302°
EIZO FlexScan EV2455-BK für 333€ @Comtech - 24" IPS FullHD Monitor

EIZO FlexScan EV2455-BK für 333€ @Comtech - 24" IPS FullHD Monitor

ElektronikComtech Angebote

EIZO FlexScan EV2455-BK für 333€ @Comtech - 24" IPS FullHD Monitor

Redaktion

Preis:Preis:Preis:333€
Zum DealZum DealZum Deal
402€ im Preisvergleich: idealo.de/pre…tpb

4,2 Sterne bei Amazon: amazon.de/dp/…LBI

1mm Gehäuserahmen, 5 Jahre Garantie

Anschlüsse: Lautsprecher und Kopfhöreranschluss, USB-Hub Version 3.0, DisplayPort, HDMI, DVI-D, DSub

5 Sterne bei Prad: prad.de/new…tml

Hardwareluxx hat auch ne 1,0 vergeben: testberichte.de/p/e…tml

Diagonale: 24.1"/61.2cm • Auflösung: 1920x1200, 16:10 • Helligkeit: 300cd/m² • Kontrast: 1.000:1 (statisch), keine Angabe (dynamisch) • Reaktionszeit: 5ms • Blickwinkel: 178°/178° • Panel: IPS • Bildwiederholfrequenz: 60Hz • Anschlüsse: VGA, DVI, HDMI, DisplayPort • Weitere Anschlüsse: 2x USB 3.0 • Ergonomie: höhenverstellbar (131mm), Pivot, Swivel (344°) • VESA: 100x100 (belegt) • Leistungsaufnahme: 49W (maximal), 15W (typisch),

Beliebteste Kommentare

Ich darf hier ein wenig Licht ins Dunkel bringen: Der Monitor von Eizo (ich hatte ihn 2x selbst, 1x von Amazon UK, 1x von Amazon DE) ist ein OFFICE-Gerät, und nur mit viel Bauchweh für Bildbearbeitung geeignet. Zum Spielen sowieso nicht. Die Tests von Prad sind alle lieb und nett, aber darauf würde ich nichts geben - scheinbar bekommen die ausgewählte Monitore zum Test, anders lässt sich das nicht erklären. Habe beide Monitore retour geschickt, auch der Stiftung Warentest Testsieger 2736 ist ein Scherz. Keinen Deut besser als ein günstigerer Dell U2715H, nur teurer. Auch die neuere Serie 2450 ist nicht das Gelbe vom Ei.

Das Einzige, was am 2455 nett ist, ist der schön schmale Rahmen - toll im Büro. Das ist aber auch schon alles, das Bild war beide Male grottig. Und wenn man sich die Meinungen von Usern so durchliest, die doch vom Fach sind (weil Kalibrierungsgeräte kauft man sich nicht aus Prestigegründen), dann lässt das doch Rückschlüsse auf den Monitor und den Hersteller zu.

amazon.de/pro…s=0

Eizo kocht leider auch nur mit Wasser, und die Bildqualität aktueller Geräte kann mit den alten Modellen leider bei weitem nicht mithalten. Ich habe selbst noch 3 Eizos im eigenen Haushalt, aber der nächste Monitor wird sicherlich kein Eizo mehr. Der Kundenservice ist übrigens unter jeder Kritik, man bekommt bei Inanspruchnahme der "5 Jahre Garantie" (die in Wahrheit eh nur 3 Jahre dauert) die Rückmeldung, man solle doch einfach das Bild so nehmen wie es ist - sozusagen "lebe damit, hast ihn ja schon bezahlt." Gott sei Dank gabs die Rücknahmegarantie durch Amazon.

Wie gesagt, es soll kaufen wer mag, vom Preis sicherlich HOT. Wenn nur die Qualität noch mit dem Preis mithalten könnte...

23 Kommentare

Irre ich mich oder bekommt man für den gleichen Preis (oder sogar weniger) nicht sogar ähnlich gute Monitore mit wesentlich höherer Bildwiederholrate? Könnte mir ansonsten evtl. jemand kurz erklären, was den Preis für dieses Modell rechtfertigt?

Redaktion

Paneka

Irre ich mich oder bekommt man für den gleichen Preis (oder sogar weniger) nicht sogar ähnlich gute Monitore mit wesentlich höherer Bildwiederholrate? Könnte mir ansonsten evtl. jemand kurz erklären, was den Preis für dieses Modell rechtfertigt?


Nein bekommst du woanders nicht...

Für einen Office-Monitor nicht unwichtig sind Stromsparfunktionen und auch hier schöpft der Eizo EV2455 aus dem Vollen. Mittels Licht- und Bewegungssensor sowie intelligenten Einstellungsmöglichkeiten im EcoView-Menü, lässt sich effektiv Strom sparen ohne auf Bildqualität verzichten zu müssen.

Das 24 Zoll große IPS Panel des Eizo EV2455 überzeugt bereits werkseitig mit einer sehr guten Bildqualität. Die brillante Farbwiedergabe, gleichmäßige Helligkeitsverteilung und der stabile Blickwinkel sorgen für eine ausgezeichnete Anzeigequalität. Mit 97 Prozent Abdeckung des sRGB Arbeitsfarbraums und einem guten Ergebnis nach der Kalibrierung, lässt sich der Eizo EV2455 auch für die EBV im sRGB Farbraum einsetzen. Spieler werden neben der überzeugenden Bildqualität auch die Schnelligkeit des Monitors schätzen.

Ich darf hier ein wenig Licht ins Dunkel bringen: Der Monitor von Eizo (ich hatte ihn 2x selbst, 1x von Amazon UK, 1x von Amazon DE) ist ein OFFICE-Gerät, und nur mit viel Bauchweh für Bildbearbeitung geeignet. Zum Spielen sowieso nicht. Die Tests von Prad sind alle lieb und nett, aber darauf würde ich nichts geben - scheinbar bekommen die ausgewählte Monitore zum Test, anders lässt sich das nicht erklären. Habe beide Monitore retour geschickt, auch der Stiftung Warentest Testsieger 2736 ist ein Scherz. Keinen Deut besser als ein günstigerer Dell U2715H, nur teurer. Auch die neuere Serie 2450 ist nicht das Gelbe vom Ei.

Das Einzige, was am 2455 nett ist, ist der schön schmale Rahmen - toll im Büro. Das ist aber auch schon alles, das Bild war beide Male grottig. Und wenn man sich die Meinungen von Usern so durchliest, die doch vom Fach sind (weil Kalibrierungsgeräte kauft man sich nicht aus Prestigegründen), dann lässt das doch Rückschlüsse auf den Monitor und den Hersteller zu.

amazon.de/pro…s=0

Eizo kocht leider auch nur mit Wasser, und die Bildqualität aktueller Geräte kann mit den alten Modellen leider bei weitem nicht mithalten. Ich habe selbst noch 3 Eizos im eigenen Haushalt, aber der nächste Monitor wird sicherlich kein Eizo mehr. Der Kundenservice ist übrigens unter jeder Kritik, man bekommt bei Inanspruchnahme der "5 Jahre Garantie" (die in Wahrheit eh nur 3 Jahre dauert) die Rückmeldung, man solle doch einfach das Bild so nehmen wie es ist - sozusagen "lebe damit, hast ihn ja schon bezahlt." Gott sei Dank gabs die Rücknahmegarantie durch Amazon.

Wie gesagt, es soll kaufen wer mag, vom Preis sicherlich HOT. Wenn nur die Qualität noch mit dem Preis mithalten könnte...

Den hatte ich noch gar nicht auf dem Schirm, danke für den Deal

Ich schwanke momentan zwischen dem Asus PB248Q und dem Eizo Foris FS2434. Durch diesen wird die Entscheidung nicht wirklich leichter... jemand Erfahrungen mit einem dieser drei Monitore gemacht?

@Paneka
Du bekommst auch 24 Zoll mit 120Hz für 250€ aber in Sachen Bildqualität kann man die total vergessen. Wenn du einmal ein IPS Panel hattest dann willst du kein TN mehr. Dazu haben IPS Panel, bis auf wenige Ausnahmen, nie mehr als 60Hz.

n1c0

Den hatte ich noch gar nicht auf dem Schirm, danke für den Deal Ich schwanke momentan zwischen dem Asus PB248Q und dem Eizo Foris FS2434. Durch diesen wird die Entscheidung nicht wirklich leichter... jemand Erfahrungen mit einem dieser drei Monitore gemacht? @Paneka Du bekommst auch 24 Zoll mit 120Hz für 250€ aber in Sachen Bildqualität kann man die total vergessen. Wenn du einmal ein IPS Panel hattest dann willst du kein TN mehr. Dazu haben IPS Panel, bis auf wenige Ausnahmen, nie mehr als 60Hz.



Habe den Foris FS2434 und bin vollkommen zufrieden mit der Bildqualität. Viele Einstellmöglichkeiten und auch mit Lichtsensor. Der PB248Q hat übrigens ein Seitenverhältnis von 16:10, der FS2434 hingegen 16:9 (falls das ein Kriterium für dich ist).

@Paneka
Anstatt dem FS2434 hätte ich zum Beispiel auch ein 144Hz Monitor bekommen können. Aber da sind mir Bildqualität und Blickwinkelstabilität viel wichtiger.

Ich weiß nicht... Eizo isch schon ein guter Hersteller und das Gerät nicht schlecht. Aber für 70€ mehr bekommt man schon einen P2415Q, hat neben der besseren Auflösung auch einen größeren Farbraum.

Sehr guter Monitor zu einem sehr guten Preis.
Ich möchte nur einen weiteren Vorteil des EIZO FlexScan EV2455-BK (welchen ich selbst habe und für EBV - privat einsetze): 16:10 und nicht wie fast jeder neue Monitor 16:9!
Das war für mich damals ein wichtiger Grund bei der Kaufentscheidung.

Grüße

was heißt denn "zum spielen nicht geeignet"?
Also wenn ich spiele dann soll das einfach nur in höchster Auflösung über den Bildschirm rennen, wo ist hier der Nachteil des Officemonitors?

der schmale Rahmen macht halt einfach einiges her..

MyDealzer1994

was heißt denn "zum spielen nicht geeignet"? Also wenn ich spiele dann soll das einfach nur in höchster Auflösung über den Bildschirm rennen, wo ist hier der Nachteil des Officemonitors?



Dass der Officemonitor nicht die Reaktionszeiten bringt wie ein Gaming-Monitor? Für Siedler 2 oder eine Runde Civilisation 2 wirds allemal reichen. Aktuelle Spiele, insbesondere Shooter, würde ich damit nicht spielen wollen.

Quantisierungsfehler

Dass der Officemonitor nicht die Reaktionszeiten bringt wie ein Gaming-Monitor? Für Siedler 2 oder eine Runde Civilisation 2 wirds allemal reichen. Aktuelle Spiele, insbesondere Shooter, würde ich damit nicht spielen wollen.



okay danke! sehe aber gerade mein aktueller hat auch 5ms Reaktionszeit und 60Hz und damit spiele ich auch Shooter ohne das mich was stört.. vielleicht Geschmacks- und Anspruchssache.

Der Dell U2415 hat das gleiche Panel verbaut. Für den Preis OK. Aber gutes schwarz bekommt man nicht. Am Rand sieht man deutlich die Beleuchtung. Mein zwölf Jahre alter Eizo S1931 macht da fast eine bessere Performance.

Zu dem Dell schaut mal folgendes Video, da wurde der EV2455 mit dem Dell U2415 verglichen. Der Eizo kommt zwar besser weg, aber ob die Nachteile überhaupt relevant sind, sollte jeder selbst entscheiden.

Quantisierungsfehler

Dass der Officemonitor nicht die Reaktionszeiten bringt wie ein Gaming-Monitor? Für Siedler 2 oder eine Runde Civilisation 2 wirds allemal reichen. Aktuelle Spiele, insbesondere Shooter, würde ich damit nicht spielen wollen.


In gewisser Weise hast du Recht aber das hat weniger mit aktuellen Spielen zutun. Bei wirklich schnellen FPS Shootern hat ein IPS gegen nen 120Hz TN-Monitor natürlich das Nachsehen aber bei aktuellen MOBAs oder anderen Spielen sehe ich da keine großen Nachteile, gerade die Bildqualität gegenüber einem TN Panel ist für mich einer der Hauptgründe für IPS im Allgemeinen.

Ich spiele selbst Shooter auf einem älteren NEC mit IPS-Panel und ich kann mich nicht beklagen. Es kommt halt darauf an welche Ansprüche man hat und es gibt durchaus IPS "Office" Monitore mit denen man gut spielen kann

Aber wie es scheint lässt EIZO seit ein paar Jahren nach und produziert immer mehr minderwertige Monitore, so zumindest der Tenor von vielen Kundenrezensionen.

Quantisierungsfehler

Dass der Officemonitor nicht die Reaktionszeiten bringt wie ein Gaming-Monitor? Für Siedler 2 oder eine Runde Civilisation 2 wirds allemal reichen. Aktuelle Spiele, insbesondere Shooter, würde ich damit nicht spielen wollen.



Also 5ms sind der Standard und darüber würde ich keinen Monitor kaufen, allerdings denke ich ob 5ms oder 1ms macht keinen grossen unterschied. Zumal diese werte eh meistens das optimum sind.

Falls jemand noch einen wenig gebrauchten Eizo EV2336WFS3-BK für schlanke 120,00 EUR haben möchte, bitte PN.

Im Prinzip sollte man sich einfach mal überlegen wofür man einen Monitor kauft.

1. Gamer:
Kauft euch einen guten Full HD 144 hz Monitor. Es gibt nichts besseres als ultra flüssige Bewegungen...

2. Bildbearbeitung:
Panel Panel Panel.

3. Standard (Emails, Surfen, etc.)
Ich denke der EIZO fällt darunter...


Und am wichtigsten was für alle Monitore gilt: Höhenverstellbar muss er sein. Dass überhaupt noch Geräte gebaut werden die nicht höhenverstellbar sind ist mir in der heutigen Zeit ein Rätsel.

Quantisierungsfehler

Die Tests von Prad sind alle lieb und nett, aber darauf würde ich nichts geben - scheinbar bekommen die ausgewählte Monitore zum Test, anders lässt sich das nicht erklären.



Prad beinhaltet auch eine Portion Subjektivität, dass darfst du nicht vergessen. Jedes Auge und Empfinden ist anders. Die technischen Werte sind objektiv, aber die Beuteilungen eben nicht. Von daher kann es auch ab und an mal von der eigenen Meinung abweichen. Prad finde ich als erste Anlaufstelle dennoch sehr gut.

Unchipped

Also 5ms sind der Standard und darüber würde ich keinen Monitor kaufen, allerdings denke ich ob 5ms oder 1ms macht keinen grossen unterschied. Zumal diese werte eh meistens das optimum sind.



Das Problem ist aber, dass 1ms oder 5ms nicht gleich 1ms oder 5ms ist ^^ Es gibt verschiedene Methoden wie Grey-to-Grey oder Black-to-White. Dannoch Color to Color. Input Lag usw. Das alles zählt mit dazu und daher ist es recht schwerig nur per Datenblatt zu entscheiden.

Wir haben einen Eizo bei der Arbeit und der ist vom Bild her viel schlechter als unsere Samsungs. Wenn da ein bisschen Sonne drauf kommt sieht man nichts mehr und die Schrift wird irgendwie unscharf dargestellt. Hätte nicht gedacht das die so teuer sind.

Es ist halt auch so dass Eizo nicht gleich Eizo und Samsung nicht gleich Samsung ist.

Unchipped

Also 5ms sind der Standard und darüber würde ich keinen Monitor kaufen, allerdings denke ich ob 5ms oder 1ms macht keinen grossen unterschied. Zumal diese werte eh meistens das optimum sind.



Die gängige Art die Reaktionszeit zu bestimmen ist jedoch gtg, bzw. das wird meistens angegeben.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text