?
Arnebehr1. Aug 2017

[Bild] Der ist mit 5 KammernWürste werden immer richtig knackig.


Mit Neonfleisch und Discounterwürsten kann man auch nicht viel falsch machen.
Bauergiesen1. Aug 2017

Weber Gasgrills sind definitiv von der Verarbeitung auch nicht mehr das …Weber Gasgrills sind definitiv von der Verarbeitung auch nicht mehr das was sie mal waren und da zahlt man sehr wohl aus meiner Sicht viel zu viel Geld für den Markennamen mit.Wichtig ist doch, dass der Grill auch ordentlich gepflegt wird, dann hält auch so ein günstiges Gerät einige Jahre.Ich würde für meinen Teil z.B. direkt gucken, dass ein vernünftiges Rost (Gusseisen) und auch eine Wendeplatte dabei sind oder günstig zu bekommen sind - mehr braucht man meiner Ansicht nach nicht.Möchtest du möglichst viel Geld für unnötiges Zubehör ausgeben, dann kauft man auf jeden Fall einen Weber.Möchte man z.B. gute Qualität für einen guten Preis, dann ist z.B. Enders eine gute Wahl.https://www.enders-germany.com/catalogues/epaper-enders_e_katalog_2017_de/index.htmlMöchte man in den Bereich Gasgrill einsteigen und einige Zeit Spaß haben, kann ich z.B. maxxus empfehlen.https://shop.maxxus.de/gasgrills/grills-und-gartenmobel.html



Bei Maxxus ist man ruckzuck bei 300-400€. Dann noch ne Abdeckhaube und eine günstige Wendeplatte (die passt), Druckminderer mit Schlauch braucht man auch noch und das vermeintliche Schnäppchen kostet 500€.
Nicht zu vergessen: Anbieter wie Weber bieten auf Brenner usw. 10 Jahre Garantie, weiß jetzt nich wie das bei Maxxus ist. Deiner Aussage mit der Verarbeitung bei Weber, BroilKing oder anderen teureren Herstellern kann ich nicht zustimmen. Günstig ist nicht in allen Lagen gleich gut oder sogar besser.
Bauergiesen1. Aug 2017

Weber Gasgrills sind definitiv von der Verarbeitung auch nicht mehr das …Weber Gasgrills sind definitiv von der Verarbeitung auch nicht mehr das was sie mal waren und da zahlt man sehr wohl aus meiner Sicht viel zu viel Geld für den Markennamen mit.Wichtig ist doch, dass der Grill auch ordentlich gepflegt wird, dann hält auch so ein günstiges Gerät einige Jahre.Ich würde für meinen Teil z.B. direkt gucken, dass ein vernünftiges Rost (Gusseisen) und auch eine Wendeplatte dabei sind oder günstig zu bekommen sind - mehr braucht man meiner Ansicht nach nicht.Möchtest du möglichst viel Geld für unnötiges Zubehör ausgeben, dann kauft man auf jeden Fall einen Weber.Möchte man z.B. gute Qualität für einen guten Preis, dann ist z.B. Enders eine gute Wahl.https://www.enders-germany.com/catalogues/epaper-enders_e_katalog_2017_de/index.htmlMöchte man in den Bereich Gasgrill einsteigen und einige Zeit Spaß haben, kann ich z.B. maxxus empfehlen.https://shop.maxxus.de/gasgrills/grills-und-gartenmobel.html

zel12358751. Aug 2017

Mit Neonfleisch und Discounterwürsten kann man auch nicht viel falsch …Mit Neonfleisch und Discounterwürsten kann man auch nicht viel falsch machen.

Die gute Salsa-Grillsoße bringt den einzigartigen Geschmack(lol)
McFly2610151. Aug 2017

Bei Maxxus ist man ruckzuck bei 300-400€. Dann noch ne Abdeckhaube und e …Bei Maxxus ist man ruckzuck bei 300-400€. Dann noch ne Abdeckhaube und eine günstige Wendeplatte (die passt), Druckminderer mit Schlauch braucht man auch noch und das vermeintliche Schnäppchen kostet 500€. Nicht zu vergessen: Anbieter wie Weber bieten auf Brenner usw. 10 Jahre Garantie, weiß jetzt nich wie das bei Maxxus ist. Deiner Aussage mit der Verarbeitung bei Weber, BroilKing oder anderen teureren Herstellern kann ich nicht zustimmen. Günstig ist nicht in allen Lagen gleich gut oder sogar besser.



Je nachdem was man haben will. Willst du nen fünf-flammigen Gasgrill mit Seitenbrenner (maxxus 8.2), dann bist du natürlich deine 417,70 mit passendem Zubehör (Druckminderer, Abdeckung und Wendeplatte los). was kostet denn ein solches Set bei Weber oder Broil-King? Mit dem Monarch 390 (drei Hauptbrenner, einen Spießbratenbrenner und eine Kochplatte) bist du ohne Wendeplatte (70 €) schon 900 € mindestens los. Bei Weber brauchen wir gar nicht erst nachschauen, da dort Kochplatte erst bei fast 2000 € startet.
Es wäre traurig wenn man bei Weber und Broil-King nicht bessere Qualität geliefert bekommt, aber ob einem das einen mindestens doppelten Preis wert ist muss jeder selber wissen.
Ebenso habe ich gesagt, dass man sich auf jeden Fall mal Enders ansehen sollte - gerade der Enders Monroe 3 SIK Turbo dürfte mit seinem nicht einmal 600 € sehr interessant sein.

Schlussendlich bleibt es - zum Glück - jedem selber überlassen, was er für einen Gasgrill ausgeben möchte. Lieber 2000 € für den Grill und 1,50 € für fünf Würstchen ausgeben...
Avatar
GelöschterUser164461
Es ist die ewige Diskussion. Ich wollte auch nie einen Weber kaufen. Einfach total überteuert. Dann bin ich durch eine glückliche Fügung für 500 Euro an einen neuen Weber Spirit 330 gekommen und habe zugeschlagen. Was soll ich sagen. Die Verarbeitungsqualität ist BOMBE. Der Aussage oben dass Weber bei der Verarbeitung nachgelassen hat kann ich überhaupt nicht zustimmen. Es macht einfach Spaß mit dem Teil zu arbeiten. Ich grille bestimmt 50 bis 100 mal pro Jahr. Mit etlichen Longjobs wie Brisket, Pulled Pork, Ribs etc....

Das Ding steht das ganze Jahr (abgedeckt) im Freien und hat auch schon den ein oder anderen Regenguss abbekommen weil ich zu faul war ihn abzudecken und dachte das Wetter hält schon. Nix klappert, nix rostet, nix bricht ab, nix wackelt. Nicht den Hauch einer Ermüdungserscheinung nach über 2 Jahren. Und ich pflege ihn nicht übermäßig, nur die Standartgeschichten. Ich bin sogar der Meinung dass ein ständiges Putzen und Schrubben des Grills kontraproduktiv ist was Rost angeht. Vor allem mit scharfen Reinigern.

Ich sage auch gar nicht dass andere Hersteller nicht auch sehr gute (und ebenfalls sehr teure) Grills bauen: Napoleon, Broil King, Outdoorchef....Aber Weber baut Spitzengrills was Robustheit, Haltbarkeit und Handling angeht. Und darauf kommt es bei einem Grill an.

Und das überteuerte Weberzubehör kaufen? Wieso sollte ich? Das ist tatsächlich furchtbar teuer und dann nicht einmal besonders gut. Mein ganzes Zubehör ist von Drittanbietern wie Amazon Basics (Abdeckung), Santos (SmokerBox, Drehspieß), Aldi (Bürste, Pizzastein, Spieße) etc pp. Das einzige was ich von Weber habe ist mein Grill. Und den liebe ich
Bearbeitet von: "GelöschterUser164461" 1. Aug 2017
Shimmy1. Aug 2017

Ja genauso einer ist es. 3 Brenner von enders, gab es für 99€ im bl …Ja genauso einer ist es. 3 Brenner von enders, gab es für 99€ im blitzangebot.Sollen halt nur Nacken, Bauch und Würste durchgegrillt werden.Da ich eh einen Gaser für mich selbst haben wollte. Ich denke auch ich werden den Gastrobräter nehmen und behalten. (Für den normalen hausgebrauch dann)Ich hätte zwar auch noch einen 20% gutschein für Weber Grills (vorort) aber das sprengt den finanziellen Rahmen gerade..

Für ein Fest klar die bessere Wahl. Ein Deckel macht da wenig Sinn. Du musst das Fleisch im Blick haben und stetig nachproduzieren. Für den Hausgebrauch eher weniger gut als vielleicht sogar nur ein Kleinstweber.
Bearbeitet von: "quak1" 1. Aug 2017
Bauergiesen1. Aug 2017

Je nachdem was man haben will. Willst du nen fünf-flammigen Gasgrill mit …Je nachdem was man haben will. Willst du nen fünf-flammigen Gasgrill mit Seitenbrenner (maxxus 8.2), dann bist du natürlich deine 417,70 € mit passendem Zubehör (Druckminderer, Abdeckung und Wendeplatte los). was kostet denn ein solches Set bei Weber oder Broil-King? Mit dem Monarch 390 (drei Hauptbrenner, einen Spießbratenbrenner und eine Kochplatte) bist du ohne Wendeplatte (70 €) schon 900 € mindestens los. Bei Weber brauchen wir gar nicht erst nachschauen, da dort Kochplatte erst bei fast 2000 € startet.Es wäre traurig wenn man bei Weber und Broil-King nicht bessere Qualität geliefert bekommt, aber ob einem das einen mindestens doppelten Preis wert ist muss jeder selber wissen.Ebenso habe ich gesagt, dass man sich auf jeden Fall mal Enders ansehen sollte - gerade der Enders Monroe 3 SIK Turbo dürfte mit seinem nicht einmal 600 € sehr interessant sein.Schlussendlich bleibt es - zum Glück - jedem selber überlassen, was er für einen Gasgrill ausgeben möchte. Lieber 2000 € für den Grill und 1,50 € für fünf Würstchen ausgeben...

Man kann aber auch 150€ für nen Grill ausgeben und minderwertiges Fleisch damit zubereiten. Aber hochwertiges Fleisch wir mit gescheitem Rost und anständiger Temperatur gleich nochmal besser.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text