64°
ABGELAUFEN
Eingabestift Stylus Touch Pen für iPad iPhone iPod (Ebay)
Eingabestift Stylus Touch Pen für iPad iPhone iPod (Ebay)

Eingabestift Stylus Touch Pen für iPad iPhone iPod (Ebay)

Preis:Preis:Preis:1,02€
Zum DealZum DealZum Deal
Eingabestift Stylus Touch Pen für iPad iPhone iPod Touch nur 1,02€ inkl. Versand (Ebay)

@China___Gadgets

14 Kommentare

Ist ja nicht so teuer ...
... aber meine Finger waren schon immer da?

Ohne Scherz?
Was macht man damit?

Man muss sich nur darüber im Klaren sein: Das iPad ist nicht für Stiftbedienung ausgelegt. Es hält den Stift für einen Finger.
D.h. damit wird die Bedienung, bzw. Zeichnen und handschriftliche Notizen auch nicht viel genauer.

Wer "richtige" Stiftbedienung will muss b.a.w. auf Windows-Tablets (mit Digizer!, hat nicht jedes Windows-Tablet) oder das neue HTC Flyer zurückgreifen.
Aber das ist natürlich dann auch nicht mit 1€ erledigt.

Sinn macht so ein Stift im Winter, sich immer die Handschuhe ausziehen zu müssen um das Teil zu bedienen macht auf Dauer keinen Spass und ein Euro ist jetzt auch nicht die Welt.

mw65819

Man muss sich nur darüber im Klaren sein: Das iPad ist nicht für Stiftbedienung ausgelegt. Es hält den Stift für einen Finger.D.h. damit wird die Bedienung, bzw. Zeichnen und handschriftliche Notizen auch nicht viel genauer.Wer "richtige" Stiftbedienung will muss b.a.w. auf Windows-Tablets (mit Digizer!, hat nicht jedes Windows-Tablet) oder das neue HTC Flyer zurückgreifen.Aber das ist natürlich dann auch nicht mit 1€ erledigt.



Du hast zwar recht, das es genauer wird mit einem Digitizer, dennoch ist deine Aussage so nicht richtig. Zum Zeichnen ist diese Art Stift beim iPad sehr wohl geeignet und man kann präziser als mit den Fingern arbeiten. Es gibt sehr schöne Videos bei Youtube die das beweisen.

Ich selbst hab meinen Stift vor ein paar Wochen, bei einem deutschen Händler für 5€ erstanden. Mit der Bamboo Software von Wacom fürs iPad kann man sogar den Handballen auf das Display legen und das iPad erkennt nur die Stifteingabe. Um eine schnelle Skizze zu entwerfen ist der Stift Top, natürlich kann man auch mehr machen. Hier empfiehlt sich dann aber tatsächlich ein druckempfindlicher Digitizer oder ein Grafiktablet am PC.

Für mich ist das Angebot dennoch eindeutig HOT!

wieso nur für iOS geräte?
sollte das nicht theoretisch bei allen smartphones mit kapazitivem display gehen?

Und wo steckt man den Stift hin wenn man unterwegs ist? Ziemlich unpraktisch

Bennnnnn

Und wo steckt man den Stift hin wenn man unterwegs ist? Ziemlich unpraktisch



OMG! Wie wäre es mit der Hemdtasche?^^

Bennnnnn

Und wo steckt man den Stift hin wenn man unterwegs ist? Ziemlich unpraktisch



Ich renne nicht jeden Tag mit nem Hemd rum... und Hosentaschen sind auch eher ungeeignet.

im winter rennt man bestimmt mit ner jacke rum, die hat auch taschen

Bennnnnn

Und wo steckt man den Stift hin wenn man unterwegs ist? Ziemlich unpraktisch



Ja das sind natürlich ernsthafte Probleme, die die Welt bewegen!

Etwas OT -> kennt jemand eine Bezugsquelle für die Stifte, welche die DHL-Mitarbeiter an ihren Handscanners benutzen. Gerne auch eine Alternative (preiswert, stabil). Ich habe einen relativ hohen Verbrauch bei diesen Stiften (Defekt, Verlust) und kann nicht immer den DHL-Mann anbetteln. ;-)

find den ersteren schöner.
aber wenn schon billig, dann wirklich billig - sprich gleichdirekt bei wbuyincoins.com
buyincoins.com/det…tml macht dann 0,87€

funktionieren die auch auf anderen geräten zb samsung galaxy s?

Sind für alle möglichen Geräte mit kapazitivem Touchscreen geeignet, auch ein Samsung Galaxy S.

Der Stift ist in der Tat ein gutes Angebot, das Ding kopiert den Griffin Stylus der normalerweise um die 13€ kostet. Die Qualität dürfte nicht ganz so gut sein, für den Preis kann man aber nichts falsch machen.

Beim iPad darf man mit Stiften keine Wunder erwarten: aufgrund der Technik des Displays müssen die Stifte relativ dicke Gummispitzen haben, man sieht also nicht genau wo man schreibt. Außerdem ist die Genauigkeit und Zuverlässigkeit nicht so, dass man tatsächlich schreiben kann. Wer aber mal versuchen kann ob sich das System für einfachere Notizen mit Anwendungen wie Bamboo Paper oder Penultimate lohnt, der sollte bei diesem Stift mal zugreifen. Die derzeitige Referenz aus dem Hause Wacom kostet ungefähr 30€ und hat eine etwas dünnere Spitze, ob es den Aufpreis aber wert ist muss man selbst entscheiden.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text