222°
Einschlafwarner bei Amazon für 0,99 (jetzt: 1,29!) Euro inkl. Versand (auch Nicht-Prime)

Einschlafwarner bei Amazon für 0,99 (jetzt: 1,29!) Euro inkl. Versand (auch Nicht-Prime)

ElektronikAmazon Angebote

Einschlafwarner bei Amazon für 0,99 (jetzt: 1,29!) Euro inkl. Versand (auch Nicht-Prime)

Preis:Preis:Preis:1,29€
Zum DealZum DealZum Deal
Bei Amazon gibt es einen einfach Einschlafwarner für 0,99 € inklusive Versand.
Das Gerät soll einen am Steuer seines Autos warnen, kurz bevor man einnickt.

Bis jetzt gibt es nur ein Review (3 von 5 Sternen). Das Review scheint auch eigentlich zufrieden zu sein, man muss das Gerät wohl vorher auf sich selber etwas anpassen, dann läuft es wohl. Weswegen dann nur drei Sterne, keine Ahnung.

Hier mal die Artikelbeschreibung von der Seite:

"Einschlafwarner - Sleepy

Ihr vibrierender Lebensretter bei Sekundenschlaf.
- verhindert das einsschlafen am Lenkrad
- starkes vibrieren schon beim ersten einnicken
- vibriert sobald ihr Kopf sich zu sehr nach vorn neigt
- ideal für Kraftfahrer, Maschinenführer und auch Wachleute
- Lieferung inklusive Batterien"

Verkauft und Versand erfolgt durch die Autoteilemann GmbH.
Versand ist kostenlos.

Dachte erst an einen Preisfehler und habe mir selber das Ding bestellt. Heute Morgen auch schon eine Versandbestätigung erhalten, scheint also zu funktionieren.

Vergleichspreise etwas schwierig zu finden. Dieses Modell wird laut Idealo sonst nur auf der Seite von autoteilemann.de verkauft, dort kostet es jedoch 1,90 € + 4,95 € Versand = 6,85 €.
Andere Warngeräte sind deutlich teurer (eventuell aber auch besser).


Der Preis wurde von 0,99 Euro auf 1,29 Euro hochgesetzt.
Trotzdem noch Okay, solange inklusive Versand.

- german_psycho

Eigentlicher Link ist nicht mehr verfügbar. Zero12 hat aber noch einen andere Link gefunden:
amazon.de/Car…-21

- german_psycho

Beliebteste Kommentare

Die anderen Käufer können wahrscheinlich keine Reviews mehr schreiben.........:{

PS. Könnte man aber gefahrloser in Uni-Vorlesungen oder beim Besuch der Schwiegermutter ausprobieren.

Xysos

Ich vertraue mein Leben einem 0,99€ Gadget an - finde den Fehler!


Fährst du sonst mit einem deutlich teureren Gerät??

Ansonsten denke ich, dass selbst ein billiges Gerät immer noch besser warnt als gar keins

Ich habe zu erste an etwas anderes gedacht.. danke Internet! oO

Ich vertraue mein Leben einem 0,99€ Gadget an - finde den Fehler!

54 Kommentare

Ich habe zu erste an etwas anderes gedacht.. danke Internet! oO

Ich vertraue mein Leben einem 0,99€ Gadget an - finde den Fehler!

Die anderen Käufer können wahrscheinlich keine Reviews mehr schreiben.........:{

PS. Könnte man aber gefahrloser in Uni-Vorlesungen oder beim Besuch der Schwiegermutter ausprobieren.

Xysos

Ich vertraue mein Leben einem 0,99€ Gadget an - finde den Fehler!


Fährst du sonst mit einem deutlich teureren Gerät??

Ansonsten denke ich, dass selbst ein billiges Gerät immer noch besser warnt als gar keins

Man möchte doch in Ruhe sterben..

Bei der Form und WarnArt ist es wohl eher für Frauen gedacht..

Xysos

Ich vertraue mein Leben einem 0,99€ Gadget an - finde den Fehler!

Das Ding fährt nicht selber und es soll auch nicht deinen Verstand ersetzen, anzuhalten wenn du müde wirst, sondern nur im Notfall einen Impuls abgeben. Der Fehler scheint deine Vorstellung von dem Teil zu sein.

Oh man, Leuten die todmüde Auto fahren, um sich dann von diesem Plastikschrott wecken zu lassen, sollte man den Führerschein abnehmen. Wahrscheinlich motiviert das sogar, länger zu fahren, weil man ja "sicher" ist.

Nicht mal geschenkt hot sowas!

Ich möchte auch mal im Schlaf sterben wie mein Opa.
Und nicht schreiend wie sein Beifahrer...

Kommentar

Xysos

Ich vertraue mein Leben einem 0,99€ Gadget an - finde den Fehler!



Made my day!!! Du bist einer von denen, die den ganzen Tag einen Kopfhörer aufhaben und sich folgendes anhören: "einatmen...ausatmen...einatmen...ausatmen..."

Moderator

Wer beim Fahren Angst hat, dass er einschläft, der hat entweder Narkolepsie oder sollte gar nicht erst ins Auto einsteigen. oO
Für andere Anwendungsbereiche (LAN? X) ) aber vielleicht ganz lustig.

Okay um es nochmal deutlich zu machen was ich mit meinem Post oben gemeint habe:

Wer selbst nicht merkt wenn er Müde wird und deshalb nicht anhält um eine Pause zu machen, hat für mich nichts hinter einem Lenkrad zu suchen. Aus eigener Dummheit darf man sich gerne selbst gegen den Brückenpfeiler fahren aber in der Regel sind die deutschen Straßen voll mit anderen Verkehrsteilnehmern.
Scheint ja modern zu sein, Autofahren um jeden Preis

Jo, schickt mal vorbei das Ding...
Kann man bestimmt auch gut mit 2 Promill am Tresen gebrauchen beim Warten aufs nächste Bier
Und für die Heimfahrt gleich dranlassen

gefährlicher Scheiss!

Bringt nur irgendwelche Idioten dazu, weit über die persönliche Grenze zu gehen "weil man ja gewarnt wird"!

bastiian

Ich habe zu erste an etwas anderes gedacht.. danke Internet! oO



CHILL4

Bei der Form und WarnArt ist es wohl eher für Frauen gedacht..



Narcolepsia praecox? (_;)

Es gab mal ein Review bei TopGear. Season 20, Episode irgendwas oder so.

Fazit: Absolute rubbish

stimmt man sollte müde nicht autofahren. Leute die so einen Bullshit hier schreiben mussten scheinbar noch nie in Schichtarbeit arbeiten. Je nachdem wo man arbeitet muss man zwangsweise anschließend zum schlafen nach Hause fahren... Fenster runter, Musik laut funktioniert auch. Klar besser wäre man braucht es nicht aber es ist schlicht nicht immer vermeidbar.

fürs Handschuhfach und nur für die paar Meter bis zur nächsten Raststätte , so denke ich ist es ein Plus an Sicherheit

Kommentar

mastergilgalad

Fenster runter, Musik laut funktioniert auch. Klar besser wäre man braucht es nicht aber es ist schlicht nicht immer vermeidbar.



Vergiss es - das hilft dir nur deine Müdigkeit noch länger zu überbrücken - du machst dich damit aber nicht wach.
Bin selbst schon durch Sekhndenschlaf in den Gegenverkehr geraten und habe nen Unfall produziert. Hab die gleiche Taktik wie von dir beschrieben verwendet.

Hinterher ist man schlauer, was wirklich hilft:
Anhalten, aussteigen, herumlaufen und sich etwas bewegen.
Da reichen schon 5 Minuten.

Ist natürlich auch nur ne Überbrückung - aber aus eigener Erfahrung viel effektiver.
Letztendlich hilft nur Schlaf.

Mal im Ernst: Mich würde interessieren, wie viele Brummi-Fahrer mit so was unterwegs sind...
Könnte einiges erklären oO

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text