Leider ist dieses Angebot vor 5 Minuten abgelaufen.
343°
63
Gepostet 31 Januar 2023

Einhell Werksverkauf B Ware: Nischendeal! Nur für Profianwender . Benzin-Kettensäge für die Baumpflege

79,91€
Oliver_Krieg's Profilbild
Geteilt von
Mitglied seit 2020
1.892
3.801

Über diesen Deal

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Mehr von Gartenarbeit

Finde mehr Deals in Gartenarbeit

Alle Deals anzeigen

Entdecke mehr Deals auf unserer Startseite

Edit 26.03.: im Preis gesenkt . Jetzt ca. 8€ günstiger.
964354401679823801.jpg
5453612611675147017.jpg

5207921661675146609.jpgErwerb in Deutschland nur für Menschen mit Fachkenntnissen im Bereich Baumpflege.
20210918381675146645.jpg21003829761675146623.jpg8703874041675146631.jpg20606306241675146670.jpg1376064851675146676.jpg
Einhell Werksverkauf Mehr Details unter Einhell Werksverkauf
Zusätzliche Info
Atratus's Profilbild
Update:
Die Säge hat laut Einhell nur 700W

Das ist etwas wenig und irritierend, da diese Kettensägen ja Benzin betrieben ist.
Wer die also kaufen möchte, sollte zumindest mal genau nachfragen, ob das so richtig ist.

8881165021675159335.jpg
Bearbeitet von Oliver_Krieg, 26 März 2023
Sag was dazu

Auch interessant

63 Kommentare

sortiert nach
's Profilbild
  1. Maik1357's Profilbild
    Gibt es Kettensägen die offiziell ohne Schein benutzt werden darf?
    ChrisK6's Profilbild
    Prinzipiell kannst du jede Kettensäge kaufen und auch benutzen. Ohne den entsprechenden Schein bist du dabei allerdings auf dein Privatgrundstück beschränkt. Willst du also im Garten oder in deinem Privatwald sägen, ist das kein Problem. Willst du auf einem anderen Grundstück sägen (unerheblich ob öffentlich oder Wald einer anderen Privatperson) ist der Schein für die entsprechenden Arbeiten notwendig, sonst gibt es, gerade bei einem Unfall, womöglich Probleme und natürlich kann es theoretisch auch ein Bußgeld geben.
    Der "normale" Kettensägenschein ist übrigens nur für die Bearbeitung von Liegendholz (kwf A1). Wer selbst Bäume fällen will muss, je nach Baum, noch den kwf A2 bzw. B machen. Für Gewerbe gelten nochmal andere Vorschriften.
  2. Der_Gärtner87's Profilbild
    Auch sogenannte " Einhandsägen"(richtig: Tophandlesägen) sind mit zwei Händen zu führen. Da mit einer Hand die Kettenbremse nicht aktiviert wird.
  3. huhuu's Profilbild
    Das ist einiges, aber leider nichts für Profianwender.
    Morado's Profilbild
    Geht nicht um die Qualität sondern um den Einhandbetrieb.
  4. Wrathant's Profilbild
    Also 7 kW…. Ich behaupte das stimmt nicht-.-
    Nero83's Profilbild
    also ich lese 700 Watt....
  5. paet0r's Profilbild
    Würde da auch nicht zum Kauf raten. Damit kann man vielleicht ein paar dickere Äste zersägen (bis 10 cm Durchmesser) aber für einen Baumstamm wird man damit - selbst geübt - über eine Stunde brauchen. Und für Äste lieber eine Akku-Variante nehmen, die sind günstiger und handlicher.
    Oliver_Krieg's Profilbild
    Autor*in
    Akku Variante mit Kettengeschwindigkeit von 21m/Sekunde wirst du niemals billiger bekommen. Da musst du selbst bei Einhell mehr hinblättern. Die lahmen Dinger mit 7.5m/Sekunden taugen nichts in der Baumpflege. Da ist eine Silky Handsäge effektiver (bearbeitet)
  6. Mahtchello's Profilbild
    Tophandle ist halt ne andere Nummer. Man muss sich nicht verrückt machen, aber bei dem was man hier so liest, sollte ein großer Teil de Leute auf die Nutzung verzichten. Is ja gruselig.
  7. Shai-tan's Profilbild
    Gewagt: Einhell und Profianwender in einem Satz
  8. Schnappikowski's Profilbild
    Einhandsäge passt mir gut. Dann kann ich auch endlich wieder loslegen.
  9. gottkor's Profilbild
    Niedlich die Kleine
    michel1234's Profilbild
    Haste die Nachbarstochter gesehen??
  10. TasmanischerTittenTeufel's Profilbild
    Einhell und „nur für Profis“…. Steile These.
  11. Gig2003's Profilbild
    Spart euch den Schrott. Taugt null Komma nichts.
    Der_Gärtner87's Profilbild
    Hast du Erfahrung mit dem Modell?
  12. Oliver_Krieg's Profilbild
    Autor*in
    Sie Säge hat rund 1PS. Damit soll kein Brennholz in Meter Stücke geschnitten werden ,sondern Äste von Bäumen=Baumpflege. Dafür reicht die Leistung bei dieser Schwertlänge aus. Grüße
  13. Der_Gärtner87's Profilbild
    Oder wer im Makita Universum unterwegs ist, ein davon
  14. Mister_Torpedo's Profilbild
    Diese Sache mit Profi und Unterweisung ist imho unnötig und lächerlich.
  15. phantomplanet's Profilbild
    scheiss Teil, hab ich und verliert Öl und den Vergaser musste ich auch erst einstellen. Leistung auch unterirdisch.
    no_Dealz's Profilbild
    Gleiche Erfahrung hier mit einer ähnlichen Einhell die Amazon für 50€ rausgehauen hat. Die lief auch überhaupt nicht und wenn, dann Leistung nahe Null, die schaffte es kaum ihre Kette in Bewegung zu setzen. Musste erstmal Vergasergrundeinstellung vornehmen und später noch x mal nachjustieren.
    Ich würde wirklich abraten von diesem Krempel wenn ihr sowas nicht selber richten könnt. Spezialwerkzeug und Drehzahlmesser sind Pflicht ..
  16. Cashews's Profilbild
    Baumpfleger #1
  17. RealNBB's Profilbild
    In jede Hand eine und ab geht's!
  18. T1MT1M's Profilbild
    Bei (K)einhandkettensäge denk ich an Tanz der Teufel
  19. manu849's Profilbild
    Kettensäge für die Baumpflege klingt bisschen nach Bomben für den Frieden^^
  20. MustermannMax's Profilbild
    Gibts sehr ähnlich von Scheppach, greencut, ecogreen, ikra...
    Als leihe sehe ich technisch keine wesentlichen unterschiede....

    Gibts mit 0,95ps/0.7kw glaub 1,2 und 1,4ps. Selber habe ich die 0,95ps von ikra für 65€ und die ecogreen mit 1,4ps für 79€ gekauft.
    Für waldarbeit ist die kleine schon recht zahm, nehme die zum basteln, z.b. bauholz schneiden, ast im garten absägen.
    Rate zur 1,4ps version. Gleiche Größe fast gleiches gewicht. Lohnt sich aber zum ausasten, sehr geil...

    Soviel ich weiss sind die für normalos im 2 Handbetrieb zugelassen muss aber jeder selber in der Betriebsanleitung nachlesen. Einhandbetrieb erfordert extra Sageschein on top.. (bearbeitet)
  21. cunningdevil's Profilbild
    Top handle sägen sind super, nicht nur bei der baumpflege, sondern auch auf dem Bau. Ich hab eine von Dolmar und die benutz ich sehr viel öfter als die viel schwerere Stihl
  22. benutzer.namen's Profilbild
    Zur Info, meine ist unbenutzt. Keine Gebrauchsspuren, kein Sprit Geruch ausm Tank oder am Vergaser.
    Ich geb der kleinen ne Chance, die Husqvarna ist hier und da zu grob. Da kommt so ein „Filetmesser“ ganz gelegen…
  23. Der_Gärtner87's Profilbild
    Ich, der beruflich oft mit allen möglichen Stihl Motorsägen arbeitet überlegt gerade wirklich ob er sich die hier oder eine Makita Tophandlesäge holt.
    Hat jemand DAS entscheidende Argument für eine von beiden?
's Profilbild