[ekosport.de] Head Supreme INSTINCT TI 149,170cm All-Ride Rockerski + HEAD PR 11 Bindung 2016er Modell (Z-Wert 3-11 - ca.120kg Schwergewichte) PVG:286,00€ - Versand per DPD gratis oder UPS Express 12€ möglich
163°Abgelaufen

[ekosport.de] Head Supreme INSTINCT TI 149,170cm All-Ride Rockerski + HEAD PR 11 Bindung 2016er Modell (Z-Wert 3-11 - ca.120kg Schwergewichte) PVG:286,00€ - Versand per DPD gratis oder UPS Express 12€ möglich

13
eingestellt am 27. Janheiß seit 27. Jan
Beschreibung von Head:
HEAD SUPREME INSTINCT TI 15/16. Reaktionsfähiger Carving-Ski inklusive Set-Bindung, ist durch die Konstruktion mit Graphene™ Material besonders leicht und gleichzeitig absolut stabil. Der Allride Rocker mit gezielter Gewichtung ist an steilen Hängen genauso gut kontrollierbar wie in tiefem Pulverschnee. Weitere Details: Vorspannung mit niedrigem Profil für beste Schwungeigenschaften und Kantenwechsel; ERA 3.0 für vereinfachte Steuerung und vergrößerten Auftrieb; UHM C Belag; synthetischer Kern mit Side Wall Jacket und ABS Seitenwange für weichen Längsflex; Taillierung: ca. 127 - 74 - 110 mm (bei 170 cm Länge); Radius: ca. 13 m; inklusive PR 11-Bindung.

Auf den Preis kommt ihr mit dem Gutschein: SNOW (5% runter)

PVG: iq-sport.eu 286,00 €

Eigenschaften:
- reiner Pistenski (fast Racer Ski)
- Speed: schnell
- Zielgruppe: sehr gute Skifahrer
- Allride Rocker
- ERA 3.0
- Graphene
- Power Sidewall Ti Jacket
- Structured UHM C base
- Taillierung: 127-74-110
- Radius: 13m

Per UPS Express bekommt ihr in der Regel den Ski schon am nächsten Tag, wenn ihr vor 12:00 Uhr bestellt. Heute nicht mehr machbar, somit wäre es am Montag da.

Tests: skigebiete-test.de


Was ist Graphene? (Head Patent)
Graphene

WICHTIG: Eine Rückgabe ist nicht möglich, da der Ski gebohrt wird für die Bindungen und somit das Rückgaberecht erlischt.

13 Kommentare

Was bedeutet
(Z-Wert 3-11 - ca.120kg Schwergewichte)?

Verfasser

DETLEV23vor 2 m

Was bedeutet (Z-Wert 3-11 - ca.120kg Schwergewichte)?


Der Z-Wert, Din-Wert laut ISO-Norm 11088, ist der Auslösewert für Skibindungen. Er wird auf den Skalen der Bindung (Vorder- und Hinterbacken) angezeigt und kann aufgrund der Eigenschaften der Skischuhe vom ermittelten Z-Wert abweichen.

Wenn du einen Wert von 11 einstellst kann diesen Ski auch ein kräftiger Mann fahren

Im Z Wert gibt's du an wie leicht die Bindungen aufgehen... Umso besser du fahren kannst (und wieviel du wiegst) umso höher stellst du den z Wert ein. Gibt da Rechner für und die fachläden kennen es auch auswendig. Meine Freundin fährt aktuell 4 ich 9. Eine Range von 3-11 ist gut aber Standard. Ski für schwere Personen >100kg sind meist besonders gekennzeichnet. Auch Fahrräder haben die ca. Grenze bei 100kg

und ein sammeldeal kam dir nicht in den sinn?

Wenn er nur nicht so giftgrün wäre...

@Galoshi ich bin eher Profi als Fortgeschrittener, fahre hauptsächlich Piste, aber auch sehr gerne Mal Abseits und im Powder. du scheinst Plan zu haben, kann du mir was empfehlen?Danke

Verfasser

ZiggieAGvor 3 m

@Galoshi ich bin eher Profi als Fortgeschrittener, fahre hauptsächlich …@Galoshi ich bin eher Profi als Fortgeschrittener, fahre hauptsächlich Piste, aber auch sehr gerne Mal Abseits und im Powder. du scheinst Plan zu haben, kann du mir was empfehlen?Danke


Hi, du sorry aber in dem Segment kenne ich mich nicht aus. Eher Anfänger-Ski. Vielleicht kann dir hier wer anders weiterhelfen?

Sorry, dass ich dir das jetzt antue, aber ich würde NIE (!!) Ski im Internet kaufen. Ich bin einer, der wirklich viel online bestellt, aber bei Ski ist das m.E. etwas anderes. Da kann man viel Pech haben, dass man mit diesem nicht fahren kann. Wenn ich mir Ski kaufe, würde ich diese immer vorher einmal testen bzw. zu jemanden gehen, der Ahnung von dem Ganzen hat.

Vor allem sind diese Ski (wie oben beschrieben) für sehr gute Skifahrer, diese Dinger sind so schnell, dass ihr es richtig draufhaben müsst, um mit diesem fahren zu können - also die Technik dafür besitzen. Denn sonst müsst ihr immer mit Kraft dagegensteuern und wenn ihr mal nicht aufpasst, liegt ihr ziemlich schnell auf der Nase.

Gerade bei Ski ist eine wirklich ehrliche (!) Selbsteinschätzung unabdingbar. Wer nur mal eine Woche im Jahr Ski fährt, wird meistens mit eher "Allroundern" glücklicher werden.

Diese Ski würde ich persönlich nur fahren, wenn ich nahe an einem Skigebiet wohnen und im Winter fast täglich fahren würde und das schon lange.

Zumal ihr diese Dinger hier auch nicht mal mehr zurückgeben könnt.
Bearbeitet von: "Schalker1904" 27. Jan

Schalker1904vor 1 h, 8 m

Sorry, dass ich dir das jetzt antue, aber ich würde NIE (!!) Ski im …Sorry, dass ich dir das jetzt antue, aber ich würde NIE (!!) Ski im Internet kaufen. Ich bin einer, der wirklich viel online bestellt, aber bei Ski ist das m.E. etwas anderes. Da kann man viel Pech haben, dass man mit diesem nicht fahren kann. Wenn ich mir Ski kaufe, würde ich diese immer vorher einmal testen bzw. zu jemanden gehen, der Ahnung von dem Ganzen hat.Vor allem sind diese Ski (wie oben beschrieben) für sehr gute Skifahrer, diese Dinger sind so schnell, dass ihr es richtig draufhaben müsst, um mit diesem fahren zu können - also die Technik dafür besitzen. Denn sonst müsst ihr immer mit Kraft dagegensteuern und wenn ihr mal nicht aufpasst, liegt ihr ziemlich schnell auf der Nase. Gerade bei Ski ist eine wirklich ehrliche (!) Selbsteinschätzung unabdingbar. Wer nur mal eine Woche im Jahr Ski fährt, wird meistens mit eher "Allroundern" glücklicher werden. Diese Ski würde ich persönlich nur fahren, wenn ich nahe an einem Skigebiet wohnen und im Winter fast täglich fahren würde und das schon lange.Zumal ihr diese Dinger hier auch nicht mal mehr zurückgeben könnt.


Das sind einfache Plastikski mit weichem Flex die für durchschnittliche Skifahrer konzipiert sind und auch einen Anfänger nicht überfordern. Sowas kauft keiner der in den Bergen wohnt und fast täglich Ski fährt.
Und ein Ski ist immer nur so schnell wie man damit fährt. Wer seine Geschwindigkeit nicht kontrollieren kann sollte zwingend Unterricht nehmen bevor er sich oder andere gefährdet. Das hat aber grundsätzlich nichts mit dem Ski zu tun, vor allem nicht wenn es so ein durchschnittlicher Ski ist wie hier.

Und zum Thema im Ski im Internet kaufen sieht es eher so aus, dass die Leute die skifahren können genau wissen was sie wollen und bei der jeweiligen Skikategorie durchaus auch blind kaufen können. Zumal man ja die interessanten Modelle im Skigebiet auch mal testen kann.

Karl-Heinz_Kinskivor 17 m

Das sind einfache Plastikski mit weichem Flex die für durchschnittliche …Das sind einfache Plastikski mit weichem Flex die für durchschnittliche Skifahrer konzipiert sind und auch einen Anfänger nicht überfordern. Sowas kauft keiner der in den Bergen wohnt und fast täglich Ski fährt. Und ein Ski ist immer nur so schnell wie man damit fährt. Wer seine Geschwindigkeit nicht kontrollieren kann sollte zwingend Unterricht nehmen bevor er sich oder andere gefährdet. Das hat aber grundsätzlich nichts mit dem Ski zu tun, vor allem nicht wenn es so ein durchschnittlicher Ski ist wie hier.Und zum Thema im Ski im Internet kaufen sieht es eher so aus, dass die Leute die skifahren können genau wissen was sie wollen und bei der jeweiligen Skikategorie durchaus auch blind kaufen können. Zumal man ja die interessanten Modelle im Skigebiet auch mal testen kann.

​Das mag sein, aber eben trifft deine Aussage (letzter Absatz) eben nicht auf die hier "beworbenen" Ski hier zu.

Hallo
fahre schon lange Head Ski
aber von dem Model habe ich noch nichts gehört
Scheint ein Anfängerbrett zu sein, die Leute die fahren können kaufen sich einen SUPERSHAPE oder einen iSpeed
leider war der SUPERSHAPE Magnum schon weg sonst wäre ich schwach geworden

Grundsätzlich trifft meine Aussage auch hier zu. Diese Ski überfordern keinen Anfänger, damit kann man auch seine ersten Rutschversuche unternehmen. Ob das sinnvoll, muss jeder selbst entscheiden, vor allem bei der Frage der Anzahl der Skitage pro Jahr ob leihen nicht sinnvoller ist.

WICHTIG: Eine Rückgabe ist nicht möglich, da der Ski gebohrt wird für die Bindungen und somit das Rückgaberecht erlischt.

Das trifft hier nicht zu!! Klar muss der Ski gebohrt werden, aber unabhängig davon wer ihn Kauft. Die Bindung sitzt im Grunde auf einer Schiene und diese Schiene hat feste Bohrabstände. Und anschließend wird die Bindung auf dieser Schiene verschoben um die Richtige Sohlenlänge einzustellen.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text