Einsteiger Gaming-PC + 2 neue Spiele nach Wahl
225°Abgelaufen

Einsteiger Gaming-PC + 2 neue Spiele nach Wahl

39
eingestellt am 5. Nov
Hallo zusammen,

auf die Gefahr hin, mit meinem durchschnittlichem Computer-Know-how hier ins offene Messer zu laufen, trotzdem der Hinweis zu einem Angebot von boostboxx.com (CSL).
Es gibt die Möglichkeit mit 250GB SSD oder wahlweise auch die Standardvariante mit 1000GB HDD. Das wäre meine einzige Modifikation, muss aber nicht.

Ansonsten:
1067244-iFvOp.jpg
1067244-1aTB0.jpg

Wer die richtigen Asus Komponenten (CPU und Mainboard) kombiniert bekommt zwei aktuelle Spiele bis zum 30. November dazu. Siehe boostboxx.com/asu…ed/

1067244-jEDqN.jpg

Dubaro.de hat ähnlich gute konfigurierbare Angebote, aber da fehlen die beiden freiwählbaren Spiele.

Damit endet mein erster Deal!
Beste Grüße
se


*von meinem iPad erstellt

Beste Kommentare

novervevor 31 m

Meine Empfehlung dazu: Call of Duty WWII


totales schrottspiel. technisch auf dem stand von vor 10 jahren, langweilige und unrealistische story.
Bearbeitet von: "woosh." 5. Nov

Der Preis ist aber eben auch nicht gut... Für 100€ mehr gibt es bei Dubaro öfters mal Angebote mit einem Ryzen 5 1600, GTX 1060 / RX 580 und das wichtigste, einem guten Gehäuse von BeQuiet.

Ändert man bei dem Angebot hier zB. den Prozessor und die Grafikkarte zu den oben genannten (- SSD und dafür die HDD), liegt der Preis bei 880€. Und am Gehäuse habe ich nicht einmal was geändert.
39 Kommentare

Meine Empfehlung dazu: Call of Duty WWII

Für jemanden der nicht selber zusammenbauen will sicher ganz nett, ansonsten bekommt man für das gleiche Geld ne gtx 1060 und die ist mal eben 50% schneller

guter tipp für einsteiger. danke.

Ich würde den Ryzen 3 1300x zu nem ryzen 5 1400x aufstufen, da der zusätzlich 4 threads hat und sich ebenso mit dem b350 Mainboard übertakten lässt

Der Preis ist aber eben auch nicht gut... Für 100€ mehr gibt es bei Dubaro öfters mal Angebote mit einem Ryzen 5 1600, GTX 1060 / RX 580 und das wichtigste, einem guten Gehäuse von BeQuiet.

Ändert man bei dem Angebot hier zB. den Prozessor und die Grafikkarte zu den oben genannten (- SSD und dafür die HDD), liegt der Preis bei 880€. Und am Gehäuse habe ich nicht einmal was geändert.

novervevor 31 m

Meine Empfehlung dazu: Call of Duty WWII


totales schrottspiel. technisch auf dem stand von vor 10 jahren, langweilige und unrealistische story.
Bearbeitet von: "woosh." 5. Nov

woosh.vor 11 m

totales schrottspiel. technisch auf dem stand von vor 10 jahren, …totales schrottspiel. technisch auf dem stand von vor 10 jahren, langweilige und unrealistische story.

Vlt. war die Empfehlung ja ironisch gemeint...so quasi findet die Hardware nicht gut und wählt als Statement 'n angestaubtes Spiel dazu aus....weiss man ja nich'....

woosh.vor 28 m

totales schrottspiel. technisch auf dem stand von vor 10 jahren, …totales schrottspiel. technisch auf dem stand von vor 10 jahren, langweilige und unrealistische story.



Warum?

novervevor 1 h, 1 m

Meine Empfehlung dazu: Call of Duty WWII


Genau. Das super Spiel welches 10.000 Leute spielen. Dabei ist das Spiel paar Tage alt. In 2 Wochen braucht man 20 min um eine Lobby zu finden.

woosh.vor 31 m

totales schrottspiel. technisch auf dem stand von vor 10 jahren, …totales schrottspiel. technisch auf dem stand von vor 10 jahren, langweilige und unrealistische story.


hab´s nie gespielt, nur das geile Cover und den Trailer gesehen.

Hot !

Gebe gerade auch meinen Rechner ab, nur mal so zur Info

Wer zusammengestellte PC's kauft, zahlt leider immer zuviel.

Bruwnoovor 11 m

Wer zusammengestellte PC's kauft, zahlt leider immer zuviel.

Kann aber auch nicht jeder selber einen Rechner bauen, oder?
Ist also schon ne gewisse Daseinsberechtigung.

Lyborvor 1 h, 43 m

Genau. Das super Spiel welches 10.000 Leute spielen. Dabei ist das Spiel …Genau. Das super Spiel welches 10.000 Leute spielen. Dabei ist das Spiel paar Tage alt. In 2 Wochen braucht man 20 min um eine Lobby zu finden.



Solche Titel spielen auch die meisten auf der Konsole. Auf den PC kannst du BF und Cod vergessen. Allein wenn das Spiel günstiger wird, Cheater an die macht.

woosh.vor 2 h, 18 m

totales schrottspiel. technisch auf dem stand von vor 10 jahren, …totales schrottspiel. technisch auf dem stand von vor 10 jahren, langweilige und unrealistische story.



Einfach mal Call of Duty 4 auspacken und vergleichen. Auch wenn es nicht so wirkt, da hat sich im Laufe der Zeit einiges bei der Technik getan. Bei den Kampagnen hat sich auch viel getan, da die von MW1-3 wirklich nicht gut war und die neuen Kapagnen um einiges glaubwürdiger sind (ja, selbst die von Advanced Warfare und Infinity Warfare.

jaeger-u-sammlervor 7 m

Kann aber auch nicht jeder selber einen Rechner bauen, oder?Ist also schon …Kann aber auch nicht jeder selber einen Rechner bauen, oder?Ist also schon ne gewisse Daseinsberechtigung.


Sehe ich genauso. Ich würde zwar auch immer selbst basteln (macht ja auch Spaß!), aber das gilt eben nicht für jeden. Und dann bezahlt man halt gewissermaßen auch Arbeitslohn dazu.

[Hot/Cold enthalte ich mich, da ich nicht topaktuell informiert bin, ob sich das hier lohnt. ]
Bearbeitet von: "niallquinn" 5. Nov

Bruwnoovor 22 m

Wer zusammengestellte PC's kauft, zahlt leider immer zuviel.



Ein PC baut sich schließlich nicht von selbst zusammen. Abgesehen davon ist die Retourenrate bei einem Komplettsystem höher und mit mehr Verlust verbunden, als bei einen selbstgebauten, da die Leute bewusst die Teile kaufen und sich dahigehend informieren. Es gibt genug kostenlose Hilfe und ein Zusammenbau-Service gibt es ab 30€, ansonsten den Nachbarsjungen von nebenan einen 10er geben und gut ist. In einem kompletten System ist alles draufgerechnet, Shops wie Dubaro sind da die Ausnahme, fahren aber ein wesentlich höheres Risiko.
Bearbeitet von: "Pikino" 5. Nov

Ich mache mal eine Rechnung auf, allerdings hinkt der Vergleich etwas, da nicht alles atm verfügbar:

Dell T30 280 EUR (inkl. Cashback)
Nvidia GTX 1050 TI 140 EUR (vielleicht auch günstiger)
Samsung 850 EVO 250 GB 70 EUR (Alternate 25 Jahre Deal)
Macht in Summe: 490 EUR für einen Rechner, der noch zusätzlich 1TB Festplatte hat und mind. genauso schnell ist.

Für Anfänger also ganz gut und dann auch noch ein Gaming-PC, soso. Zu dem Preis bekommt man definitiv solideres Equipment, auch wenn man den PC nicht selbst zusammenschraubt. Da sind dann zwar nicht unbedingt zwei Spiele dabei, dafür taugt der dann allerdings mehr, wenn man diese Spiele spielen möchte. Geb dir dennoch ein hot aufgrund der wenn auch geringen Ersparnis.
Und jetzt noch zu dem Totschlagargument, dass nicht jeder einen PC zusammenbauen kann: Wer lesen kann (Bedienungsanleitung des Mainboards) und zwei gesunde Hände hat, kann auch einen PC zusammenbauen. Jedes Kind kann das. Hab meinen ersten Rechner im Alter von 11 Jahren zusammengebaut. Learning by doing, gab noch kein Youtube, Papa hatte keine Ahnung von Computern. Und wer nicht weiß, welche Komponenten zueinander passen: wir leben im Zeitalter des Internets. Google ist euer Freund...
Bearbeitet von: "Linus321" 5. Nov

Device_AX00X-118272367428vor 30 m

Solche fertig Dinger sind totaler Rotz, verstehe immer nicht dieses …Solche fertig Dinger sind totaler Rotz, verstehe immer nicht dieses Argument "für Anfänger ganz gut". Wer kein Plan davon hat fragt eben eine Person mit knowledge, außerdem gibt es nicht ohne Grund 70 Millionen Ergebnisse zu diesem Thema (Gaming PC 2017).Für mich ein ganz klares Cold, auch wenn es letzten Endes trotzdem ein Deal ist.PS: Auch fürs zusammenbauen gibt's Tut's!

Jetzt quatsch nich so Zeug.
Auch wenn es Tutorials en Masse gibt, bedeutet das nicht, dass man dann einen Rechner bauen kann.
Das ist Quatsch.
Und nicht jeder kennt jemanden, der n Rechner bauen kann. Ist unter Umständen dann ein beschisseneres System, als das vom Deal.
Frag jemand mit Knowledge, der Weisheit letzter Spruch?
Warum gehen Leute in einen kleinen Computer-Schrauber Laden?
... genau, weil se privat niemanden kennen.

So ein Gesabbel....

Verfasser

Hadleyvor 48 m

Für das Geld würde ich eher sowas hier bauen: h …Für das Geld würde ich eher sowas hier bauen: https://de.pcpartpicker.com/list/fg6x4C



Danke für den konstruktiven Kommentar! Freue mich über konkrete Anregungen welche Hardware ihr kombinieren würdet. Dass für etwas mehr, auch immer mehr geht ist klar. Aber wie kommt man mit diesem Budget gut aus? Finde ich eine interessante Frage, als die Diskussion um COD

DAIBOvor 1 h, 44 m

Einfach mal Call of Duty 4 auspacken und vergleichen. Auch wenn es nicht …Einfach mal Call of Duty 4 auspacken und vergleichen. Auch wenn es nicht so wirkt, da hat sich im Laufe der Zeit einiges bei der Technik getan. Bei den Kampagnen hat sich auch viel getan, da die von MW1-3 wirklich nicht gut war und die neuen Kapagnen um einiges glaubwürdiger sind (ja, selbst die von Advanced Warfare und Infinity Warfare.


Was hast du denn geschnüffelt
IW hab ich nicht gespielt und AW nach 30 Minuten beiseite gelegt - das war einfach Schrott und lächerliches Gehüpfe.
Aber MW1+2 gehören mMn zu den besten Shootern der letzten 15 Jahre...und nein - das liegt nicht an gealterten Erinnerungen. Ich hab das MW1 Remaster nochmal gezockt

ABC56vor 2 h, 29 m

Was hast du denn geschnüffelt IW hab ich nicht gespielt und AW nach 30 …Was hast du denn geschnüffelt IW hab ich nicht gespielt und AW nach 30 Minuten beiseite gelegt - das war einfach Schrott und lächerliches Gehüpfe.Aber MW1+2 gehören mMn zu den besten Shootern der letzten 15 Jahre...und nein - das liegt nicht an gealterten Erinnerungen. Ich hab das MW1 Remaster nochmal gezockt


Ja siehst Du, ich habe innerhalb von nicht einmal 6 Monaten fast alle PC-CoDs noch einmal gespielt (bisher 10 von 13) und musste feststellen, wie schlecht MW1-3 gealtert ist (Teil 3 war schon immer Mist). Das ehemals von mir geliebte Black Ops war auch nicht mehr das Wahre, dafür konnte mich Ghosts und Advanced Warfare überzeugen. Auch Infinity Warfare war sehr gut, eine der besseren Science-Fiction-Shooter, wie ich finde. Dafür muss man SciFi aber auch mögen.
Bearbeitet von: "DAIBO" 5. Nov

DAIBOvor 28 m

Ja siehst Du, ich habe innerhalb von nicht einmal 6 Monaten fast alle …Ja siehst Du, ich habe innerhalb von nicht einmal 6 Monaten fast alle PC-CoDs noch einmal gespielt (bisher 10 von 13) und musste feststellen, wie schlecht MW1-3 gealtert ist (Teil 3 war schon immer Mist). Das ehemals von mir geliebte Black Ops war auch nicht mehr das Wahre, dafür konnte mich Ghosts und Advanced Warfare überzeugen. Auch Infinity Warfare war sehr gut, eine der besseren Science-Fiction-Shooter, wie ich finde. Dafür muss man SciFi aber auch mögen.


Stimmt...Ghost war echt ganz gut. MW3 hab ich irgendwie nie gezockt...IW hab ich hier noch vom MWR liegen - mich aber irgendwie nie dran getraut...

ABC56vor 55 m

Stimmt...Ghost war echt ganz gut. MW3 hab ich irgendwie nie gezockt...IW …Stimmt...Ghost war echt ganz gut. MW3 hab ich irgendwie nie gezockt...IW hab ich hier noch vom MWR liegen - mich aber irgendwie nie dran getraut...


Kann ich nur empfehlen, wenn Du auch mal ganz gerne einen SciFi-Shooter im Stile von Halo oder Star Trek Elite Force spielst. Hin und wieder hast Du Dogfights mit Raumgleitern, was so ein bisschen an Wing-Commander erinnert. Die Kapagne geht von der Länge bei den üblichen CoDs klar und ist ~10 Stunden lang im normalen Schwierigkeitsgrad.

Device_AX00X-118272367428vor 5 h, 38 m

Solche fertig Dinger sind totaler Rotz, verstehe immer nicht dieses …Solche fertig Dinger sind totaler Rotz, verstehe immer nicht dieses Argument "für Anfänger ganz gut". Wer kein Plan davon hat fragt eben eine Person mit knowledge, außerdem gibt es nicht ohne Grund 70 Millionen Ergebnisse zu diesem Thema (Gaming PC 2017).Für mich ein ganz klares Cold, auch wenn es letzten Endes trotzdem ein Deal ist.PS: Auch fürs zusammenbauen gibt's Tut's!


Nur um deinen beschränkten Horizont mal etwas zu erweitern (echt armselig, wie wenig Leute heutzutage noch Angelegenheiten aus Sicht anderer Personen einschätzen können):

Ein Kunde geht tagsüber zur Arbeit, verdient 3000€ im Monat netto, kommt dann nach Hause und will seine zwei Stunden Freizeit vielleicht lieber mit dem neugeborenen Kind verbringen, statt auf Testseiten, Youtube oder in irgendwelchen Foren nach einer guten Zusammenstellung zu suchen.
Auch die Bestellung der Komponenten (unsicher, ob das wirklich so passt und nicht noch irgendwas fehlt) sowie der Zusammenbau dauert bei einem Anfänger oftmals deutlich länger.
Da zahlt er eben lieber mir etwas und erhält dafür einen individuell auf seine Anforderungen zugeschnitten PC, der nicht irgendwo einen versteckten Flaschenhals hat und zudem mit Garantie / Gewährleistung kommt.
Gibt's ein Problem mit dem PC, so ruft er mich an und ich kümmere mich um die Fehleranalyse, den Austausch der defekten Komponente und die Überprüfung ob alles im Anschluss lüppt.
Bei einem Eigenbau muss er im Fehlerfall entweder selbst wieder viel Zeit investieren oder eben einen externen Dienstleister beauftragen, der dann aber gerne mal (zurecht) eine Summe deutlich im dreistelligen Bereich verlangt.

Du siehst, es gibt diverse Argumente, warum man sich einen fertigen Rechner holt. Soll nicht heißen, dass jeder Fertig-PC beim Blödelmarkt & Co. lohnenswert sein muss oder dass man nicht mit einer eigenen Zusammenstellung mehr Rechenleistung für's gleiche Geld bekommt.

Wenn man irgendwann nicht mehr seine Zeit auf mydealz verbringt um über Wochen hinweg Einzelteile zusammen zu schnappern, kann man durchaus genügend Geld besitzen um bei der Abwägung Geld vs Zeit/Sicherheit/ ... seine Prioritäten anders zu setzen als es sich in deinem Kopf festgesetzt hat.

Edit: Und das hier ist wohl das Lächerlichste, was man auf mydealz machen kann:
15244177-qbMtt.jpg
Bearbeitet von: "Morque" 5. Nov

Device_AX00X-118272367428vor 6 h, 51 m

Solche fertig Dinger sind totaler Rotz, verstehe immer nicht dieses …Solche fertig Dinger sind totaler Rotz, verstehe immer nicht dieses Argument "für Anfänger ganz gut". Wer kein Plan davon hat fragt eben eine Person mit knowledge, außerdem gibt es nicht ohne Grund 70 Millionen Ergebnisse zu diesem Thema (Gaming PC 2017).Für mich ein ganz klares Cold, auch wenn es letzten Endes trotzdem ein Deal ist.PS: Auch fürs zusammenbauen gibt's Tut's!



Eigenen Kommentar liken? Ganz groß...

jaeger-u-sammlervor 7 h, 26 m

Kann aber auch nicht jeder selber einen Rechner bauen, oder?Ist also schon …Kann aber auch nicht jeder selber einen Rechner bauen, oder?Ist also schon ne gewisse Daseinsberechtigung.


Doch kann jeder, nach 10 min Youtube. Oder man fragt im Bekanntenkreis.

jaeger-u-sammlervor 7 h, 43 m

Kann aber auch nicht jeder selber einen Rechner bauen, oder?Ist also schon …Kann aber auch nicht jeder selber einen Rechner bauen, oder?Ist also schon ne gewisse Daseinsberechtigung.


Ich hab zwei linke Hände und 0 technische Begabungen. Würde mal sagen ist schon sehr einfach. Notfalls einfach mal paar Leute im Bekanntenkreis fragen kann immer irgendwer imo.

Chris_Sabionvor 42 m

Eigenen Kommentar liken? Ganz groß...


Die Funktion einzubauen war eine super Idee :-)

jaeger-u-sammlervor 8 h, 29 m

Jetzt quatsch nich so Zeug.Auch wenn es Tutorials en Masse gibt, bedeutet …Jetzt quatsch nich so Zeug.Auch wenn es Tutorials en Masse gibt, bedeutet das nicht, dass man dann einen Rechner bauen kann.Das ist Quatsch.Und nicht jeder kennt jemanden, der n Rechner bauen kann. Ist unter Umständen dann ein beschisseneres System, als das vom Deal.Frag jemand mit Knowledge, der Weisheit letzter Spruch?Warum gehen Leute in einen kleinen Computer-Schrauber Laden?... genau, weil se privat niemanden kennen.So ein Gesabbel....




Es ist wirklich nicht schwer... Und wenn man zu faul ist es selbst zu machen kann man auch bei diversen Läden direkt für einen kleinen Aufpreis zusammenbauen lassen.
Beides allemal besser als Fertigsysteme mit no-name Netzteilen und suboptimaler Zusammensetzung. Einen Forumspost zu machen oder google zu betätigen dauert 5 Minuten.
Bearbeitet von: "Bruwnoo" 5. Nov

Bruwnoovor 19 m

Es ist wirklich nicht schwer... Und wenn man zu faul ist es selbst zu …Es ist wirklich nicht schwer... Und wenn man zu faul ist es selbst zu machen kann man auch bei diversen Läden direkt für einen kleinen Aufpreis zusammenbauen lassen.Beides allemal besser als Fertigsysteme mit no-name Netzteilen und suboptimaler Zusammensetzung. Einen Forumspost zu machen oder google zu betätigen dauert 5 Minuten.

Das unterstreiche ich zum Teil, aber es ist für uns Technikaffen ein Leichtes so n Rechner zusammenzubauen, andere dafür können das nicht.
Ok, eventuell hat immer irgendjemanden über dem Kumpel seiner Bekannten, die Schwester der Cousin dazu... der so n Rechner baut, aber ob er es kann, is was anderes.
Fazit
Fertigkram nein,
kleine PC-Stube immer (das sind coole Bastler), und die haben teilweise sogar noch guten gebrauchten und geprüften Kram, da man als Noob, eh nicht das Beste und Neueste braucht, so wie wir das dann immer anpeilen.


Device_AX00X-118272367428vor 16 h, 49 m

Mein Horizont ist ganz sicher nicht beschränkt, ...


Doch, du hast es gerade ja erneut eindrucksvoll bewiesen.

"Nur weil ich jetzt ein geregelten Job nach gehe heißt es jetzt das ich mich mit der Materie nicht auseinander setzen soll,..."

Hab ich nirgends behauptet. Ich führte aus, warum Kunde XY, nennen wir sie Tante Frida, evtl. lieber 100€ auf den Tisch legt, statt ihre Zeit in ein Thema zu investieren, von dem sie keine Ahnung und auf das sie keine Lust hat. Da geht sie doch lieber auf die Enkelkinder aufpassen.


"... vorausgesetzt man kann Google bedienen und kennt die Schlüsselwörter."

Na, und es kommt dir nicht in den Sinn, dass es viele Menschen gibt, die genau das nicht können? Schon jemals in diesem Bereich mit gewöhnlichen Kunden zu tun gehabt?

"In der Regel ist eine Zusammenstellung gerade wenn es um ein PC-Systeme geht, vollständig. Sowas wie "ob das wirklich so passt und nicht noch irgendwas fehlt" ist totaler Bullshit."

Und das kann jemand, der so gar keine Ahnung von PCs hat auch so gut einschätzen, nicht wahr? Wenn du es für Bullshit hältst, dass es Menschen gibt die Bedenken haben eine große Summe für etwas auszugeben ohne zu wissen, ob das zusammengestellte Geräte auch wirklich das kann, was sie wollen (und sei es nur sowas wie Bilder von der Kamera auszulesen), dann zeigt das einmal mehr, wie wenig du dich in die Sicht- und Denkweise Anderer hineinversetzen kannst.


"Ich wüsste zum Beispiel nicht wieso eine Redaktion eine Zusammenstellung publizieren sollte, ... "

Um beim obigen Beispiel zu bleiben: Wie soll Tante Frida, die nicht den Hauch einer Ahnung hat denn wissen, ob der PC nun einen SD-Kartenleser integriert hat oder nicht, wenn sie weder SD noch Cardreader kennt? Die weiß nur, dass sie Bilder von A nach B bringen will. Die Zusammenstellung kann sie absolut nicht einschätzen, müsste sich also blind darauf verlassen, dass das Gerät zufällig genau das kann, was sie möchte. Alternativ bezahlt sie eben jemanden der sich anhört was sie will und dann die technische Umsetzung übernimmt. Schon schwer zu verstehen, gell?


"Wenn man sich also an die Zusammenstellung (Liste) hält besteht keine Gefahr, zumal ohnehin alle Bauteile verlinkt sind."
Nächstes Problem für Frida: Wie zum Geier bestellt man etwas im Internet? Eine große Hürde für viele ältere Mitbürger, die den PC nur anschalten können und dann auf eine Verknüpfung klicken, um Bilder zu betrachten und vielleicht noch mit Notepad einen Brief schreiben können.


"Das Zusammenbauen ist da wesentlich zeitintensiver aber auch das ist zu meistern."

Auch für Frida mit ihrer Arthrose in beiden Händen? Wie gesagt, versuche einfach mal zu akzeptieren, dass es tausende Gründe geben kann, wieso jemand nicht selbst einen PC zusammenschrauben will und lieber einen Fachmann bezahlt oder sich einen (suboptimalen) Fertig-PC im "Fach"markt kauft und dem Verkäufer da sagt, was der PC können soll.
Ob das dann im Falle des Blödelmarktes & Co. von Erfolg gekrönt ist stelle auch ich in Frage. Fakt ist aber, dass nicht jeder, der sich den PC nicht selbst zusammensucht und -baut gleich von Typen wie dir im Subtext als dämlich dargestellt werden darf.

"Edit: Es ist schon bedauerlich das ich dir erklären muss das mein Nickname frei erfunden ist und mit meinem Gerät in keinster Weise in Zusammenhang steht. Von selbst bist du ja nicht darauf gekommen. Stattdessen ist es leichter etwas als lächerlich zu betiteln, anstatt es zu hinterfragen. Verblödete Gesellschaft, eben."


Zum Punkt verblödete Gesellschaft (in der ich mich hier mit dir anscheinend befinde):
Noch immer nicht gerafft, dass es um dein "like" deines eigenen Beitrages ging und nicht um deinen Namen (der ist mir doch sowas von schnuppe).


"Für mich ist diese Konversation nun beendet, du weißt ja Prioritäten und so..."

Ist auch besser so. Kommt eh nur bei dir raus. Ja, setz deine Prioritäten vielleicht mal in Anstand und die Fähigkeit nicht alles aus deiner eingeschränkten kleinen Welt zu betrachten. Scheint bei dir so langsam aber sicher bergab zu gehen...

Bei jedem Komplett-PC-Deal die gleichen Diskussionen...

Sart5. Nov

Ich würde den Ryzen 3 1300x zu nem ryzen 5 1400x aufstufen, da der …Ich würde den Ryzen 3 1300x zu nem ryzen 5 1400x aufstufen, da der zusätzlich 4 threads hat und sich ebenso mit dem b350 Mainboard übertakten lässt


Genau das würde ich mir Sparen, wenn man könnte besser nen Ryzen 3 1200 nehmen und leicht übertakten, schon hat man nen 1300x für weniger... aber bieten die ja nicht an. Die erhöhte Thread zahl bringt leider beim Spielen nicht immer was und das für mehr Geld lohnt nicht. Wenn schon gleich zum Ryzen 5 1600 da 6 anstatt der 4 Kerne
Bearbeitet von: "IstHaltKeinDarkSouls" 7. Nov

IstHaltKeinDarkSoulsvor 35 m

Genau das würde ich mir Sparen, wenn man könnte besser nen Ryzen 3 1200 n …Genau das würde ich mir Sparen, wenn man könnte besser nen Ryzen 3 1200 nehmen und leicht übertakten, schon hat man nen 1300x für weniger... aber bieten die ja nicht an. Die erhöhte Thread zahl bringt leider beim Spielen nicht immer was und das für mehr Geld lohnt nicht. Wenn schon gleich zum Ryzen 5 1600 da 6 anstatt der 4 Kerne

Wenns auf jeden Euro ankommt, hast du recht. Aber in heutigen spielen macht ein 4c/4t i5 schon ne deutlich schlechtere Figur als ein i7 mit 4c/8t. Würde also wenigstens zum 1400 greifen, besser noch zum 1600 wie du bereits sagtest.

Hoopti5. Nov

Ich mache mal eine Rechnung auf, allerdings hinkt der Vergleich etwas, da …Ich mache mal eine Rechnung auf, allerdings hinkt der Vergleich etwas, da nicht alles atm verfügbar:Dell T30 280 EUR (inkl. Cashback)Nvidia GTX 1050 TI 140 EUR (vielleicht auch günstiger)Samsung 850 EVO 250 GB 70 EUR (Alternate 25 Jahre Deal)Macht in Summe: 490 EUR für einen Rechner, der noch zusätzlich 1TB Festplatte hat und mind. genauso schnell ist.


Wo gibts denn den T30 für 280 € ? Cashback wird doch ohne MS Server-OS gar nicht mehr ausgezahlt, und den Server mit Windows Server OS ist deutlich teurer.

sch4kalvor 7 m

Wo gibts denn den T30 für 280 € ? Cashback wird doch ohne MS Server-OS gar …Wo gibts denn den T30 für 280 € ? Cashback wird doch ohne MS Server-OS gar nicht mehr ausgezahlt, und den Server mit Windows Server OS ist deutlich teurer.


Doch wurde ausgezahlt. Aber leider nur für den Kauf in einem bestimmten Zeitfenster. Daher hinkt der Vergleich etwas, wie ich schon schrieb.
Dein Kommentar

Neuer Deal-Poster! Das ist der erste Deal von Steffen1392. Helft, indem ihr Tipps postet oder euch einfach für den Deal bedankt.

Avatar
@
    Text