923°
ABGELAUFEN
El Fuego Cherokee 3 IN 1 Smoker-Gasgrill Holzkohle Kombigrill @plus.de
El Fuego Cherokee 3 IN 1 Smoker-Gasgrill Holzkohle Kombigrill @plus.de

El Fuego Cherokee 3 IN 1 Smoker-Gasgrill Holzkohle Kombigrill @plus.de

Preis:Preis:Preis:367,95€
Zum DealZum DealZum Deal
Bei plus gibt*s den Cherokee zum bisherigen Bestpreis.

idealo: 475,-- €

Die vielfältigen Einstellungsmöglichkeiten des El Fuego Cherokee 3 IN 1 Smoker-Gasgrill Holzkohle Kombigrillerlauben es, jede beliebige Speise optimal garen.

  • El Fuego Cherokee 3 IN 1 Smoker-Gasgrill Holzkohle KombigrillSmoker, Gas- und Holzkohlegrill in Einem
  • Aus ca. 1 mm starkem Stahl gefertigt
  • Zwei Garkammern (für Holzkohlegrill und Gasgrill)
  • Regulierbare Lüftungsöffnungen für präzise steuerbare Gartemperatur
  • Mit 2 Thermometern für ein perfektes Grillerlebnis
  • Mit 4 Rädern (bremsbar) zum einfachen Transport
  • Grillrost aus Gusseisen emailliert
  • Grillfläche: ca. B 50 x T 46 cm
  • Warmhalterost: ca. B 50 x T 14 cm


Technische Daten

  • Leistung: 3 Brenner je 3,5 kW (insgesamt 10,5 kW)
  • Gasverbrauch: 254,3 g/h je Brenner (insgesamt 762,9 g/h)


Maße und Gewicht

  • Maße: ca. B 195 x H 137 x T 65 cm
  • Gewicht: ca. 50 kg

33 Kommentare

Eigentlich gar nicht so verkehrt. Zumindest das Konzept.

okay mein balkon wird nun zur outdoor küche umfunktioniert

Bearbeitet von: "elmon" 25. Aug 2016

“ 1mm starkem Stahl“

6,5% Shooooooooop nicht vergessen

Sowas hät ich vorm Jahr gebraucht,als Kombi,jetzt hab ich ne Gassgrill und nenn Smoker und die brauchen massig Platz

Bearbeitet von: "paradise0815" 25. Aug 2016

Die Würde des Schweins ist unantastbar.

Kann der was? WIll mir eigentlich eine gartenküche bauen, nächstes Jahr aber erst. Habe gerade sin ein Teil bei ner Amazon gekauft, nur Gas. Leistung ist etwas schwach. Das Konzept finde ich nicht schlecht, aber ob das wirklich was taugt

gollrich

6,5% Shooooooooop nicht vergessen


gibt es doch nur ohne Gutscheineinsatz. Wenn der Gutschein freigegeben ist gibt es 3%. Und ich sehe nicht, dass der Gutschein freigegeben ist

lordB25. August

gibt es doch nur ohne Gutscheineinsatz. Wenn der Gutschein freigegeben ist gibt es 3%. Und ich sehe nicht, dass der Gutschein freigegeben ist



Versuchen schadet nie. Klappt oft genug.

Hmmm... Gas und Kohle?
Ich dachte ein smoker müsste auf jeden Fall Holz können... Oder kann er das autmatisch auch?

Jetzt noch ein angefahrenes Opossum vom Straßenrand und das zünftige BBQ kann starten!

Ist 1mm Wandstärke für einen Smoker nicht sehr wenig? Vll kann ein Profi mal seine Meinung kund tun...

1mm?was soll das denn??

B_Scheuert

Ist 1mm Wandstärke für einen Smoker nicht sehr wenig? Vll kann ein Profi mal seine Meinung kund tun...



​Der Smoker wird doch eher weniger heiß als Kohle. So zumindest meine Überlegung...

Im Endeffekt geht es nicht nur um die Wandstärke des Materials, sondern wie die Konstruktion damit umgeht. Große Flächen bekommst Du auch mit 2mm nicht so steif, dass bei den Temperaturunterschieden nichts verzieht. Kurze sinnvolle Anbindungen, Versteifungen usw. würden halt auch mit wenig Materialstärke auskommen.

Nur mal so als Überlegung

Mindestens 3mm Stahl sollte er haben. Ansonsten muss man halt öfter Feuer nachlegen da die Hitze schnell verflieht. Bei Pulled pork z. B kommen gut und gerne 8-12h zusammen und da will man nicht andauernd Holz nachlegen.

1mm ist Baumarkt Smoker Stärke, im Prinzip billiges Wellblech. Die "richtigen" fangen ab ca 5mm an, aber das liegt immer im Auge des Betrachters. Je dicker die Smokerwand desto einfacher lässt er sich bedienen und verzeiht Fehler

Also ich bin bei solchen Teilen sehr skeptisch was die Reinigungsmöglichkeiten anbelangt. Hatte letztens nen Gasgrill solcher bauart geliehen gehabt und zum Putzen war das nen Graus.

In der bucht gibt es kleinere 90kg smoker mit 3mm Blech ab 250€. Zum direkten grillen ist die Wandstärke egal. Beim smoken möchte man viel Material um Schwankungen zu vermindern. Mit etwas gebastel bekommt man mit Thermo dichtband und ein paar schamottsteinen auf ein passables grillergebnis. Der hier ist allerdings recht groß und demzufolge auch sehr energiehungrig. Ich rate eher ab, auch wenn die Optik toll ist

Ich würde auch dringend von abraten. Die Funktionen klingen verführerisch. Man sollte sich aber im klaren sein, dass man bei diesem Gerät keine lange Freude dran hat. Ist einfach zu billig zusammen geschustert.

cold, kein echter smoker!

Wer einen vernünftigen Smoker für wenig Geld (200 - 300 Euro) haben möchte, sollte mal nach UDS (Ugly Drum Smoker) googeln.

Blödsinn! Habe das Teil zuhause. Nachts befeuern -> schlafen -> am nächsten Tag leckeres Mittagessen was auf der Zunge zergeht.

Sportsfreund78

Man sollte sich aber im klaren sein, dass man bei diesem Gerät keine lange Freude dran hat. Ist einfach zu billig zusammen geschustert.



Das sagst du aufgrund deiner langjährigen Erfahrung mit dem Gerät?

Oh man... Wie kann man mit 1mm Wandstärke werben? das ist für Wärme halten praktisch nix... Ordentliche Smoker haben 6-8mm oder mehr

Der Hype um die Dinger ist so lächerlich. Als ob man so ein Monster regelmäßig am Wochenende anfeuert und quasi den ganzen Tag vor dem Grill hängt... Das ist wie damals mit Wok und heißem Stein. Fast jeder hat es gekauft und kaum einer nutzt es. Nur nimmt so ein Trümmer dann auch entsprechend viel Platz weg.

1mm Wandstärke ist für einen Grill schon zu wenig,... für einen Smoker erst recht. Da muss der MINDESTENS 3mm haben, besser noch sind 5.

Wichtig bei einem Smoker ist eine konstante Temperatur und hoher Wärmespeicher. Wenn man das Teil mal aufmacht, z.B. um die Ribs mit BBQ Soße einzupinseln, dann geht die Hitze raus. Je dünner die Wand, desto weniger Wärme speichert er. D.h. er muss erst mal wieder auf Temperatur kommen und der Gar-Prozess verlangsamt sich. Ein dick-wandiger Smoker ist sofort wieder auf Temperatur, da er viel Hitze gespeichert hat.

Mein erster Smoker hatte 2mm Wandstärke. Bei Longjobs wie Pulled Pork über 18 Std. habe ich da 6-8kg Kohle durchheizen müssen um konstante 120° zu haben. Nachdem ich eine Wanne mit Quarz-Sand (speichert Hitze gut) eingebaut habe, bin ich auf 4-6kg gekommen.

Mein jetziger Smoker hat 6,5mm Wandstärke und ich benötige maximal noch 2,5kg Kohle und spare mir Zeit, da er nach dem Öffnen wieder schneller auf Temperatur ist.

Für ne Bratwurst sollte der El Fuego aber ausreichend sein

Der Preis steht bei 399€. Wie bekomme ich den angegeben Preis von 367€????

Immer diese Wandstärken-Diskussion... Am besten Feuer in nen M1 Abrams führen, der brauch denn nur 5 gramm kohle und ist eine Woche heiß. Jeder Millimeter mehr macht das Ding aber auch gleich umso teurer... Bringt aber auch nichts einen 2.000€ Smoker zu kaufen den man 2x im Jahr anmacht weil man anschließend kein Bock aufs sauber machen hat!

Over_Flow

Immer diese Wandstärken-Diskussion... Am besten Feuer in nen M1 Abrams führen, der brauch denn nur 5 gramm kohle und ist eine Woche heiß. Jeder Millimeter mehr macht das Ding aber auch gleich umso teurer... Bringt aber auch nichts einen 2.000€ Smoker zu kaufen den man 2x im Jahr anmacht weil man anschließend kein Bock aufs sauber machen hat!


bei 2 mal im Jahr kann man auch ins Restaurant gehen oder sich einen Smoker leihen,... dann brauch man auch keine 360 EUR für Müll ausgeben

evergreen1

Mindestens 3mm Stahl sollte er haben. Ansonsten muss man halt öfter Feuer nachlegen da die Hitze schnell verflieht. Bei Pulled pork z. B kommen gut und gerne 8-12h zusammen und da will man nicht andauernd Holz nachlegen.



Das ist aber kurz bemessen
Bei mir ist das pulled pork mindestens 15 std im grill.....

Over_Flow

Immer diese Wandstärken-Diskussion... Am besten Feuer in nen M1 Abrams führen, der brauch denn nur 5 gramm kohle und ist eine Woche heiß. Jeder Millimeter mehr macht das Ding aber auch gleich umso teurer... Bringt aber auch nichts einen 2.000€ Smoker zu kaufen den man 2x im Jahr anmacht weil man anschließend kein Bock aufs sauber machen hat!



1mm ist einfach mist nicht mal wegen der hitze sondern du wirst nach 1 jahr merken wie sich das ding dann verbiegt bei hitze etc.
Bei so einem teil lieber einmal was richtiges kaufen was mindestens 3 mm hat.
Ist nur eine empfehlung muss ja jeder selber wissen....

Carp

Das ist aber kurz bemessen ;)Bei mir ist das pulled pork mindestens 15 std im grill.....



​Warum machst du sowas bekanntlich hat jeder Schweinenacken andere Gewichtsgrößen

evergreen1

Was nimmst du denn für stücke also unter 3 kg braucht man auch kein pulled pork machen ;)​Warum machst du sowas bekanntlich hat jeder Schweinenacken andere Gewichtsgrößen


Dein Kommentar
Avatar
@
    Text