227°
ABGELAUFEN
Eizo EV2736-GY LED Flatscreen 499 € statt idealo.de 599 € (bis dato Bundesweit bester Preis)

Eizo EV2736-GY LED Flatscreen  499 € statt idealo.de 599 € (bis dato Bundesweit bester Preis)

ElektronikWeg ist weg Angebote

Eizo EV2736-GY LED Flatscreen 499 € statt idealo.de 599 € (bis dato Bundesweit bester Preis)

Preis:Preis:Preis:499,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Ich war auf der Suche nach einem hoch auflösenden Monitor. Als Hobby Landschaftsfotograf, ist es beim wiedergeben auf Monitoren wichtig das der Monitor eine gute Auflösung hat, da bin ich auf diesen Eizo Monitor gestoßen! Habe es im Online Shop bestellt, per Paypal bezahlt und innerhalb von 24 Std. erhalten!

Diese Zeilen schreibe ich euch grade von diesem Monitor :)!!

Nun jedoch zum Deal:

Der günstigste Preis bei idealo.de liegt bei 587,90 + 9,90 €, also um die 600 € inkl. Versand! Im Online Shop von weg-ist-weg.com bekommt Ihr diesen Monitor 100 € günstiger! Für 499 € inkl. DHL Versand! Ich war zuerst skeptisch, aber wie sich nun rausgestellt hat, absolut unbegründet! Das Teil ist 1A!

Beliebteste Kommentare

seansteinfeger

Tolle Geräte! An der Arbeit haben wir die nur stehen. Hot.



Ach an der Arbeit habt ihr die nur stehen ;-)

Geil oder?

27 Kommentare

Diese Zeilen schreibe ich euch grade von diesem Monitor :)!!



Du schreibst mit deinem Monitor?

Geil oder?

Wenns den in schwarz gibt, wär das stark!

Tolle Geräte! An der Arbeit haben wir die nur stehen. Hot.

Ich kann professionelle bzw professionell orientierte Monitore jedem ans Herz legen, der gehobene Ansprüche an seine Glotze stellt. Ich bin von einem 17" Iiyama (BJ 2004) auf drei HP LP2065 umgestiegen. Einer dieser Monitore kostete 600 Euro bei Markteinführung 2006. Seitdem läuft mein mittlerer Monitor (Dauerbetrieb, die anderen beiden sind eher Add-On) dem Zähler nach 36500 Stunden Standby und 11500 Stunden Display On ohne Ausfall oder merklicher Verschlechterung der Bildqualität. Natürlich verliert das Gerät Helligkeit, aber das ist eben ein natürlicher Alterungsprozess. Somit investiert man bei hochwertigen Geräten (hat mit dem Preis in erster Linie nix zu tun) auch in Langlebigkeit. Und genau da habe ich gute Erfahrungen gemacht: Ich hab einen alten 15" Eizo mit TN-Panel von 2001 oder so. Der rennt wie am ersten Tag. Top Qualität.

Zudem: Wer schonmal mit einem blickwinkelstabilen Gerät gearbeitet hat, wird die Vorteile zu schätzen wissen und mit TN-Geräten Probleme bekommen, sofern man Anforderungen an eine stabile Helligkeit und Farbtreue hat.

Wer keine 500 Euro hat, sollte unbedingt bei ebay vorbei sehen. Dort habe ich 2010 meine HP gekauft, Stückpreis 140 Euro mit Garantie (1 Jahr). Die Geräte dort sind i.d.R. 4:3-Monitore. Für Multimedia also bedingt geeignet (Lightroom macht auf 16:10 mehr Spaß und Filme haben bekanntlich 16:9); Photoshop, Word und Internet sind hingegen bei diesem Format angenehmer.

seansteinfeger

Tolle Geräte! An der Arbeit haben wir die nur stehen. Hot.



Ach an der Arbeit habt ihr die nur stehen ;-)

Ich hab mir vor kurzem den Dell U2713HM bestellt und leider aufgrund der bekannten Problemchen (die man in den Amazon Rezessionen lesen kann) zurückgeschickt.

Auf Austausch-Poker mit Dell hatte ich keine Lust und bin zurzeit auf der Suche nach einem Monitor in dieser Preisklasse.
Den Eizo würde ich ja sofort bestellen bei dem Preis, aber wie kann man sich den dieses Grau genau vorstellen.
Auf den Bildern, die ich bisher gegoogelt habe, schaut es eher nach weiß aus.
Mein alter hat einen grauen Rand, was mich nicht stört, aber Weiß...

Kann jemand was dazu sagen?

Lichtgrau ist dieser

RAL-7035-Lichtgrau.gif

Bisher hatten wir die immer in dem Lichtgrau. Sind dann aber auf die schwarzen umgestiegen, welche mir definitiv besser gefallen. Aber die Lichtgrauen sind meiner Meinung nach sehr neutral. Also mir wäre es angesicht des Preises egal.

Bei dem Preis zuschlagen!

Hab seit 8 oder 9 Jahren einen Eizo Flexscan S2410w und war auch lange zu frieden, jetzt fäng sich das Panel an zu verfärben und das grade mal nach 6500 Stunden (kenner wissen EIZO´s haben einen Betriebsstundenzähler) Das ist schon läpsch, hab für das Teil 1100 €uro bezahlt und jetzt fängt der an abzunippeln... IPS Panels werd ich mir auch nicht mehr kaufen. PLS scheinen dagegen richtig gut zu sein. Würde da eher den ASUS jetzt kaufen für das Geld. Eizo war mal super, aber das kann ich heute nicht mehr behaupten...

Habe ihn gerade für den Preis bestellt. Bei PRAD.DE kommt er sehr gut weg und bekommt eine Empfehlung (als Grafikmonitor bzw. Allrounder). Mein erster Eizo...
Wollte sowieso gerade einen Monitor mit 27" für bis zu 500 Euro kaufen. Wäre der nicht reduziert gewesen, wäre es ein DELL 2713HM geworden.

kahli

Habe ihn gerade für den Preis bestellt. Bei PRAD.DE kommt er sehr gut weg und bekommt eine Empfehlung (als Grafikmonitor bzw. Allrounder). Mein erster Eizo...Wollte sowieso gerade einen Monitor mit 27" für bis zu 500 Euro kaufen. Wäre der nicht reduziert gewesen, wäre es ein DELL 2713HM geworden.



Bei Amazon sieht es genauso aus, sehr gute Bewertungen:

Amazon Bewertung:

Von Tim-Oliver - Alle meine Rezensionen ansehen
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Eizo EV2736WFS-GY 68,6 cm (27 Zoll) LED-Monitor (DVI, 6ms Reaktionszeit) lichtgrau (Personal Computers)
Ich habe diesen Monitor gekauft, nachdem ich ich erfolglos zwei Monitore von Dell bestellt hatte. Dabei handelte es sich jeweils um das Modell Dell U2713HM. In beiden Fällen war ein hoher Pfeifton ständig vorhanden.

Meine Erfahrung mit dem Eizo:

+Absolut geräuschloser Betrieb
+Bildschärfe perfekt
+Helligkeit sehr gut, der automatische Sensor zur Regulierung arbeitet tadellos
+Keine Fehlpixel

-minimales Backlightbleeding links, sieht man jedoch nur wenn der Monitorhintergrund komplett schwarz ist - also eigentlich nie.

Würde den Monitor immer wieder kaufen, insbesondere da ich jetzt den Dell kennengelernt habe. Hatte vorher immer EIZO - werde auch dabei bleiben, aus gutem Grund!

Bei Amazon für über 600
amazon.de/Eiz…TPC

also hot!

schade, dass in der beschreibung nicht erwähnt wird wie er auflöst Unter hochauflösend kann man sich ja einiges vorstellen

geriiii

Dabei handelte es sich jeweils um das Modell Dell U2713HM. In beiden Fällen war ein hoher Pfeifton ständig vorhanden.


Da scheint man durch die Serienstreuung bei vielen Monitoren Pech haben zu können. Auch von diesem hier liest man ab und zu von Geräuschen. Was solls...mehr als Probieren kann man nicht. Im Zweifel muss man sich mt dem Hersteller rumschlagen.

Für Gamer kann ich nur den von Eizo empfehlen:

eizo.de/eiz…tml

kahli

Habe ihn gerade für den Preis bestellt. Bei PRAD.DE kommt er sehr gut weg und bekommt eine Empfehlung (als Grafikmonitor bzw. Allrounder). Mein erster Eizo...Wollte sowieso gerade einen Monitor mit 27" für bis zu 500 Euro kaufen. Wäre der nicht reduziert gewesen, wäre es ein DELL 2713HM geworden.



Also ich kann den negativen Rezis auf Amazon nachvollziehen... sorry, aber EIZO ist leider jetzt nicht so der knaller wie immer alle sagen...
Aktuell kaufe ich keine Monitor... es kommen zu viele neue sachen, wie 4K und G-Sync.... da wäre ich ja blöd jetzt einen neuen zu kaufen.

4k kommt irgendwann und ist in 5 Jahren vllt Standard. G-Sync ist auch kein Must-Have.
Ich hatte seit Anbeginn der LCDs seit 2002 keinen einzigen Ausfall oder defekt erlebt - und das bei 30 Geräten von billig bis teuer. Röhrengeräte sind gerne ausgefallen, aber Flachbildschirme halten ewig.

Eizo ist gute Qualität, aber wer damit Geld verdient, der kann es sich leisten und kaufen. Private Nutzer, die heutzutage mehr als 500 Euro in einen Bildschirm investieren, die haben nicht viel mehr von dem Gerät. Die Geräte sind einfach überteuert.

Qnix QX2710 WQHD 27" Display mit Samsung PLS Panel (Panel wird in iMacs verbaut)
Übertaktbar auf bis zu 120Hz (Gaming-geeignet!)

Hab ich mir vor 4 Monaten für 250€ inkl. Steuern/Versand geholt...! Besser/günstiger geht's nicht!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text